Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Tori Amos live

User Beitrag
Mixtape
11.06.2007 - 19:26 Uhr
@ sarah: Schau mal bei www.toriforum.de vorbei. Da gibt's unter "Tour" eigentlich zu jedem Konzert alles, was das Fanherz begehrt, Setlist, Bilder usw.
sarah
11.06.2007 - 19:33 Uhr
mixtape: vielen dank! :) komisch, dass ich noch nie selbst auf die seite gestoßen bin... ;)
bert
13.06.2007 - 14:07 Uhr
war in nürnberg und bin begeistert! das neue album gewinnt live deutlich an qualität.
Jan1976
14.06.2007 - 19:41 Uhr
Konzertbericht zum Stuttgart-Gig:
http://www.kwick.de/magazin/vier_sterne_menue_mit_tori_amos.5577.html
Mixtape
14.06.2007 - 20:04 Uhr
@ Jan1976: Guter Artikel, danke.
Greylight
14.06.2007 - 20:06 Uhr
Ich bin jetzt nicht der Mega-Fan von Tori Amos, aber ich kenne wirklich wirklich viel von ihr, trotzdem kaum etwas das an diesem Abend gespielt wurde. In München angekommen erblickte ich dann auf der Bühne nur Toris Tasteninstrumente. Bei aller Liebe, aber Tori nur mit Gesang und Klavier ist nicht meins. Der Tag war endgültig gelaufen.

Wie untrue kann man sein? ;-D (Obwohl mir das jetzige Konzert auch noch besser gefallen hat, als ihr Soloauftritt.) Außerdem kann er nicht "wirklich, wirklich" viel von ihr kennen, wenn er damals kaum Songs erkannt hat.
Leatherface
14.06.2007 - 20:11 Uhr
Also wirklich, die besten Tori-Songs sind doch die reduzierten nur mit Geklimmer und ihrer stimme.
Mixtape
18.06.2007 - 07:45 Uhr
Das Konzert gestern in Berlin war der Hammer!! Schon allein, weil ich ungegraded wurde und sie den Song gespielt hat, den ich mir am Nachmittag beim Meet & Greet von ihr gewünscht hatte: "A case of you". Hier die komplette Setlist:

Act I (Pip)
Cruel
Teenage Hustling
Bliss
Fat Slut
Smokey Joe
Body and Soul

Costume Change

Act II (Tori)
Big Wheel
Siren
Parasol
Cornflake Girl
Bells for Her
Take to the Sky

Solo
“hurt hand” improv
China
A Case of You

Band Returns
Lust
Black Dove
Code Red

First Encore
Waitress (full 98 Version)
Bouncing Off Clouds

Second Encore
God
Hey Jupiter
Greylight
18.06.2007 - 15:32 Uhr
Oh, sehr tolle Setlist. Zu "Cruel" und auch "Black Dove" sag ich nur - Wow. "A case of you" ist ja auch sehr schön, ist aber, glaube ich, ein Cover, oder? Bloß "China" beim Soloteil wäre nicht so nach meinem Geschmack gewesen. Zwar nicht schlecht, aber doch irgendwie leicht zu kitschig.

Ging "Fat Slut" eigentlich auch nur so kurz wie auf dem Album, oder wurde es irgendwie ausgedehnt, so wie auch "Devils and Gods" in Stuttgart?
Leatherface
18.06.2007 - 15:51 Uhr
Hmm..."Siren" kenn ich gar nicht. Wo ist das denn drauf?
Mixtape
18.06.2007 - 16:02 Uhr
@ Leatherface: Auf dem Soundtrack zu "Great expectations".

@ Greylight: "A case of you" ist im Original von Joni Mitchell, eines der Lieder, die man wohl nicht kaputt machen kann, selbst die neueste Version von Prince ist toll, aber Toris liebe ich am allermeisten. "China" mag ich, viele Fans wie Du aber nicht so. "Fat slut" war unwesentlich länger als auf dem Album, aber geil so.
Greylight
18.06.2007 - 16:06 Uhr
@Leatherface

"Siren" unbedingt mal anhören!


@Mixtape

Thanks.



Leatherface
18.06.2007 - 16:13 Uhr
Sehr, sehr toll dieses "Siren"! Wie ist der dazugehörige Film? Kennt den jemand?
manuel
18.06.2007 - 17:28 Uhr
mir gefällt der Film*g*
Basiert auf Charles Dickens' Roman "Great Expectations"...nur eine moderne Version davon und mit einem großartigen Ethan Hawke :)
Das Lied gehört zu meinen Lieblingsliedern von Tori...hät ich gerne live gehört.
zulu
21.06.2007 - 23:25 Uhr
welche alben sind auf der aktuellen tour am stärksten vertreten ausser dem neuen ?
Leatherface
21.06.2007 - 23:27 Uhr
Soweit ich weiß spielt sie jedesmal ein anderes Set, weswegen sich die Frage also schwer beantworten lässt.
Greylight
21.06.2007 - 23:50 Uhr
Richtig, ich sehe z.B. grade, in Stuttgart hat sie vier Songs von "Little Earthquakes" gespielt und in Berlin gar keines.
Leatherface
21.06.2007 - 23:59 Uhr
Finde ich auch sehr mutig und beweißt mal wieder welch virtuose Künstlerin die gute Tori ist, wenn sie ihr gesamtes Repertoire einfach so abrufen kann. Wie ne Wundertüte, so ein Tori-Konzert.
erik
22.06.2007 - 12:25 Uhr
hat jemand noch eine karte für frankfurt übrig?
Mixtape
22.06.2007 - 15:03 Uhr
Hier gibt's jetzt (m)einen Bericht zum Berliner Konzert:

http://www.popcultures.de/show_review_magazine.php?review=25
Mixtape
24.06.2007 - 05:45 Uhr
*looool* Als sich in Bratislava jemand während des Soloteils in den Mittelgang gesetzt hat und der örtliche Security-Typ, statt den wegzubefördern mit ihm zu diskutieren begonnen hat, hat Tori die beiden mit ihren Pumps beworfen! :-))
Florian
24.06.2007 - 09:28 Uhr
"Tori hat immer einen langweiligen Singer/Songwriter mit komplett belanglosen Songs im Vorprogramm, in diesem Fall Joshua Radin, dessen kehliger Gesang an Ben Harper erinnert. So habe ich Zeit, das Publikum zu mustern, das vom Punk bis zum gutbürgerlichen älteren Ehepaar reicht."


Schande über dich!!!
Patte
24.06.2007 - 10:46 Uhr
@Mixtape:
Ich sehe schon die Schlagzeile vor mir: "Killer-Pumps! Tori Amos tötet Fan." :/ Sowas kann jedenfalls böse ins Auge gehen. ;)
Mixtape
24.06.2007 - 10:52 Uhr
@ Florian: Ich fand den mann sterbenslangweilig.
Florian
24.06.2007 - 20:39 Uhr
Ja eben...wie gesagt, Schande über dich!
mokel
24.06.2007 - 20:45 Uhr
@florian du sau greif nie ben harper an
Florian
24.06.2007 - 22:00 Uhr
hm...hab ich eigentlich auch nicht?
oliver
25.06.2007 - 11:31 Uhr
Ich war ja ja am überlegen ob ich spontan nach FfM gehen sollte, aber die Setlists werden ja immer grottiger.
Greylight
25.06.2007 - 16:08 Uhr
@oliver

Selbst wenn sie hauptsächlich ihre mäßigen Songs spielen würde (von denen es nur wenige gibt), wäre es immer noch ein Erlebnis. Ergo: Tori Amos und grottige Setlist gibt es gar nicht.
Mixtape
25.06.2007 - 17:11 Uhr
@ oliver: Und dass sich die Selist von Konzert zu Konzert immer ändert, ist ja schon mal ein Qualitätsmerkmal von Tori. Viel zu viele Bands spielen Abend für Abend das gleiche Set mit den gleichen Ansagen dazwischen und das hört man auch.
oliver
26.06.2007 - 10:58 Uhr
ist mir wohl bewusst. Aber mir liegen die Piano Stück einfach menr (Meine Favoriten sind die ersten 2 CDs). und ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn sie mit Band auf Tour ist doch lieber zu den anderen Stücken greift, was natürlich nachvollziebar ist, mir diese aber einfach nicht so gut gefallen.
leyona
30.06.2007 - 09:15 Uhr
nach dem eher entäuschenden konzert in wien, hab ich mich geärgert gleich drei tickets gekauft zu haben.

aber: die konzerte in ljublijana und graz waren der absolute hammer. leidenschaftlich mit exzellenten setlists. u. a. spark, here in my head

hat sich dann doch ausgezahlt. und in ljublijana ists sowieso rund gegangen. tanzen, singen, super stimmung.
Mixtape
31.07.2007 - 23:05 Uhr
Morgen um 23 Uhr bringt Radio Eins das Konzert vom 3. Juli aus London. Auch zu hören unter http://www.radioeins.de/_/livestream_jsp.html
Mixtape
01.08.2007 - 16:24 Uhr
*aus nahezu akuter Aktualität hoch hol*

Aufnehmen kann man wohl mit dem Programm von www.phonostar.com ganz gut.
Mixtape
01.08.2007 - 22:49 Uhr
Gleich geht's los! *freu*
Greylight
04.10.2007 - 15:11 Uhr
Wow, habe grade eine recht interessante, veränderte Live Version von "Blood Roses" entdeckt.
Mixtape
17.10.2007 - 07:52 Uhr
Jetzt geht's los mit den offiziellen Bootlegs dieser Tour zum Download - leider kann man sie nur als US-Amerikaner kaufen! So eine Sch...! Aber zur Info:

http://www.toribootlegs.com/
Mixtape
03.11.2007 - 16:49 Uhr
Ist jemand außer mir im Besitz der Bootlegs? Würde meine Freude gerne teilen. :-)
Mixtape
07.11.2007 - 09:10 Uhr
Die Frau wird immer besser. Das wird vom gestrigen Konzert in Chicago berichtet:

"Yes, there was a gun and a knife in "Me and a gun". She rubbed the knife all over her and then held the gun to her head. When she left the stage, she pointed the gun at the audience. Jake said people were freaking out and crying through the entire thing."

Und hier gibt's auch zwei Fotos davon:
www.toriforum.de/viewtopic.php?t=5211&start=210
Greylight
07.11.2007 - 13:02 Uhr
Uärgs, das sieht ganz schön gruselig aus. Sie hat es wohl gemacht, weil es in dem Fall quasi nicht Tori, sondern die düstere "Pip" war. ^^ Insgesamt halte ich die Idee aber für nicht so gut. Irgendwie zu plakativ/platt. Muss sie auch aufpassen, dass sie damit nicht sich oder das Publikum verletzt. Die Pistole wird ja hoffentlich nicht geladen gewesen sein, aber das Messer sieht schon verdammt übel aus. ^^ Ich verstehe auch sowieso nicht, wieso sie den Song immer wieder spielt. Durchgeknallte Frau... ;-)
die
08.11.2007 - 15:06 Uhr
tori würd ich live gerne mal nackt sehen und dabei beobachten während sie es ordentlich besorgt bekommt, am liebsten von mir
Greylight
08.11.2007 - 15:14 Uhr
Banause!
Me and a gun
09.11.2007 - 05:08 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=uy3tZkvzAZE
Mixtape
22.08.2008 - 19:18 Uhr
Liebe Freunde und Kollegen,

diese beiden Konzerte aus Montreux in den Jahren 1991 und 1992 zeigen Tori Amos unmittelbar am Beginn ihrer Solokarriere. Die erste Show vom Juli 1991 wurde wenige Monate vor der Veröffentlichung ihres Albums „Little Earthquakes” gefilmt, die zweite Show vom Juli 1992 folgte ein paar Monate danach.

Ermuntert durch das Kritikerlob und den großen kommerziellen Erfolg des Albums erkennt man eine faszinierende Weiterentwicklung von Tori Amos zur selbstbewussten und ausdrucksstarken Künstlerin. Natürlich stammen die meisten Songs der beiden Shows von „Little Earthquakes” mit Klassikern wie „Crucify”, „Silent All These Years”, „China” und „Winter”.

Zusätzlich findet man einige rare Nummern von ihren diversen EPs, die nicht auf dem Album zu finden sind, darunter unverwechselbare Versionen von Led Zeppelins „Whole Lotta Love” und „Thank You” sowie Nirvanas „Smells Like Teen Spirit”.

Cover (CD)

http://www.bm-promotion.com/data/Tori_Amos/CDcover.jpg

Cover (DVD)

http://www.bm-promotion.com/data/Tori_Amos/DVDcover.jpg

TRACKS

Show 1991

1) Silent All These Years 2) Precious Things 3) China 4) Crucify 5) Leather 6) Song For Eric 7) Upside Down 8) Happy Phantom 9) Winter 10) Thank You

Show 1992

1) Little Earthquakes 2) Crucify 3) Silent All These Years 4) Precious Things 5) Happy Phantom 6) Whole Lotta Love / Thank You 7) Me And A Gun 8) Winter 9) Smells Like Teen Spirit

VÖ: 19. September 2008
Künstler: Tori Amos
Titel: Live At Montreux 1991/92
Format: Musik-DVD/CD
Bildformat: 16:9
Sound-Formate: DTS, Dolby 5.1, PCM Stereo
Spielzeit: 90 Minuten
Greylight
14.09.2008 - 17:50 Uhr
Noch fünf Tage... ;-)
Mixtape
14.09.2008 - 18:49 Uhr
Hier ist das Package bereits besprochen.
Greylight
14.09.2008 - 19:19 Uhr
Schön und anschaulich geschrieben, Johannes. Steigert meine Vorfreude nur noch mehr. Dürfte sehr erfrischend sein, sie noch quasi als unbeschriebenes Blatt befreit Aufspielen zu sehen...
Greylight
20.09.2008 - 19:09 Uhr
Einfach nur herrlich erfrischend, diese frühen Konzerte.

(Als sie sich zwischendurch die Haare zusammenbindet): "All my boyfriends said: "Don't put your hair together". Screw them!" *g*
Leatherface
18.01.2009 - 14:16 Uhr
@Mixtape: Hast du schon Bootlegs von der letzten Tour ergattern können?
Mixtape
18.01.2009 - 14:43 Uhr
@ Leatherface: Wozu Bootlegs, wenn man auch die offiziellen Aufnahmen bekommen kann? :-)

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: