Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Of Montreal - The Sunlandic twins

User Beitrag
Buttergeist
27.05.2005 - 13:20 Uhr
"If Brian Wilson made a dance-pop album, it would sound like this." - Under the radar

Unglaubliches Album, randvoll mit schrägen Einfällen und einer songtechnischen Brillianz an die sehr wenige andere Bands rankommen. Haben früher fantastische 60's Pop-Alben gemacht und gehen seit dem letzten Album mehr in eine elektronische Richtung.
Klingt wie eine Mischung aus Beatles und Beach Boys auf der einen und Daft Punk und !!! auf der anderen Seite.
Wunderschöne, komplexe Harmoniegesänge über pluckernde Beats und pumpende Bässe. Famos.
faking book
27.05.2005 - 16:33 Uhr
großartiges Album!!
bitte kaufen!! "Forecast Fascist Future" ist mein persönlicher Favorit...schön
Buttergeist
13.06.2005 - 18:15 Uhr
Jatzt hat es auch Jan Wigger von den Spiegel-Kritiken erkannt. Schön,Schön. Jatzt fehlt nur noch die Deutschlandtournee. :-)
Buttergeist
13.06.2005 - 18:17 Uhr
Zweimal denselben Tippfehler zu machen ist schon peinlich. JETZT geht die Tastatur wieder. ;-)
Konsum
17.06.2005 - 19:24 Uhr
Was ich auf der homepage gehört habe, klang äusserst interessant. Bin mir aber nicht sicher, ob es mich nicht auf Dauer nerven würde ... ;-)
bartender
02.08.2005 - 14:20 Uhr
Ein bisschen hart, die Wertung hier. 6/10 hätten es schon seien dürfen. Ist schon ganz ok das Album.
Ich mag allerdings die "Satanic panic in the attic" lieber.
Buttergeist
02.08.2005 - 23:07 Uhr
Mir bleibt nach der Review eigentlich nur noch zu sagen: Das geht neben der "Fevers & Mirrors" Rezension in die Rubrik "Oliver Ding und ein Album, das er nicht versteht."

Ehrlich, Geschmacksfragen hin oder her, da wird wieder ein Murks geschrieben, daß sich einem die Zehennägel aufrollen.

Review:
Die Trumpfkarte von Of Montreal ist noch immer bambiäugige Niedlichkeit. Harmloser als Belle & Sebastian, lollipoppiger als Erasure.

Lyriczitate:
-Ever since I was a kid I’ve been a brutal basket cast

-You freed me from the past you fucked the suburbs out of me
And all those ugly days that made us so sick


-What kind of comedy is this all of the danger you’ve discovered
What kind of comedy is this how can you say now you’re frightened.
What kind of labyrynth is this that we’re constructing through talking
What kind of labyrynth is this that sends you laughing without smiling


Vielleicht doch nochmal die Lyrics durchlesen und den doppelten Boden suchen. Von fröhlichen Hippielyrics ist das meilenweit entfernt.

Review:
Weil Barnes offenbar die Songideen ausgegangen sind, verschwinden selbst die hübschen Melodien.

The party's crashing us?
I was a landscape in your dream?
Oslo in the summertime?
Reprobate immortals?

Alle keine Melodien? Zugegeben die Melodien sind komplex, aber vielleicht ist der gemeine Visisonshörer damit auch überfordert. Das sind einige der größten Ohrwürmer, die dieses Jahr erschienen sind.

Oder werden unter Bergen von Pieps, Blubber und Knirsch verbuddelt. Entsetzlich uninspiriert.

Uninspirierten Elektro-Pop gibt es wie Sand am Meer, aber ausgerechnet Of Montreal das vorzuwerfen, die tatsächlich mal über profanes Knöpfchendrehen hinausgehen und die Elektrosounds gekonnt mit den Songs verweben ist schon ein hartes Stück.

Zu Dings Verteidigung muß ich anführen, das sich das Album nicht sofort erschließt. Kopfhörer und aufmerksames Hören werden vorausgesetzt. Aber das Review ging dermaßen an der Realität vorbei, da kommt der Pflichtverteidiger in mir zum Vorschein.

10/10 Punkten. Und das ist mal eine objektive Wertung. :-)



warkki
02.08.2005 - 23:52 Uhr
5/10 ist allerdings eher lächerlich für diese tolle platte :x
caiman
03.08.2005 - 00:18 Uhr
absolut grandiose platte, wie fast alle von of montreal.
Deaf
09.08.2005 - 08:37 Uhr
Definitiv unterbewertet. Für Neulinge ist zu empfehlen, alle Songs der offiziellen Homepage auf eine CD zu packen. Das gibt eine schöne Sache mit 80 Minuten Laufzeit...
caiman
09.08.2005 - 16:30 Uhr
@buttergeist:

daß oliver ding sich da verhoben hat, weiß er sicher mittlerweile selbst. die besprechung las sich jedenfalls nicht so, als würde er die alten of montreal-platten überhaupt kennen. tippe mal, er hat "the sunlandic twins" ca. 3 mal gehört, bevor er seinen text geschrieben hat. gehe mit den 8/10 auf spiegel online konform und hoffe sehr, daß ding nicht die neutral milk hotel in die hände kriegt.....
Kai
10.08.2005 - 09:24 Uhr
Und Jan Wigger schreibt in seiner Rezension zu Bob Moulds neuer Platte auf Spiegel Online:

"Grund zur Klage gab es allein in den letzten Tagen zur Genüge: Über das aktuelle Album der seit vielen Jahren wundervollen Gruppe Of Montreal war irgendwo zu lesen, es handele sich um 'halbgare Hippiekacke'."

Kai
Buttergeist
10.08.2005 - 10:46 Uhr
@caiman:
Die alten Of Montreal Sachen kennt er mit Sicherheit nicht, aber das muss er auch nicht zwangsläufig um das neue Album zu bewerten. Mich hat gestört, das sich die Review liest, als hätte er persönlich etwas gegen die Band. Teile der Review sind schlicht gelogen. Wenn er "handelsübliche Plumpsklo-Beats" halluziniert, während die Beats in Wahrheit höchst komplex zusammengefrickelt wurden und mehrmals im Song die Richtung wechseln, dann frage ich mich, ob er aus Versehen das falsche Album eingelegt hat. Das Album muß ihm ja nicht gefallen, aber man sollte schon bei der Wahrheit bleiben, immerhin soll sich der Leser, der die Band nicht kennt, ein Bild von der Musik machen können.
Naja, egal.

und hoffe sehr, daß ding nicht die neutral milk hotel in die hände kriegt.....

Gott bewahre!
caiman
10.08.2005 - 17:03 Uhr
ding muss die alten of montreal-sachen nicht kennen, aber schaden würde es sicherlich nicht.
neutral milk hotel wird für ihn sicher auch neuland sein...weiß aber nicht mal, ob die hier besprochen werden. ist ja ein re-release.....
Dän
10.08.2005 - 17:07 Uhr
Die Neutral Milk Hotel werden wir wohl tatsächlich nicht machen, eben weil sie ein Re-Release ist.

Und ansonsten: Sorry, aber das ist hier doch auch nichts anderes als das Jammern irgendwelcher "Insert-beschissene-Band"-Fans, nur halt auf höherem Niveau. Oliver hat eine Platte nicht sonderlich gemocht, die euch gefällt. Davon wird die Welt nicht untergehen.
caiman
10.08.2005 - 17:51 Uhr
Dän: falsch. ihr hättet zumindest EINEN redakteur finden können, der sich schon etwas länger mit der band beschäftigt hat. aber den gab es sicher nicht, weil sich die plattentests.de-redaktion weitestgehend aus visions-lesern & schreibern rekrutiert. daß auch die neue of montreal eine super platte ist, lässt sich u.a der spex (platten des monats) und spiegel online entnehmen. da sitzen schließlich nicht auch nur deppen....
bee
10.08.2005 - 18:21 Uhr
hm - ich kenn die alten Sachen nicht und hab das Album gehört - eher langweilig das ganze und viel zu sülzig. und jetzt?
Dän
10.08.2005 - 23:03 Uhr
@Caiman
ihr hättet zumindest EINEN redakteur finden können, der sich schon etwas länger mit der band beschäftigt hat.
Woher willst Du denn wissen, ob Oliver die älteren Sachen kennt oder nicht? Dazu steht doch gar nichts in der Rezi.

aber den gab es sicher nicht, weil sich die plattentests.de-redaktion weitestgehend aus visions-lesern & schreibern rekrutiert.
Sorry, aber auch das ist Quatsch. Es mag stimmen, dass *zwei* Plattentests-Schreiber auch für Visions schreiben, das thematische Spektrum ist hier aber doch offensichtlich wesentlich breiter. Mal ganz abgesehen davon kenne z.B. ich mehrere Platten von Of Montreal - wenn auch nicht alle - und mag unter anderem auch "Sunlandic twins". Für die Rezi hatte sich aber nun mal Oliver gemeldet. Der fand das Album nur durchschnittlich. Das ist die ganze Geschichte. Alles weitere hast Du dazufantasiert.

daß auch die neue of montreal eine super platte ist, lässt sich u.a der spex (platten des monats) und spiegel online entnehmen. da sitzen schließlich nicht auch nur deppen....
Ja, und die haben die Wahrheit natürlich in jedem Fall gepachtet. Danke auch für den netten Ton.
Oliver Ding
28.08.2005 - 20:56 Uhr
Mehr als Daniel zu der plumpen Aufregung zu sagen hatte, habe ich auch nicht beizusteuern. Ich bin lediglich etwas darüber befremdet, daß eigentlich der Offenheit zugewandte Musikhörer sich derart intolerant gegenüber anderslautenden Meinungen äußern.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: