Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Mick Harvey - One man's treasure

User Beitrag
Futura2000
05.07.2005 - 16:17 Uhr

Mit "One Man`s Treasure" legt der Bad Seeds-Mitbegründer Mick Harveys sein erstes richtiges Soloalbum vor. Harvey ist ohne Zweifel neben Nick Cave der gefragteste und produktivste Musiker aus dem Umfeld der Bad Seeds. Neben den Aufnahmen für u.a. zwei Alben mit Serge Gainsbourg-Coverversionen Mitte der 90er Jahre und zahlreiche Soundtracks (u.a. "Australian Rules/ 2002, Alta Marea & Vaterland/1993, Ghosts…Of The Civil Dead/1988), arbeitete Harvey mit P.J. Harvey und Anita Lane zusammen und nahm alleine mit Crime And The City Solution sechs Alben auf. Harvey erstes Soloalbum "One Man`s Treasure" enthält sowohl eigene Songs als auch Coverversionen (Tim Buckley, Gun Club, Lee Hazelwood) und ist ein herrlich unaufgeregtes Songwriteralbum im allerbesten Sinne geworden, ohne Schnörkel und mit viel Herzblut.

Mit "One Man's Treasure" tritt Harvey ans Mikrofon und beweist sein beeindruckendes Talent als seelenvoller Sänger. Möglicherweise inspiriert durch zwei seiner Lieblingskünstler, Johnny Cash und Nina Simone, und die von ihnen aufgenommenen Coverversionen, nimmt er den Kern des Materials und macht die Lieder zu seinen eigenen. Wie bei seiner Arbeit mit anderen Singer/Songwritern im Laufe der Jahre konzentriert Mick Harvey sich auch auf "One Man's Treasure" darauf, die Songs auf ihrer emotional stärksten Ebene wirken zu lassen. Das Ergebnis ist ein faszinierendes Album, ein eingängiges Werk, das direkt aus dem Herzen kommt.



Armin
31.08.2005 - 13:46 Uhr
MICK HARVEY
Der NICK CAVE & THE BAD SEEDS Mitbegründer legt sein erstes richtiges Soloalbum vor!

Ohne Zweifel ist Mick Harvey neben Nick Cave der gefragteste und produktivste Musiker aus dem Umfeld der Bad Seeds. Sein erstes wirkliches Soloalbum "One Man`s Treasure" enthält sowohl eigene Kompositionen als auch Coverversionen von Tim Buckley, Kim Salmon, Jeffrey Lee Pierce und Lee Hazlewood und ist ein herrlich unaufgeregtes Songwriter-Album im allerbesten Sinne geworden, ohne Schnörkel und mit viel Emotionen und Herzblut. Alternative Country, Australian style.

Einziges Deutschland-Konzert: 11.09. Berlin - Kalkscheune
Tickets unter www.trinityconcerts.de, Tel 030-780 99 810

Mehr Infos unter www.mickharvey.com



Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: