Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Junias - Signal

User Beitrag
Armin
19.04.2005 - 19:55 Uhr
JUNIAS – Tourdates

Das Debütalbum Signal kommt am 2. Mai in die Läden und natürlich gibt es passend zum Album auch eine Tour.
Hier die aktuellen Tourdaten von Junias:

Junias Signal Tour 2005
21. Apr Köln - Underground
29. Apr Hattingen - HDJ CD Releaseparty
04. Mai Hamburg - Logo
06. Mai Berlin - Privatclub
07. Mai Potsdam - Waschhaus
09. Mai Chemnitz - Subway to Peter (mit Sunride)
10. Mai A-Wien - Arena (mit Sunride)
11. Mai München - Feierwerk/Sunny Red (mit Sunride)
12. Mai Saarbruecken - Hellmut (mit Sunride)
13. Mai Essen - Cafe Nova
14. Mai Passau - Pfingst Open Air
20. Mai Magdeburg - Mikrokosmos
21. Mai Remscheid - Kultshokk
28. Mai Halle - Object 4
17. Jun Bremen - Junges Theater


Könnten bald für Wirbel sorgen.
svenja
19.04.2005 - 20:57 Uhr
hab die vor ewigkeiten mal in nem jugendclub, danach dann als gluecifer-support gesehen. sind wirklich gut.
runner
26.04.2005 - 12:50 Uhr
Hab neulich die Single gehört, geht schon in die richtige richtung. Bin mal gespannt aufs Album!
Mixtape
04.05.2005 - 21:32 Uhr
Muss man bei der euphorischen Kritik die Bewertung 5/10 verstehen??
goer
04.05.2005 - 21:57 Uhr
nope dat nicht
Lele
04.05.2005 - 22:02 Uhr
Hab sie als Support bei Division Of Laura Lee in Köln gesehen. Echt gut und sehr, sehr sympatisch die Jungs! Aber "Großartig! Bitte lieb haben!" und 5 Punkte finde ich auch nicht ganz nachvollziehbar...
gianni
06.05.2005 - 10:48 Uhr
Muss man bei der euphorischen Kritik die Bewertung 5/10 verstehen??

Das frage ich mich auch gerade...
krisztian
06.05.2005 - 20:46 Uhr
kennt jemand die Vorband die sie in Chemnitz haben und sind sie wirklich so gut das es sich lohnt mir den Montag bis spät in die Nacht um die Ohren zu schlagen?
Armin
06.05.2005 - 23:37 Uhr
Entschuldigung. Über der Rezension sollten 7/10 stehen, der Fauxpas wurde aber leider erst jetzt bemerkt und sogleich korrigiert.
Lele
07.05.2005 - 01:07 Uhr
Okay, da kann ich mich schon gleich viel mehr mit anfreunden ^^
Flo
07.05.2005 - 11:57 Uhr
Ja klingt nicht übel, 7/10 gehen in Ordnung, verstehe aber die miese Leserwertung ned.
Armin
07.05.2005 - 15:49 Uhr
Junias – Das Debutalbum „SIGNAL“ ab sofort im Handel:



Es ist nun endlich so weit:

„Signal“, das wunderschöne Debut-Album der Indie-Rock-Popper JUNIAS steht seit gestern in den Läden.

13 Songs von atemberaubender Schönheit, die Presse zeigt sich begeistert, Beispiele gefällig:



VISIONS

... Von Power-Pop bis Screamo, von nacktem Lärm bis Streicherpomp, von sanft über brodelnd bis betont energisch geht hier so ziemlich alles – ohne dass man das Gefühl hat, Junias könnten sich nachhaltig verheben beim Stil-Kreuzüber. Mag sein, dass ihnen Mancher gerade aus dieser Freidenkerei einen Strick drehen wird. Alles zu unverbindlich und so. Nur: Will man das? Junge Bands, die sich vor lauter Selbstzügelung irgendwann gar nicht mehr zügeln müssen, weil es nichts mehr zu zügeln gibt? Eben. Da wächst was heran. Und wird vermutlich noch ein gutes Stück größer.

Dennis Plauk / 7 Punkte



Legacy

.....Kraftvoll ist das Wort, welches sich als roter Faden durch alle 12 Tracks zieht. Der groovende, nach vorne treibende Rock, den die JUNIAS hier abziehen, ist ohne Zweifel ebenso empfehlenswert wie die Eier zu Ostern. Hier bekommt man nicht nur die Schale, sondern auch das Gelbe vom Ei. Hut ab für das Debüt-Album „Signal“. Für Fans von Chevelle, Sans Secours (dessen Produzent Hannes Jaeckl hat hier übrigens produziert) oder Muse einfach mal antesten. (HIK) / 11 Punkte



EMP

... denn was Mathias Reetz, Daehyun Strobel und Tim Ebert alias Junias auf "Signal" zu Gehör bringen hat tatsächlich Klasse. Gekonnt und unpeinlich zocken sich die drei Jungspunde durch ihr Material, dessen prägende Einflüsse durchaus leicht zu erraten sind. Blackmail, Placebo, Smashing Pumpkins - hohe Hausnummern eben, von denen sich das Trio aber offensichtlich nicht einschüchtern lässt und munter drauflos musiziert. Welche andere Erklärung gäbe es sonst dafür, dass "Signal" keine Dutzendware, sondern gute, einfühlsame, krachige, sprich: abwechslungsreiche Songs zu bieten hat? Und sich so unbefangen zwischen laut und leise oder Melodie und Dissonanz bewegt? Gar keine. Angetan und zufrieden: Ich. (Benedikt Niederschmid - März 2005)



Aber macht Euch doch anhand der Single „NO/YES“ ein eigenes Bild, wir haben für Euch das Video und das MP3 bereitgestellt:

NO/YES MP3: http://www.eatthebeat.de/dltrack/click.php?action=go&to=81

NO/YES Video: http://www.eatthebeat.de/dltrack/click.php?action=go&to=80



JUNIAS werden auch heute, Dienstag, den 3. Mai, live bei NBC GIGA im Studio über ihr Debütwerk sprechen,

das Video zu NO/YES vorstellen und euch natürlich alle zu den Terminen der nun anstehenden Tour einladen - los geht´s im TV um 16 Uhr

... und wer die Jungs live sehen möchte, findet unten die Tourtermine.



NO/YES-Video bei VIVA PLUS
Das Video zu No / Yes ist in die VIVA PLUS - Sendung Get The Clip - Rock aufgenommen worden.

Hier kannst Du Mittwochs von 20-22 Uhr unser Video voten,

indem Du die Nummer 01378-4000-xx aus dem Festnetz wählst oder einfach eine SMS mit der Kennnummer an die 85555 sendest.

Den Zwischenstand, sowie die Playlist mit der Kennnummer findest Du auf der Videotext-Seite 111.


JUNIAS in den Native25-Charts
NO/YES hat ebenso den Sprung in die Top 25 der Native25-DJ-Charts geschafft.

Zur Zeit befinden sich JUNIAS auf Platz 18, aber wir haben das Gefühl, es ist noch mehr drin.

Also, wenn No / Yes in den Clubs läuft, bitte einmal laut in Richtung DJ jubeln und dann ab auf die Tanzfläche!

Zu sehen sind die Charts hier.



Tourdaten Junias :

presented by :





unclesally*s
alternativenation.de
wasteofmind.de





Noisy Neighbours
wastin.com
rockfun24.de




06.05.2005 - Berlin - Privatclub

07.05.2005 - Potsdam - Waschhaus @ Brennstoff

09.05.2005 - Chemnitz - Subway To Peter - (/w Sunride)

10.05.2005 - Wien (AT) - Arena - (/w Sunride)

11.05.2005 - München - Feierwerk / Sunny Red

12.05.2005 - Saarbrücken - Hellmuth - (/w Sunride)

14.05.2005 - Passau - Pfingst-Open-Air

20.05.2005 - Magdeburg - Mikrokosmos

21.05.2005 - Remscheid - Kultschokk

28.05.2005 - Halle - Objekt 5

17.06.2005 - Bremen - Junges Theater

15.07.2005 - Uslar - Kulturbahnhof - (/w Face Tomorrow)



…more to come…



Booking:

http://www.amadis.net & http://www.weird-world.de



Weitere Infos unter :

http://www.junias.net

http://www.eatthebeatmusic.de/content/junias.php

http://www.roadrunnerrecords.de/artists/Junias


arnd
06.06.2005 - 16:49 Uhr
einfach nur ne geile scheibe!
Armin
21.07.2005 - 17:42 Uhr
JUNIAS - D-Hattingen (EAT THE BEAT MUSIC / UNIVERSAL)

---------------------------------------------------------------------------

30.07.2005 Bausendorf-Olkenbach - Riez Open Air [Plz 54538]

02.09.2005 Essen - Café Nova [Plz 45355]

07.10.2005 Bochum - Zwischenfall [Plz 44892]

Info: 0331-7482911 (AMADIS)

http://www.junias.net & http://www.amadis.net


Armin
02.03.2006 - 19:29 Uhr
JUNIAS (D)
Eat the Beat / Roadrunner / Universal
03.03.06 Hürth, Jugendzentrum
08.04.06 Lingen, Jugendzentrum Alter Schlachthof
02.05.06 Hamburg, Astra Stube
www.junias.de

Armin
27.07.2006 - 20:47 Uhr
JUNIAS (D)
Eat the beat
22.09.06 Köln, Underground
22.12.06 Schrobenhausen, Zoom
www.junias.de
Armin
27.07.2006 - 20:47 Uhr
JUNIAS (D)
Eat the beat
22.09.06 Köln, Underground
22.12.06 Schrobenhausen, Zoom
www.junias.de

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: