Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Nine Black Alps - Everything is

User Beitrag
Ben
21.06.2005 - 16:19 Uhr
Na, wer kennt die "neuen Nivana" schon?
Keine Ahnung wann "Everything Is" hierzulande erscheint, auf www.nme.com>/url> kann man sich die Platte jedenfalls schonmal anhören.
bartender
21.06.2005 - 17:46 Uhr
von dem was ich gehört hab ("cosmopolitan", "shut down", "not everyone") war ich nicht so richtig angetan, aber ich find ja schon die "alten nirvana" nich so dolle, wie der durchschnittshörer...
Ben
22.06.2005 - 14:18 Uhr
Ja, Nirvana sollte man schon mögen. Erinnern aber auch nicht selten an Rival Schools
Armin
02.07.2005 - 00:50 Uhr
Der NME geht steil, und in Deutschland kommt das "Everything is"-Album am 26.09. über das Majorlabel Universal. Mal abwarten, was das so wird...
Informatic
09.07.2005 - 01:15 Uhr
"Behind your eyes" ist ja mal ein sehr schöner song.
Zwar sehr ruhig, repräsentiert nicht die Platte, ist eher was für's Lagerfeuer.
Armin
09.07.2005 - 01:31 Uhr
Nine Black Alps
Aktuelles Album: "Everything Is" - VÖ: 26.09.05


Nine Black Alps – Raues & Deftiges aus Manchester

Sie verachten geschmackvolle Musik, die dazugehörigen perfekt gestylten Musiker und das Konzept der leicht verdaulichen Welt, in der man sich ähnlich zu beschreibenden Kulturen hingibt. Was zuerst einmal seltsam klingt, bekommt Sinn, wenn man sich das Album „Everything Is“ (VÖ. 26.9.) von Nine Black Alps anhört: Intensiv, schwergewichtig, druckvoll, nein massiv – so präsentiert sich die Band aus Manchester und gibt mit kurzen, gehaltvollen, aber Solo-freien Tracks die Marschrichtung an.

Die erste Single „Shot Down“ erscheint am 25.07. und ist genau der richtige Track, um Nine Black Alps dem Publikum so vorzustellen, wie sie sich selbst sehen: „Wir hassen Dinge, die erlernt wirken, perfekt sind, zu lange überdacht wirken. Es geht um deinen eigenen Instinkt, um Spontanität.“


Basti
16.07.2005 - 18:01 Uhr
wenn euch die Alps gefallen, hört mal bei Heatmiser rein (die frühere Band des danach sehr viel softer werdenden Elliott Smith)
Raventhird
16.07.2005 - 18:04 Uhr
Kenn ich nicht... aber toller Bandname *find*.
Dennis
19.07.2005 - 01:35 Uhr
Hab mal in die "everything is" reingehört - das is echt mal wieder ne gute spontane krachige platte.. kaufen!
na ja dem armin wird so was mal wieder nicht gefallen..
toifel
19.07.2005 - 01:46 Uhr
Wir hassen Dinge, die erlernt wirken, perfekt sind, zu lange überdacht wirken. Es geht um deinen eigenen Instinkt, um Spontanität.

nanu, das klingt ja nach einem ordentlichen konzept...^^

huch!

:o))
Armin
07.08.2005 - 16:05 Uhr
Nine Black Alps
Aktuelles Album: "Everything Is" - VÖ: 26.09.05


Nine Black Alps - Verdammt lebendig

Freundschaften, dreckige Pubs, ein bisschen Glück – das ist offenbar immer noch eine gute Gemengelage für eine Bandgründung. Seit dem Sommer 2003 arbeiten die Nine Black Alps aus Manchester daran, ihre Songs so hart klingen zu lassen, "als seien wir tot", wie David Jones erklärt, mal Bassist, mal Gitarrist.

Bitte von dieser Selbstauskunft nicht in die Irre führen lassen. Denn auf seinem ersten Album "Everything Is" kommt das von Martin Cohen (Bass, Gitarre) und Drummer James Galley komplettierte Quartett um den in New York geborenen Sänger Sam Forrest doch verdammt lebendig über. "Tomorrow is another day, tomorrow we can start again", heißt’s denn auch im so schonungslosen wie mitreißenden "Everybody Is", zu schweigen davon, dass das gleich folgende "Intermission" auch mal akustisch verzaubert und, nun ja, alles andere als hart ist.

Nur eins wollen die Nine Black Alps auch dabei nie sein: Geschmackvoll, leichtverdaulich. Sind sie auch nicht. Produzent Rob Schnapf (Elliott Smith) bündelt den stetigen Energiefluss ohne glattzubügeln. "Ich mag Dinge, die irgendwie ein bisschen kaputt und schrottig sind", sagt Forrest, der ein Jahr in San Francisco lebte, dann in Cardiff zur Uni ging und schließlich in Manchester in einer Asbest-Fabrik gelandet war. Einen Singer/Songwriter nennt man ihn besser nicht. "Ich hasse Dinge, die erlernt wirken, perfekt sind, zu lange überdacht sind."

Es geht immer um eine unmittelbare Reaktion auf Gefühle, Ereignisse, Umstände, wie in "Shot Down”, vielleicht der rohste Song auf "Everything Is”. Sam Forrest: "Der stammt aus meinem Armutssommer. Es geht da nur um Neid und Eifersucht auf Leute, die Geld und Autos haben und nicht immer den Bus nehmen müssen. Es ist der erste Song, den wir mit Martin geschrieben haben – da fühlte sich alles schon so an, als ob es bald abgehen würde." Und wie es jetzt abgeht...
Alex
10.08.2005 - 14:24 Uhr
Also ich komme gerade wieder mal aus Schottland (war da die letzten 3 monate) und da sind die in der indie-clubszene sehr angesagt....

Ich find die ziemlich toll...nicht so leichtgängig, sehr kantig aber trotzdem melodiös.

Hab das Album in Edinburgh gekauft. 8/10
blush
06.09.2005 - 00:51 Uhr
Da bin ich ja mal gespannt. Im Moment mit eine meiner Lieblingsplatten. Insel-Hype? Ja, bitte!
Armin
22.09.2005 - 20:51 Uhr
Nine Black Alps - Nur scheintot
Aktuelles Album: "Everything Is " - VÖ: 23.09.2005

Nine Black Alps - Nur scheintot

Freundschaften, dreckige Pubs, ein bisschen Glück – das ist offenbar immer noch eine gute Gemengelage für eine Bandgründung. Seit dem Sommer 2003 arbeiten die Nine Black Alps aus Manchester daran, ihre Songs so hart klingen zu lassen, "als seien wir tot", wie David Jones erklärt, mal Bassist, mal Gitarrist.

Bitte von dieser Selbstauskunft nicht in die Irre führen lassen. Denn auf seinem ersten Album "Everything Is" kommt das von Martin Cohen (Bass, Gitarre) und Drummer James Galley komplettierte Quartett um den in York geborenen Sänger Sam Forrestdoch verdammt lebendig über. "Tomorrow is another day, tomorrow we can start again", heißt’s denn auch im so schonungslosen wie mitreißenden "Everybody Is", zu schweigen davon, dass das gleich folgende "Intermission" auch mal akustisch verzaubert und, nun ja, alles andere als hart ist. Nur eins wollen die Nine Black Alps auch dabei nie sein: Geschmackvoll, leichtverdaulich.

Produzent Rob Schnapf (Elliott Smith) bündelt den stetigen Energiefluss ohne glattzubügeln "Ich mag Dinge, die irgendwie ein bisschen kaputt und schrottig sind", sagt Forrest, der ein Jahr in San Francisco lebte, dann in Cardiff zur Uni in Cardiff ging und schließlich in Manchester in einer Asbest-Fabrik gelandet war. Einen Singer/Songwriter nennt man ihn besser nicht.. "Ich hasse Dinge, die erlernt wirken, perfekt sind, zu lange überdacht sind." Es gehe immer um eine unmittelbare Reaktion auf Gefühle, Ereignisse, Umstände, wie in "Shot Down”. Sam Forrest: "Stammt aus meinem Armutssommer. Es geht da nur um Neid und Eifersucht auf Leute, die Geld und Autos haben und nicht immer den Bus nehmen müssen. Es ist der erste Song, den wir mit Martin geschrieben haben – da fühlte sich alles schon so an, als ob es bald abgehen würde." Das tut es jetzt ja auch.

Incredible
10.10.2005 - 15:04 Uhr
wann kommt eine bewertung`?
zonk
11.10.2005 - 11:44 Uhr
sind das nicht die neuen "nirasis"?
Armin
12.11.2005 - 19:26 Uhr
Nine Black Alps
Aktuelles Album: "Everything Is" - VÖ 19.07.05

Nine Black Alps - Konzertabsage

Logistik soll ja ein Zukunftsmarkt sein. Aber manchmal geht’s schon in der Gegenwart schief damit. Jedenfalls musste das Konzert der Nine Black Alps am 13. November in Köln abgesagt werden, aus genau: logistischen Gründen. Die Tickets können sofort an der VVK-Stelle des Vertrauens zurückgegeben werden, ein neuer Termin ist bereits in Arbeit.

kritischer Mann
22.04.2006 - 19:47 Uhr
Dass die von euch so ne schlechte Bewertung gekriegt haben..
Tsk, tsk..
bruno
25.04.2006 - 17:47 Uhr
Mir gefällt die Platte eigentlich auch sehr gut.
Ist für mich auf jeden Fall ne 7/10

Gordon Fraser

Postings: 2027

Registriert seit 14.06.2013

12.08.2017 - 19:39 Uhr
Hat sich gut gehalten. Hatte die damals nicht so auf dem Schirm, aber hört sich heute ganz nett an.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: