Banner, 120 x 600, mit Claim

Elliott Smith - Figure 8

User Beitrag
Heulender Vogel
14.10.2009 - 21:44 Uhr
Either/Or > all
naur
29.03.2010 - 20:40 Uhr
Hätte man mir ruhig mal früher sagen können, was für ein fantastisches Album das ist. :)
AtlantizZ
12.06.2010 - 13:01 Uhr
Wie bedeutungslos mir die restliche Musik vorkommt, die ich vor Elliotts gehört habe... coldplay? pfff, kalkulierter kitsch hiergegen.
allein der opener... unfassbar. Achja, bei Amazon gibts ein Songbook von ihm. Sehr zu empfehlen.

OliverDing

Postings: 29

Registriert seit 13.06.2013

13.02.2014 - 23:02 Uhr
Wer hätte das gedacht, dass Stereogum "Figure 8" als sein bestes Album bezeichnet? Na ja. Jeder, der "Figure 8" gehört hat, vermutlich. http://www.stereogum.com/1649431/elliott-smith-albums-from-worst-to-best/list/attachment/figure8/

VelvetCell

Postings: 2958

Registriert seit 14.06.2013

11.11.2020 - 20:31 Uhr
Habe mir das Album jetzt zum dritten Mal gekauft.

Beim ersten Mal als CD. Dann habe ich alle meine CDs verkauft und mir das Album auf Vinyl geholt. Die vielleicht schlechteste Pressung aller Zeiten! Unhörbar!

Tragisch, denn es ist eines meiner absoluten Lieblingsalben. TOP 5 würde ich sagen – und das heißt was.

Nun also zum dritten Mal. Jetzt eine andere Pressung. Mann, ist das toll, das Album in full effect über die Anlage zu hören. Es unterstreicht einmal mehr, wie sensationell gut Figure 8 ist. Kein Ausfall. Die Songs bewegen sich qualitativ zwischen 9/10 und 11/10.

Insgesamt also die verdienteste 10/10 der PT-Geschichte.

carpi

Postings: 820

Registriert seit 26.06.2013

11.11.2020 - 20:45 Uhr
Eine der 11er Bewertungen ist sicherlich "Everything means nothing to me", war mein später Einstieg in sein Werk. Allerdings war mir bereits in "American Beauty" "Because" im Abspann positiv aufgefallen, ein äußerst gelungenes Beatles-Cover - ist aber nicht auf Figure 8.

Mr Oh so

Postings: 1552

Registriert seit 13.06.2013

11.11.2020 - 21:51 Uhr
Hach, der gute Elliott ...

Takenot.tk

Postings: 1235

Registriert seit 13.06.2013

12.11.2020 - 08:26 Uhr
Hach...alles viel zu lange her schon, aber absolut zeitlos, gerade Figure 8.

derdiedas

Postings: 580

Registriert seit 07.01.2016

12.11.2020 - 08:39 Uhr
Ich muss gestehen ich bin auch erst durch die Verwendung von "Everything means nothing to me" in Mr robot auf ihn aufmerksam geworden. Das hat mich dafür absolut von den Socken gehauen, und das Album noch mehr

Annie

Postings: 79

Registriert seit 02.12.2019

12.11.2020 - 11:06 Uhr
Jap aber er haut eig
nur Songweise von den Socken, figure 8 hat grandiose Momente,aber auch verdammt viele Füller...
Ideal crash dagegen ist ein geschlossenes Meisterwerk ohne Schwächeanfälle...

VelvetCell

Postings: 2958

Registriert seit 14.06.2013

12.11.2020 - 11:49 Uhr
verdammt viele Füller

Stimmt: "Gondola Man" und "Bye". ;)

Aber woher jetzt der Vergleich zu dEUS?

Annie

Postings: 79

Registriert seit 02.12.2019

12.11.2020 - 12:28 Uhr
Insgesamt also die verdienteste 10/10 der PT-Geschichte. Insgesamt also die verdienteste 10/10 der PT-Geschichte.
Und daher musste deus erwähnt werden, weil es einfach dermaßen stark ist...aber auch nie nimmer eine wahre 10 ist, aber verdammt näher dran als F8.

VelvetCell

Postings: 2958

Registriert seit 14.06.2013

12.11.2020 - 12:51 Uhr
Ich gebe dir insofern recht, dass The Ideal Crash ein Meisterwerk ist. In meiner Welt steht es aber dennoch unter Figure 8. Und das ist ja auch OK so.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: