Fort Minor - The rising tied

User Beitrag
Armin
21.06.2005 - 17:25 Uhr
Obiges Album soll am 12.09. erscheinen.

Kennt jetzt wahrscheinlich keiner. Beziehungsweise erst dann, wenn man den Namen erfährt, der dahintersteckt: Mike Shinoda.
MAR
11.08.2005 - 23:19 Uhr
kann ja mal berichten, wies aufm highfield war. ich möchte ja niemanden im vorraus verurteilen, nur weil er bei LP spielt. (die ich komischer weise mit ihren beiden alben immer noch mag)
Armin
25.08.2005 - 16:47 Uhr
Leider auf unbestimmt verschoben.
hina
26.08.2005 - 14:57 Uhr
Also ich mag LP...
roc
26.08.2005 - 19:52 Uhr
ich hab mal ganz dumme frage hinter FORT MINOR verbirgt sich nicht zufällig LP. ich war auf einem festival wo FM gespielt haben, jetzt sagt mir nicht das ich LP verpasst habe

bitte um antwort
roc
26.08.2005 - 19:53 Uhr
ich hab mal ganz dumme frage hinter FORT MINOR verbirgt sich nicht zufällig LP. ich war auf einem festival wo FM gespielt haben, jetzt sagt mir nicht das ich LP verpasst habe

bitte um antwort
affejunge
26.08.2005 - 22:58 Uhr
ich kann mal berichten wie fort minor auf dem highfield waren:

Soweit ich das berichten kann (dieser zeitraum war mein höhepunkt mit dem alk in den gesamten tagen) stand Mike Shinoda mit 2 anderen "Rappern" auf der Bühne und einem DJ! Mike Shinoda und seine anderen Kollegen hatten genau wie ich und die restlichen Zuschauer spitzen laune und fragten auch alle 2 minuten ob es jedem gut geht und ob der crowd die mucke gefällt. sehr sehr symphatisch auf jeden fall! zur mucke: sehr viel rap mit rocklastigerem hintergrund! auf jeden fall hat es sich nicht schlecht angehört obwohl ich als linkin park enttäuschter dass nicht sofort wahrhaben mochte aber nach 2-3 liedern ging ich mit und mike shinodas geile stimmung hat mich mitgerissen! wenn man mal alle vorurteile beiseite räumt muss man auf jeden fall sagen: nicht schlecht, respekt! obwohl ich bei coheed and cambria und blood brothers natürlich mehr gepogt hab :P
roc
27.08.2005 - 10:11 Uhr
ich war auch beim highfield, ich war aber nur bei den letzten beiden liedern von FM da was ziemlich scheise war. denn die musik war richtig geil und die stimmund zuschauer auch. ich habe versucht irgend ein CD von Fort Minor zu finden zum herunterladen, hab aber nichts gefunden.
ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt. Danke.
J.R
27.08.2005 - 11:41 Uhr
Bin ja mal gespannt...
auch wenn Lp leider sehr komerziell geworden sind bin ich gespannt was dieses hiphop album zubieten hat.
StreetSoldier
28.08.2005 - 15:56 Uhr
Also so wie`s aussieht würde ich mal behaupten, das Mike Shinoda eher unkomerziel seien möchte den sonst würde er ja nicht ganz nebenbei eine Hip-Hop combo zu bilden. Ich glaube auch mal gelesen zu haben das
alle anderen Mitglieder von LP auch mehr oder weniger solo unterwegs sind, ist aber nur ein Gerücht.
Naja ich denken man kann sich auf Mike ziemlich gut
verlassen was den style und die Musik betrifft.
The Rising Tide wird bestimmt ein Fest für alle Fans


StreetSoldiers for ever
Judy
28.08.2005 - 19:29 Uhr
Soweit ich weiß soll "The Rising Tide" am 22.11. veröffentlicht werden...

Insofern gibt's im Moment noch nix offizielles zum runderladen. Aber es schadet denk ich nix, ein paar LP-Fanseiten wie lpassociation.com abzuklappern *winkwink*

Fox
29.08.2005 - 17:18 Uhr
Naja dacht Fort Minor wär eher son nebenact bei Highfield und nix großartiges ... bin zufällig aber bei deren auftritt gelandet und muss sagen WOW geil echt verdammt gut. Fands teilweise sogar besser als LP. Also wenn des album rauskommt dann wirds gekauft :)
jenny
02.09.2005 - 22:34 Uhr
die beiden anderen rapper waren ryu und takbir von styles of beyond.
mehr informationen findet man auf www.fortminor.com und bei forums.fortminor.com
Judy
03.09.2005 - 12:56 Uhr
Ok, hier gibt's den niegelnagelneuen FM Media Player:

http://www.bandbuilder.com/fort_minor_producer/index.php?ref_code=F70049

Enjoy :)
LaL
05.09.2005 - 18:16 Uhr
Remember the Name rockt schonmal gut, mal sehen was da noch kommt.
DäN
10.09.2005 - 11:40 Uhr
Ich denke mal das Album wird ein Hammer!!! Aber leider wird es Deutschland erst so Dezember oder Januar erreichen ;) Wenn überhaupt -> Weil es muss erst in USA gut ankommen, dann kommt es auch nach Europa. Ich werde mir die CD Importieren lassen, denn bis dahin will ich nicht warten :D

Mike hat’s einfach drauf, die Beats sind hammer und es rockt voll! Natürlich finde ich LP besser aba FM ist auch sau geil!

Ich habe gelesen das Chester an einem solo Album arbeitet, hab auch schon 2 Tracks gehört. Ich war aber derbe enttäuscht - denn das war wirklich schlecht... (soll nich heißen das Chester schlecht ist, eher im Gegenteil :D, aber leider packt der das solo Album nicht so wie Mike. LP 4 Ever :D)

Was ich etwas schade finde, dass das LP Album (was eigentlich Januar rauskommen sollte) nicht kommt. FUCK Warner Bros.. Deswegen sehe ich FM als gute alternative, wenn man ein Teil LP haben möchte!

Und gestern hab ich was auf der Offiziellen LP Seite (www.linkinpark.de) gelesen...

,,In nächster Zeit wird dann ja auch noch das neue Linkin Park Studio Album fertig gestellt! Wir halten euch auf dem Laufenden!!"

??? haben die jetzt doch den Krieg mit Warner Bros. geklärt?

MfG
DäN www.cutonstage.de | www.fortminor.de.ms
The Glue
12.09.2005 - 17:32 Uhr
hey leute kann mir ma einer sagen ob man sich irgendwo noch andere Songs von FM anhörn kann also RtN und Petrified ?? Habe gehört es gibt noch Believe me usw die sie auf nem Pukkelpopp Festival oderso gespilt habn.

und nochwas zu dem react now festival gestern auf mtv : da war ja auch chester .... also ich find seine neuen Songs wirklich nich gut. also mike macht das auf jeden fall besser, nich so wie chester der gestern mit sonem cowboy auf die bühne kam. ich finde die sollen sich wieder zusammentun und ihr neues album fertigmachen !!
DäN
12.09.2005 - 20:49 Uhr
-> Liegt ja nich an LP, das die das Album nicht fertig machn...

-> Petrified ist auf der Fort Minor Seite (www.fortminor.com)
Armin
26.09.2005 - 13:39 Uhr
Soll nun am 18.11. erscheinen.
Armin
06.10.2005 - 17:35 Uhr
Ab morgen gibt es in den Download Shops die ersten beiden Titel von Mike Shinoda´s Projekt "Fort Minor" legal als Download. Das dazugehörige von Jay-Z produzierte Album erscheint bei uns am 18.11.


Hier kann man auch jetzt schon Fort Minor hören:
http://player.fortminor.co.uk/

FORT MINOR
Petrified / Remember The Name (feat. Styles of Beyond)



MIKE SHINODA, Producer und Rapper der Kalifornischen Super-Rocker LINKIN PARK, präsentiert die ersten heiß erwarteten, sensationellen Tracks seines ultimativen Soloprojekts FORT MINOR.

Digital only gibt´s die Tracks Petrified und Remember The Name. Die Songs stammen aus dem Album The Rising Tied, das am 18.11. erscheint.



Mit FORT MINOR wendet sich Linkin Park-Rapper SHINODA in Reinformat seiner Liebe zum HipHop zu. The Rising Tied erscheint auf dem Warner/Linkin Park-Joint Venture Machine Shop Recordings und führt Jay-Z als executive producer. An die Mixing-Regler setzte sich Shinoda selbst, von dem auch alle Songs auf dem Album stammen. Zu den Gästen auf dem Album gehören die Machine Shop-Kollegen Styles Of Beyond und Holly Brook, sowie Common, John Legend, Kenna und Black Thought von The Roots, der bereits auf dem LP-Remix-Album Reanimation dabei war.



Bereits vor ein paar Wochen erregte SHINODA Aufsehen, als er den Großteil der Score-Musik zum MTV Video Music Award lieferte. Und schon im letzten Jahr war es SHINODA, der die Single-Auskopplung Enjoy The Silence aus dem Depeche Mode-Remix-Album Remixes 81-04 zu einem Hit reinterpretierte.



Mit LINKIN PARK konnte SHINODA in den letzten Jahren überwältigende Erfolge verbuchen. Mehr als 35 Millionen LINKIN PARK-Tonträger, für deren kraftvolle Producing SHINODA verantwortlich zeichnet, gingen über die Ladentische. Und nicht nur ihre Studioalben Hybrid Theory und Meteora, auch das Remix-Album Reanimation, der Live-Mitschnitt Live In Texas und die Jay-Z-Koop Collision Course wurden zu sicheren Welterfolgen. Für den Song Crawling erhielten sie bislang einen Grammy. Im Jahre 2006 werden LINKIN PARK ein neues Album vorlegen.
skunk32
13.10.2005 - 17:46 Uhr

1. also ich habe schon remember the name, petrified und believe me vom neuen album die videos zu believe me und petrified und remember the name @ pukkelpop habe ich auch schon
2. das album was chester macht wird mit sicherheit auch gut und ich bin mir sicher dass die beiden lieder die derjenige da oben gehört hat, zwar solosongs von chaz waren aber keine vom album. die habe ich auch gehört und die waren wirklich nicht so toll
3. joe hahn ist auch solo unterwegs. soweit ich weiß arbeitet der an filmprojekten (hat ja auch z.b somewhere i belong produced
4. ich höre eigentlich kein hip hop ABER mike shinoda ist einfach der hammer das was ich bisher gehört habe war einfach geil und ich freue mich total aufs neue album
Armin
14.10.2005 - 13:21 Uhr
FORT MINOR - Believe Me
CDM, VÖ 11.11.2005
Er war es, der den unverkennbaren HipHop-Drive in die massiven Vocalsätze LINKIN PARKs einbrachte und die Band, gemeinsam mit Sänger Chester Bennington, zu etwas besonderem machte. Jetzt tritt Mike Shinoda aus dem wahrhaft übermächtigen Schatten der Band heraus und lässt sein eigenes Licht leuchten: FORT MINOR ist Shinodas definitives Soloprojekt, das seiner Liebe zum HipHop unverfälscht Tribut zollt.
Das Album The Rising Tied erscheint auf dem Linkin Park-eigenen Label Machine Shop Recordings und führt Jay-Z, mit dem Linkin Park schon im Dezember 2004 den Supererfolg Collision Course vorlegten, als executive producer. An die Mixing-Regler setzte sich Shinoda selbst, der auch alle Tracks selbst schrieb und nahezu alle Instrumente im Alleingang einspielte. Zu den Gästen auf dem Album gehören die Machine Shop-Kollegen Styles Of Beyond und Holly Brook, sowie Common, John Legend, Kenna und Black Thought von The Roots, der bereits auf dem LP-Remix-Album Reanimation dabei war. Auf dieser Zusammenstellung beruht das Wortspiel im Albumtitel The Rising Tied - denn sie alle sind Künstler, deren Weg aufwärts führt, und die in der Musikwelt aneinander gebunden sind.

Eine Nummer wie Believe Me, die erste Single aus dem Album, erzählt auf einem packenden Breakbeat von einer zu Ende gehenden Beziehung, und lässt Shinodas Liebe zum Classic Rock durchscheinen, indem er Latino-Percussions und einen dramatischen Cello-Bass integriert.


Kenji Shinoda
20.10.2005 - 17:58 Uhr
Also, das Video von Mike Shinoda ist der hammer.
Das Petrified sowohl auch das Believe Me video, das Petriefied Video kann man ja auf seiner homepage www.fortminor.com schon anschauen, doch das believe me video nicht. das sieht man nur inmoment bei mtv. aber is schon ein hammer track. 16 Lieder will er auf das album packen.
ChrizMusic
20.10.2005 - 23:54 Uhr
Auf www.fortminortk.com und auf www.fortminor.com.br kann man sich die Videos zu Petrified und Belive Me kostenlos downloaden. Ich kann sagen die Videos sind echt genial. Die Single Petrified wird nur in den USA veröffentlicht, was ich persönlich scheiße finde. Believe Me wird dagegen nur in Europa und Asien erhältlich sein. Auf www.myspace.com/fortminor gibt es das Video zur Single Remember the Name zum anschauen. Auf linkin-inside.com gibt es ein Mixtape mit 5 Songs zum downloaden und noch die anderen drei Songs. Das Album "The Rising tied" mit 16 Songs gibt es ab dem 18. November. Die Limited Edition kommt am gleichen Tag auf den Markt und beinhaltet 19 Songs und eine Bonus-DVD. Ich kann jedem nur empfehlen, der nicht auf das Album warten will, die ganzen Songs zu downloaden.
ChrizMusic
20.10.2005 - 23:57 Uhr
Wer noch fregen hat, der kann mir auch ne E-Mail schreiben an chris_siems@web.de
ChrizMusic
21.10.2005 - 00:15 Uhr
Sorry, ich habe einen Fehler gemacht dei seite heißt nicht www.fortminortk.com sondern www.fortminorrd.tk Sorry nochmal.
ChrizMusic
21.10.2005 - 17:31 Uhr
Achtung:
Auf www.fortminor.com.br gibt es das neue Fort Minor Video zu der Single "Remember the Name" kostenlos zu downloaden.
Ich halte euch in sachen download auf dem laufenden.
ChrizMusic
ChrizMusic
23.10.2005 - 04:15 Uhr
Auf www.fortminor.com.br gibt es die Single "Spray Paint" kostenlos zu downloaden. Weiteres folgt.
ChrizMusic
23.10.2005 - 16:07 Uhr
Auf www.fortminor.com.br gibt es die mp3´s vom Reading Festival zu Downloaden.
Armin
24.10.2005 - 16:10 Uhr
Die Platte heißt tatsächlich "The rising tied".
acid
24.10.2005 - 17:22 Uhr
der "neue" song is irgendwie dumm. naja erscheint ja auch nich aufm album
lpfreak
25.10.2005 - 10:30 Uhr
ich bin ein totaler linkin park fan und hab beim sound von believe me sofort an lp gedacht ich finds cool
ChrizMusic
26.10.2005 - 00:31 Uhr
Hier die Tracklist vom Fort Minor Mixtape:
01. Green Lantern Intro
02. 100 Degrees
03. Dolla (feat. SOB)
04. Bloc Party (feat. Apathy, M. Shinoda & Tak)
05. S.C.O.M (feat. Ryu, Celph Titled & Juelz Santana)
06. Remember The Name [Funkadelic Remix] (feat. SOB)
07. Bleach [Jimi Remix] - SOB
08. Spraypaint & Ink Pens (feat. M Shinoda, Ghostface & Lupe fiasco)
09. Petrified [Doors Remix]
10. Get It - SOB
11. Be Somebody (feat. Lupe fiasco & Holly Brook)
12. Respect 4 Granda (feat. SOB and Celph Titled)
13. There They Go [GL remix] (feat. Sixx John)
14. All night (feat. Apathy, Tak & Celph Titled)
15. Nobody's Listening [GL remix]
16. Cover & Duck (feat. SOB)
17. Remember the name [Album Version]
18. Petrified [Album Version]
19. Outro


Das Mixtape wird voraussichtlich Anfang November erscheinen.
hans
26.10.2005 - 00:42 Uhr
check ich nicht. wieso featured m shinoda sich in seiner eigenen band?
ChrizMusic
26.10.2005 - 00:59 Uhr
Das ist ein Mixtape von DJ Green. Der Song ist nicht auf dem Album The Rising Tied. Das Mixtape heiß We Major
Armin
26.10.2005 - 15:56 Uhr
Er war es, der den unverkennbaren HipHop-Drive in die massiven Vocalsätze LINKIN PARKs einbrachte und die Band, gemeinsam mit Sänger Chester Bennington, zu etwas besonderem machte. Jetzt tritt Mike Shinoda aus dem wahrhaft übermächtigen Schatten der Band heraus und lässt sein eigenes Licht leuchten: FORT MINOR ist Shinodas definitives Soloprojekt, das seiner Liebe zum HipHop unverfälscht Tribut zollt. The Rising Tied - der Schritt eines berühmten Mannes allein auf die Bühne...

FORT MINOR
16. November - Hamburg (Docks)

Video:
http://www.warnermusic.de/playMediaExtern.jsp?mid=611169

Web:
www.fortminor.de
ChrizMusic
27.10.2005 - 11:42 Uhr
Auf www.fortminor.com.br gibt es das Mixtape komplett zu downloaden. Ich kann sehr empfehlen.
Armin
12.11.2005 - 19:28 Uhr
Fort Minor
Mit Linkin Park räumte Rapper Mike Shinoda in den letzten Jahren im großen Stil ab. Über 35 Millionen Exemplare von insgesamt 4 Alben gingen über die Ladentische, und zahllose Auszeichnungen, darunter ein Grammy, fanden ihren Weg zur angesagtesten Rockband der letzten 10 Jahre.
Vor ein paar Wochen erregte Shinoda zudem Aufsehen, als er den Großteil der Score-Musik zum MTV Video Music Award lieferte. Und schon im letzten Jahr war es Shinoda, der die Single-Auskopplung Enjoy The Silence aus dem Depeche Mode-Remix-Album Remixes 81-04 zu einem Hit reinterpretierte.

Nachdem die Tracks Petrified und Remember The Name bereits die Clubs erbeben ließen, kommt mit Believe Me nun die erste kommerzielle Single aus dem Album. Der treibende Midtempo-Track kehrt Shinodas Talent für Grooves und sein feines Händchen für packende Samples deutlich hervor. Believe Me erzählt von einer zu Ende gehenden Beziehung und lässt zudem Shinodas Liebe zu wirbelnden Latino-Percussions durchscheinen.
Am 16.11. werden FORT MINOR für ihren einzigen Deutschland-Gig ins Hamburger Docks kommen. Dies wird für absehbare Zeit die einzige Gelegenheit sein, Shinodas Soloprojekt live zu sehen. Denn für das Jahr 2006 ist bereits ein neues Linkin Park-Album (incl. Tour) angemeldet!


ChrizMusic
13.11.2005 - 20:08 Uhr
Was haltet ihr vom Mike Shinoda´s Musikprojekt mit Künstlern wie Styles of Beyond, John Legend, Holly Brook u.s.w.? Eure ehrliche Meinung würde mich sehr Interessieren.
rocknroll
13.11.2005 - 20:14 Uhr
Das wird in den ersten Tagen keiner kaufen und zwar wegen der Hypnotize. Schade,der Gute Mike Shinoda rappt ja ganz nett.
J.R
13.11.2005 - 20:48 Uhr
Ist auf jeden FAll besser als erwartet.
das Common dabei ist, ist sowieso super.
Denke das das ganz gut wird
Daharka
13.11.2005 - 21:00 Uhr
die single istn dreckiger ohrwurm, aber sonst nicht meine musikrichtung als unwichtig
ChrizMusic
13.11.2005 - 21:02 Uhr
Auf den folgenden Seiten kann man sich Songs und Videos von Fort Minor kostenlos, legal und schnell downloaden.
www.linkin-inside.com
www.fortminor.com.br
www.fortminor.com
viel Spaß beim reinhören bzw. anschauen.
pete
13.11.2005 - 21:35 Uhr
Ich kenn die Band zwar nicht, würde aber doch mal stark annehmen, dass es "Tide" statt "Tied" heißen sollte ; )
ChrizMusic
13.11.2005 - 21:38 Uhr
Das Album heißt The Rising Tied
rocknroll
13.11.2005 - 22:26 Uhr
ChrizMusic
Ich seh gerade, dass es schon einen Fort Minor-Thread gibt.
acid
17.11.2005 - 19:15 Uhr
das alb is geleakt
wil
18.11.2005 - 09:46 Uhr
ich bin wirklich kein freund von linkin park und shinoda, aber der track mit black tought ist der killer.
Armin
18.11.2005 - 11:59 Uhr
FORT MINOR - The Rising Tied
CD, VÖ 18.11.2005
Er war es, der den unverkennbaren HipHop-Drive in die massiven Vocalsätze LINKIN PARKs einbrachte und die Band, gemeinsam mit Sänger Chester Bennington, zu etwas besonderem machte. Jetzt tritt Mike Shinoda aus dem wahrhaft übermächtigen Schatten der Band heraus und lässt sein eigenes Licht leuchten: FORT MINOR ist Shinodas definitives Soloprojekt, das seiner Liebe zum HipHop unverfälscht Tribut zollt. The Rising Tied - der Schritt eines berühmten Mannes allein auf die Bühne...
Unbeeinflusst von jeder Bandpolicy und von Ansprüchen, die von den Fans einer Band so groß wie Linkin Park gestellt werden, liefert Shinoda mit FORT MINOR ein einzigartiges und sehr spontan wirkendes HipHop-Album, das der Musikalität und der lyrischen Tiefe seiner Texte breitesten Spielraum lässt. Die Vielfalt seiner Themen, der Styles und der Atmosphären, die der Mann ins Spiel bringt, geht weit über das hinaus, was man ein Side-Project nennt. Es zeigt Shinoda als einen Mann mit den Wurzeln im Rap, der weiß was fette Beats sind, wie ein perfekter Rhyme funktioniert und wie man sich im HipHop bewegt, wenn man dort zuhause ist.

The Rising Tied erscheint auf dem Linkin Park-eigenen Label Machine Shop Recordings und führt Jay-Z, mit dem Linkin Park schon im Dezember 2004 den Supererfolg Collision Course vorlegten, als executive producer. An die Mixing-Regler setzte sich Shinoda selbst, der auch alle Tracks selbst schrieb und nahezu alle Instrumente im Alleingang einspielte.


alfred
18.11.2005 - 12:10 Uhr
naja wenn er jetzt hiphop machen möchte soll er das, aber dann soll sich dieser "shindoa" auch ausm rock/Nu Metal Buisness verziehn

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: