Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Lullaby for the Working Class

User Beitrag
bee
19.07.2005 - 17:09 Uhr
nein - hier singt nicht Oskar Lafontaine Schlaflieder für die Arbeiterklasse, sondern das ist ne feine Lowfi/Alt.Country Truppe aus Nebraska. Hab ich selbst erst neu entdeckt via "I Never Even Asked for Light" (1997) - Referenzen zu Lambchop, Josh Rouse, Smog, Tindersticks - gut!
Buttergeist
19.07.2005 - 17:12 Uhr
Die Urväter aller Saddle Creek Bands. Das Debut "Blanket Warm" gefällt mir am besten. Mandolinen, Banjos, Streicher. Wunderbar.
bee
19.07.2005 - 17:31 Uhr
ha - ein Experte,-)
wieso Urväter? ist das Label nicht viel älter? kennst du alle drei(?) Scheiben? wie ist die "Song"? produzieren die noch?
Buttergeist
19.07.2005 - 17:42 Uhr
Nein, ich glaube die Band ist älter. Saddle Creek gingen aus Lumberjack Records hervor, das hauptsächlich gegründet wurde um die Lullaby Vinyl Sachen und befreundete Bands rauszubringen.

Die Song habe ich nicht, nur die ersten zwei Alben, von denen mir das Debut besser gefällt (obwohl sich die Unterschiede doch in Grenzen halten).
Der mit dem C im Namen
20.07.2005 - 12:03 Uhr
Hallo,
also ich find dir Band total super und habe alle 3 Alben. Laut Aussagen von Saddle Creek hat sich die Band aber aufgelöst. Mayday ist aus denen hervorgegangen und dort spielen auch zwei (?) Mitglieder von Lullaby for the working class mit!!!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim