The Redskins - Neither Washington nor Moscow

User Beitrag
Futura2000
27.06.2005 - 10:42 Uhr
Redskins, The

Yep! Die rare LP aus dem Jahre 1986 ist als CD-Rerelease erschienen. "Lean on me" war/ist ein Kracher vor dem Herren. Man hätte sich ein Konzert gemeinsam mit Gang of Four oder/und The Jam gewünscht...und natürlich den Mekons.
---------------------------
"Neither Washington nor Moscow"[London]
War mir schon immer ein Rätsel, warum die britischen Redskins nie richtig gewürdigt wurden und nach wie vor wohl nur als Randnotiz der englischen Musikszene der 80er durchgehen! Die Band um NME Schreiber Chris Dean sorgte Anfang / Mitte der 80er nicht nur in England für einigen Wirbel und verband extrem links / sozialistisch ausgerichtete Texte mit Einflüßen von The Clash bis Soul / Northern Soul - oder, um es mit einem Pressezitat zu sagen: "This band sings like The Supremes and walks like The Clash". Bei "Neither Washington nor Moscow" handelt es sich um ihre erste und einzige lp, im Original 1986 erschienen, und m.M. ein absoluter Klassiker aus der ansonsten recht mauen Mitt 80er UK Musikszene. Kracher wie "Lean on me", "Kick over the statues", "The power is yours" oder auch "Bring it down" haben auf jeden Fall auch gut 17 Jahre später nichts von ihrem Hitpotential eingebüßt!!"

www.greenhell.de

--------------------------------------



Sick
19.07.2009 - 11:12 Uhr
Tja, bin ich wohl zu spät draufgestoßen, zur Zeit gibt es die CD nur für viel zu viel Kohle.
Trotzdem, tolle Platte.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: