FC Bayern München

User Beitrag

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

31.12.2017 - 19:09 Uhr
Naja es ist Silvester, da wird es eine offizielle Mitteilung erst nächstes Jahr geben. Aber eigentlich war der Wechsel schon lange klar.

Ja, ablösefrei ist hart, aber wem will man einen Vorwurf machen? Vertrag erfüllt, neuer Arbeitgeber, alles in Ordnung.

nörtz

User und Moderator

Postings: 4542

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2018 - 15:02 Uhr
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/717761/artikel_neuer-top-sponsor_bayern-weitet-katar-kooperation-aus.html

Sie sind und bleiben Heuchler.

keenan

Postings: 1456

Registriert seit 14.06.2013

20.02.2018 - 15:26 Uhr
Sie sind und bleiben Heuchler

und?

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2018 - 15:55 Uhr
Ist natürlich dumm Vereinen aus u.a. England ihre Scheich-Millionen zum Vorwurf zu machen und sich dann selbst einen Sponsor aus Katar zu holen. Es ist aber nur ein Sponsor und kein Anteilseigner, von daher....

Bin auf das Spiel heute Abend gespannt. Wird bestimmt nicht so einfach wie viele sich das vorstellen, aber gewinnen sollte man wohl. Tippe auf ein 2:0.

nörtz

User und Moderator

Postings: 4542

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2018 - 16:03 Uhr
Ist natürlich dumm Vereinen aus u.a. England ihre Scheich-Millionen zum Vorwurf zu machen und sich dann selbst einen Sponsor aus Katar zu holen. Es ist aber nur ein Sponsor und kein Anteilseigner, von daher....

Noch dümmer und geradezu moralisch verkommen, ist es, sich einen Unterstützer der Hamas als Sponsor zu holen. Als Alibi dann noch etwas davon faseln, eine Arbeitsgruppe ins Leben zu rufen, um auf die Probleme im Land aufmerksam zu machen.

Halten wir mal fest: Der FC Bayern unterstützt und lässt sich unterstützen von Judenhassern und Unterstützern einer Terrororganisation.

Ich warte jetzt auf die üblichen Totschlagargumente wie "Wo soll das Geld sonst herkommen?", "Nur Neider kritisieren diesen Deal." oder "Sport hat unpolitisch zu sein und darf somit auch Gelder von Henkern annehmen".

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2018 - 16:17 Uhr
Iwo, mein Totschlagargument ist: wo wird die Grenze gezogen? Ich z.B. finde Wiesenhof als Sponsor auch untragbar als Massentierhaltungs-Firma. Bremen machts trotzdem.

Barcelona hat auch Qatar Airways als Sponsor, wurde da gemeckert? Nein, natürlich nur wenn es um Bayern geht.

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2018 - 18:37 Uhr
Bin da diesmal auch eher bei nörtz, Katars Verstrickungen in diverse Aktivitäten sind zu schwerwiegend (ich meine, auch bei Barca gab es damals einige kritische Stimmen).

Es sollte doch wirklich genügend interessierte zahlungskräftige europäische oder von mir aus asiatische Unternehmen geben. Und selbst wenn die ein paar Prozent weniger zahlen würden, wäre das imho immer noch der bessere Weg.

(A.)

Achim

Postings: 6167

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2018 - 18:38 Uhr
asiatisch in diesem Fall natürlich Korea/ Japan/ China/ Indien.

(A.)

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

23.02.2018 - 13:28 Uhr
Für das Viertelfinale sehe ich schwarz, schon die erste Halbzeit gegen Istanbul war grottig. Ohne rote Karte wär das eine knappe Geschichte geworden.

Es gab so viele Szenen wo ein Bayern-Spieler um einen Freistoss gebettelt hat, weil er mit dem Ball nichts anzufangen wusste.

Der Umbruch muss jetzt unter dem neuen Trainer stattfinden.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

23.02.2018 - 16:17 Uhr
Vor allem drohen auch Sperren von Lewandowski und Kimmich, die wären beide nicht gleichwertig zu ersetzen. Man kann aber auch Glück haben und den Sieger aus Donezk/Rom bekommen, dafür müsste die individuelle Klasse noch ausreichen.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

02.03.2018 - 18:56 Uhr
Eine spannende Frage ist zur Zeit die Nachfolge von Robben auf der rechten Flügelposition: Coman dürfte auf links auf Dauer gesetzt sein, der Junge hat bis zu seiner Verletzung eine herausragende Saison gespielt, im 1 gegen 1 ist er eine absolute Waffe, dazu schnell, gibt präzise Vorlagen und wird auch immer torgefährlicher. Robben findet immer seltener zu seiner Weltklasseform zurück.

Pulisic wäre mein absoluter Wunschkandidat, der wird aber finanziell nicht zu stemmen sein. Malcom von Bordeaux steht auch hoch im Kurs, er wäre mit einer geschätzten Ablösesumme von 45 Mio realisierbar.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

02.03.2018 - 19:49 Uhr
Stehen bei Malcom nicht eher Summen um die 60 Mio im Raum? Fänd ich bei den heutigen Preisen aber auch in Ordnung, ist ein hochveranlagter, junger Spieler, der aber trotzdem schon genug Klasse nachgewiesen und wenig Flop-Potenzial hat. Will man ein Regal tiefer greifen, wäre David Neres von Ajax eine gute Option, aber Bayern sollte jetzt schon mal bereit sein, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

02.03.2018 - 20:46 Uhr
Ist die Frage wer noch in den Transferpoker mit einsteigt. Aber die europäischen Topclubs sind eigentlich so ziemlich alle auf Rechtsaußen gut besetzt. Der Spieler möchte weg, der Verein möchte ihn auch abgeben. Bin mal gespannt wie es ausgeht.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

05.04.2018 - 17:24 Uhr
Schweres Spiel gegen Sevilla, da wäre der/die/das AS Rom doch deulich leichter gewesen. Trotzdem ein dankbares Los, gegen Real, Barca oder Liverpool hätte man womöglich alt ausgesehen.

Bin gespannt wer de nächste Trainer wird die späte Bekanntgabe lässt erahnen, dass er noch bei einem anderen Verein unter Vertrag steht und man nicht unnötig Unruhe reinbringen möchte. Kovac halte ich für bedingt geeignet, schade dass Tuchel bereits nach England geht. Klopp vielleicht?

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

05.04.2018 - 18:23 Uhr
Wenger? ;)

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

05.04.2018 - 21:24 Uhr
Der Name wurde auch oft genannt. Ist aber über seinem Zenit.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

30.05.2018 - 15:55 Uhr
Gibt Bayern noch Lewandowski ab? Er möchte weg, allerdings käme da fast nur ein Tauschgeschäft in Frage - da gäbe es eine Kandidaten: Lukaku, Cavani, Bale/Benzema. Für mich am wahrscheinlichsten wäre ein Tauschgeschäft mit Bale, der bei Real mehr Einsatzzeiten möchte und wechseln will. Damit wäre das Problem mit der rechten Offensivseite gelöst, und im Sturm verpflichtet man noch ein junges Talent.

Aber erstmal abwarten ob Bayern ihn ziehen lässt.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

31.05.2018 - 01:01 Uhr
Interessiert scheinen wohl nur Paris, United und Chelsea - so wirklich zu seiner Aussage, er würde nur wegen höheren Chancen auf den CL-Sieg wechseln wollen, passt das ja nicht. Sehe bei keinem dieser Vereine in näherer Zukunft größere Chancen als bei Bayern, mal davon ab, dass Chelsea ohnehin erstmal ein Jahr EL spielt. Denke, er will nur nochmal ordentlich abkassieren, mit den Gerüchten um Ronaldo und Neymar wird ja womöglich wieder einiges los sein dieses Jahr.

Bayern wird verkaufen müssen, wenn er weg will, die daraus resultierenden Leistungseinbrüche könnten sie nicht verkraften. Und ich denke auch nicht, dass ein Talent hinter Müller/Wagner ausreicht, ich würde da die Lewandowski-Summe auf jeden Fall in einen Icardi o.ä. reinvestieren.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

31.05.2018 - 07:25 Uhr
Bayern muss nicht zwangsläufig verkaufen, wirtschaftlich ist man nicht darauf angewiesen. Zahavi will aber wahrscheinlich einen Wechsel durchdrücken.

Bei Real scheinst du Recht zu haben, dass die kein Interesse haben. Wichtig wäre bei einem neuen Stürmer, dass er in den entscheidenen Spielen in der K.O.-Runde der CL trifft, das hat Lewandowski die letzten Jahre vermissen lassen. Das soll nicht despektierlich klingen, aber für die Bundesliga ist ein Wagner völlig ausreichend.

Und ich denke auch nicht, dass ein Talent hinter Müller/Wagner ausreicht

Da hab ich mich vielleicht falsch ausgedrückt, ein junges Talent (22-24) um die 40-50 Millionen. Icardi wird schon richtig teuer.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

01.06.2018 - 19:03 Uhr
Lewandowski anscheinend schon mit Real einig, weil man Kane und Neymar nicht bekommt.

4 Spieler auf der Abschussliste:

Boateng
Thiago
Vidal
Bernat

Thiago wär schade, super Techniker, aber gefühlt dauerverletzt. Bernat verständlich, war von Anfang an nur Backup. Vidal wäre schade, Boateng geht wohl nur wenn ein passendes Angebot (>50 Mio) vorliegt.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

02.06.2018 - 01:11 Uhr
Wo hast du das her? Mein Stand ist immer noch, dass nur Chelsea ein konkretes Angebot für Lewandowski hinterlegt hat.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

02.06.2018 - 15:29 Uhr
Komisch, die News ist schon weg, gut dass ich nur "anscheinend" geschrieben hab. ;)

Eine Ente? Dort stand auch was mit 15 Mio. Gehalt, Vertrag über 2 Jahre + Option auf ein Weiteres, klang glaubhaft.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

08.06.2018 - 10:04 Uhr
Jetzt angeblich Lewandowski für 200 Mio zu Real. Absolut lächerlich, wenn überhaupt dann vielleicht für 100 Mio. Real wird aber eher Neymar wollen, vielleicht im Tauschgeschäft mit Ronaldo + Summe X.

Thiago zu Barca ist da wesentlich wahrscheinlicher, jetzt wo Iniesta weg ist. Da kommt er her, da würde er auch gut wieder hinpassen.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

08.06.2018 - 11:29 Uhr
Puh, Thiago wäre aber schon ein herber Verlust... Den müsste man schon ziemlich gleichwertig ersetzen und ich kann mir nicht vorstellen, dass Bayern in einer Transferperiode Geld dafür, einen Außenspieler und evtl. einen Lewandowski-Ersatz ausgibt, damit kommst du locker über 200 Mio. Rein quantitativ könnte man Thiago sicherlich auch ersatzlos ziehen lassen, aber dann wäre James der einzige Kreativspieler im Mittelfeld und der ist Zehner.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

08.06.2018 - 12:05 Uhr
Wäre ok, als 6er dann Martinez als defensiv denkenden 6er (mit Rudy als Backup) und offensiver 6er wäre dann Goretzka/Tolisso, James kann auch als offensiver 6er spielen.

Thiago ist wenn er fit ist absolut genial, war aber häufig verletzt und passt auch nicht so richtig ins System. Da sehe ich lieber James spielen.

Auf Rechtsaußen muss man noch nachlegen + Stürmer falls Lewandowski geht. An Werner ist man dran, wäre sehr teuer und passt nicht so richtig rein, Werner ist eher ein Konterstürmer.

yanqui

Postings: 187

Registriert seit 13.07.2018

24.08.2018 - 20:08 Uhr
Sauber, Robben erstmal auf der Bank. Vielleicht kommt der Umbruch ja doch in dieser Saison (und damit gerade noch rechtzeitig). Bin aber nach wie vor skeptisch.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

24.08.2018 - 21:53 Uhr
Ob die Coman-Verletzung - insofern es ein längerer Ausfall ist - der dringend benötigte Weckruf wird, noch etwas für die Flügel zu tun? Wobei man traurigerweise sagen muss, dass die Meisterschaft auch mit einer Zange aus James und Müller drin wär...

nörtz

User und Moderator

Postings: 4542

Registriert seit 13.06.2013

24.08.2018 - 23:28 Uhr
Völlig unverständlich für mich, dass die Szene mit Ribery nicht überprüft worden ist.

yanqui

Postings: 187

Registriert seit 13.07.2018

25.08.2018 - 08:54 Uhr
Da muss nachgelegt werden, keine Frage. Gerne die Schatulle für Pulisic öffnen. Draxler oder Perisic fände ich auch okay. Wobei Letzterer sich in Italien zu wohl fühlt, um wieder nach Deutschland zu kommen, denke ich. An dem waren während seiner Inter-Zeit ja schon einige große Klubs dran.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

25.08.2018 - 10:45 Uhr
Warum nicht Martial? Der will doch sowieso weg und Mourinho scheint da auch nicht viel gegen zu haben. Sollte zu nem halbwegs humanen Preis zu bekommen sein.

Leider eine wirklich ganz schwache Transferpolitik, die den Bayern mit dem Coman-Ausfall schon um die Ohren fliegen könnte. Ein Überangebot im Mittelfeld, aber auf den Flügeln, gemessen an Alter und Verletzungsanfälligkeit von RibRob, ganz dünn. Wenn man jetzt noch Boateng ersatzlos abgibt, hat man ein ähnliches Problem in der IV. Ob sie sich wieder bis zur Schale und mindestens ins CL-Viertelfinale durchwursten und weiter so tun können, als sei alles in Ordnung? Oder gibt es diese Saison einen richtigen Nackenschlag (keine Meisterschaft, CL-Gruppenaus?)

yanqui

Postings: 187

Registriert seit 13.07.2018

25.08.2018 - 11:27 Uhr
Da wäre mir das Risiko aus fehlender Eingewöhnungszeit und geringer Spielpraxis zu hoch. Ein Draxler hat zwar auch nicht so oft gespielt in letzter Zeit, aber Eingewöhnungszeit bräuchte er sicherlich nicht.

Den zweiten Absatz unterschreibe ich voll und ganz. Es gibt inzwischen auch nicht wenige Bayern-Fans, die sich heuer ein Desaster wünschen.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

25.08.2018 - 15:39 Uhr
Martial ist fast ausgeschlossen, also als reiner Kauf. ManU will für ihn, obwohl er fast keine Einsatzzeiten bekommt, immerhin noch eine stolze Summe um die 60 Mio bekommen. Ist abwegig, da er nur noch 1 Jahr Vertrag hat und nur Außenstürmer Nr. 3 ist.

Ein Tauschgeschäft mit Boateng ist denkbar, auch wenn der lieber nach Paris (Modemetropole und so) möchte, aber die haben schon Kehrer verpflichtet.

Nachlegen auf Teufel komm raus muss Bayern nicht zwangsläufig.

Wenn man jetzt noch Boateng ersatzlos abgibt, hat man ein ähnliches Problem in der IV. Ob sie sich wieder bis zur Schale und mindestens ins CL-Viertelfinale durchwursten und weiter so tun können, als sei alles in Ordnung? Oder gibt es diese Saison einen richtigen Nackenschlag (keine Meisterschaft, CL-Gruppenaus?)

In der IV gäbe es dann ein Geschwindigkeits-Defizit, da wäre dann nur noch Süle schnell. Ein "durchwursten" zur Meisterschaft sieht mit 21 Punkten Abstand zum Zweitplatzierten und zwei sehr guten Spielen gegen Real sicher anders aus. Einen richtigen Meisterschaftskonkurrenten sehe ich aktuell noch nicht, kann sich vielleicht aber noch rauskristallisieren.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

25.08.2018 - 19:02 Uhr
Naja, das ist ja das, was ich meinte, 21 Punkte sehen auf dem Papier super aus, aber es war auch einfach keine gefährliche Konkurrenz da. Ein übermächtiges Bayern hab ich nicht gesehen, die tatsächlich guten Spiele gegen Real ändern da auch nicht viel dran. Man wird auch ohne Verpflichtung und mit Müller auf Außen Meister werden, aber für einen potenziellen europäischen Top-3-Klub ist das alles etwas unambitioniert und wenig langfristig gedacht.

nörtz

User und Moderator

Postings: 4542

Registriert seit 13.06.2013

25.08.2018 - 19:14 Uhr
National sind sie seit Jahren eine Übermacht. Das reicht doch auch.

yanqui

Postings: 187

Registriert seit 13.07.2018

03.09.2018 - 14:56 Uhr
Boateng scheint die Anregung, sich mehr auf seinen Beruf zu konzentrieren weiterhin nicht annehmen zu wollen:
https://www.ksta.de/sport/mix/lebron-james--bevor-ich-herkam--dachte-ich--berlin-ist-eine-coole-stadt--aber-----31208814

So etwas finde ich mehr als merkwürdig. Für mich ein klares Zeichen, dass es zwischen ihm und seinen "Vorgesetzten" immer noch nicht stimmt.

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

03.09.2018 - 17:08 Uhr
Ist das dein Ernst? Weil er einen freien Sonntagabend nicht mit seinem Job verbringt, konzentriert er sich nicht darauf und das ist "merkwürdig"? Wendest du diesen Maßstab auch auf andere Profi-Fußballer an oder nur auf Boateng, weil, keine Ahnung, einfach so? Was hast du am Wochenende so gemacht, alles noch im Lot mit dir und deinen Vorgesetzten?

Das kollektive Aufatmen in München um den Boateng-Verbleib hat man bis in den Pott gehört. Das wäre so ein Himmelfahrtskommando gewesen, bei dem ohnehin schon knappen Kader auch noch mit nur zwei IV plus einem Talent und Martinez, dessen Spielertyp aber eigentlich im Mittelfeld gebraucht wird, in die Saison zu gehen. Boateng war auch echt stark gegen Stuttgart, auch wenn das wohl nicht unbedingt der Maßstab ist.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

03.09.2018 - 17:13 Uhr
Dass er in seiner Freizeit ein Basketballspiel besucht soll jetzt irgendein Anzeichen sein - wofür?

yanqui

Postings: 187

Registriert seit 13.07.2018

03.09.2018 - 17:21 Uhr
Von denen im Text Erwähnten würde ich das auch auf Sané (kämpft bei City gerade um den Anschluss) und Weiser (zwei Liga-Niederlagen in Folge, schlimme Leistung gegen Wolfsburg) anwenden. Ich verstehe das nicht: Wie kann man am Samstag ein Spiel haben, den Sonntag in Berlin verbringen und montags wieder trainieren? Irgendwann braucht der Körper auch seine Ruhe. Und selbst kurze Flüge oder Bahnfahrten sind in gewisser Weise Belastungssituationen.

Der Unterschied zwischen den Fußballern und mir ist, dass Erstgenannte diesen Trip gemacht haben, um außerhalb ihres Arbeitsortes geschäftlichen Interessen nachzugehen, zumal noch für ein Sportartikel-Unternehmen, mit dem der AG nicht kooperiert (Weiser, Boateng).

MopedTobias

Postings: 10067

Registriert seit 10.09.2013

03.09.2018 - 17:49 Uhr
Ich denke, diese Profisportler werden besser als du wissen, welche "Belastungen" sie ihrem Körper zumuten können und welche nicht. Sie können in ihrer Freizeit machen, was sie wollen, und solche Psychologisierungen von außen sind haltlos und unangebracht. Du weißt nicht, wie wichtig diesen Menschen ihr Job ist und selbst wenn sie ihm tatsächlich weniger Bedeutung zumessen, als du es gerne hättest, hast du kein Recht, weitergehend darüber zu urteilen, als ihre bloße sportliche Leistung zu kritisieren.

hubschrauberpilot

Postings: 4638

Registriert seit 13.06.2013

03.09.2018 - 18:49 Uhr
Profisportler haben wie jeder andere Mensch ein Recht auf eine individuelle Freizeitgestaltung. Ob das geschäftlich war oder sie einfach LeBron sehen wollten - who cares.

Man muss auch mal abschalten können. Konzentrierst du dich jeden Tag der Woche nur auf die Arbeit, erleidest du über kurz oder lang einen Burnout.

Seite: « 1 ... 1084 1085 1086 1087
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.