Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Björk - Drawing restraint 9

User Beitrag
Armin
13.06.2005 - 22:14 Uhr
Björk
Aktuelles Album: "Drawing Restraint 9" - VÖ: 25.07.05


Björk – Kunst in Japan

Sie gilt bei Fans und Kritikern selbst als schillerndes Gesamtkunstwerk. Björk – mit Stimme und Sound, wie aus einer anderen Welt – war und ist der Popkultur auf ihre Weise immer ein wenig voraus. Wer nun erwartet hat, dass sie mit einem gewöhnlichen Studioalbum zurückkehrt, der irrt.

Als Teil der Kunstausstellung von Matthew Barney - „Drawing Restraint“ (Skulpturen, Video, Installationen, Performance und Zeichnungen) - die am 1. Juli im Museum des 21. Jahrhunderts in Kanazawa, Japan eröffnet wird, hat Björk nicht nur bei dem Film „Drawing Restraint 9“ mitgewirkt, sondern auch den Soundtrack komponiert. Der Instrumental Score wird durch Songs komplettiert, die Björk zusammen mit japanischen Gesangskünstlern und William Oldham aufgenommen hat. Die außergewöhnliche Kunstausstellung wird in den nächsten Monaten in Japan gastieren, dann ab Oktober in Seoul, Korea zu sehen sein und schließlich im Frühjahr 2006 nach San Francisco kommen. Der Film Score erscheint am 25. Juli, zuvor wird Björk in Europa sein und über den Film und die Musik sprechen.




Na immerhin gibt's wieder Instrumente.
Lena
13.06.2005 - 22:15 Uhr
ach instrumente oder nicht, es gibt wieder björk, meine große unverstandene liebe. großartig, soundtracks liegen ihr über alle maßen..
Mixtape
13.06.2005 - 22:17 Uhr
Björk zusammen mit Will Oldham - wie genial ist das denn?! Auch wenn ich es mir noch nicht wirklich vorstellen kann...
evilkneevilchen
13.06.2005 - 22:19 Uhr
björk is unerträglich :)
Lena
13.06.2005 - 22:21 Uhr
schweig unwürdiger ;-)
klostein
13.06.2005 - 23:04 Uhr
Ich hasse dieses Ding.
locusnuß
15.06.2005 - 00:17 Uhr

@klostein
deine musikauffassung riecht wie dein name.
Butterstein
15.06.2005 - 10:46 Uhr
Ausnahmsweise hat Klostein recht. Unerträglicher, kaprizöser Mist von eine extrem anstrengenden Psycho-Tante. Wird viel zu wichtig genommen.
albert
15.06.2005 - 10:58 Uhr
björk? ich hasse diese kuh. singt komisch, schaut aus als ob sie mit dem teufel kartn spielt und der sound ist ja so und so völliger, depressiver, melancholischer , ermüdender, langweriliger und vor allem uncooler mist.

in short: björk ist absoluter dreck !!!!!

grüße aus der türkei
ali
Mixtape
15.06.2005 - 11:29 Uhr
"der sound ist ja so und so völliger, depressiver, melancholischer , ermüdender, langweriliger und vor allem uncooler mist."

Stimmt schon, lieber Stimmungskanonen wie DJ Ötzi oder Jürgen Drews hören, die machen keinen depressiven, melancholischen Mist, da geht noch richtig die Party ab. :-)
albert
15.06.2005 - 11:33 Uhr
nicht ganz deiner meinung, aber immerhin besser als diese isländische hexe.

soll sich doch mit der madonna ein haus kaufen und kinderbücher kritzeln.

kaballah hin oder her, eins ist klar: diese stars nehmen zuviel drogen
puri
15.06.2005 - 14:16 Uhr
*heul* meine arme björk
Rech
15.06.2005 - 15:41 Uhr
Die Frau ist Klasse,
ausserdem gibt es imho kein schöneres Lied als "I've seen it all" !
genia
16.06.2005 - 08:16 Uhr
doch: possibly maybe ;)
heidl
16.06.2005 - 11:03 Uhr
nein nein, it's all so quiet! das is so richtig schön untypisch für sie
Konsum
16.06.2005 - 11:06 Uhr
Es kann nur eines geben: All is full of love *schmelz*
genia
16.06.2005 - 11:07 Uhr
jaaa, stimmmt! ich liebe es, wenn sie schreit lol
killer
16.06.2005 - 12:02 Uhr

björk ist langweiliger mist. nicht mal zum einschlafen eignet sich diese drecksplatte

bleib in island und spiel schach mit deiner family björk
zyklotron
20.06.2005 - 17:34 Uhr
stimmt. wenn man man den horizont einer knienden ameise hat, dann ist björk langweilig. aber zum glück gibt es ja noch die kaugummi-charts. und wenn dort auch die interpreten ihre songs nicht selbst schreiben können, dann hängen zur entschädigung wenigstens ein paar goldkettchen am armgelenk. wenn björk in island bleiben soll, dann die ganzen alis bitte auch in der türkei!
Who is it?
22.06.2005 - 09:52 Uhr
Das es Leute gibt denen Björks Musik nicht gefällt, kann ich mir vorstellen. Ist halt nicht für jedermann geeignet. Meiner Meinung nach braucht man eine gewisse Reife, um ihre "Kunst" zu verstehen. Ich schätze die meisten Contra-Klugscheißer, haben sich nicht mal mit einer ihrer Platten beschäftigt..........oder versucht ihre Leidenschaft zu verstehen. Die hier anwesenden, begeisterten Björk-Hörer, wissen was ich mit der Klangbreite ihrer Stimme meine und das Gefühl in eine andere Welt zu sinken........
An diesem Ort kann ich mir Ali & Co. bei Gott nicht vorstellen!
labersack
23.06.2005 - 05:15 Uhr
mir gefällt ja tool...und sigur rós...und radiohead..und noch viele andere, tolle bands. aber ich werde nie verstehen, was an björk so toll sein soll. könntet ihr mich aufklären? hier könnt ihr einen neutralen für euch gewinnen, björk-fans!
desaparecido
23.06.2005 - 08:21 Uhr
wie soll man erklären, was an musik toll ist? entweder man spürt dass sie toll ist oder eben nicht ;) und björk ist definitiv toll
labersack
24.06.2005 - 06:20 Uhr
ich spür nix bei der. lässt mich echt total kalt. naja, lässt dich wahrscheinlich nix machn.
gut nacht
pulle
25.06.2005 - 13:58 Uhr
hilfe!!!! die leute hören nur noch sido und son mist!!! die wissen doch garnet was richtige mucke is : BJÖRK ist meeega geil fast genauso wie the rasmus !! an mixtape:sie sind melancholisch aber das ist auch gut so!! denn das is mal musik die auch was aussagen kann!!
Mixtape
25.06.2005 - 16:37 Uhr
@pulle: Schade, dass Du nucht die Ironie mitbekommen hast, die aus jedem Wort meines Beitrags tropft.

Und wie man gleichzeitig Fan von Björk und The Rasmus sein kann, ist mir ein Rätsel.
Sebastian
25.06.2005 - 22:22 Uhr
Aha, Björk kommt also wieder. Ihre ersten beiden Alben waren großartig, "Dancer in the dark" ist absolut göttlich - aber die letzten Jahre war sie wirklich nur noch eins - furchtbar anstrengend und ermüdend kompliziert. Nee, ich bin da in Bezug auf´s neue Album sehr, sher skeptisch...
Who is it?
27.06.2005 - 11:11 Uhr
Ich fand grade ihre letzten Alben, vor allem Vespertine und Medulla, absolut genial.........
die Vorgägner waren natürlich auch Meisterwerke;-)
Who is it?
27.06.2005 - 11:13 Uhr
Gibt es eigentlich online schon irgendeinen Trailer zum Film "Drawing Restraint9" zu sehen?
the captain
04.07.2005 - 11:56 Uhr
niemand wird gezwungen björk zu hören, ausser wer bei mir im auto mitfährt. man darf auch gern sagen björk gefällt nicht. aber bitte nicht solche unqualifizierten äußerungen von sich geben, das ist doch etwas kindisch.
Patte
04.07.2005 - 13:28 Uhr
Hoert sich interessant an...mal schauen, haach ja, unverstandene Liebe...;)
Dargelos
04.07.2005 - 18:54 Uhr
Ich bin leider auch skeptisch. Das Problem der Medulla war, dass Björk ja nun beiweiten nicht die Erste war, die sich mit Stimmexperimenten befasste und ein ganzes Album damit füllte. Irgendwie waren ihre Alben immer schon avantgardistisch und vor allem ungewöhnlich und aufregend. In dem Bereich in dem sie sich mit dem letzten Album begeben hat, gibt es einfach besseres. Trotzdem warte ich natürlich gespannt aufs neue Album. Björk gehört zu den schönsten Ausnahmeerscheinungen unserer Zeit. Die Musik ist so herrlich kaputt und trotzdem ist sie ein Weltstar mit diesem abgedrehten Zeug geworden.
Patte
04.07.2005 - 18:56 Uhr
@Albert/Ali:

BJOERK VOERDERT DEN DSCHIHADD!!? ;-)
Böse Möse
05.07.2005 - 00:49 Uhr

Erstaunlich, wie jemand so nen bekifften Mist freiwillig hören kann...als ich neulich dieses "Triumph of a heart" gehört hab, wärs mir beinahe hochgekommen...!
Who is it?
07.07.2005 - 19:56 Uhr
Erstaunlich ;-)
Karl
10.07.2005 - 21:38 Uhr
Ali. Ich liebe dich. Willst du mich heiraten? PS.: Ich bin ein Mann, der kleine haarige, oder auch glatt rasierte Ärsche nur zum anbeissen findet. Ali, Schatz! Bu bist mein Mann!!!
Karl, ein anderer!!!
10.07.2005 - 21:42 Uhr
@Karl & Ali: Werdet doch mal erwachsen & etwas tolleranter. Wie wäre es mit fuckin' Buddhism? Oder seid ihr von MTV & Kapitalismus schon ganz verseucht?
Armin
21.07.2005 - 18:19 Uhr
Björk überrascht uns immer wieder. Nach ihrem mit menschlichen Stimmen aufgenommenen Album „Medula“ kommt sie nun mit einem Werk, das sie zunächst rein instrumental aufnahm. Erst später kamen auf einigen Stücken Klänge von Stimmkünstlern und der Gesang William Oldhams dazu. Natürlich ist "Drawing Restraint 9" nicht nur ein Album: Es ist sowohl Film, als auch der Name einer Ausstellung, in deren Rahmen der Film - der mit Björks Soundtrack unterlegt ist - gezeigt wird.

Und Achtung, das Album erscheint wirklich am DIENSTAG, dem 26.7.!


mehr infos:
www.bjork-germany.de
www.universal-rock.de
http://unit.bjork.com/specials/dr9/
Armin
23.07.2005 - 13:55 Uhr
Björk - Kunst in Japan

Sie gilt bei Fans und Kritikern selbst als schillerndes Gesamtkunstwerk. Björk - mit Stimme und Sound, wie aus einer anderen Welt - war und ist der Popkultur auf ihre Weise immer ein wenig voraus. Wer nun erwartet hat, dass sie mit einem gewöhnlichen Studioalbum zurückkehrt, der irrt.

Als Teil der Kunstausstellung von Matthew Barney - "Drawing Restraint" (Skulpturen, Video, Installationen, Performance und Zeichnungen) - die am 1. Juli im Museum des 21. Jahrhunderts in Kanazawa, Japan eröffnet wurde, hat Björk nicht nur bei dem Film "Drawing Restraint 9" mitgewirkt, sondern auch den Soundtrack komponiert. Der Instrumental Score wird durch Songs komplettiert, die Björk zusammen mit japanischen Gesangskünstlern und William Oldham aufgenommen hat.

Die außergewöhnliche Kunstausstellung wird in den nächsten Monaten in Japan gastieren, dann ab Oktober in Seoul, Korea zu sehen sein und schließlich im Frühjahr 2006 nach San Francisco kommen.


Jonas
28.07.2005 - 18:16 Uhr
Diese Musikerin ist einfach göttlich!
Medulla mit Where is the line und Mouth's cradle, ancestors. Werd mir dr9 kaufen und ansehen. wenns sein muss auch alleine.
Aber man kann keinen zwingen, aber solche Argumentationen sind etwas unangebracht wie "isländische hexe" etc.
agent Cooper
28.07.2005 - 19:08 Uhr
Hab mir die CD gerade angehört.Eine Mischung aus Vespertine und Medulla aber leider mit zu wenig Björk.Nur in 2 oder 3 Liedern hört man ihre Stimme.Die Musik ist für die meisten wohl sehr gewöhnungsbedürftig.Ich würde 7/10 geben.
Armin
30.07.2005 - 00:51 Uhr
Björk
Aktuelles Album: "Drawing Restraint 9" - VÖ: 25.07.05


Björk - Bei den Filmfestspielen von Venedig

Die außergewöhnliche Kunstausstellung von Matthew Barney - "Drawing Restraint" (Skulpturen, Video, Installationen, Performance und Zeichnungen) wird bis Oktober in Japan gastieren, danach in Seoul und Korea zu sehen sein und schließlich im Frühjahr 2006 nach San Francisco kommen.

Im Film zur Ausstellung, "Drawing Restraint 9", wirkt Björk einerseits mit, hat aber auch den Soundtrack komponiert. Für die erste Aufführung außerhalb Japans kommt der Film am 2. September für die 62. Filmfestspiele nach Venedig! Ein Muss für alle Björk-Fans!

Harald (aus Wien)
30.07.2005 - 02:17 Uhr
Als ich Björk zum ersten male hörte und überhaupt wahrgenommen habe, das war 1993(Human behaviour),war ich irritiert und konnte damit nicht viel anfangen. Heute besitze ich all ihre Alben und möchte keine davon mehr missen. Sie ist neben Madonna und Tori Amos meine Lieblingssängerin!!!
Björk hat für mich persönlich eine Tür geöffnet zu Dingen die im Leben nicht alltäglich sind.
Als ich mir Medulla gekauft habe war ich ehrlich gesagt anfangs entäuscht, hab aber erst später dieses Album lieben gelernt.
Und über ´Drawing Restraint 9´ muss man sagen, dass es in erster Linie ein Soundtrack ist welcher auf dem Film abgestimmt worden ist.
Ich kenne viele die Björk nicht mögen, wenn sie sie nicht geradezu hassen. Was mich wundert, denn Björk ist im Gegensatz zu anderen NICHT überpräsent. Man muss ja ihre Musik nicht hören und in komerziellen Radiosendern hört man sie so gut wie nie!!!!!
Oberflächigkeit wird immer dominierender, überhaupt wenn man sich so anschaut wie´s in Amerika so zugeht. Was zählt ist anscheinend nur mehr Aussehen und Geld sowie Macht. Traurig.
Ich mag aussergewöhnliche Menschen wie Björk sehr.
Und wenn man jemanden nicht mag, muss diese Person nicht gleich beschimpft und verunglimpft werden.
Ich will niemanden zu Nahe treten, aber für mich ist es unverständlich sich Rammstein anzuhören.
Ich hoffe, dass die Welt toleranter wird!!!!
Jedem das was er mag und möchte ohne dabei andere zu verletzen.
In diesem Sinne viele Grüße an ALLE!!!!!!!!
H


Patte
30.07.2005 - 11:49 Uhr
@Harald:

Ich hoere Bjoerk, mag aber auch ein paar Rrrrammstein-Songs. Ein Widerspruch? ;-)

Bei dem Rest deines Textes stimme ich dir voll und ganz zu.
wout
31.07.2005 - 10:21 Uhr
ich war von anfang an ein björkfan,ist immer wieder musik vom anderen planet..
Oliver Ding
03.08.2005 - 13:57 Uhr
Huch! Noch keiner, der sich wegen der 4/10 aufgeregt hat. Sollte Björk alle Fans schon vergrault haben?
stativision
03.08.2005 - 15:32 Uhr
nö, hört sich interessant an.
die punktzahl sagt ja nich unbedingt was aus. hätte es allerdings konsequenter gefunden, wäre eine 2/10 rausgesprungen.
Oliver Ding
03.08.2005 - 23:55 Uhr
Dafür sind die "konventionellen" Björk-Songs zu gut. Sie kann es ja. Sie will nur nicht.
Agent Cooper
04.08.2005 - 08:16 Uhr
Warum sollte man sich über diese Bewertung aufregen?Die Platte ist wirklich nicht gerade eingängig und der Rest ist Geschmackssache.
bla
04.08.2005 - 14:53 Uhr
die platte ist tatsächlich ihre bislang schlechteste. 3/10 maximal.
experte
04.08.2005 - 18:18 Uhr
unsinn. 8/10. mindestens.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: