Seite: « 1 ... 47 48 49 ... 53 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Hamburger SV

User Beitrag

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2018 - 15:56 Uhr
VAR: Kein Tor!

(A.)
G.aychim
03.03.2018 - 16:06 Uhr
Mal wieder zu vorlaut.

(Gay.)

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2018 - 16:41 Uhr
Spannendes Spiel, der HSV gar nicht so schlecht.

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2018 - 16:52 Uhr
Wahnsinn, Elfer verschossen aber immerhin in Überzahl.
So isch
03.03.2018 - 17:10 Uhr
Der HSV muss endlich absteigen dürfen.
hubidœdelvollidiot
03.03.2018 - 17:15 Uhr
2 plus 2 Tore macht gleich 5 Tore.
Liquidator
03.03.2018 - 17:19 Uhr
Die Tafel hier kann weg und die Tribünen reißen wir auch ab. Endlich hat Deutschland sein Atommüll-Endlager gefunden.

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2018 - 17:23 Uhr
Schade.
2.Liga jetzt!
03.03.2018 - 17:44 Uhr
Elendes eingebildetes und versnobtes Pack aber ohne jegliches Talent. Typisch hanseatisch steif eben.

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2018 - 18:10 Uhr
Tja HSV, jetzt gegen Bayern - 0 Punkte.

Gegen Hertha, Stuttgart, Freiburg, Wolfsburg sind noch maximal Punkte drin, maximal 6. Das wars.
hubidummbrot
03.03.2018 - 22:12 Uhr
Wieviel Prozent das wohl sind von irgendwas?
Noch 9 x Bundesliga
04.03.2018 - 11:11 Uhr
Die Abschieds-Tournee des HSV

https://www.bild.de/sport/fussball/hsv/die-abschiedstournee-des-hsv-54994026.bild.html
Breaking News
08.03.2018 - 10:04 Uhr
Das HSV-Beben

https://www.bild.de/sport/fussball/hsv/alle-bosse-weg-55032632.bild.html

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

08.03.2018 - 16:32 Uhr
War abzusehen, jeder macht den anderen für das Scheitern verantwortlich. Bruchhagen kann da wirklich am wenigsten dazu, er hat schon bei Eintracht Frankfurt gezeigt, dass er einen Verein konsolidieren kann. Man plant jetzt schon für die 2. Liga, einen leichteren Gegner als Mainz wird man nicht mehr bekommen. Evtl. holt man gegen Wolfsburg noch Punkte. Das wars.

MopedTobias

Postings: 9971

Registriert seit 10.09.2013

09.03.2018 - 00:42 Uhr
Dass beim HSV überhaupt irgendwas mehr als eine Woche im voraus geplant wird, halte ich für eine sehr freche Unterstellung :)

Denke, dass Schmadtke der realistischste Nachfolger ist. Wohl der beste, den der HSV aktuell bekommen kann, und er selbst könnte die Aufgabe auch reizvoll finden.
Sven_
09.03.2018 - 08:29 Uhr
Wäre damals die Geschichte mit der Kugel nicht passiert, wäre der bis jetzt HSV zweimal deutscher Meister, einmal Uefa-Cup- und einmal Champagnerliga-Sieger geworden. Und Kühne gäbs nur in mittelscharf zur Stadionwurst in der Martin-Jol-Arena. So kanns halt gehen! #Schmetterlings, pardon, Papierkugeleffekt
Vorschlag-Man
09.03.2018 - 09:10 Uhr
Die Papierkugel könnte doch auch das neue Maskottchen werden, jetzt wo der Dino ausstirbt.
Nach SPORT-BILD-Informationen
12.03.2018 - 14:14 Uhr
Hollerbach gefeuert

https://www.bild.de/sport/fussball/hsv/hollerbach-rauswurf-55071772.bild.html
Post von Wagner
12.03.2018 - 14:34 Uhr
Lieber HSV, ...

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

12.03.2018 - 16:47 Uhr
Trainer beim HSV - oder doch lieber bei der Müllabfuhr arbeiten? Bei der Müllabfuhr erfährt man ein höheres Ansehen.
Müllmann
12.03.2018 - 17:15 Uhr
Sogar als hubschrauberpilot ohne Hubschrauber und Pilotenschein erfährt man ein höheres Ansehen.

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

12.03.2018 - 17:18 Uhr
Ehhhh, einen Pilotenschein habe ich. Einen eigenen Hubschrauber natürlich nicht, schweineteuer.
Müllmann
12.03.2018 - 17:23 Uhr
Ich hab auch keinen eigenen Müllwagen. Und auch keinen Müllfahrerschein. Aber du hast nen Pilotenschein? Das ist ja nice! Kann man sich denn Helis ausleihen oder fliegst du eher so Sportflugzeuge?

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

12.03.2018 - 17:30 Uhr
Um nen Müllwagen zu fahren brauchst du nen LKW-Führerschein. Den konnte man früher gut bei der Bundeswehr für lau machen, ist heutzutage richtig teuer.
So nervig
12.03.2018 - 17:36 Uhr
Niemanden interessiert der Spam von "MopedTobias" und seinem Sidekick "hubschrauberpilot".

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

12.03.2018 - 17:41 Uhr
Och schade..... :.....(
So nervig
12.03.2018 - 17:47 Uhr
Ihr werdet es auch noch schaffen, dass dieser Thread für Gäste gesperrt wird.

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

17.03.2018 - 17:35 Uhr
Nach dem 1:0 keimte tatsächlich wieder etwas Hoffnung auf, jetzt ist man wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen und die Spieltage laufen einem weg.
Fußballexperte
17.03.2018 - 18:29 Uhr
Na ja, bei Bayern würde fast jeder Buli-Stürmer 20 Tore hinbekommen. Da gerät ja sogar Ulreich ins Blickfeld der Nationalmannschaft. Ein hölzerner, technisch limitierter Lewandowski, der zudem nicht mehr der jüngste ist, hätte bei Hertha oder Augsburg kein zweistelliges Trefferkonto.
Alle so
17.03.2018 - 23:32 Uhr
Titz-Out!
Sven_
18.03.2018 - 09:13 Uhr
Da in der Bundesliga gefüht eh mehr gewürfelt als gekonnt ist, hat der HSV kurioserweise immer noch eine Miniminiminimalchance. Wie man in Serie duselt, zeigten im Ansatz ja schon die Spieltage eins bis zwei. :-P

Allerdings ist es unwahrscheinlich. Erreichbar sind nur noch ein paar Teams, Platz 16 wird sich irgendwo um die 32 Punkt einpendeln. Selbst wenn Wolfsburg wahrscheinlich kaum ein besseres Team ist, und Mainz mal da abschneidet, wo es kein ganz großes Wunder ist (und kein Grund, draufzuhauen) bei den Ressourcen.
Abstieg!
18.03.2018 - 10:14 Uhr
Nur der HSV.
Gurkentruppe
20.03.2018 - 13:37 Uhr
https://www.kuehne.de/hsv

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

20.03.2018 - 15:57 Uhr
Da in der Bundesliga gefüht eh mehr gewürfelt als gekonnt ist, hat der HSV kurioserweise immer noch eine Miniminiminimalchance.

Rechnerisch, ja. Aber hast du mal ein paar HSV-Spiele gesehen? Gegen wen sollen die noch gewinnen? Mit Ach und Krach könnte mal ein 0:0 oder 1:1 rausspringen, das reicht aber nicht. Da schafft es Köln noch eher.

Selbst wenn Wolfsburg wahrscheinlich kaum ein besseres Team ist, und Mainz mal da abschneidet, wo es kein ganz großes Wunder ist (und kein Grund, draufzuhauen) bei den Ressourcen.

Mainz kann man sicherlich keinen Vorwurf machen, da verlassen regelmäßig die guten Trainer und guten Spieler den Verein. Mit einem Malli im Kader stände man sicher besser da.

MopedTobias

Postings: 9971

Registriert seit 10.09.2013

21.03.2018 - 00:38 Uhr
Ne, das war's jetzt. Selbst wenn der HSV noch um die zehn Punkte holt - und das ist optimistisch - werden die nicht reichen.
Ulkbär
21.03.2018 - 19:10 Uhr
Der VfB spielt am nächsten Spieltag gegen den HSV.
Am Vormittag sagt Gomez zu seinen Mannschaftskameraden.
Gegen den HSV schaffe ich das auch ganz alleine ,vergnügt ihr euch alle im Hotel.
Seine Kameraden fragen ihn, ob er auch sicher ist, dass er das schafft.
Aber Gomez beruhigt sie, das wäre kein Problem.
Am Nachmittag um 15.45 Uhr schauen die Mannschaftskollegen ins Internet
13. Minute, 1:0 VfB, M.Gomez
Läuft, denken sich die Jungs.
Um 17:15 sagt der Gentner, das Spiel ist ja gleich vorbei,
mal schauen wie es steht.
Sie schauen nach
88. Minute, 1:1 Hamburg, F. Kostic
Alle rasen ins Stadion, kommen in der Kabine an,
Gomez sitzt völlig verzweifelt in der Kabine.
„Mario, was ist passiert, alles lief doch gut. Du hast doch
schon in der 13. Minute geführt.“
„Ja ja“ sagt Gomez unter Tränen, „aber in der 18. Minute
habe ich die rote Karte bekommen."

hubschrauberpilot

Postings: 4628

Registriert seit 13.06.2013

22.03.2018 - 16:12 Uhr
Ja, so ungefähr kann man sich das vorstellen.
Sven_
09.04.2018 - 02:32 Uhr
Noch immer eine Miniminichance. Kandidaten für den vermeintlichen "Eurofluch" nächste Saison übrigens Frankfurt und Schalke. Der vermeintliche Eurofluch ist wenig mehr als ein Team, das in der Vorsaison Punkte am maximalen Optimum holt und das in der Folgesaison nicht wiederholen kann, weil die Würfel in maximalengen Spielen nicht immer auf alle Zeit in Richtung Dreier in Serie kippen. Oder, wie es die Zeit ausgedrückt hat: "Es sagt nicht viel, wenn man in der Bundesliga Fünfter oder Sechster wird. Die Bundesliga besteht aus einem Ozean an Mittelfeld und -maß, in dem winzige, oft zufallsbedingte Faktoren den Unterschied zwischen Platz fünf und 15 machen. " Man kann den entsprechenden Trainern wünschen, dass die Verwantwortlichen das ebenfalls einschätzen können. Alles andere ist nämlich Folklore.
Eckbert Göring
09.04.2018 - 08:01 Uhr
Klar, Hamburg könnte genauso gut auf Platz 5 oder gar auf Platz 2 stehen. Alles andere ist Folkore :D
Sven_
09.04.2018 - 08:51 Uhr
Ähm, nö. Der HSV ist konstant unterdurchschnittlich. Wobei es 2009 mit Hertha mal einen Fast-Meister gab, der im Folgejahr als Letzter runter musste -- und von einem bekannten Analysten (Matthew Benham) schwächer eingeschätzt wurde als die damals als Pokalsieger abgestiegenen Nürnberger. Allerdings war das noch Zeiten, in denen man mit 70 Punkten noch Meister werden konnte. Demnächst reichen die 40 für den Europapokal. :-P

Schalke dürfte sich langfristig stabilisieren, haben schließlich die Ressourcen. Allerdings gibt die reine Punktausbeute oft genug das Narrativ vor -- und dass das in einer Sportart, in der effektiv wenige Schlüsselsekunden übers Ergebnis entscheiden schwierig ist, sollte klar sein. Der Knackpunkt ist, wie es aufgenommen wird, falls die Punkte mal fehlen, gerade in einem hochemotionalien Umfeld wie auf Schalke. Auf der Erfolgswelle reiten ist immer leichter.
Fußballexperte
14.04.2018 - 15:38 Uhr
Der HSV holt heute mindestens einen Punkt, wenn nicht drei Punkte. Damit wird der Grundstein für den Klassenerhalt gelegt. Es bleibt dabei: Selbst fürs Absteigen sind die zu blöd!
Fußballs.experte
14.04.2018 - 16:08 Uhr
TSG 2 HSV 0
Fußballexperte
14.04.2018 - 23:44 Uhr
Meine Expertise!11! Nein, ich meine das ernst. Ich habe das um 15:38 Uhr geschrieben. Naja, eigentlich ist es eine Schande, dass man nach 30 Spieltagen und 22 Punkten noch nicht abgestiegen ist...
Zweite Liga - HSV ist dabei
14.04.2018 - 23:48 Uhr
Hamburg/Flensburg. HSV und Zweite Bundesliga – in diesem Fall ist das eine Erfolgsgeschichte. Zwei Jahre nach dem insolvenzbedingten Absturz in die Drittklassigkeit hat der Handball-Sport-Verein Hamburg den Aufstieg in die Zweite Bundesliga perfekt gemacht
HSVer
15.04.2018 - 00:25 Uhr
Langsam glaub sogar ich, dass es für einen Europa League-Platz diese Saison eng werden könnte.

Nein, mal im Ernst: Der Abstieg ist seit Wochen nahezu in Stein gemeißelt. Ich hoffe, die kriegen in der Zweiten dann möglichst schnell die Kurve.

:-(
Nostramagenmus
15.04.2018 - 13:13 Uhr
Mit den Abermillionen Schulden könnte es bald finito sein mit dem HSV. Wenn der sofortige Wiederaufstieg nicht gelingt, ist der Ofen aus. Und es wird nicht einfach in der zweiten Liga, wenn man sich mal die Punktestände anschaut. Träumt man in einer Woche noch von der Meisterfeier auf Mallotze, kann es nach zwei Niederlagen darum gehen, schonmal die Autobahnabfahrten der Drittligastädtchen zu studieren. Dem HSV steht ein Schicksalsjahr bevor.
Fußfallex... nun, ja...
15.04.2018 - 17:31 Uhr
Falls der HSV absteigen sollte - wovon ich noch immer nicht überzeugt bin - so denke ich dass es wie beim VfB laufen wird. Sofortiger Wiederaufstieg.
Fußballexperte (der Wahre bzw. Ware)
15.04.2018 - 18:22 Uhr
Wer zieht hier mit falschen Prognosen meinen Schwarznick in den Dreck?
Hmm hier
15.04.2018 - 18:48 Uhr
Sry, kommt nicht wieder vor. ;)
Klaus-Michael Stadionuhr
18.04.2018 - 07:27 Uhr
Den HSV in Geiselhaft haben ist soooo geil!

Seite: « 1 ... 47 48 49 ... 53 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: