Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

I Mother Earth

User Beitrag
Informatic
09.07.2005 - 02:28 Uhr
Welches Album ist das Beste von den Kanadiern?
Höre gerade "Scenery and Fish" und das ist ja vorzüglichst! Geht so in die Richtung Mother Tongue. "One more Astronaut" und vor allem "Shortcut to Moncton" sind ja Hammersongs. Gibt es die Band überhaupt noch?
Bin durch Zufall bei Amazon über die gestoplpert.
Warum kennt man die hier so gut wie gar nicht?
Wolfgang
07.08.2005 - 21:56 Uhr
Juchuu, es gibt noch mehr hier in Deutschland, die was mit der genialen Band aus Kanada anfangen können. Das beste Album? Für meinen Geschmack ist es das letzte aus dem Jahr 2003 "the quicksilver meat dream", welches in Europa glaub gar net offiziell erschienen ist, eine Schande nebenbei bemerkt! Das Vorgängeralbum "blue, green,orange" ist aber auch geil. IME haben 4 Alben gemacht, zwei mit Edwin als Sänger, z.B. "scenery and fish". Der neue Sänger Brian Byrne gefällt mir aber wesentlich besser. Die Band gibt es zwar noch, ist aber nun schon seit längerem auf Sendepause, da das letzte Album leider ziemlich floppte. Ich hoffe, die kommen nochmal zurück.
Markus
06.01.2006 - 22:07 Uhr
Ja, ist echt ne Schande, dass die vier Kanadier nicht bekannter sind. Befürchte sogar, die ham sich mittlerweile aufgelöst. Immerhin gibts was neues vom Sänger Brian Byrne unter www.brianbyrnemusic.com
Kabuki
07.01.2006 - 17:35 Uhr
von den songs her finde ich dig und blue green orange eigentlich am besten, irgendwie kamen sie an sachen wie rain will fall, universe in you oder summertime in the void mit den späteren alben nicht mehr ran...

nebenbei angemerkt: auf universe in you had jag einen derartig sagenhaften gitarrensound, ich würde gerne wissen mit was er das solo eingespielt hat
Wolfi
23.06.2007 - 03:33 Uhr
Absolut traurig, dass sich die Band aufgelöst hat!! Neben Rush das genialste, was Kanada zu bieten hat!!
Poposeidon
23.06.2007 - 11:15 Uhr
Großartige Band, meine Lieblingsalben sind Scenery And Fish und Dig.
k.
24.03.2009 - 02:25 Uhr
was für eine göttliche band!

jedes der vier alben ist der burner, meine faves sind "scenery and fish" und "the quicksilver meat dream".

der drummer hat anscheinend kürzlich verlauten lassen, dass es irgendwann eine reunion geben könnte. da würd ich auch glatt mal kurz freuen. fragt sich nur mit welchem sänger...

ursänger edwin hat übrigens eine neue band mit dem ex-the tea party-drummer namens crash karma. wenn das auch nur annährend wie eine mischung aus i mother earth und the tea party klingt, daaaannn...
Half A Life
24.03.2009 - 12:19 Uhr
Ach, I Mother Earth! Ganz großartige Band. Die Entscheidung, nach "Quicksilver Meat Dream" aufzuhören, war vielleicht aber doch die richtige, denn es war schon das schwächste der Alben, wenn auch immer noch fein.

Was eine IME-Reunion angeht, war mein letzter Stand, dass Jag Tanna eine solche als sehr unwahrscheinlich eingeschätzt hat. Falls es dazu kommen sollte, dann aber ganz bestimmt nicht mit Edwin - der ging damals ja im Streit mit der Band auseinander, soweit ich weiß.

Von Crash Karma hatte ich bisher noch gar nichts gehört. Die Soloalben von Edwin waren aber ziemlicher Mist. Vielleicht wird's ja was mit 'nem vernünftigen Songwriter an seiner Seite.
k.
24.03.2009 - 12:24 Uhr
nee, "quicksilver..." war wieder ein schritt nach vorn. "blue green orange" fand ich nicht ganz so toll, wenn aber auch immer noch sehr gut.

naja, schauen wir mal, was passiert.
Kampfbrot
29.01.2011 - 13:16 Uhr
Großartige Band.
Und es gibt noch nicht mal einen Eintrag in der deutschen Wikipedia zu der Band. Ist das deprimierend... :(
Wolfi
29.01.2011 - 19:08 Uhr
Warte immer noch auf eine Reunion. Angeblich schreibt Jag Tanna ja an neuen Songs...
Wolfgang
26.01.2012 - 21:37 Uhr
Baaaaaaaaaaaaaaammmmmm.....
www.imotherearth.ca

Sie sind wieder da!
Wolfgang
21.03.2012 - 01:33 Uhr
Neuer Stoff:
http://soundcloud.com/imotherearth/we-got-the-love
Wolfgang
07.11.2015 - 01:05 Uhr
Die Kanadier "I Mother Earth" haben ihre dritte Single seit ihrer Schaffenpause (2004-2012) herausgebracht.
"Blossom" kann legal und "for free" von der Bandseite runtergeladen werden. Wer was gutes tun will, kann auch für einen guten Zweck spenden. Zusätzlich gehen sämtliche Einnahmen der Band über Verkäufe bei itunes oder amazon an Unison Benevolent Fund :clap:

http://imotherearth.ca/blossom/index.html
Armin L.
09.11.2015 - 13:35 Uhr
Ich, der Armin.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: