Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Strokes - First impressions of Earth

User Beitrag
Uh huh him
01.06.2005 - 14:36 Uhr
aus dem Newsletter:

***STUDIO UPDATE
-the band is "wrapping up" production on the third album...
-it is LIKELY (but not 100% confirmed yet!) that it will be slated for
a JANUARY 2006 release worldwide.
-by the fall, (maybe october/november) we should have a SINGLE hitting
the airwaves worldwide.
-the album is NOT titled yet, nor do i have any titles for SONGS
yet...it seems the band decided on these things last.
-i can tell you that there are 13 songs that are nearly fully
completed, but we still have NOT mixed the album, so we'll continue
into june and july with that....this is NOT to say that there will be
13 songs on the album....maybe there will, maybe there won't...some
could be b-sides...we'll decided that when the recording is 100% done.
-we're very pleased to announce that ANDY WALLACE has agreed to come
on-board and mix the album when it's done being recorded. his credits
include work with Nirvana, Prince, Springsteen and Jeff Buckley,
amongst others.


***TOURING
-we're looking into setting up some "pre-release" touring for select
cities in EUROPE for the fall, (and possibly JAPAN & AUSTALIA) but
these venues would likely be VERY small club shows, and just a small
handful of cities, just to re-introduce the band and preview some songs
on the upcoming record. more on that later...i have nothing confirmed
yet...hopefully
-we're ATTEMPTING to finally make good on our promise to visit SOUTH
AMERICA...our plan is to get there BEFORE the end of the year...i know
we've promised that a few times and haven't been able to make it, but
we're talking to promoters now to set something up for november....
NOTHING is confirmed yet! so don't believe any rumors that you might
hear...when the dates are confirmed, then i'll put them on our website,
so you don't have to e-mail me everyday asking if they're true or not!
we're doing our best to make it down there...
-for the US, we're hoping to do something similar possibly in the few
weeks leading up to the album release in january...just a few small
venue shows in select cites around the country, as sort of a preview
tour...
-throughout 2006, after the album is released, we plan on doing much
more extensive touring than we did on ROOM ON FIRE...so hang in
there...much too soon to have detailed information on that, but we're
setting up some pretty substantial touring...


Jippie!
V.U.
01.06.2005 - 14:37 Uhr
Ach nö!
V.U.
01.06.2005 - 14:37 Uhr
Ach nö!
Freakie11
01.06.2005 - 14:37 Uhr
Genau, das macht meinen Tag gleich noch geiler.
Vivichibi
01.06.2005 - 18:07 Uhr
Erst anfang 2006??? Och nö... Bäh... Ich hab mit dem Herbst gerechnet; so ein mist!
Matthias
01.06.2005 - 18:08 Uhr
Dieser Scheisstag wurde gerettet!!!!!
Paul Paul
01.06.2005 - 18:23 Uhr
Um meinen Scheißtag zu retten, bedarf es etwas mehr... Trotzdem schön.
desaparecido
01.06.2005 - 20:44 Uhr
we're looking into setting up some "pre-release" touring for select
cities in EUROPE for the fall, (and possibly JAPAN & AUSTALIA) but
these venues would likely be VERY small club shows, and just a small
handful of cities, just to re-introduce the band and preview some songs
on the upcoming record.


das find ich ja am spannendesten, strokes spielen ein paar konzerte in kleinen clubs? ich stell mich vorsichtshalber schonmal an für tickets ;)
Matthias
01.06.2005 - 20:56 Uhr
@Paul Paul
du hast recht und jetzt ist es geschwenkt und aus der freude wurde wut weil die so lange noch brauchen
robert
01.06.2005 - 21:33 Uhr
Bin gespannt. Jeder erzählte und schrieb, es sei die beste Live Band seit langem. Ich fand es sehr gut, aber kein Mega Livekick, sondern ne gute Band mit sehr guten Songs. Aber vielleicht funktiniert es in kleinen Clubs besser., Bin echt gespannt.
desaparecido
01.06.2005 - 21:36 Uhr
ich hab sie noch nie live gesehn, aber könnt mir das gut vorstellen (also dass es in kleinen clubs besser funktioniert).
denk nur dass es recht unwahrscheinlich ist, dass sie hier spielen und ich dann auch noch tickets bekomm, bin da immer zu spät
Nici
01.06.2005 - 21:54 Uhr
*freu*
professionally trendy
02.06.2005 - 01:19 Uhr
das wurde aber auch mal zeit, dass mal was offizielles (naja n bißchen offizielles) zum album gesagt wird.
ich hoffe sie berücksichtigen mal norddeutschland bei ihrer "kleine clubs" tour.
und ich hoffe die meinen mit fall nicht schon den september...das geht nicht! ;)
aber alles andere ist sehr willkommen ;)! ich freu mich riesig auf die strokes und hoffe ne karte zu ergattern.
desaparecido
21.06.2005 - 14:05 Uhr
von pitchfork:

he real Casablancas describes the album as such: "I don't wanna go overboard, but I'm pretty excited. It's like a seedless watermelon-- I like it."

Fortunately, that's not all the news, because Casablancas' taste in fruit does not a news item make. Some song titles have come to light, including "Razor Blade", "Vision of Division", and "Ask Me Anything". Apparently, Julian's voice takes charge on this album, with lyrics such as "My feelings are more important than yours" on "Razor Blade". One track features nothing but his vocals and a Mellotron, operated by Nick Valensi in an apparent bid to become the group's Jonny Greenwood (surely his Bodysong is just a few quick Ondes-Martinot chords away).

As previously reported, a single and a short European tour are expected by year's end. While full plans for taking the album on the road have yet to be cemented, Casablancas insists the tour will be bigger than previous tours this time around, adding, "We were a little road-weary after Room on Fire, so it was light. Now I think we're ready for fatal touring again-- to go all out. We got our energy back."
Uh huh him
21.06.2005 - 16:41 Uhr
One track features nothing but his vocals and a Mellotron, operated by Nick Valensi in an apparent bid to become the group's Jonny Greenwood.

Huiuiuiuiui... das klingt interessant!
Norman Bates
21.06.2005 - 17:13 Uhr
So, nachdem die Jungs zweimal das gleiche Album gemacht haben und auch beim ersten Album ohne Kreativität ausgekommen sind, hoffe ich, dass sie jetzt einmal was Eigenständiges machen.
Matthias
21.06.2005 - 17:17 Uhr
Kein Bandthrad kommt ohne dumme Beleidigungen aus...
das das zweite Album nichts neues Geboten hatte und das das Debut besser war und sie sich nicht weiterentwickelt haben stimmt. Aber ich wüsste nicht nach was "Is This It" so stark klingen sollte, meinermeinung nach klingt es eigentlich recht eigenständig und ich kenne nichts was wie den strokes klingt
pennylane
21.06.2005 - 17:36 Uhr
@ matthias: vielleicht ist dein musikalischer horizont eben etwas beschraenkt, denk mal drueber nach. und eine beleidigung ist was anderes als eine kritische bemerkung. tz tz tz.
ich find die strokes nett, aber irgendwie belanglos. mit reptilia hatten sie auf dem zweiten album aber zugegebenermassen ein echt geniales lied und der hype um das erste album hatte auch mich voll im griff. *schulterzuck*
Uh huh him
14.07.2005 - 21:30 Uhr
Ein bisschen Neues:

STROKES HIT THE ROAD



THE STROKES are to resume touring in October, NME.COM can reveal.

The band will road-test songs from their third album, due next year, on a series of dates across South America.

A statement reads: “The Strokes are back! The band will return to the stage this October for the first time in a year to tour South America. All we can say for now is that they will be playing Brazil, Argentina and Chile. More info and will be posted here as soon as we get it including tour dates and ticket information.”

The group have spent most of this year working on third record. The band recently invited NME.COM into the heart of their recording process, playing 14 unmixed tracks, some of them so new the band haven’t even had time to name them yet.

All are being considered for the band’s next album, the follow-up to 2003’s ‘Room On Fire’, due early next year.

The songs see the band moving into more experimental areas, something drummer Fab Moretti believes is down to the relaxed atmosphere created by building their own studio into their Midtown Manhattan Music Building rehearsal space.

He revealed: "To get where we are right now we couldn't have the pressure of hearing the fucking change fall in the bucket every time seconds passed (in the studio). So instead of using the money they (the label) were going to give us to make the third record at a studio, we just bought our equipment and now we have it permanently and we don't feel that guillotine falling. It really helps us to explore."

Album three marks a distinct shift from the serious and sometimes anxious attitude that has previously surrounded The Strokes camp, and credit has been given to new producer David Kahne who brought a different side out of the band.

Introduced to The Strokes by Sean Lennon, Fab was quick to praise Kahne’s influence.

"Kahne really showed his guns and shit," declared Fab of the producer who amicably replaced their long time collaborator Gordon Raphael in the control booth. "We always set out to do something different. Maybe we didn't have the tools to do it on the second record like we do now with David Kahne and our new studio, you know?"

Admitting the band felt rushed on ‘Room On Fire’, Fab insisted the band are set to return with a renewed confidence.

"I feel like this was the perfect amount of time and it's gonna be the perfect set up for the record,” he said, “because we'll be able to go to all the places we want to go and not feel like we don't have the best possible record we could have on our hands."

The album is now being mixed at Soundtrack Studios, and the first single is due in the autumn.
electrolite
15.07.2005 - 06:42 Uhr
Man ist gespannt...
Paul Paul
27.07.2005 - 16:39 Uhr
CASABLANCAS ÜBER DIE NEUE THE STROKES-LP

The Strokes haben die Mitglieder ihres offiziellen Fanclubs via vierteljährlichem Newsletter über den Stand der Dinge in Sachen drittes Album aufgeklärt.

In einem darin enthaltenen exklusiven Interview erzählt Julian Casablancas unter anderem über die gewöhnungsbedürftige Arbeit mit dem neuen Produzenten David Kahne: "Ich finde ihn wirklich cool. Ich glaube, wenn man ihn zum ersten Mal trifft, lässt man sich leicht von der Fassade beirren. Er hat ein sehr spezifisch technisches Wissen und lässt das auch gerne raushängen. Man könnte denken, er sei so ein aalglatter Hit-Fabrikant und dass ihm die Musik eigentlich egal ist, aber in Wirklichkeit ist Musik sein ein und alles. Musik ist ihm sogar so wichtig, dass er weint, wenn man einen kleinen Part verändert und damit den Song verletzt."

Doch der Wechsel vom langjährigen Weggefährten Gordon Raphael zu Kahne (der schon Paul McCartney, Sugar Ray und die Presidents of the United States of America produziert hat) scheint nicht ganz ohne Spannungen abgegangen zu sein: "Er mag dieses atonale moderne Zeug, daher macht es ihm nichts aus, schräg und originell zu sein, genau genommen betet er förmlich darum. Aber dann ist es manchmal auch wieder so, dass er ein Stück, das etwas Cooles an sich hat, aber nicht eingängig ist, zugänglicher zu machen versucht und dabei alle Coolness wegnimmt. Das ist eigentlich der hauptsächliche Kompromiss, mit dem wir so richtige Probleme haben. Ich meine, klar kann ich verstehen, warum etwas angenehmer ins Ohr geht, aber das ist halt nicht das, was ich singen möchte. Das ist eben der Unterschied zwischen trantütig und cool."

Die Band hat mittlerweile 14 Songs für den Nachfolger zu ROOM ON FIRE zusammen, die derzeit in New York in Zusammenarbeit mit Andy Wallace (Bruce Springsteen, Nirvana, Jeff Buckley) gemixt werden. Wie viele Stücke die neue Platte letztlich enthalten wird, ist noch unklar. Ziemlich klar hingegen scheint das angepeilte Releasedatum zu sein: Die Rede ist von Januar 2006.

Die Ersten, die voraussichtlich in den Genuss des neuen Materials kommen dürften, sind übrigens die südamerikanischen Fans: Für Oktober haben Casablancas und Co. eine Tour durch Brasilien, Argentinien und Chile anberaumt.
DerZensor
14.09.2005 - 19:14 Uhr
Das Teil wird "First Impressions Of Earth" heissen - ex NME.com
mehmetscholl
14.09.2005 - 19:57 Uhr
sorry, muss hier kurz mal meine freude mit euch teilen, ist echt mega! strokes spielen am 21. okt. in rio im modern art museum (hammerlocation) und ich hab mir von ein paar tagen ein ticket gesichert. megabillig - umgerechnet 18 euro und die kings of leon gibts auch noch dazu!!!
Uh huh him
15.09.2005 - 14:40 Uhr
Release-Date ist der 24. Januar 2006.
professionally trendy
16.09.2005 - 10:51 Uhr
@ mehmet scholl (bester fussballer der welt)

ich bin total neidisch. das ist ja grandios! wünsch dir ne menge spass und sag den säcken die sollen sich mal hier (auf jeden in hamburg) blicken lassen!
und sag wie's war und wie die neuen songs so sind.

@uh huh him
danke für's datum, jetzt kann ich mit meinem countdown anfangen. bin ja echtmal gespannt....
Uh huh him
17.09.2005 - 11:11 Uhr
ein paar Worte zu den neuen Songs vom NME

sehr interessant. ist aber auch nur der NME. :-)
mel
17.09.2005 - 17:53 Uhr
@ mehmet scholl
bin auch ne bisl neidisch...will auch gern dorthin
DerZensor
20.09.2005 - 20:53 Uhr
Höre gerade "Juicebox" zum ersten Mal... Und meine Lieblingsband.. Haut mich gar nicht vom Hocker
professionally trendy
20.09.2005 - 22:58 Uhr
hört sich nicht gut an :(
jetzt hab ich angst vor dem ersten hören. hören die sich denn ganz anders an oder ist der song einfach nur lahm?
wo hast du den denn gehört?
Goo
20.09.2005 - 23:33 Uhr
Haha.....juicebox ist wirklich unglaublich schlecht. Das neue Album soll nicht zufällig Chinese Democracy heißen ???
DerZensor
21.09.2005 - 00:29 Uhr
Also, so leicht gab ich mich nicht geschlagen :D - Nach ca. 20 Mal durchhören hat das Teil dann doch gezündet, Casablancas singt halt ohne Effekte und der Riff hört sich ein bisschen TCTC-Mässig an... Trotzdem... der Song ist Gut...

PS: Wo ich ihn gehört habe? Download... *hüstel*
todde
21.09.2005 - 11:20 Uhr
Ich weiß auch nicht, was ich davon halten soll.
Ist halt total anders, als man das von den Strokes gewöhnt ist.
Zum Schluss hört sich Julian dann nach einem heulenden Thom Yorke an, ehrlich.
professionally trendy
21.09.2005 - 11:34 Uhr
so jetzt hab ich es auch gehört. finds gar nicht so schlecht. ist doch gut wenn sie mal was anderes machen. es wird sich eh nichts je wieder so anhören wie "is this it". akzeptiert man diese tatsache erstmal (so wie ich seit "room on fire") dann ist juicebox ziemlich gut ;).



Goo
21.09.2005 - 12:43 Uhr
Heulender Thom Yorke ?? Das erinnert micht an larmoyante Weinerlichkeit ;) ^^
feLix
21.09.2005 - 13:04 Uhr
Hört sich IMHO so an wie alles andere, was sie vorher gemacht haben. Daher: enttäuschend.
Fabi
24.09.2005 - 11:12 Uhr
Was erwartest du? Einen Metal Song? Die "Room on fire" hört sich auch wie die erste an und ist trotzdem großartig!
Black eyed
24.09.2005 - 11:28 Uhr
Das Tolle an den Strokes ist doch eigentlich gerade ihre konstante Monotonie, die es schafft, einen mitzureißen...
Freu mich auf das neue Album... Und Januar ist ja auch gar nicht mehr sooooo lange hin, Leute... =)
Fabi
24.09.2005 - 11:29 Uhr
DANKE!!!
Black eyed
24.09.2005 - 11:35 Uhr
No problem... =)
Vivichibi
24.09.2005 - 12:37 Uhr
Der neue Song ist doch echt sehr okay =)
phil
24.09.2005 - 13:44 Uhr
find ich auch, auch wenn er n bissl braucht, um in die gänge zu kommen.also sehr strokesk ist er auch nich geworden, casablancas is zwar unverkennbar, aber mich beißt beim hören immer son bissl die referenz foo fighters oder queens of the stone age, -das richtig geile an dem lied sind eigentlich die letzten 40 sekunden, da kriegen sie wieder diesen strokeksken catchy schwung.hoffe davobn gibts dann auf dem album wieder ne menge
Spenderleber
24.09.2005 - 14:01 Uhr
Der Song ist gut, sehr gut sogar.
Sie schlagen halt eine neue Richtung ein, was ihnen vielleicht ein paar alte Fans übel nehmen könnten, aber für mich hört sich das doch bis jetzt ganz gut an.
Bis zum Album heißts jetzt halt:

You're soooo cold!
bjm
24.09.2005 - 21:47 Uhr
als ich den Song das erste mal gehört hatte, konnte ich kaum einen Gedanken fassen...es ist also nach 4 jahren nix mehr übrig geblieben von dem coolen schebigen New Yorker Sound der mich und vielen anderen in den nächsten Jahren prägen sollte...

es müssen wohl andere Bands die Revolution forsetzten
dreamp3
24.09.2005 - 22:16 Uhr
Es ist ein Song, meine Güte.
sadcaper
25.09.2005 - 09:18 Uhr
phil: Sehe das genauso. Die letzten vierzig Sekunden, da kommt der Song richtig in Schwung. Vorher irgendwie seltsam. Erinnert mich auch stark an Foo Fighters. Weiß nicht warum.
Thorsten
25.09.2005 - 10:38 Uhr
Klingt wie Batman Theme...



Aber geiles Teil, im Stile von 12:51. Mit dem ersten Schnarchnasen Album konnt ich nie was anfangen, das 2.te bließ mich weg. Seltsamerweise. Obwohl jeder immer meint beide klingen absolut identisch...
alkoholisierterOASISfan
25.09.2005 - 12:30 Uhr
Ups, da hab ich mir aber mehr erwartet, das ist komplett scheiße!
Paul Paul
25.09.2005 - 12:41 Uhr
Gefällt mir auch nicht.
blam
25.09.2005 - 15:56 Uhr
naja nach dem 10 mal hören find ich das lied eiegntlich ziemlich gut, auch wenn es beim ersen mal hören ein ziemlicher schlag ins gesicht ist.
sadcaper
25.09.2005 - 18:37 Uhr
Ja aber irgendwas mussten sie ja ein wenig verändern. Ob das nun geglückt ist sei dahin gestellt. Schlecht ist aber nun wirklich nicht.

Seite: 1 2 3 ... 16 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: