...And You Will Know Us By The Trail Of Dead - Source tags & codes

User Beitrag
ZH
01.08.2005 - 15:01 Uhr
Hab grad gemerkt, dass es zu diesem Wahnsinnsalbum auch noch keinen Thread gibt. Für mich um einiges besser als die neue. Diese Intensität erreichen sie wohl nie mehr.
mutant
01.08.2005 - 15:54 Uhr
Hinter dem Album steht so ein verdammt genialer Druck... Wie ein Gewitter und ein Sturm zusammen.
Die neue Platte ist auch sehr gut, aber an Madonna und Source Tags and Codes reicht es imo auch nicht ran.
Ronsen
01.08.2005 - 16:27 Uhr
Wasn hier los! Muss man denn echt über jeden belanglosen Scheiß nen neuen Thread aufmachen! Is ja schön das Dir die Mucke gefällt, aber wat gibs da so viel drüber rumzulabern? Dies ist gut aber das ist geiler, das ist schlecht und das noch mieser! Ist das denn echt notwendig für Euch? Vielleicht sollte ich auch für jedes Einzelne Album was mir gefällt nen Thread aufmachen! Dann würds hier noch ca. 50 neue geben! Wie affig!
Pascal
01.08.2005 - 16:39 Uhr
@Ronsen:

Sehr belanglos, das Album, ja.
ZH
01.08.2005 - 16:47 Uhr
Wieso schliessen wir eigentlich das Forum nicht gleich? Bringen ja eh nichts diese Threads über all diese belanglosen Alben...
mutant
01.08.2005 - 17:03 Uhr
naja... ganz einfach... wegen den belanglosen usern, die so belanglose alben hören und gut finden...
Seiltänzer
01.08.2005 - 17:34 Uhr
Natürlich hat dieses Album nen eigenen Thread verdient. Hier gibt es imemrhin so viele Threads zu so vielen Themen (die teilweise nichts mit "Platentests" im eigentlichen Sinne zu tun haben), warum sollte dann nicht auch über dieses Meisterwerk hier diskutiert werden?

Läuft bei mir gerade wieder auf Dauerrotation und ich bekomme mehr und mehr das Gefühl, dass weder Madonna noch Worlds Apart da qualitativ mithalten können (obwohl es sich bei denen auch schon um hervorragende Alben handelt)

Momentane Faves:
How near, how far
Baudelaire
It was there that I saw you
geh kacken
01.08.2005 - 20:38 Uhr
@ ronson
musst ja nicht in den thread reingucken, wenn es dich nicht interessiert. ist ein geiles album. heul doch und geh kacken
Paul Paul
01.08.2005 - 21:01 Uhr
Lasst euch doch nicht von son'nem Ronsen ärgern!

Das Album ist wirklich super. Meiner Meinung nach genauso gut wie "Worlds Apart". Das neue hat die besseren Songs, "ST&C" wirkt runder. Beiden zwischen 9 und 10 Punkten.
Ronsen
01.08.2005 - 21:34 Uhr
Ja cool, werd denn ma kacken gehn! Dat Du nen Spatzenhirn bist zeigt ja schon allein Dein Name: "geh kacken"!! Traust Dich ja nich ma mit dem Namen zu posten, mit dem Du sonst auch immer postest! Welch intellektueller Geistesblitz von Deiner Einer!

Und außerdem will ich niemanden ärgern! Bin ja schließlich nich son Pseudotyp wie manch anderer der sich hier tummelt! Ich steh zu dem was ich hier von mir geb "geh kacken"!

Meinte bloss das man es evtl. auch in schon vorhandenen Threads hätte diskutieren können! Habs vielleicht bissel blöd rübergebracht, zugegeben! Also sorry, wenn sich jemand belästigt gefühlt hat und nix für ungut! So dann, viel Spaß noch in diesem Thread!
geh kacken
01.08.2005 - 22:17 Uhr
@ ronsen
"Welch intellektueller Geistesblitz von Deiner Einer!"

uii wir haben hier nen zweiten goethe. den satz musst du mir nochmal erklären. den begreif ich mit meinem spatzenhirn nicht.
außerdem poste ich immer unter diesen namen. ich geh gerne kacken. wer nicht? ich wette "ronsen" ist dein spitzname im opel-club.

wer schreibt dass dieses album "belanglos" ist,muss halt mit solchen reaktionen rechnen.

hier unterhält man sich nunmal über platten. heißt ja auch plattentests.de. du kannst doch ruhig über deine lieblingsalben
einen thread aufmachen. besser als sich über über ak05 zu unterhalten. dein GEH KACKEN
Dominik
01.08.2005 - 22:17 Uhr
Spitzenplatte, steht der Madonna sowie Worlds Apart in nichts nach.
Ronsen
01.08.2005 - 22:22 Uhr
Brrr ... ruhig Brauner!!
ds
01.08.2005 - 22:22 Uhr
das intro ist wunderschön, noch toller als das von worlds apart
Paul Paul
01.08.2005 - 22:49 Uhr
Ja, vor allem wie im Hintergrund das von "Madonna" leicht durchschimmert.
cds23
28.08.2005 - 23:03 Uhr
Läuft bei mir auch grade auf Dauerrotation.

Im Moment ist mein absoluter Favorit "How Near How Far", das einzige Stück mit dem ich mich noch nicht so richtig anffeunden konnte ist "It was there thatI saw You".....

Mir fehlt eine klar erkennbare Linie bzw. Melodie...aber das kommt noch!
cds23
28.08.2005 - 23:05 Uhr
Es mag ja sein dass "Source, Tags & Codes" besser ist als Worlds Aprt, dennoch bleibt ihr ebstes Lied auf seiten Worlds Apart."Will You Smile Again" ist einfach unschlagbar!
Seiltänzer
28.08.2005 - 23:07 Uhr
Sehr schön finde ich noch heart in the hand of the matter.
Was mich an "It was there..." beeindruckt ist diese ungeheure Energie zu Beginn des Songs und diese interessante Entwicklung in der Mitte (ziemlich langer Instrumentalteil) um dann das Anfangsthema wieder grandios aufzugreifen.
Ähmmm...umständlicher konnte ich es nicht mehr ausdrücken ;)
Paul Paul
28.08.2005 - 23:10 Uhr
@cds23 (so zoemlich meine Worte)

Das Album ist wirklich super. Meiner Meinung nach genauso gut wie "Worlds Apart". Das neue hat die besseren Songs, "ST&C" wirkt runder. Beiden zwischen 9 und 10 Punkten.
Demon Cleaner
28.08.2005 - 23:12 Uhr
."Will You Smile Again" ist einfach unschlagbar!

"Sigh Your Children"!

Ansonsten für mich ihr bestes Album, ausschließlich Übersongs, somit auch bei der Alltime-Listeganz vorne dabei. Die "Worlds Apart" ist bei mir zwar auch 10/10, aber eben nicht soooo 10/10. :-)
Seiltänzer
28.08.2005 - 23:12 Uhr
Jepp, Will you smile again ist wirklich ein hammersong.
Was für mich die Source besser macht, ist die Tatsache, dass Trail dort weitaus mehr mit dem Wechsel zwischen hart und emotional, bzw. laut leise oder auch langsam und schnell spielen. Die WA geht mir zu sehr in die Emo-Richtung. Die Source ist einfach abwechslungsreicher.

(Man könnten die nicht mal kürzere Namen für Songs, Alben und auch sich selbst verwenden? *g)
cds23
28.08.2005 - 23:35 Uhr
Habe mir gestern die Worlds Apart zum Vergleich nochmal angehört, und mir is wieder eingefallen dass dort jedes Lied ein absoluter Hit ist (ausser vielelciht die 2 Bonustracks, aber die zählen ja nun nicht).

Aber S,T&C wächst ungemein.






Krass.
Wenn man bedenkt dass ich das Album Ende März gekauft habe, und bis zum 27.August nur 1 mal gehört habe, weil ich doch so maßlos enttäuscht war zu Beginn.

Aber das war genau das gleiche bei der Tool-Lateralus, und @ Seiltänzer, du weißt ja was ich heute von ihr halte;-)
rise!
29.08.2005 - 09:27 Uhr
das kann doch nicht sein, dass es nicht schon einen anderen thread zu dem album gibt. da wurde zu der zeit doch wochenlang über das album geredet.
was übrigens gerechtfertigt war, denn das album ist groß. für mich - auch aufgrund der noisigen grundstimmung - auch besser als worlds apart.
Paul Paul
29.08.2005 - 11:38 Uhr
Die beiden Bonus-Tracks auf "Worlds Apart" sind das schlimmste, was Trail Of Dead je veranstaltet haben.
The MACHINA of God
29.08.2005 - 11:52 Uhr
@cds123
i>Mir fehlt eine klar erkennbare Linie bzw. Melodie...aber das kommt noch!

Lustig. Finde den Song melodisch und harmonisch am größten vom ALbum.

Ansonsten find ich "Worlds apart" ne ganze Ecke besser. 7,5/10
cds23
29.08.2005 - 12:10 Uhr
@ Machina

Naaa...7,5/10 is mir da doch ein bissel wenig.Also ich bin jetzt schon bei ner soliden 8/10 , und das bei vielleicht 3 Durchgängen, und da werden noch viele folgen.
cds23
29.08.2005 - 12:10 Uhr
Worlds Apart bei mir klar ne 10/10!
Pure_Massacre
29.08.2005 - 12:11 Uhr
Für mich ist die "Source tags and codes" ihr bisheriges Gesellenstück. Worlds Apart ist zwar auch toll, wirkt aber im Albumkontext nicht so flüssig und etwas zerrissen. "Source tags and codes" hingegen ist quasi ein Gesamtkunstwerk. Ein unglaubliches Album, sicherlich in meinen All-Time-Top 3.
Pure_Massacre
29.08.2005 - 12:13 Uhr
@cds23: 3 Durchgänge erst? Da, lässt sich die 8/10 noch nachvollziehen. Hören, höre, hören sag ich da nur. Das Album ist DER Grower schlechthin.
Paul Paul
29.08.2005 - 12:22 Uhr
Das stimmt, ich habe auch ein paar Monate gebraucht.
kent.
29.08.2005 - 12:28 Uhr
Leichter Vorteil für St&C! Vor allem "It was there..." in Verbindung mit dem Piano-Intro is für mich eines der genialsten Musikmomente der letzten Jahre.
The MACHINA of God
29.08.2005 - 12:33 Uhr
Bei mir wars so vor 2 Jahren auch mal auf ner 9, ist dann aber immer auf ner knappen 8 hängen geblieben.
Ben
29.08.2005 - 12:33 Uhr
Für mich ist "S,T&C" doch schon um einiges besser. Die wesentlichen Gründe hat Pure_Massacre schon genannt.
Spenderleber
29.08.2005 - 12:34 Uhr
Auch bei mir ist die Source leicht vorne. Und zwar deswegen, weil die Worlds mit den ersten 6 Liedern alles übertrifft, aber danach doch etwas abfällt. Bei der Source findet sich brilliantes wie Days Of Being Wild, Relative Ways und Source eben auch noch am Schluss.
Trotzdem haben beide von mir eine 10/10 bekommen, auch wenn die Worlds Apart leicht hin zum 9er tendiert.

Fazit: Jedes Album super (auch das erste), und inzwischen eine Lieblingsband von mir.
cds23
29.08.2005 - 12:42 Uhr
@ Spenderleber

Die "Worlds Apart" fällt am Ende ab?
Mit Stücken wie:

The Best, All White, Let it Dive?

Nein, man kann der Worlds vieles vorwerfen, aber keine Durststrecke, weder gegen Ende, noch gegen Anfang der Platte.

The MACHINA of God
29.08.2005 - 13:01 Uhr
Unterstütz ich voll.
Spenderleber
29.08.2005 - 13:08 Uhr
Im Vergleich zu Will you smile again, Worlds Apart, Summer 91, The Rest will follow & Caterwaul:
JA.
The MACHINA of God
29.08.2005 - 13:30 Uhr
Nö.
...
Spenderleber
29.08.2005 - 13:59 Uhr
Doch.
...
Pure_Massacre
29.08.2005 - 14:06 Uhr
Nein, vor allem folgt mit "A classic arts showcase" das Highlight des Albums doch erst nach dem 6ten Song ;-)
cds23
29.08.2005 - 14:10 Uhr
Nein.Das Highlight ist "Will You Smile Again", dicht gefolgt von "Caterwaul" und "The Best".
pete
29.08.2005 - 14:34 Uhr
Ich sehe das aber irgendwie auch wie pitchfork. Also ich würde Worlds Apart sicher keine 4.0 geben, aber es fehlt was im Vergleich zu Source Tags & Codes, was schwer zu beschreiben ist. Die Grundatmosphäre des Albums, die Verzweiflung und die Leidenschaft, sind in dieser Art nicht auf Worlds Apart enthalten. Zum Beispiel diese Zerissenheit im Übersong "Another morning stoner". ; )
Jose-Passillas
01.09.2005 - 03:16 Uhr
Ich würde beiden ne 10/10 geben, ich könnte mir auch vorstellen, dass man hier nur eine 9/10 gegeben hat, weil da möglicherweise ein winziger Unterschied zu erkennen ist. Aber im Vergleich zu anderen Alben ganz klar 10/10 und nochmal 10/10. Wer ein wenig über die Band weis, den fasziniert die Musik nochmehr, ich sage nur: Zwischen Genie und Wahnsinn
Bär
01.09.2005 - 04:12 Uhr
OK Madonna 10, Debüt Müll, Source-Tags 8 oder 9, Worlds Apart 6 oder höchstens 7
eee
01.09.2005 - 05:42 Uhr
Debüt Müll?

äh, Hallo?


genauso wie oben, die 2 Bonustracks von WA: schonmal "im Kontext" auf der EP gehört? dort sind sie wesentlich besser platziert, und m.M.n. nicht gerade das "Schlimmste, was AYWKUBTTOD fabriziert haben"-
agsfb
01.09.2005 - 10:33 Uhr
Beitrag Bär: 0/10
typ
29.11.2005 - 13:39 Uhr
hab sie mir letztens auf gefahr geholt und werd damit nicht warm. ich find das schlagzeug unglaublich nervig. wem gings genauso? hoffe echt dass sich das album noch entfaltet, ansonsten wird mir das gigantische trail of dead universum wohl verschlossen bleiben müssen...
Patte
29.11.2005 - 13:40 Uhr
Was konkret geht dir beim Schlagzeug auf die Nerven?
Paul Paul
29.11.2005 - 15:31 Uhr
Genau, was soll denn daran nerven? Probier's nochmal.
typ
29.11.2005 - 15:35 Uhr
bin kein experte, aber die becken (becken?) sind so penetrant laut... find ich ziemlich anstrengend.

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: