Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Coldplay - Parachutes

User Beitrag
JimCunnigham
19.06.2007 - 21:15 Uhr
Oh, all that I know
There's nothing here to run from
Cos yeah, everybody here's got somebody to lean on


wer solch eine Platte erstellt, kann keine böse band sein.
Spenderleber
19.06.2007 - 21:17 Uhr
Bestes Coldplay-Album.
meyhem
16.07.2008 - 10:40 Uhr
mein erstes coldplay album
gestern gekauft
gefällt mir bisher ganz gut
7,5/10

meine highlights sind
yellow, dont panic, trouble
depp
16.07.2008 - 11:23 Uhr
"sparks" mag ich auch noch ganz gerne
Tama
16.07.2008 - 11:26 Uhr
Hab ich geliebt, langweilt mich nur noch, das Album...
Nola
16.07.2008 - 11:27 Uhr
Hallo?! Everything's not lost nochmal anhören - der Übersong!!! :)
singsing
08.01.2009 - 20:41 Uhr
was, das gibts doch gar net!!

Parachutes "nur" 8 Punkte
Viva la vida hat genau gleichviel, da kann was nicht stimmen, sry!
II©h┼ (p.b.m.), anerkanntes Schätzle™
08.01.2009 - 20:42 Uhr
Viva... hat nur 7 Punkte.
nörtz
08.01.2009 - 20:44 Uhr
da waren sie noch gut...

ich krieg nen brechreiz wenn ich das viva video sehe..
arnold
08.01.2009 - 20:50 Uhr
so einen enormen qualitätsverlust von platte zu platte und zeitgleich so einen starken zuwachs an popularität habe ich bisher bei keiner anderen band gesehen.
SPUTNIK
08.01.2009 - 20:53 Uhr
Doch Reamonn. Die ham sogar ne 9 hier bekommen. -.-
singsing
08.01.2009 - 20:54 Uhr
@nörtz: geht mir ähnlich ... mir kommt da der gedanke "wie kann sich eine band so zum schlechten entwickeln?".
aber ist auch egal, mein musikgeschmack verändert sich auch. So oder so hätte ich irgendwann aufgehört coldplay zu hören.
kaka
21.02.2009 - 15:45 Uhr
ist bei euch parachutes (also der song) nur so ein 20 sekunden track, oder ein richtiges lied mit einer anderen stimme?
nase
21.02.2009 - 16:01 Uhr
ca. 47 sekunden, gleiche stimme, oder hat c.m. da eine andere? ;)
nase
21.02.2009 - 16:03 Uhr
coldplay 2008 nennt ihr schlecht??
dj ötzi, gangsta-rap und silbermond sind schlecht, "viva la vida" ist doch ein sehr gutes, abwechslungsreiches und wenig vorhersehbares album geworden!
nörtz
21.02.2009 - 16:11 Uhr
nö, steht auf einer stufe mit X & Y, an die anderen beiden reicht es nicht heran.

coldplay sind belanglos geworden, das letzte album war dann der negative höhepunkt.
Mendigo
21.02.2009 - 16:11 Uhr
früher waren sie halt noch "indie".

Ich finde Parachutes ehrlich gesagt ziemlich wackelig, so als hätte die band keinen blassen schimmer was sie da eigentlich macht - während Viva la Vida zB um etliches sattelfester wirkt.
Andi
21.02.2009 - 18:36 Uhr
Was genau meinst du denn mit wackelig? Das hab ich dich in einem anderen Thread schon gefragt.

Meinst du vielleicht, dass die Tracks über mehrere Jahre hinweg entstanden sind und ihnen deswegen durchaus ein kleines bisschen Herz und Seele zugerechnet werden kann? Ganz im Gegensatz zum neuen Album, wo sie mangelnde Kreativität durch irgendwelche multikulturellen Sounds aus dem PC zu ersetzen versucht haben. Manche glauben wirklich, die Musik sei dadurch abwechslungsreich(er)...im Grunde genommen klingt aber alles gleich.
Spricht es nicht auch irgendwie für sich, dass sie das ach so tolle neue Album erstmal durch eine zusätzliche EP vervollständigen mussten?

Und das hat verdammt nochmal weiß Gott nichts mit "indie" zu tun.
kaka
21.02.2009 - 19:20 Uhr
Kann mir dann bitte einer sagen, was das für lyrics sind? Wenn ich bei mir parachutes anhöre, dann kommt ein akkustik-stück mit diesen lyrics, aber nicht der stimme von c.martin...:D

There we stand about to fly
Peeking down over land
Parachute behind
What was that moment for which we live?
Without a parachute about to dive
I find myself convincing
Blindly falling faster
How easy
Know the place I'm leaving
And the rest just is gone
Oh the adoration
But how much strength does it take
For exploration
For split decision
Or are you stronger to remain
I find myself convincing
Blindly falling faster
How easy
Know the place I'm leaving
And the rest is just gone
It crept up on me
Ignored all my pleas
Begging to leave
No justice to name me
Fell out of the sky
Cease it to be
Without a reply
Gravity fails me
And when I awoke
I knew what was real
Hope to convince you
Lies they all torture me
Opened the door
Knew what was me
I finally realized
Parachute over me
kaka
21.02.2009 - 19:22 Uhr
ok habs herausgefunden..:D mein album ist doch nicht so echt wie ich dachte...

zur info: die band heisst Guster.

Hier das lied:
http://www.youtube.com/watch?v=fKGTtY91GBc
Mendigo
21.02.2009 - 19:37 Uhr
@Andi: sorry falls ich die frage in einem anderen thread übersehen habe.

Meinst du vielleicht, dass die Tracks über mehrere Jahre hinweg entstanden sind und ihnen deswegen durchaus ein kleines bisschen Herz und Seele zugerechnet werden kann?
ja klar, genau das meine ich ;)
nein ehrlich, ich meine dass es unsicher und eben "wackelig" daher kommt, so als wüssten die musiker nicht so recht was sie da machen, als würden sie halt hier mal ein melodieschnipsel hinzufügen, hier diesen klavierteil usw hätten aber keinen wirklichen plan was da abgeht. es gibt schon ein paar nette popnummern darauf, das will ich nicht bestreiten, aber als album funktioniert es für mich nicht.

Ganz im Gegensatz zum neuen Album, wo sie mangelnde Kreativität durch irgendwelche multikulturellen Sounds aus dem PC zu ersetzen versucht haben.
welche multikulturellen sounds denn? und ob jetzt die musik mit PC oder instrument erzeugt wird ist doch schnuppe.

Manche glauben wirklich, die Musik sei dadurch abwechslungsreich(er)...im Grunde genommen klingt aber alles gleich.
dass das album abwechslungsreicher als Parachutes wäre behaupte ich ja nicht, im gegensatz: es klingt wirklich alles gleich, aber das ist ein "problem" das ein großteil aller alben hat - und oft ist homogenität ja ganz gut, wenn jede band Mr. Bungle artige genresammelsurien veröffentlicht dann lässt der spaß daran wohl auch bald nach.

Spricht es nicht auch irgendwie für sich, dass sie das ach so tolle neue Album erstmal durch eine zusätzliche EP vervollständigen mussten?
a) hab ich nicht behauptet das das album ach so toll ist, sondern lediglich meiner meinung nach interessanter, besser geschrieben und auch unterhaltsamer als ihre anderen alben, die alle meiner meinung nach im großen und ganzen ziemlich durchschnittlich waren.
b) was spricht dagegen eine zusätzliche EP zu veröffentlichen? das ist gang und gebe dass viele bands EPs mit material das es nicht aufs album geschafft hat und/oder remixen (was ist denn die mehrzahl von remix verdammt noch mal ^^) zu veröffentlichen.
Mendigo
21.02.2009 - 19:38 Uhr
jaha, die html codes haben mich ausgetrickst. sollte trotzdem verständlich sein.
DonC
13.03.2009 - 16:00 Uhr
Don´t Panic 8/10
Shiver 9/10
Spies 9/10
Sparks 7/10
Yellow 10/10
Trouble 10/10
Parachutes 8/10
High Speed 9/10
We Never Change 7/10
Everything´s Not Lost 10/10

Großes Album und auf jeden Fall ihr bestes
9/10
43e5tgrf
13.03.2009 - 16:06 Uhr
d00dz was geht denn im thredd für unbeantwortbare nigga?
fast 9/10...
22.11.2009 - 20:37 Uhr
Don´t Panic 8/10
ja nee iis klar

Schöne Trackliste:
01. Spies
02. Don't Panic
03. Shiver
04. Yellow
05. Sparks
06. Trouble
07. Parachutes
08. High Speed
09. Help Is Round The Corner
10. We Never Change
11. Everything's Not Lost

8.48/10
mr paltrow
22.11.2009 - 23:34 Uhr
wunderhübsches Album
9/10
Märzenbecher
10.03.2011 - 21:53 Uhr
Don´t Panic 10/10
Shiver 8/10
Spies 9/10
Sparks 7/10
Yellow 10/10
Trouble 10/10
Parachutes 8/10
High Speed 8/10
We Never Change 9/10
Everything´s Not Lost 9/10

Exzellent. Die guten Coldplay.
ive always been mad
27.10.2011 - 23:31 Uhr
Opener und Trouble sind die Highlights.
das war im Jahr
28.10.2011 - 17:31 Uhr
2OOO - als die Band noch okay war
Youngy
03.11.2011 - 14:30 Uhr
At last! Someone who understands! Thanks for psontig!
Cayle
06.11.2011 - 03:21 Uhr
This wesibte makes things hella easy.
Tim
06.11.2011 - 05:27 Uhr
kannman dei dc noch wo kaufen biit?

danke.
eselhudi
26.02.2012 - 16:38 Uhr
wenn man diese platte hört merkt man wie mittelmässig die drei letzten platten von ihnen doch sind...

Parachutes
04.08.2014 - 21:49 Uhr

Mal gerade wieder ausgepackt. Die waren ja gut! Richtig gut! Ich mag das Album sehr.
Bei der Rihanna/Avicci Scheiße krieg ich Bauchschmerzen.

X&Y noch sehr schön ... Auch Viva la Vida hatte gute Momente. Mylo Xyloto ein reines Ärgernis.
6/10 Ich bitte euch! :D
Weinverdünner
24.07.2016 - 15:38 Uhr
Schulziges Plingplong mit halbgarem Gewimmer. Die waren auch damals schon schwer auszuhalten.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18670

Registriert seit 10.09.2013

24.07.2016 - 16:25 Uhr
Was zur Hölle ist ein Plingplong??

hideout

Postings: 1375

Registriert seit 07.06.2019

14.08.2019 - 23:17 Uhr
1.Don't panic 10/10
2.Shiver 8/10
3.Spies 8/10
4.Sparks 7/10
5.Yellow 9/10
6.Trouble 10/10
7.Parachutes 7/10
8.High speed 9/10
9.We never change 7/10
10.Everything's not lost 8/10

Don't panic, we never change. Aha.
Wenn man sich den Opener anhört, was der für einen schönen Gitarrensound hat und das mit den heutigen Glanzleistungen vergleicht, da wirkt der Schlusstitel namentlich wie ein schlechter Witz, der sogar "Chuckles and Mr.Squeezy" ganz schön alt aussehen lässt.

Sei's drum, hauptsache sie sind glücklich und "Parachutes" ist weiterhin ein ganz starkes und immer noch gern gehörtes Album.
8,5/10

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10251

Registriert seit 13.06.2013

14.08.2019 - 23:42 Uhr
Beste Songs sind für mich Don't panic und High speed.

jo

Postings: 3785

Registriert seit 13.06.2013

14.08.2019 - 23:58 Uhr
Der Umschwung von "Don't Panic" zu "Shiver" ist auch ziemlich klasse. Super auch die Gitarren bei "Shiver". Sehe die Schwächen auch bei "Parachutes" und "We Never Change". Aber der Rest ist schon sehr stark.

@hideout:
Kurz mal off-topic: Hast du auch ein Athlete-Album? Wäre hier auch auf Bewertungen gespannt ;).

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18670

Registriert seit 10.09.2013

15.08.2019 - 00:11 Uhr
Find den Nachfolger noch ne Spur größer, aber vor allem "Don't panic", "Yellow" und "Trouble" sind absolute Übersongs. Wie gut diese Band mal war..

jo

Postings: 3785

Registriert seit 13.06.2013

15.08.2019 - 00:40 Uhr
Bei mir variiert es. Mal mag ich das Debüt lieber, mal "A Rush..." Wobei ich auch zumindest "X&Y" und "Viva La Vida" gar nicht so übel finde.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9865

Registriert seit 23.07.2014

15.08.2019 - 07:18 Uhr
Das Debüt ist wohl auch mein liebstes. Ich liebe diesen leichten, emotionalen Sound, wobei Nachfolger und "Viva la vida..." auch sehr toll ist. "X&Y" fällt da schon ab.

hideout

Postings: 1375

Registriert seit 07.06.2019

15.08.2019 - 09:24 Uhr
Kurz mal off-topic: Hast du auch ein Athlete-Album? Wäre hier auch auf Bewertungen gespannt ;).

Nein, aber werde ich mir mal anhören und wenn ausreichend genug auch was dazu posten. ;) Für musikalische Tipps und/oder Referenzen bin ich immer dankbar.

Wie gut diese Band mal war..

Japp, vermutlich der grösste Abstieg einer Band in den letzten 20 Jahren. -.-

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: