Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Missy Elliott

User Beitrag
Armin
30.06.2005 - 11:35 Uhr
MISSY ELLIOTT - The Cookbook
CD, VÖ 04.07.2005
Missy is back! 15 Monate nach ihrem Album This Is Not A Test meldet sich die most addictive queen of HipHop mit einem Subwoof-Volumen zurück, wie es fetter nicht mehr geht. Lose Control heißt das Stück, dass Fenster klirren und Wände vibrieren lässt, und das eine MISSY ELLIOTT zeigt, die sich kraftvoller, selbstbewusster und cooler denn je gibt.
In der Tat, ist der Sound mit seinem unglaublichen Kontrast aus tiefergelegter Bassline und upliftendem Sequencer-Loop schon nicht von schlechten Eltern, hauen die Rhymes und Raps der Nummer alles weg, was sich ihnen in den Weg stellt. Unterstützt wird MISSY auf Lose Control von Ciara und Fatman Scoop. Mit ersterer rockt MISSY zurzeit die deutschen Charts mit „1, 2 step“ - und der Deal war, dass Ciara, die first Lady of Crunk n’ B, sich natürlich auch bei MISSY im Studio hat blicken lassen.

Dem Track Lose Control folgt ein Album. Es trägt den Titel The Cookbook und wird als ihre sechstes Album Ende Juni nochmal richtig Stoff geben. Und wer die Küche MISSYs kennt und auch nur halbwegs mit den Zutaten vertraut ist, der wird nichts weniger erwarten als würzige und scharfe Mahlzeiten. Aufgetischt wird das Ganze dann von Pharell, Timbaland, Slick Rick, Kanye West, Mary J. Blige und der gesamten Clique aus MISSYs Kochkurs. Wir dürfen heiß drauf sein!

Zweimal wurde die 1971 als Melissa Elliott in Portsmouth geborene MISSY bereits mit einem Grammy bedacht, ihre mehrfach mit Platin ausgezeichneten Alben ließen sie zur erfolgreichsten Frau im Rapgame werden und verschafften ihr einen Kultruf sondergleichen. Als große Förderin der Rap-Arts hilft sie zudem anderen Talenten mit Features und auf ihrem eigenen Label Goldmind-Records. Ihre Kooperationen, die mit schöner Regelmäßigkeit in die Charts aller Welt preschen, sind legendär.
Mit der Aguilera-Koop Car Wash, dem Track aus dem Film Sharktale (dt.: Große Haie - kleine Fische) begleitete uns MISSY zum Jahreswechsel schon auf der 6 der Charts. In den USA ist "Miss Demeanor" derzeit mit einer eigenen Castingshow beschäftigt, die den Titel The Road To Stardom trägt - denn das ist etwas, womit diese Frau sich besser auskennt als sonst jemand.



Die ist doch auch in Rockerkreisen angesagt, oder?
KingAdRock
30.06.2005 - 16:07 Uhr
bei mir auf jeden Fall
cola
30.06.2005 - 16:10 Uhr
bei mir definitiv nicht
Daniela
30.06.2005 - 16:21 Uhr

Vorallem aber wegen ihrer Kritik am zeitgenössischen R'n'B.
logan
30.06.2005 - 19:08 Uhr
einige tracks find ich schon sehr geil; albenmäßig ist ihr kram eher durchwachsen, aber nie einseitig. die frau konnte mich zwar noch nicht zum kauf eines tonträgers bewegen, aber ich habe in der hinsicht noch hoffnung.
Buttergeist
30.06.2005 - 19:10 Uhr
Dann doch lieber Kelis.
Daniela
30.06.2005 - 19:11 Uhr

Beide gerne.
Armin
01.07.2005 - 16:37 Uhr
Missy Elliott
Ab Montag steht ein weiterer essentieller Teil für die Plattensammlung in den Läden: Missy Elliott's neues Album "The Cookbook"! Die erste Single "Lose Control" feat. Ciara & Fatman Scoop füllt längst sämtliche Tanzflächen weltweit und auf dem Album "The Cookbook" erwarten einen viele weitere Leckerbissen aus Missy's Küche.
Mit gekocht haben unter anderem Pharell, Timbaland, Slick Rick, Kanye West, Mary J. Blige und Mike Jones.
Für den Terminkalender muss ausserdem unbedingt der 15. Juli notiert werden. An diesem Tag findet in den adidas Orginals Stores in Köln, München, Wien und Zürich der erste "Respect M.E." Day statt. Es warten neben der brandneuen Herbst/Winter Kollektion von "Respect M.E", Live-DJs, Gewinnspiele und tolle Goodies auf die Euch. Vorbeischauen lohnt sich.
Weitere Infos dazu und coolen Verlosungen gibt es auf www.missyelliott.de bei denen Du MP3 Player, CDs, Teile aus Missy Elliott "Respect M.E" Kollektion von adidas gewinnen kannst. www.adidas.de/missy
Armin
25.08.2005 - 17:04 Uhr
CDM, VÖ 07.10.2005


Missy Elliott - Teary Eyed
Die Fans kochen. Und das unter erstklassiger Anleitung. The Cookbook hat MISSY ELLIOTT ihr aktuelles Album genannt und präsentiert darauf 16 scharfzüngige Rezepte, von denen eines bereits in die Charts ging: Lose Control.

Nun fährt sie ihren zweiten Gang auf, und der lässt in punkto Geschmack und Würze rein gar nichts anbrennen. Teary Eyed ist ein gelungen-grandioser Cocktail, der zur Speise gereicht wird und vorzüglich durch das Wechselspiel aus Schärfe und Milde überzeugt. Ungewohnt fein mit dezenten R'n'B-Ingredienzien abgeschmeckt, beweist MISSY ELLIOTT mit Teary Eyed die angenehme Vielfalt ihrer Küche. Zur Unterstützung begrüßte sie zudem eine gute Freundin im (Koch-)Studio, denn Charlene Keys, die so herrlich in den Background Vocals bedient, ist natürlich niemand geringeres als Tweet.

Für den Sommer einfach perfekt ausgewählt dürfte Teary Eyed, in der Booklet-Speisekarte unter der Rubrik "Liquid Refreshers" angeführt, die perfekte Erfrischung sein.

MISSYs Cookbook fand man jüngst in den Top-20 (#19) der Bestseller-Listen. Und auch sonst sind die Rezepte der Miss ELLIOTT zurzeit in aller Munde der Presse und (begeisterten) Kritik. Über Geschmack lässt sich eben nicht streiten.

Armin
10.07.2006 - 00:34 Uhr
MISSY ELLIOTT - We Run This
CDM, VÖ 25.08.2006
Die bestverkaufende weibliche Hip-Hop-Künstlerin aller Zeiten, MISSY ELLIOTT, fordert mit ihrem im September erscheinenden Best-Of-Album das ein, was ihr schon lange gebührt: Respekt. Respect Me enthält alle 17 Hits der Grande Dame des US-Hip-Hop, u.a. Get Ur Freak On, Work It, All N My Grill, Pass That Dutch oder auch Lose Control von ihrem letzten Geniestreich The Cookbook.

Als Single erwartet die Fans wieder eine Clubbombe par excellence, deren Titel und Klang zeigt, wer im HipHop das sagen hat: We Run This vermischt auf die Missy-Elliott-typische Weise wieder einmal perfekt Old-School-Styles mit modernster Studiotechnik und den dazugehörigen Gimmicks.

We Run This war bereits auf Missys letztjährigem Album The Cookbook enthalten, kommt jetzt aber im frischen Gewand als "Stick It Edit" daher, d.h. als Remix, der extra für den Disney-Film "Stick It" angefertigt wurde.

Die fünffache Grammy-Gewinnerin MISSY ELLIOTT, die zuletzt auch eine eigene Modelinie bei Adidas mit dem Titel Respect Me designte, hat wieder einmal tief in die Trickkiste gegriffen und eine musikalische Wundertüte mit dem Namen We Run This hervorgezaubert.

Basierend auf dem infektiösen Sample aus dem B-Boy Klassiker "Apache" der Incredible Bongo Band, auf das auch schon die legendäre Sugarhill Gang zurückgriff, und den perfekten eingesetzten Bläsern und Percussion-Elementen wird We Run This zum Muss für jeden Club-DJ und heißester Anwärter auf einen Sommerhit.

Also wenn jemand Respect Me sagen darf, dann wohl nur MISSY ELLIOTT.


Catball
10.07.2006 - 01:10 Uhr
Ich kann auf Missy Eliott wie auch auf alle anderen AmiHipHüpfer sehr sehr gut verzichten..


verzichten und vernichten


;)
bartel(d.E.)
10.07.2006 - 09:24 Uhr
Geile Nummer und würdige Single. Wers nicht findet hat einen Stock im A...
exciter
10.07.2006 - 09:39 Uhr
jap best-of album geht absolut in ordung :-)

leider haben die alben nie die qualität der singles erreicht, von daher in diesem fall eine sehr sinnvolle anschaffung.

ich freu mich :-)


juan
04.08.2006 - 21:57 Uhr
missy elliott und timbaland sind das sich am besten ergänzendste paar der jüngeren popgeschichte. obwohl timbo eigentlich nicht auf missy angewiesen ist - umgekehrt schon.
"get ur freak on" ist der song des jahrtausends.
Armin
01.09.2006 - 12:10 Uhr
MISSY ELLIOTT - Respect M.E.
CD, VÖ 08.09.2006
Ihr Name steht für Hits über Hits, beeindruckende Verkaufszahlen, einen unverwechselbaren Sound und "Pounds of Respect" aus der Musikszene: MISSY ELLIOTT. Selten hat eine Künstlerin den Spagat zwischen Mainstream und Underground so überzeugend geschafft. Als Produzentin, Sängerin und Rapperin kreierte sie ihren unverwechselbaren Sound und schuf mit Supa Dupa Fly (1997), Da Real World (1999), Miss E... So Addictive (2001), Under Construction (2002), This Is Not A Test (2003) und The Cookbook (2005) echte Albumklassiker, die vor Kreativität und Innovation nur so strotzen und sich als sichere Chartgänger etablierten. Zwar immer wieder mit neuen Sounds überraschend, blieb ihr Style in den vergangenen 10 Jahren stets unverkennbar MISSY.

Jetzt fordert die bestverkaufende weibliche Hip-Hop-Künstlerin aller Zeiten, MISSY ELLIOTT, mit ihrem im September erscheinenden Best-Of-Album das ein, was ihr schon lange gebührt: Respect M.E. lässt ihr bisheriges Schaffen beeindruckend Revue passieren und enthält 17 Hits der Grande Dame des US-Hip-Hop. Highlights aus allen 6 Studioalben, wie die Singles Get Ur Freak On, Work It, All N My Grill, Pass That Dutch und Lose Control, geben einen eindrucksvollen Überblick über MISSYs Geniestreiche in den vergangenen 10 Jahren und zeichnen das Portrait einer genialen und wandelbaren Künstlerin.

Die Single zum Album ist eine Clubbombe par excellence, deren Titel und Klang zeigt, wer im Biz das Sagen hat: We Run This vermischt auf die MISSY-ELLIOTT-typische Weise einmal mehr perfekte Old-School-Styles mit zeitgenössischem Vibe und modernsten Gimmicks.
Respect her! - RESPECT M.E. ...!
Anonymer Stammuser™
31.08.2008 - 01:59 Uhr
Warum geht diese unglaublich große Künstlerin hier so unter? Eine wirkliche Schande!

http://www.youtube.com/watch?v=YILPph0xvV0

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: