Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Franz Ferdinand - You could have it so much better

User Beitrag
Armin
21.06.2005 - 17:40 Uhr
Die deutsche Promotion-Agentur vermeldet:

Die Band des Jahres 2004 ist zurück! Franz Ferdinand!
Das Quartett hat sein Versprechen gehalten und in Windeseile den Nachfolger ihres Debuts eingespielt. Zur Zeit wird in New York noch an den letzten Feinheiten gefeilt und es darf mit einer Veröffentlichung im Frühherbst gerechnet werden.

Um die Vorfreude noch etwas anzuheizen wird die Band an diesem Donnerstag, 23.06.2005, bei der Harald Schmidt Show einen neuen Song mit dem Titel „The Fallen“ präsentieren. Am Samstag übernehmen Franz Ferdinand dann noch die Headlinerposition beim WDR / Eins Live Königstreffen in Herzogenrath.Franz Ferdinand

25.06.2005 – Eins Live Königstreffen (Herzogenrath)
06.08.2005 – Haldern Pop (Rhees – Haldern)



So schnell hätte wohl keiner damit gerechnet...
die_muetze
21.06.2005 - 17:56 Uhr
eben eher mit ner auflösung oder was andrem negativem
Uh huh him
21.06.2005 - 17:59 Uhr
So schnell hätte wohl keiner damit gerechnet...

Doch! Ich! :-)
Nein, aber war doch jetzt schon seit längerem so angekündigt. Das mit Harald Schmidt ist ja fein. Und wenn man sich die Videos auf der Website anschaut, bekommt man auch noch Lust auf's neue Album!
Armin
23.06.2005 - 20:16 Uhr


Franz Ferdinand sind heute abend bei Harald Schmidt. Und weil sie freundlicherweise ein paar gewogenen (und indiskreten) Medienpartnern schon einige tracks ihres neuen Albums vorgespielt haben, könnt ihr nun – zumindest in Prosa – an diesem Hörerlebnis teilhaben: die Beschreibung der 5 Roughmixes (!!!) findet ihr bei Intro.de.
Und noch etwas: Franz Ferdinand werden bereits im November eine Handvoll Konzerte in deutschen Städten spielen, der Vorverkauf beginnt im Juli.

Armin
24.06.2005 - 01:04 Uhr
Hat's jemand gesehen? So riesig wirkte der Song ja irgendwie nicht...
Confusius
24.06.2005 - 01:14 Uhr
In der Tat, der neue Song ist deutlich schwächer als alles auf dem Debüt. Es fehlen die packenden Melodien und die Riffs und den Basslauf hat man so schon viel zu oft gehört. Zumindest der Nur-Bass/Gesang-Part ließ dann noch mal kurz aufhorchen...
Cocoon
24.06.2005 - 09:40 Uhr
Hmm, ich fands gut, obwohl ich kein FF-Fan bin.
Pirk
24.06.2005 - 10:47 Uhr
Ich fand den leider auch ziemlich 0815... aber abwarten was das Album bringt.
Dominik
24.06.2005 - 13:10 Uhr
Ich fand den Song nett, mehr aber auch nicht. Habs auch aufgenommen. Also falls Interesse vorhanden ist...
Spenderleber
24.06.2005 - 13:43 Uhr
Ich fand den Song klasse. Bloß die Soundqualität war natürlich nicht sonderlich gut.
Spenderleber
24.06.2005 - 13:44 Uhr
Außerdem gibts von FF bis jetzt kein einziges schwaches Lied.
D.h. ich vertrau den Burschen. Die werden schon wieder alles richtig machen.
Uh huh him
29.06.2005 - 16:06 Uhr
Das Album wird übrigens "Franz Ferdinand" heißen.
nero-for-gladbach
29.06.2005 - 16:11 Uhr
bis auf den song "michael" finde ich FF eigentlich nicht so toll, aber der song bei schmidt war super!
Lukas
01.07.2005 - 00:13 Uhr
Als etwas unkreativ (oder wahlweise auch genial kreativ) zeichnen sich Franz Ferdinand bei der Wahl ihrer Albumtitel aus. Nach dem selbst betitelten Debüt soll nun auch der Nachfolger schlicht "Franz Ferdinand" heißen. Sänger und Gitarrist Alex Kapranos behauptet sogar, dass auch alle weiteren Nachfolger so heißen sollen. Die Alben sollen aber immerhin mit farblichen Unterschieden in die Läden kommen, damit man nicht aus Versehen zwei mal die gleiche Platte kauft.

Quelle: http://www.visions.de/news/5553/

Und jetzt alle: "Chicago! Chicago! Chi
Paul Paul
20.07.2005 - 18:35 Uhr
Franz Ferdinand Reveal New Single Details

Rob Kleckner reports:
If you were the British music press, you'd have a field day with Franz Ferdinand too. They're the perfect magazine cover band: catchy name, cool clothes, wacky haircuts, legions of fans, and they keep their latest musical developments shrouded in secrecy, dropping hints along the way. But, most importantly, they have the musical talent to back that shit up (unlike some British flavors of the week, not naming any names...). We here in the Western Hemisphere are endlessly appreciative of the constant hounding by our colleagues in England. Seriously, NME, Q, Uncut, et al. must have a crack team of journalists/spies hot on FF's trail at all times!

Well, the good folks at the NME have uncovered the shocking truth behind Franz Ferdinand's new single. Are you ready? It's called "Do You Want To", and it will be hitting UK shelves on September 19. Other likely singles on the sophomore album Franz Ferdinand (yes, just like the first), which is just about finished, include "The Fallen", "Walk Away", and "Turn It On". That album hits international stores on October 3 and will reach the U.S. on October 4.

The Franziest of Ferdinands Alex Kapranos told NME that the new single is based on a party the band went to in Glasgow. "I picked up the guitar and had this little riff that I quite liked and I started singing some of these things that people had been yelling into my ear the night before. Suddenly, it turned into this song," Kapranos told the magazine.

Some of those sweet nothings turned into lyrics such as "When I woke up tonight I said 'I'm gonna make somebody love me'" and "So here we are at the transmission party/ I love your friends they're all so arty oh yeah." Transmission party!? I hope this was a Joy Division-themed affair.

Franz Ferdinand's previously announced North American tour has gained some heavyweight support: Aussie 80s synth lovers Cut Copy will open, followed by hip-hop/electronic/soul/indie/dance/whatever lovers TV on the Radio, who are currently in the midst of finishing an album themselves, but that's another news story altogether.

Teaching the Indie Kids to Dance Tour 2005:

09-20 Chicago, IL - Aragon Ballroom *
09-21 Minneapolis, MN - Target Center *
09-22 Kansas City, MO - Uptown Theatre *
09-23 St. Louis, MO - The Pageant *
09-25 Austin, TX - Austin City Limits
09-27 Denver, CO - Fillmore Auditorium *
09-28 Magna, UT - Great Salt Air *
10-01 Seattle, WA - Paramount Theatre *
10-02 Seattle, WA - Paramount Theatre *
10-03 Portland, OR - Rose Garden Arena *
10-04 Vancouver, British Columbia - Orpheum *
10-06 San Francisco, CA - Bill Graham Civic Auditorium *
10-07 Los Angeles, CA - Greek Theatre *
10-08 Los Angeles, CA - Greek Theatre *
10-09 San Diego, CA - SDSU Open Air Theatre *
10-11 Las Vegas, NV - The Joint *
10-17 New York, NY - The Theater at MSG *
10-18 Toronto, Ontario - Ricoh Centre *

* with Cut Copy and TV on the Radio
Paul Paul
22.07.2005 - 11:05 Uhr
Zur neune Single berichtet der ME:

Franz Ferdinand haben Details zur ersten Singleauskopplung aus ihrem kommenden Album FRANZ FERDINAND ausgeplaudert. "Do You Want To" - so der Titel des neuen Songs, der am 19. September in die Läden kommen soll - ist das Ergebnis einer durchzechten Partynacht mit viel Gebrüll.

Dem NME gegenüber erklärte Alex Kapranos: "Eines Abends waren wir alle auf dieser Party in Glasgow. Die Art und Weise wie Leute auf solchen Partys Konversation machen ist, wegen der lauten Musik, dass sie einander einfach Dinge ins Ohr brüllen."

An genau diese gebrüllten Sachen erinnerte sich Kapranos am nächsten Tag: "Ich hatte an dem Tag nichts zu tun, ich fühlte mich ganz wohl, also nahm ich die Gitarre und hatte dieses kleine Riff, das mir ganz gut gefiel und ich fing an, einige der Dinge, die mir Leute am Abend zuvor ins Ohr gebrüllt hatten, dazu zu singen. Und plötzlich wurde dieser Song daraus."

Der Text des Liedes besteht laut Aussage des Frontmannes aus "einer Menge verschiedener Angebote zu den verschiedensten Sachen." Hier eine Kostprobe: When I woke up tonight I said 'I'm gonna make somebody love me (...) So here we are at the transmission party/ I love your friends they're all so arty oh yeah.". Kapranos weiter: "Sie kamen nicht alle von einer einzigen Person. Ich glaube, einige der Leute würden nicht so gerne an die Dinge erinnert werden, die sie mir an dem Abend ins Ohr geschrieen haben und ich werde ganz bestimmt keine Namen nennen. Sonst würden sie mich killen. Oder zumindest würden ihre Freunde das tun!"

Das Video zu der Single wird in Kürze in New York gedreht. Zeit dazu hat die Band jetzt, denn das neue Album (das, genau wie das Debüt, den Namen FRANZ FERDINAND tragen wird), ist derzeit im letzten Stadium der Fertigstellung. Veröffentlichungstermin ist voraussichtlich der 04. Oktober.
aye_aholic
23.07.2005 - 01:55 Uhr
Mhm...also von den paar neuen Liedern, die ich bisher gehört habe, gefällt mir im Moment The Fallen am besten.
Paul Paul
23.07.2005 - 12:28 Uhr
Ich erwarte mir erst gar nicht viel, dann wird's vielleicht 'ne nette Überraschung...
Rech
23.07.2005 - 12:53 Uhr
Wird schwer werden das Hammer-Debut zu toppen, naja vll gelingt ihnen ja eine 8/10 ;-)
Paul Paul
23.07.2005 - 12:59 Uhr
Welches Hammer-Debut? ;-)
Obrac
24.07.2005 - 14:57 Uhr
Kein Mensch braucht von denen etwa neues. Der alte Mist war bereits zu viel des Guten.
Matthias
24.07.2005 - 14:57 Uhr
Hallo Fake-Obrac
eric
24.07.2005 - 14:58 Uhr
Laaaangweilige Band.
dfg
24.07.2005 - 17:40 Uhr
Also das Debut kann ich mir heute immer noch anhören ohne das es irgendwie langweilig wird.
Matthias
24.07.2005 - 19:35 Uhr
Letztens erst wieder das Debut gehört! Immer noch super, auch wenn mich manch andere Bands in der letzten Zeit einen Tick mehr gepackt haben mit ihrer ersten Platte (Bloc Party und vor allem Maximo Park).
Paul Paul
01.08.2005 - 22:52 Uhr
Franz Ferdinand lieben das Verwirrspiel. Gerade eben hat es noch geheißen, die nächsten Alben sollten alle mit dem Bandnamen betitelt sein und sich bloß durch die Farbe des Covers unterscheiden. Nun wird überraschend vermeldet, dass das zweite Album den Namen "You Could Have It So Much Better...With Franz Ferdinand" tragen soll. Weiterhin enthüllten die Streithähne Alex Kapranos und Nick McCarthy, wie der Konflikt zustande kam, der neulich zum Thema in der Presse wurde. Kapranos äußerte sich folgendermaßen: "All of France's press were there. Everyone from our label was there to give us our gold discs for record sales. I remember having this huge argument, things getting flung across the dressing room. I can't remember the exact details to be honest. But there were 400 people outside listening to it. Then in the middle of it all we stepped out, were given our gold discs, gave everyone a smile and then stepped back inside to continue fighting." McCarthy wurde etwas konkreter: "Of course I thought about leaving the band. Absolutely. After that moment, for the next few days I was thinking, 'Is it worth it? If we get on each other's nerves that much...But mine and Alex's friendship was born out of a fight anyway, so it's fine. Living together 24 hours a day for a year and a half had just got to the point where if you dropped your pencil, it was the other guy's fault. I'm quite glad it happened. After that, it couldn't get much worse."
hakate
02.08.2005 - 18:24 Uhr
die neue frise von alex ist ne frechheit.
Uh huh him
02.08.2005 - 21:24 Uhr
das Cover:

Uh huh him
02.08.2005 - 21:25 Uhr
mal wieder nicht geklappt. zu sehen auf pitchforkmedia.com
Armin
10.08.2005 - 22:09 Uhr
This band will change your life...again! Die Rede ist natürlich von Franz Ferdinand. Es ist sicherlich kein Geheimnis mehr, dass die Arbeiten am Nachfolger des Debütalbums bereits abgeschlossen sind. "You Could Have It So Much Better", so der Titel des Albums, wird am 04.10.2005 in die Läden kommen (Domino / Rough Trade). Bereits 2 Wochen vorher, am 19.09.2005, erscheint die Single "Do You Want To". Eine Tour ist für November gebucht.
iamlegend
10.08.2005 - 22:11 Uhr
was ist denn jetzt aus dem song mit snoop dogg geworden?
olpe
10.08.2005 - 22:56 Uhr
song mit snoop dogg ??

hab ich gar nix von gehört... was eine Vorstellung.
iamlegend
14.08.2005 - 19:30 Uhr
ja, war angeblich mal angedacht.

der albumtitel ist übrigens großartig.
Paul Paul
14.08.2005 - 23:21 Uhr
Schon ganz gut, aber en zweites dto. hätte ich lustiger gefunden.
Sportfreund
16.08.2005 - 20:20 Uhr
So, Do You Want To gibts seit heute zum Saugen - Extrem Fett dieser Song
hard_luck_duck
16.08.2005 - 20:48 Uhr
grad do you want to bei einslive gehört ... klingt gut, erwischte mich beim schunkeln dabei :)
aber nicht so ein disco knaller leider, aber ich vertrau da auf das album!
Oliver Ding
16.08.2005 - 21:20 Uhr
der albumtitel ist übrigens großartig

... und den neuen Songs nach zu urteilen 100%ig passend. Leider zum eigenen Material. :-(
Mike
16.08.2005 - 22:46 Uhr
"Leider zum eigenen Material."
Äh, was heißt das? Du findest das Kacke oder was?
Paul Paul
17.08.2005 - 00:13 Uhr
Für mich klingt's auch nicht shr spannend. Was ich im NME gelesen habe, klang besser. Aber meiner Meinung nach verlor "Franz Ferdinand" ja ebenfalls nach spätestens 'nem Monat seinen Reiz. Den besten Song gab's auf der Michael-Single, "Missing You", am Rande.
beatfreak
17.08.2005 - 17:25 Uhr
Für mich ist "Do You Want To" der Indie-Sommerhit des Jahres. Gute Laune und Ohrwurm garrantiert...
Oliver Ding
17.08.2005 - 17:52 Uhr
Wenn die Songs auf Platte nicht deutlich besser sind als das, was sie in Haldern vom Stapel gelassen haben, könnte die neue Platte bei den Enttäuschungen des Jahres noch vor Björk landen.
Mike
18.08.2005 - 09:36 Uhr
Ist interessant wie erfolgreiche Platten nach einer gewissen Zeit schlecht geredet werden (z.B. Nirvana - Nevermind "Mainstream, Pop, ..." oder Franz Ferdinands Debüt "Schnell langweilig geworden,...").
Woran liegt das? Weil die Platte mehr Leute kennen, gibt es auch mehr Leute die sie schlecht finden können? Oder weil manche Kreise aus Prinzip keine "Hit"-Platten die viele Leute kennen gut finden können?

Na, warten wir die Neue doch einfach mal ab. Ist sie nicht so gut ist es auch kein Beinbruch, es gibt dieses Jahr doch genügend Ersatz (Bloc Party, Maximo Park, ...).
Paul Paul
18.08.2005 - 09:48 Uhr
Ach, das ist bestimmt nicht so, weil's viel hören. Das Debüt von Franz Ferdinand rockt einfach mittlerweile so gut wie null. Bei mir war's aber sowieso nie höher als 8/10. Und das sie dann damit so gut wie überall die Platte des Jahres geholt haben, macht sie auch nicht sympathischer, die CD. Insofern gibt es doch allerhand Platten des Jahres, die immernoch die Mehrheit im Forum mag. Wenn's jetzt nicht die Travis vom ME 2000 sein muss. ;-)
jo
18.08.2005 - 09:53 Uhr
Wenn's jetzt nicht die Travis vom ME 2000 sein muss. ;-)

wer mag die denn nicht (mehr)? also bitte... ;)
Spenderleber
18.08.2005 - 09:56 Uhr
Für mich ists immer noch eine 10/10. Take Me Out, This Fire, Darts Of Pleasure, Michael & Co sind nunmal granatenstark.
Da sie aber wirklich totgespielt wurden, freu ich mich schon darauf,die Platte in ein paar Jahren wieder auszugraben.
Buttergeist
18.08.2005 - 10:08 Uhr
Auf dem Debut waren tatsächlich nur die Singles gut. Das Album insgesamt war dann doch eher schwach.
uczen
18.08.2005 - 10:20 Uhr
es waren sicher nicht alle songs granaten aber schwach waren sie deshalb noch lang nich'
Mike
18.08.2005 - 10:37 Uhr
Tja, also ich fand das Debüt sehr stark und es ist es immer noch. Klasse Platte, da hat sich in den 1,5 Jahren nix dran geändert...

"Und das sie dann damit so gut wie überall die Platte des Jahres geholt haben, macht sie auch nicht sympathischer"

Warum das? Ist es so wie ich geschrieben hab? Du kannst keine Platten gut finden die viele Leute gut finden? Das irritiert mich ein wenig.
jo
18.08.2005 - 11:10 Uhr
dieses "massen"-argument ist jeden fall kein wirklicher grund, eine band nicht zu mögen. und wenn, ist es schade (ist jetzt nicht auf 'franz ferdinand' bezogen, sondern generell gemeint).
Nolle
20.08.2005 - 12:23 Uhr
Die neue Single ist groß, wenn auch nicht ganz groß, aber definitiv ein Hammer-Ohrwurm
Das Album wird gut.
Franz Ferdinand sind immer noch meine Lieblingsband von der Insel.

Seite: 1 2 3 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: