Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Darkest Hour - Undoing ruin

User Beitrag
comeback kid
30.05.2005 - 18:48 Uhr
Album kommt am 27. Juni raus, den ersten song "sound the surrender" gibts jetzt schon hier:

sound the surrender

kann so einiges, wie ich finde. da kommt was großes auf alle death-metal-core fans zu...
Stefan
30.05.2005 - 20:36 Uhr
Jups, den Thread wollte ich auch noch aufmachen. Lied ist Hammer und das Album wird 100% genauso gut wie Hidden Hands und The mark of judas. Aber den Core kann ich bei Darkest Hour immer noch nicht raushören :)
Stefan
04.06.2005 - 14:43 Uhr
Hab mir das DIng entgegen meiner Gewohnheiten schon mal vorab gezogen: Der Hammer! In der Richtung wird dieses Jahr definitiv nix besserers rauskommen.
Bei Song 2 wurde ich ob des eingesetzten Clean Gesangs noch etwas stutzig, aber das bleibt die Ausnahme und hat absolut nix von der momentan so angesagten Emo Weinerlichkeit. Alles in allem kommen die SOngs etwas besser auf den Punkt als auf der Hidden Hands und noch mal etwas thrashiger ist sie auch geworden.
Jetzt muß ich mich zwingen das Zeugs nicht zu oft zu hören, nicht dass beim offz release schon alles langweilig geworden ist. Kann ich mir bei der Klasse allerdings schwer vorstellen.
comeback kid
04.06.2005 - 16:22 Uhr
In der Richtung wird dieses Jahr definitiv nix besserers rauskommen.

hm, mal abwarten, THE BLACK DAHLIA MURDER kommen im august ja auch noch mit nem neuen album um die ecke...
Stefan
04.06.2005 - 17:29 Uhr
Die finde ich aber nicht so überragend. Funeral Thirst ist ein Hit ohnesgleichen, aber den Rest halte ich eher für Standard.
Armin
09.06.2005 - 12:03 Uhr
DARKEST HOUR

http://www.darkesthour.cc

http://www.victoryrecords.com


18.08.05 Karlsruhe, Gotec
19.08.05 Trier, Exhaus
21.08.05 Bremen, Schlachthof-Magazinkeller
23.08.05 Bochum, Matrix
28.08.05 Berlin, Magnet
29.08.05 Lichtenstein, JZ Riot
30.08.05 (AT) Wien, Arena
02.09.05 (AT) Hohenems, Transmitter Fest
04.09.05 München, Backstage, Free + Easy Fest




comeback kid
27.06.2005 - 23:59 Uhr
was für ein saugeiles album. allein die gitarren arbeit ist mehr als überragend. großartig.
Stefan
28.06.2005 - 00:00 Uhr
Gell? :-)

Das wird das beste Metalalbum des Jahres. Und Comeback Kid die beste HC Platte, hehe...
avail
28.06.2005 - 00:08 Uhr
kenne von dem album bisher nur den opener. aber der geht ab wie ein clownfish. =)
comeback kid
28.06.2005 - 00:33 Uhr
hier gibts jetzt beide trailer zur Platte, 2 mp3 songs vom album und das video zu "convalescence":

Undoing Ruin
SupremeTriMage
29.06.2005 - 08:33 Uhr
hmm...kenne noch nix von...muss auch ehrlich sagen, dass ich nur die so sedated..so secure kenne, wo mir der Gesang viel zu monoton ist...hat sich das auf den neueren Releases gebessert?

@ comeback kid: denke auch, dass die neue TBDM und vor allem die neue As i lay dying ziemliche Kracher werden...
comeback kid
29.06.2005 - 09:09 Uhr
@supreme trimage:

der gesang auf der darkest hour platte beschränkt sich eigentlich zu 99 % auf heiseres Brüllen, welches aber sehr intensiv rüberkommt und zu der musik genau richtig passt. musikalisch ist das album auf jeden fall über jeden zweifel erhaben! kannst dir ja mal die mp3s ziehen, geben nen guten eindruck.

as i lay dying sind mir da eher schon etwas zu bombastisch und protzig, bzw. glatt gebügelt. aber tbdm werden bei ihrem neuen album bestimmt in sachen songwriting noch einiges zugelegt haben.
Stefan
29.06.2005 - 10:28 Uhr
As i lay dying mag ich auch nicht sonderlich. Sind ersten nicht so schön thrashig wie DH, und außerdem qualitativ einfach schlechter. Und sie benutzen den gräßlichen Emo Gesang, arrrrgghhh......
Die so sedated so secure ist die einzige Platte von DH, die ich nicht mag. Bis auf zwei Lieder glaub. Die ist viel zu lahm insgesamt. Von daher würde ich in die Neue auf jeden Fall nochmal reinhören.
SupremeTriMage
29.06.2005 - 15:18 Uhr
hmmm....mussich die wohl doch mal anchecken...hatte eigentlich schon mit DH abgeschlossen..;-(

ok, is zwar kein AILD-Thread...aber muss dazu noch loswerden, dass ich auch etwas schiss habe, dass AILD in die Killswitch-Ecke abdriften...die alten Sachen findich aber vom songwriting, aggro-potential und von der stimme her genial
Rodion
30.06.2005 - 15:24 Uhr
gebe supremetrimage recht. mein favorit ist immer noch die split mit american tragedy. glaube aber eh nicht, dass in diesem jahr noch mit sonderlichen innovationen in dem bereich zu rechnen ist. dh bleiben aber zumindest immer auf einem konstant hohen niveau, der beste song bleibt aber für mich immer noch the lagacy. greetz
oh
30.06.2005 - 15:25 Uhr
vertippt: "legacy" natürlich.
Winnie
03.02.2006 - 01:32 Uhr
Grad wieder am hör'n. Kommen die dieses Jahr vorbei? Weiß einer was?
Armin
19.04.2006 - 17:17 Uhr
DARKEST HOUR
Misery Signals

http://www.victoryrecords.com
http://www.darkesthour.cc
08.06.2006 Karlsruhe, Stadtmitte
15.06.2006 Berlin, Magnet
17.06.2006 Trier, Summer Blast Fest
19.06.2006 Gießen, MuK
20.06.2006 München, Backstage
Winnie
19.04.2006 - 20:07 Uhr
Ah, dankeschön. Karlsruhe wäre zwar nicht allzu weit entfernt, aber wahrscheinlich bin ich am 15. schon in Berlin. Prima.


Khanatist
19.04.2006 - 20:36 Uhr
Mit Misery Signals, das darf doch nicht wahr sein. Existiert Norddeutschland überhaupt auf den Landkarten dieser Scheißveranstalter? So ein Müll.
Christoph
19.04.2006 - 21:21 Uhr
meines wissens haben misery signals aber wieder abgesagt ...
zumindest stand das auch so im label newsletter.
das wäre echt kacke.
Boneless
19.04.2006 - 21:56 Uhr
sind die so gut? darkest hour reicht doch!
Khanatist
19.04.2006 - 23:55 Uhr
Stelle ich mir live jedenfalls interessanter als Darkest Hour vor, die "nur" geil wären. ;) Einmal "The Year Summer Ended In June" auf der Bühne .. ja, das müsste schon sein.
Christoph
20.04.2006 - 16:15 Uhr
.... aber selbst das lied war auf der tour mit 18 visions schwach. leider.
Khanatist
20.04.2006 - 18:28 Uhr
Eighteen Visions sind ja auch so ein Trauerfall .. :/
jcd
20.04.2006 - 18:57 Uhr
die ganze metalcoregemeinde ist ein großer trauerfall. bis auf between the buried and me^^
Khanatist
20.04.2006 - 19:00 Uhr
Hey, Eighteen Visions waren auch mal relativ heavy und abgedreht, also ..
JimCunnigham
08.06.2006 - 19:23 Uhr
die sind ja in einer stunde in Karlsruhe in der "Stadtmitte"...geht da jemand hin?sollte man da hingehen?

außerdem wären cephalic carnage und Dead To Fall am start...kenne ich beide nicht.

naja.so wie'S aussieht wird das konzert ohne mich stattfinden...
avail
09.06.2006 - 09:37 Uhr
ich bin wohl in berlin dabei.. die karte habe ich schon.
Khanatist
09.06.2006 - 09:51 Uhr
Mit Cephalic Carnage, ach du Kacke. Da hast du dir einen extrem wüsten Abend entgehen lassen ..
avail
09.06.2006 - 10:15 Uhr
bin schon die ganze zeit am überlegen, ob ich das konzert nächste woche ausfallen lasse. aber parkway drive wollte ich auch immer mal live erleben. hm.. der tag wird einfach zu stressig. das ist jetzt schon klar.
avail
15.06.2006 - 12:31 Uhr
ist heute noch jemand in berlin dabei?
christoph
15.06.2006 - 14:37 Uhr
Cephalic Carnage sind doch lustig. Dead To Fall ist hingegen eher zum Gähnen. Und Parkway Drive - nennen wir es mal Hype. Ohne die massivste Werbung durch Killswitch Engage würden die sicher einige weniger toll finden. Sind halt wie alle anderen.
avail
15.06.2006 - 15:06 Uhr
zum glück fehlt bei parkway drive der cleane gesang. deshalb mag ich die doch lieber hören als killswitch engage. ;)
Daharka
27.07.2007 - 20:53 Uhr
also with a thousand words but one ist ja mal so ein unglaublicher song... grenzgenial... ab er insgesamt wirlich klasse album...

sizeofanocean

Postings: 803

Registriert seit 27.01.2020

27.01.2021 - 08:40 Uhr
immer noch eine absolute Macht, wenn es um die perfekte Schnittmenge aus Melodic Death und Metalcore geht

SammyJankis

Postings: 97

Registriert seit 03.02.2020

27.01.2021 - 11:26 Uhr
Gute Band, aber als ich die das letzte Mal gesehen habe, hatte ich das Gefühl, dass deren Zeit einfach vorbei ist. Wenig Zuschauer, davon gefühlt die Hälfte für den Support-Act da. War etwas traurig.

sizeofanocean

Postings: 803

Registriert seit 27.01.2020

27.01.2021 - 14:33 Uhr
die Platten danach hatte alle noch einzelne Hits, aber so ein geschlossenes Meisterwerk haben sie nicht mehr aus dem Hut gezaubert

Autotomate

Postings: 3597

Registriert seit 25.10.2014

27.01.2021 - 16:29 Uhr
Vielleicht ist das Niveau auf der "Deliver Us" nicht mehr ganz so stabil, aber ich höre sie trotzdem lieber. Vielleicht, weil ich die Band erst mit diesem Album kennengelernt habe.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: