The Dandy Warhols - Odditorium or warlords of Mars

User Beitrag
Sportfreund
05.08.2005 - 19:15 Uhr
Na, gibt ja noch hier gar keinen Thread darüber - wie kann das sein?

Wird am 19.September releast, hab sie jetzt schon mehrmals durchgehört...

Recht spezielle Scheibe, vier Tracks länger als 7 Minuten, teils ausuferndes Geschwurbel, teils aber auch im guten alten Stil...

Smoke It, Down Like Disco und All The Money Or The Simple Life Honey sind meine Highlights

schon jemand gehört?
beatfreak
05.08.2005 - 22:22 Uhr
ich mag die dandy warhols eigentlich recht gerne. doch "smoke it" ist wohl der uninspirierteste mist, den ich je gehört habe.
scholle7
05.08.2005 - 23:36 Uhr
Wie was wo, warum weiß ich davon noch nix????
Sportfreund
06.08.2005 - 15:15 Uhr
"Smoke It" ist absolut wirr und Euphorisch, typisch Dandys halt...
regular john
06.08.2005 - 15:46 Uhr
Die Platte brauch ich. Werde aber definitiv bis zum Release warten. Im Übrigen ist Welcome To The Monkey House entgegen vieler Meinungen ziemlich toll.
Sportfreund
14.08.2005 - 15:11 Uhr
Man kann sagen was man will - Down Like Disco und Smoke It sind einfach Hammersongs :P Dieser Überschwang an Freude :)

übrigens hier die Daten:
16.10. München: Muffathalle
17.10. Wien: Arena
19.10. Zürich: x-tra
20.10. Köln: Prime Club
Konsum
18.08.2005 - 21:35 Uhr
Recht spezielle Scheibe, vier Tracks länger als 7 Minuten, teils ausuferndes Geschwurbel, teils aber auch im guten alten Stil...

Meinst Du mit gutem alten Stil so wie auf den ersten 3 Platten? Das wär klasse. Aber da wurde ja auch ganz schön geschrubbelt (speziell die ersten 3 songs von 13 Tales...)
Paul Paul
18.08.2005 - 21:41 Uhr
Klingt ganz nett, aber noch nicht 100%ig mein Fall. Mal sehen.
Demon Cleaner
19.08.2005 - 04:03 Uhr
Im Übrigen ist Welcome To The Monkey House entgegen vieler Meinungen ziemlich toll.

Ko0mmt drauf an. Wenn man keinen Nachfoger von "Thirteen Tales" erwartet hat, dann ist es wirklich ein gutes Synthie-Pop-Album. Ich mag allerdings die psychedelische Gitarrenseite lieber. Das urbane Böhmen können die zwar wohl nicht mehr toppen, aber es besteht noch etwas Hoffnung...
Demon Cleaner
09.09.2005 - 19:39 Uhr
Gibts denn inzwischen näheres? Kommt eine Rezi?
Dän
09.09.2005 - 20:29 Uhr
Ja, beim nächsten Update ist sie dabei.
Seiltänzer
12.09.2005 - 00:04 Uhr
Perfekt, pünktlich zur Geisterstunde erscheinen die Dandy Warhols.
Lena
12.09.2005 - 00:09 Uhr
wo bleiben die großartigen tiefen und wunderschönen dinge? *drängel*
ruebenfischer
12.09.2005 - 00:09 Uhr
Hat Daniel Gerhardt eine Frau Gerhardt geheiratet, oder warum der Doppelname bei der Dandy-Warhols Rezi? ;)
Armin
12.09.2005 - 00:10 Uhr
Och Lena.

Und den Doppelnamen habe ich auch zunächst nicht verstanden. Zunächst.
Johnny Miller
12.09.2005 - 00:10 Uhr
@ Lena

Da hast du Recht! Her damit!
ruebenfischer
12.09.2005 - 00:11 Uhr
aha! hihi, man sollte erst lesen
Demon Cleaner
12.09.2005 - 01:16 Uhr
Das mit dem Doppelnamen ist ganz witzig. Ansonsten ist die Rezi ziemlich doof und nicht hilfreich. Sorry. Bestelle mir aus Protest morgen das Album.
Lixus
13.09.2005 - 18:17 Uhr
Mir hat die Rezi auch nix gesagt, denn ich liebe die Dandy Warhols und anscheinend mochte der Autor die Dandys noch nie, also was solls...

PS: in nem anderen Forum wurde mal nach ner Umschreibung für den Musikstil der Dandys gefragt, meine Lieblinge waren:

Like sailing down the Ganges with opium in the air, your face to the sun and a million marigold petals falling from the sky

A kind of laid back, chilling, flood of pure sexiness that oozes from your speakers in a sedately relaxed yet inspiring fashion.

Das soll denen erst mal einer nachmachen... ;)
Alex
15.09.2005 - 19:25 Uhr
Großartige Platte ;)
Konsum Konsum
20.09.2005 - 18:50 Uhr
Wenn die Platte wieder so klingt wie der Anfang von 13 tales ... - wunderbar. Ich zweifel allerdings ein bisschen, ob sie´s noch so drauf haben.
Johnston
06.10.2005 - 23:18 Uhr
Hui, eine der Platten des Jahres, unerwartet.
Demon Cleaner
06.10.2005 - 23:49 Uhr
Hat mich bis jetzt leider nur wenig gepackt. Nach dem grandiosen Auftakt "Love Is The New Feel Awful", der mich glatt wieder in "Thirteen Tales"-Tage zurückversetzt hat und dem nicht minder genialen "All The Money Or The Simple Life Honey" fehlt mir bis jetzt etwas der Reiz. Und der Albumabschluss war ja noch nie die Stärke der Warhols, aber so nen Müll wie "A Loan Tonight" hätte es echt nicht gebraucht. Bis jetzt 6-7/10, hoffe, es wächst noch.
olpe
06.10.2005 - 23:59 Uhr
Hab die Single für 2,50 E bei Ebay ersteigert. "Smoke it" ist gut - wäre aber eigentlich richtig geil, wenn es nicht so komisch produziert wäre (so nervig schräge Gitarre im Vordergrund).
Fuck
14.10.2005 - 16:46 Uhr
Schon toll die Platte. So 7/10, kommt zwar nicht an Monkey House heran ist aber besser als Duran Duran.
Demon Cleaner
14.10.2005 - 17:18 Uhr
Schwache 7/10 sag ich auch mal. Aber da wäre mehr drin gewesen...etwas mehr Hits im Stile der "Thirteen Tales" oder der "Come Down" hätten der Platte durchaus nicht geschadet. Die "Monkey House" fällt einfach aus der Reihe - ganz anderer Stil. Und besser als Duran Duran - was heißt das schon... :-)
Fuck
14.10.2005 - 17:24 Uhr
Die beste bleibt eh die erste. Allein wegen der letzten 3 Songs...
Alex
03.12.2005 - 19:26 Uhr
Sie wächst und wächst und wächst, unglaubliche Platte. 9/10.
Demon Cleaner
03.12.2005 - 19:30 Uhr
Gute 7/10, wächst aber in letzter Zeit nicht mehr. "All The Money Or The Simple Life Honey" ist mal richtig klasse, "Love Is The New Awful" auch, ich mag auch "Smoke It". "There Is Only This Time" hate benfalls was, lediglich "A Loan Tonight" ist nach wie vor der totale Ausfall. Für mich insgesamt viel zu bemüht auf "Thirteen Tales From Urban Bohemia" geschielt und dabei zu wirr geworden. Wenn das beim nächsten Mal klappt, haben sie eine zweite Platte bei mir im Olymp.
U.R.ban
30.10.2009 - 23:56 Uhr
"Love is the new awful" und "Easy" sind absolut großartig, "Everyone is totally insane" kann auch einiges, der Rest ist leider nicht mehr als ganz gut. "All the money or the simple life honey" ist live unglaublich preschend, auf dem Album aber leider eher langweilig.
Trotzdem eine gute 7/10

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

23.03.2015 - 15:32 Uhr
Ach, wie gut, dass niemand weiß, dass..."Holding Me Up" einer ihrer besten Songs ist.

Als Ausgleich ist "A Loan Tonight" dafür der vielleicht schwächste.

Trotzdem mag ich weiterhin das Chaos auf diesem Album (und auf dem Nachfolger).

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: