Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Incubus - Make a move / Soundtrack - Stealth

User Beitrag
make a move
11.05.2005 - 13:52 Uhr
wie findet ihr das Lied denn nun ?
mobbel
11.05.2005 - 13:57 Uhr
wie in alten zeiten, find se gut...rockig
make a move
11.05.2005 - 18:37 Uhr
nur eine Antwort ?!
justlikeyou
11.05.2005 - 18:41 Uhr
ja,es ist rockiger als vieles auf der ACLOTM,aber der funke ist bei mir noch nicht ganz übergesprungen...
make a move
11.05.2005 - 18:54 Uhr
jap, geht mir genauso .. ein wenig langweilig, die Riffs, so ab Minute 2 ist es dann wieder ganz kewl.
christoph
11.05.2005 - 21:53 Uhr
ist irgendwie ähnlich wie bei pistola, jezt beim erstenmal hören, klang das ganze noch etwas schief
werd mich aber sicher noch dran gewöhnen
Maike
16.05.2005 - 16:09 Uhr
Hey

Incubus sin die geilsten. Ich bin froh das die im Juni auf Rock am Ring kommen :) ... Das neue Make a move is sehr geil! Ich hab die "Morning View Session" sehr sehr geil echt kann ich nur empfehlen."make yourself" , "a crow left of the murder" ... wirklich geikle cds .... die sin einfach der hammer.ganz einfaach
Sink beneath the line;)
21.05.2005 - 14:59 Uhr
Hab auch alle Alben und DVD's. Sind die geilste Band der welt, was andres würd ich net zulassen:P Wish you were here und I miss you (und the warmth) natürlich sind die geislten Songs, na ja...
simone
23.05.2005 - 14:41 Uhr
ich bin froh diese internetseite gefunden zu haben und nen paar incubusverrückte wie ich...dachte immer..ich wär die einzige.War 2004 in Dresden zum Konzert und seitdem bin ich ihnen verfallen.
Weiß jmd wann sie mal wieder auf Deutschland-Tour sind, außer zum Rock am ring und dem High-field-festival???

make a move kenn ich noch garnicht und habe ich auch noch nirgendwo gesehen....wo bekommt man die????

Eure simone
Daemon 87
26.05.2005 - 08:58 Uhr
Incubus???

HMM???

Absolut genial!!!

zum Chillen gibts fast nichts besseres!!!
clara
11.06.2005 - 17:50 Uhr
woher habt ihr das neue liedl denn schon? hab schon wo anders gelesen dass es es schon gibt konntes es mir aber bisher nicht anhoeren... incubus alben sind echt genial ich weiss nich welches mir am besten gefaellt make yourself und morning view sind echt geil...aber find ich eh gut das der stil sich da aendert macht die band nur noch mehr interessant
boba
14.06.2005 - 20:18 Uhr
wann kommen die neuen songs raus
Armin
01.07.2005 - 17:05 Uhr
INCUBUS / STEALTH OST
Gaaaanz ruhig durchatmen jetzt: Trotz einiger Auftritte bei den
Sommerfestivals
"Rock Am Ring" und "Rock im Park" (und im August beim "Highfield") und
neuer
Single steht fuer dieses Jahr KEIN neues Incubus-Album an. "Make A Move"
ist
lediglich eines von insgesamt drei neuen Stuecken, die die Band zum Sound-
track des Action-Thrillers "Stealth" beisteuert. Der Airforce-Smash, der ab
15.
September in deutschen Kinos zu sehen ist, entstand unter der Regie von Rob
Cohen ("xXx", "The Fast And The Furious") und ist mit Stars wie Oscar-
Preistraeger Jamie Foxx Biel besetzt. Der "Stealth"-Soundtrack erscheint
hierzulande am 12. September und enthaelt neben den eingangs erwaehnten
Incubus-Exclusives "Admiration", "Neither Of Us Can See" und "Make A Move"
sowie dem bereits bekannten Track "Aqueous Transmission" (vom 2001er- Album
"Morning View") u.a. Stuecke von David Bowie und BT ("(She Can) Do
That") und der neuen Gavin-Rossdale- Band Institute ("Bulletproof Skin").
Produziert wurde der Soundtrack von Brendan O'Brien (Korn, Pearl Jam, Rage
Against The Machine, Bruce Springsteen u.a.). Incubus-Saenger Brandon
Boyd: "Wir schreiben keine neuen Songs, wenn wir auf Tour sind und so gab
es
keinen Pool aus Tracks, auf den wir fuer den Soundtrack haetten
zurueckgreifen
koennen. Also haben wir die drei Songs extra neu geschrieben und
eingespielt.
'Make A Move' ist ein absolut klassischer Incubus-Song geworden". "Neither
Of
Us Can See", das zusammen mit Rock'n'Roll Legende und Pretenders-Front-
frau Chrissie Hynde entstand, ist das erste Duett des Incubus-Frontmanns
ueberhaupt und wird waehrend des Abspanns zu hoeren sein. Boyd: "Songs
fuer einen Soundtrack zu schreiben, war eine voellig neue Herausforderung,
da
der Grat zwischen gehaltvollen Lyrics und Filmkitsch ein schmaler ist."
(Internet: http://www.hardplace.de/incubus)
Julian
08.07.2005 - 13:12 Uhr
Oh man, Make A Move bläst einen weg wie nichts. Was ist denn das mit Incubus, jedes Album eine Veränderung, werden die noch die größte Rockband der Welt?

Weiß jemand was über ein nächstes Album? Es nervt mich ein wenig, dass davon seit der Crow nicht die Rede war. Immerhin schon 1 1/2 Jahre draußen...
koch
08.07.2005 - 13:21 Uhr
na ja wegblasen tut mich make a move ned grad! Nichts neues u. so, hört sich an wie irgendeine b-seite vom s.c.i.e.n.c.e album.

Ich rechne nächstes Jahr frühestens mit einem neuen Album.
Ho
13.07.2005 - 15:07 Uhr
Hey Incubus überraschen immer wieder mit neuen Material. Es ist auch gut so, dass die Jungs sich Zeit lassen für ein Album. Wenn Sie jetzt jedes Jahr eines raus bringen würden, wo bitte bliebe da noch Zeit um sich Stoff anzusammeln für neues Material. Also abwarten und dann hoffen das, dass neue Maetrial einfach Phantastisch ist!
Becci
23.07.2005 - 20:56 Uhr
Ich muss sagen, dass mich "make a move" auch nicht so vom Hocker haut. Allerdings bin ich Incubus wohl verfallen.. ich höre seit nunmehr 2 Jahren fast nichts anderes mehr.. und deswegen warte ich auch ungeduldig auf das nächste Album.. ein wenig enttäuscht war ich von dem RaR-Auftritt.. Irgendwie kam dort alles nicht so super rüber..
Becci
23.07.2005 - 20:56 Uhr
Ich muss sagen, dass mich "make a move" auch nicht so vom Hocker haut. Allerdings bin ich Incubus wohl verfallen.. ich höre seit nunmehr 2 Jahren fast nichts anderes mehr.. und deswegen warte ich auch ungeduldig auf das nächste Album.. ein wenig enttäuscht war ich von dem RaR-Auftritt.. Irgendwie kam dort alles nicht so super rüber..
Becci
23.07.2005 - 20:56 Uhr
Ich muss sagen, dass mich "make a move" auch nicht so vom Hocker haut. Allerdings bin ich Incubus wohl verfallen.. ich höre seit nunmehr 2 Jahren fast nichts anderes mehr.. und deswegen warte ich auch ungeduldig auf das nächste Album.. ein wenig enttäuscht war ich von dem RaR-Auftritt.. Irgendwie kam dort alles nicht so super rüber..
Flora
30.07.2005 - 19:04 Uhr
Hab das gude Stück heut mal angehört...net schlecht, aber braucht wohl etwas Vorglühzeit wie der Rest von ACLOTM... Trotzdem: Incubus bleiben einfach die geilsten! Hör seit Jahren kaum was anderes. War im april 2004 in Frankfurt aufm Konzert - extrem geil!! Live rocken die noch viel viel mehr. Kann da die "Alive at Red Rocks"-DVD nur empfehlen...
J.R
30.07.2005 - 20:50 Uhr
Ich finde das Stück kommt gegen die alten Sachen nicht so ganz an.
Da gab es echt schon besseres.
Armin
12.08.2005 - 12:40 Uhr
Incubus 'Make A Move'
Gaaaanz ruhig durchatmen jetzt: Trotz einiger Auftritte bei den Sommerfestivals "Rock Am Ring" und "Rock im Park" (und im August beim "Highfield") und neuer Single steht für dieses Jahr KEIN neues Incubus-Album an. "Make A Move" ist lediglich eines von insgesamt drei neuen Stücken, die die Band zum Soundtrack des Action-Thrillers "Stealth" beisteuert. Der Airforce-Smash, der ab 15. September in deutschen Kinos zu sehen ist, entstand unter der Regie von Rob Cohen ("xXx", "The Fast And The Furious") und ist mit Stars wie Oscar-Preisträger Jamie Foxx, Josh Lucas und Jessica Biel besetzt. Der "Stealth"-Soundtrack erscheint hierzulande am 25. Juli und enthält neben den eingangs erwähnten Incubus-Exclusives "Admiration", "Neither Of Us Can See" und "Make A Move" sowie dem bereits bekannten Track "Aqueous Transmission" (vom 2001er-Album "Morning View") u.a. Stücke von David und BT ("(She Can) Do That"), Kasabian ("L.S.F.") und der neuen Gavin-Rossdale-Band Institute ("Bullet-proof Skin"). Ein weiteres Highlight des Albums: "Nights In White Satin" in der Version von Glenn Hughes zusammen mit Chad Smith und John Frusciante (Red Hot Chili Peppers). Produziert wurde der Soundtrack von Brendan O'Brien (Korn, Pearl Jam, Rage Against The Machine, Bruce Springsteen u.a.).

INCUBUS live in Deutschland
20.08. Highfield Festival
Konf. Single
EMD 12.09.05
curtbali
12.08.2005 - 15:50 Uhr
Warum steuern die zu so einem Dreck Musik bei?
Armin
22.08.2005 - 16:42 Uhr
am 15.09.05 läuft in Deutschland der US-Blockbuster Actionfilm STEALTH
(Regie von Rob Cohen "xXx", "The Fast And The Furious") an. Der Film soll
uns nicht groß weiter interessieren, aber der Soundtrack hat es in sich!!!

Auf dem STEALTH Soundtrack (VÖ 12.09.05 Sony BMG) befinden sich 3 neue(!)
Songs von INCUBUS (Titel 1-3), mit dabei auch die neue Single "Make A Move".

INCUBUS Video ansehen:
http://www.hardplace.de/makeamove/

Trackliste:
1. Incubus - Make A Move (new Single, release 12.09.05)
2. Incubus - Admiration
3. Incubus - Neither Of Us Can See
4. David Bowie and BT - (She Can) Do That
5. Sly And The Family Stone with Will.I.Am. - Dance To The Music
6. Institute (with Gavin Rossdale) - Bullet-proof Skin
7. Kasabian - L.S.F. (Lost Souls Forever)
8. Dredg - Bug Eyes
9. The Fray - Over My Head
10. Trading Yesterday - One Da
11. Acceptance - Different
12. Glenn Hughes with Chad Smith and John Frusciante - Nights In White Satin
13. Incubus - Aqueous Transmission

Deutsche Website: http://www.hardplace.de/incubus
Int. Website: http://www.enjoyincubus.com
Filmwebsite: http://www.sonypictures.com/movies/stealth/
Filmtrailer:
http://www.sonypictures.de/index.html/landing/stealth/trailer.html
Armin
26.08.2005 - 19:02 Uhr
OST 'Stealth'
Das Spektakulärste gleich mal vorweg: Exklusiv für den Soundtrack des Action-Thrillers "Stealth" schrieb die kalifornische Kultband Incubus DREI brandneue Stücke, u.a. die neue Single "Make A Move". Der Airforce-Smash, der ab 15. September in deutschen Kinos zu sehen ist, entstand unter der Regie von Rob Cohen ("xXx", "The Fast And The Furious") und ist mit Stars wie Oscar-Preisträger Jamie Foxx, Josh Lucas und Jessica Biel besetzt. Der "Stealth"-Soundtrack erscheint hierzulande am 15. September und enthält neben den eingangs erwähnten Incubus-Exclusives "Admiration", "Neither Of Us Can See" und "Make A Move" sowie dem bereits bekannten Track "Aqueous Transmission" (vom 2001er-Album "Morning View") u.a. Stücke von David und BT ("(She Can) Do That"), Kasabian ("L.S.F.") und der neuen Gavin-Rossdale-Band Institute ("Bullet-proof Skin"). Ein weiteres Highlight des Albums: "Nights In White Satin" in der Version von Glenn Hughes zusammen mit Chad Smith und John Frusciante (Red Hot Chili Peppers). Produziert wurde der Soundtrack von Brendan O'Brien (Korn, Pearl Jam, Rage Against The Machine, Bruce Springsteen u.a.).

Konf. Album
VÖ 12.09.05

emily
29.08.2005 - 17:22 Uhr
bin ich die einzige die denkt, dass das video (an manchen teilen) an linkin park und faint erinnert?

Insgesamt finde ich das lied aber ganz gut.
mantra
30.08.2005 - 15:44 Uhr
lied is gut
nur was mich wundert ist, dass dredg sich für son film hergeben... was ich an trailern gesehen hab passt so GARNICHT zu "bug eyes"...
Julian2
18.09.2005 - 19:10 Uhr
Hallo,
hoffe jemand liest das hier noch... hab euch grad über google gefunden, ich such ein lied, weiß aber ned wie es heisst, im Film stealth ist es die szene an der Jessica Biel vor ihrem Laptop sitzt und die Daten des E.D.I studiert, es ist so ein total bekanntes lied, aber der name fällt mir nicht ein, und irgendwie ist es auch ned aufm soundtrack!
bitte helft mir, wenn jemand den film gesehen hat, und weiß welches lied ich meine, bitte schickt mir ein mail mit dem titel, etc! bitte, das lied ist soooo geil.
Frage
28.09.2011 - 11:01 Uhr
Sind bei dir schon Herbstferien, du dummes Trollarschloch?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: