Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Dredg - Leitmotif

User Beitrag
J.R
22.06.2005 - 14:01 Uhr
Hat jemand von euch das Album.
Wenn ja wie gefällt es euch?
Könnt ruhig ne Wertung abgeben.
MAR
22.06.2005 - 14:04 Uhr
ja. ich habs. bin aber noch nicht zum hören gekommen. wir aber bis mitte nächste woche geschafft sein. einfach mal wieder 3 (mit dem neunen) alben hoch und runter dudeln...
Paul Paul
22.06.2005 - 14:04 Uhr
Tatsächlich, es gibt noch keine Thred zu. *kopfschüttel* Mir gefällt es persönlich um Längen weniger als "El Cielo", was aber nicht bedeutet, dass es nicht toll ist.
Cathi
22.06.2005 - 15:13 Uhr
Da muss ich Paul Paul zustimmen. Was die Texte angeht kann ich noch nichts sagen. Ich arbeite noch an Leitmotif :-)
rise!
22.06.2005 - 15:32 Uhr
die gitarrenarbeit auf leitmotif ist unglaublich. leider ist das album etwas zu kurz und die 10 minuten krach am ende nerven auch, aber es bleibt dennoch ein sehr gutes album. vor allem penguins in the desert ist klasse.
Daniela
22.06.2005 - 15:41 Uhr

Find's deutlich besser als alles was danach kam.
k.
22.06.2005 - 16:02 Uhr
der "symbol song" ist immer noch einer der besten, den dredg je geschrieben haben. sonst tendiere ich allerdings eher zu "el cielo".
Daniela
22.06.2005 - 16:27 Uhr

Yatahaze. Unübertroffen.
Isaac Yankeem
22.06.2005 - 16:56 Uhr
also mir gefällt da Lechium am besten^^

aber auch egal, "Leitmotif" ist sicher kein schwaches album (bis auf das angesprochene rumgequietsche am ende), aber mir gefällt zB "El Cielo" auch besser.

würde ein El Cielo bei mir eine 10/10 bekommen, hätte ich bei Leitmotif wohl zu 8 oder 9 gegriffen.
Bär
22.06.2005 - 17:00 Uhr
Pfff das ist das beste Dredg Album, vergesst El Cielo und des andere da
Ben
22.06.2005 - 17:10 Uhr
Wie wärs mal mit Argumenten, warum "Leitmotif" besser sein soll als "El Cielo"?
Ich kann beim besten Willen keine Gründe dafür finden. Alles auf "Leitmotif" ist meilenweit von der musikalischen Perfektion von "El Cielo" entfernt. Die eher schlechte Produktion lass ich da sogar mal beiseite.
Bär
22.06.2005 - 17:12 Uhr
Bessere Produktion
Bessere Songs
Yatahaze
Crosswind Minuet
Traversing...
Daniela
22.06.2005 - 17:12 Uhr

Völlig unspektakulär: sie gefällt mir besser. Bodenständiger, hölzerner, aggressiver, tool-like.
ich
22.06.2005 - 17:23 Uhr
beste dredg platte. ist so.
Lenny
22.06.2005 - 17:35 Uhr
Yatahaze ist einfach göttlich, außerdem ist die ganze Platte etwas roher und agressiver als El Cielo und Catch Without Arms
Sephren
22.06.2005 - 17:35 Uhr
Sehr tolles Ding. Ich bild mir ein, dass es hier auch mal ne Rezi zu gab. Oder täusche ich mich da?
gianni
22.06.2005 - 17:42 Uhr
Bessere Produktion

Die Platte ist nicht produziert... ;-)

Sehr gutes Album, leider versteht man Hayes teilweise kaum. "El Cielo" berührt mich mehr.
hermit
22.06.2005 - 18:12 Uhr
ja, tolle Platte, aber schon schwächer als El Cielo. Mir fehlen einfach die Songs. Vieles dümpelt so vor sich hin, wenn auch zum Teil in seinem Ideen- und Facettenreichtum beeindruckend gut. Ich würde eine knappe 8/10 geben (El Cielo 9/10)
Bär
22.06.2005 - 18:13 Uhr
Haha war auch mehr aus trotz auf Ben's Post bezogen ; )
Simon
22.06.2005 - 18:27 Uhr
Der Stil der beiden Alben ist derart unterschiedlich, daß man fast von zwei verschiedenen Bands reden kann. An Leitmotif gefällt mir der knackige Drive, die ultrasmoothe und fuzzige Gitarrenarbeit und die genialen Stimmungswechsel.
"Kayasuma" und "Penguins in the desert" sind meine Lieblingstitel.

El Cielo dagegen geht wesentlich mehr in Richtung Soundperfektionismus, verträumte Songstrukturen, (im weder positiven noch negativen) beinahe weinerlicher Gesang, klasse Schlagzeugarbeit.
Bestes Lied Of the room, eindeutig.

Übrigens extrem empfehlenswert ist die Orph-EP. "Is not everything" ist das härteste Lied das Dredg je gemacht haben. Wenn man das im Vergleich zu El Cielo und zum neuen Album hört, glaubt man nicht daß das von der selben band ist.
Bär
22.06.2005 - 18:29 Uhr
Kayasuma?!?!
Bär
22.06.2005 - 18:30 Uhr
.. soll heißen, es gibt keinen Song auf Leitmotif namens Kayasuma
Isaac Yankeem
22.06.2005 - 20:02 Uhr
rischdisch, "Kayasuma" ist auch auf der Orph EP, welche übrigens wirklich sehr empfehlenswert ist.

"Is Not Everything" haut mich aber trotzdem immer wieder um. vorallem aufgrund der bridge gegen ende hin. mit dem instrumentalpart und dem folgenden gesang.

na ja, aber die topic ist nicht "Orph EP", sondern "Leitmotif" ;-)
Seiltänzer
22.06.2005 - 20:16 Uhr
meiner meinung nach gibt es wenige bands, die einen deartigen Qualitätsabfall haben wie Dredg. Die Leitmotif ist erfrischend roh, ungestüm und die Brüche innerhalb der Songs, sorgen auch dafür, dass der Pathos nicht auf die Nerven geht. Ein sehr gelungenes Album, würde wohl ne 8/10 zücken. Die El Cielo kann da in keinster Weise mithalten. Allzu selbstverliebtes Esoterikgeplänkel ohne wirkliche Höhepunkte...
dude
22.06.2005 - 20:18 Uhr
Mir gefällt Leitmotif am besten. Besonders Crosswind Minuet, dass Instrumental Lied danach und Yatahaee (sp?) :-)
Cathi
22.06.2005 - 20:39 Uhr
[i]tool-like[/i]

wie kommt man denn auf sowas?
Simon
22.06.2005 - 21:30 Uhr
Tatsächlich, da hab ich mich vertan. Man ersetze das Kayasuma durch Yatahaze :-)
alexi lalas
22.06.2005 - 22:33 Uhr
hört auf den seiltänzer! er hat alles gesagt.
Isaac Yankeem
23.06.2005 - 15:44 Uhr
wäre das selbe, wenn man sagt: er isst gerne salami, also ist salami das beste ;-)
cds23
01.07.2005 - 19:45 Uhr
Finde das Album sehr sehr gut, aber mich stört die Tatsache dass es gerade mal 4 "Songs" auf dem Album gibt, der Rest ist kreativer Improvisatons(v)erguss.Ist viel eher eine relativ kurze EP, als ein Album.Dass es aber ein Album sein soll, schmälert meine Anfangsbegeísterung ein wenig.Und dieses 10 minütige Low-Fi Stück zum Schluss ist einfach unnötig, dann lieber nach knackigen 40 Minuten sagen: Jetzt ist Schluss!.Aber wegen der genialen 4 Songs und vor allem dem ersten Track (genial!!!) eine 8,5/10, also verdammt gut!
cds23
01.07.2005 - 19:46 Uhr
Jetzt also sofort "El Cielo" bestellen!
dude
01.07.2005 - 22:18 Uhr
4 Songs? Also ich zähle minimum 6 :-) Finde persönlich Crosswin Minuet, des Instrumental und Yatahaee (sp?) am Besten; Die beiden Nachfolgeralben sind für meinen persönlichen Geschmack leider ein bißchen zu ruhig geraten, aber immer noch ganz groß.
die_muetze
01.07.2005 - 22:43 Uhr
20/10 punkten meine lieblingsplatte überhaupt !!!
cds23
01.07.2005 - 23:06 Uhr
Track 1 und 2 sind ein und der gleich...sie laufen ineinander über und haben die gleiche struktur, gleiche melodie, es ist wahrscheinlich nur ein "joke" den mit anderen namen zu betiteln, bei den anderen genauso, also zähle ich 4.und auch wenn es 4wären, zu wenig für ein album.wenn die songs 9minuten lang wären würde ich meinen rand ja halten, aber bei 4 oder 5 minuten länge ist mir das ar zu wenig!trotzdem geil das album!:D
Dominik
02.07.2005 - 02:16 Uhr
Also ich finde alle 3 Dredg Alben spitze. Die haben alle was und sind so unterschiedlich.
Beefy
02.07.2005 - 11:39 Uhr
Die erste Platte war noch härter. Das vermisse ich bei den anderen, vor allem bei "Catch Without Arms".
J.R
02.07.2005 - 13:17 Uhr
na ja habs mir jetzt alle drei alben bei amazon zusammen bestellt...
hatte nämlich keines original...*schäm*
everlasting
02.07.2005 - 13:34 Uhr
also insgesamt sind es fünf songs. es folgt auf jeden song ein movement, also macht das insgesamt fünf, da die platte ja mit dem symbolsong beginnt (und ja, der fünfte song ist tatsächlich einer, auch wenn überwiegend instrumental)! Und, ist es nicht letztendlich auch egal wie viele verschiedene lieder es gibt? wichtig ist doch die platte, und die ist, mit all ihren atmosphärisch verspielten instrumentalparts und fließenden übergängen, einfach nur ganz ganz groß! eine beeindruckende, musikalische reise!
cds23
02.07.2005 - 13:53 Uhr
ja stimmt, war gestern wohl wieder zu müde. 5 songs, hab das album wieder gehört.mus nach oben korrigieren.eine 9/10 wäre wohl angebrachter, dennoch stört mich der letzte, 15 minuten lange low fi track, der is einfach nur nervig.der rest ist weltklasse, also 9/10.
64dan2
02.07.2005 - 16:17 Uhr
Symbol Song (10/10)
45°N. 180°W (10/10)
Lechium (9/10)
Crosswind Minuet (9/10)
Yuta-intermission- (10/10)
Lyndon (10/10)
Penguins In The Desert (8/10)
RR (9/10)
Yatahaze (9/10)
90 Hour Sleep (8/10)
klostein
02.07.2005 - 16:23 Uhr
"Leitmotif"
"Catch Without Arms"
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
"El Cielo"
Klostein
02.07.2005 - 17:07 Uhr
Ohje, hartes Urteil Klostein. :P
J.R
02.07.2005 - 21:35 Uhr
kann es sein das das Album ursprünglich
"extended play for the eastern hemisphere"
heißt.
Auf Visions.de steht der Name in der Diskografie
ui
03.07.2005 - 00:47 Uhr
Nein, 'Extended play..' ist eine EP, die in der langen Pause zwischen Leitmotif und El Cielo erschien.
Darauf zu finden: Of The Room (in einer älteren Version), Symbol Song, Yatahaze, Movement 1+5.
Bär
03.07.2005 - 06:19 Uhr
Das symbol ist ein Song der lange instrumental mit frauengejaule und rauschen am ende ist das traversing through the3 arctic cold we seaerch yuta bla und die intermission ist einfach nur eine intermission zu der es keinen song gibt, nur eine einteilung des albums
J.R
03.07.2005 - 10:40 Uhr
k.
thx to ui
mutant
21.09.2005 - 09:15 Uhr
ich würd behaupten das das album bei PT auch ein 10/10er wäre. Ich finds genial.
Patte
21.09.2005 - 12:29 Uhr
Nur der Bonus(hidden)-Track ist auf der Leitmotif unhoerbar, fast, naja. ;-)
Hi
23.09.2005 - 16:59 Uhr
Moin!
Weiss jemand, wie man an die Orph EP rankommt?
Kenn Kayasuma noch nicht. Hab ich was verpasst?
So nicht, mein Freund
23.09.2005 - 22:50 Uhr
@dude:
Das Ding heißt Yatahaze. Nicht alles glauben, was so in den P2P-Netzen steht... ;-)

Ansonsten: Symbol Song ist nach wie vor der absolute Überkracher und ich habe ihn bei dem Konzert auf der Rheinkultur dieses Jahr schmerzlich vermisst.
Dieses ununterbrochene Ohhhhhhhhheeeeeeehaaaaaahoooooooo-Pathos-Gesinge ging mir spätestens nach einer Viertelstunde mächtig auf den Zeiger.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: