Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Alec Empire - Futurist

User Beitrag
uz...uz...uz...
18.04.2005 - 22:45 Uhr
Hab mir gerade mal damit das Hirn durchgepustet.
4/10 finde ich schon ganz schön hart. Nicht wirklich grossartig neues, aber knallt doch ganz schön.
Für mich eine 6.5/10, aber ist halt alles geschmackssache.

(Maroon5 hat vom gleiche Rezensenten die gleiche Wertung bekommen)
joerg
19.04.2005 - 08:35 Uhr
nicht nur das, auch die letzte stereo total hat von mir ebenfalls eine 4/10 bekommen - nur: was hat das eine (empire) mit den anderen zu tun?

was mich an alec empire allerdings noch mehr stört als das tatsächlich schwache neue album (argumente: siehe rezension) ist seine brachiallamoryanz. denn eigentlich ist er ja ein guter, nur konterkarriert er das mit seiner beleidigte-leberwurst-attitüde. frei nach dem motto " ihr habt mich eh nicht lieb, also mache ich noch schlechtere musik".
uz...uz...uz...
19.04.2005 - 09:01 Uhr
Das eine hat mit dem anderen auf fachlicher Ebene sicher nichts zu tun. Aber ein solcher Vergleich drängt sich auf, wenn man den auf der einen Seite wohl verdienten (Atari Teenage Riot) Mann abgekanzelt sieht, unter anderem wegen seiner Attitüden und nicht nur wegen seiner Musik. Auf der anderen Seite steht eine gehypte Band die meiner Ansicht nach schon allein wegen ihrer Musik die Bewertung gerechtfertigterweise erhält.

Es soll hierbei allerdings nicht der Verdacht aufkommen ich würde die neue CD in den Himmel loben wollen, und die Kritikpunkte kann ich auch zu einem gewissen Punkt teilen. In der Summe kommt bei mir allerdings nicht die gleiche Bewertung im aller untersten Niemandsland herraus.

Und außerdem: Gott sei Dank hat ihn niemand lieb, sonst würde er u.U. noch bei Maroon5 anheuern.
Armin
22.04.2005 - 15:47 Uhr
ALEC EMPIRE

22.04. Wiesbaden / Schlachthof
26.04. Köln / Prime Club
27.04. Hamburg / Logo
29.04. Berlin / SO 36
Winnie
22.04.2005 - 18:56 Uhr
Hab die neue noch gar nich gehört.
Findet sich da auch wieder sowas nettes wie "The Ride" oder "addicted to you"?
BOB
22.04.2005 - 23:17 Uhr
Irgendwie gefällt mir seine Elvis Remix platte immer noch am besten
Lebewesen
22.04.2005 - 23:18 Uhr
Die Parolen waren auch mal besser, als sie ernst gemeint waren
captain kidd
22.04.2005 - 23:42 Uhr
ach du scheiße, der hat seine ganzen albernheiten mal ernst gemeint??? ich verbrenne sofort meine zwei atr cds. wenn ich sie nur finden würde...
Armin
27.05.2005 - 14:21 Uhr
Alec Empire: neue Single "Kiss of Death"

Noise-Rocker Alec Empire startet seinen Song "Kiss Of Death" mit der Zeile "I’m talking about the death of rock’n’roll", aber das ist weder eine Prophezeiung, noch eine Tatsache oder die Deklaration eines Vorhabens - es ist eine Anfechtung, der mit dieser Singleauskopplung imposant Nachdruck verliehen wird. Die Single "Kiss Of Death" ist pure musikalische Rebellion. Hier wird die elementare Kraft des Rock in der Tradition der Stooges, MC5, der Ramones und The Clash gefeiert, als Musik nicht wie ein Clash der Kulturen, sondern wie ein heranrasender Zug empfunden wurde. Vom gewaltigen Eröffnungsriff bis zu den finalen Stakkato-Maschinengewehr-Beats, Alec reanimiert die wahren Essentials des Rock, die Eltern beunruhigt und den Adrenalinspiegel von Unter-25-Jährigen in die Höhe schiessen lässt. Die beiden Songs "Kiss Of Death" und "Nights Of Violence" erscheinen in neuen radio- und clubtauglichen Versionen. Die 7" ist limitiert.
Armin
11.09.2005 - 20:45 Uhr
ALEC EMPIRE
06.10.2005
D
Berlin
Postbahnhof
Tickets:
www.trinityconcerts.de
+49 (0)30 780 99 810
support: Boy From Brazil

07.10.2005
D
Leipzig
Conne Island
Tickets:
www.conne-island.de

08.10.2005
NL
Drachten
Iduna
Tickets:
www.iduna.nu

09.10.2005
NL
Alkmaar
Parkhof
no presale!
Ticket reservations:
+31 (0)72 511 50 76
parkhof@kern8.nl
www.go.to/parkhof/store

11.10.2005
UK
Leeds
Joseph´s Well
Tickets:
www.crashrecords.co.uk/store
+44 (0)113 245 55 70

12.10.2005
UK
Exeter
The Cavern
Tickets:
+44 (0)1392 425 309
or e-mail:
info@cavernclub.co.uk

13.10.2005
UK
London
Islington Carling Academy
Tickets:
www.islington-academy.co.uk

14.10.2005
UK
Leicester
The Shed
Tickets:
www.wegottickets.com/event/6520

15.10.2005
UK
Glasgow
Barfly
Tickets:
+44 (0)870 333 1123

16.10.2005
UK
Aberdeen
Moshulu
Tickets:
www.seetickets.com
+44 (0)1224 642662

18.10.2005
B
Hasselt
Muziek-O-Droom
Tickets:
www.sherpa.be/Ticket/TicketBox.aspx

19.10.2005
F
Paris
Batofar
Tickets:
www.batofar.org

20.10.2005
F
Macon
Cave à Musique
Tickets:
www.cavazik.org

21.10.2005
CH
Bulle
Ebullition
Tickets:
www.ebull.ch
www.petzi.ch


22.10.2005
CH
Genf
Usine - Le Zoo
Tickets:
www.lezoo.ch


23.10.2005
CH
Luzern
Sedel
Tickets:
www.sedel.ch


25.10.2005
A
Vienna
Arena
Tickets:
www.arena.co.at
+43 (0)1 798 85 95

26.10.2005
CRO
Zagreb
Mochvara


27.10.2005
A
Graz
Arcadium
Tickets: +43 (0)316 81 41 410

28.10.2005
D
Augsburg
Kantine
Tickets:
www.eventim.de
www.getgo.de

29.10.2005
D
Schweinfurt
Alter Stattbahnhof
Tickets:
+49 (0)9342 85 240

30.10.2005
D
Dresden
Thrillbeats Club
Tickets:
www.nofob.com
+49 (0)351 866 600

01.11.2005
D
Cologne
Underground
Tickets:
www.kvs-tickets.de

02.11.2005
D
Frankfurt
Batschkapp
Tickets:
www.tickets-per-post.de
Tickets per Post .+49 (0)69 944 3660
Support:
The Johnny Athens Revenge

03.11.2005
D
Bremen
Schlachthof - Magazinkeller
Tickets:
www.tsc-eventim.de
+49 (0)421 35 36 37

04.11.2005
DK
Kopenhagen
Loppen
Tickets:
www.billetnet.dk
+45 (0)70 15 65 65


ALKALINE TRIO
Armin
10.10.2005 - 16:59 Uhr
Am letzten Donnerstag ging es los. Die FUTURIST-Tour von Alec Empire, 26 Daten in ganz Europa. Und wenn man hört, was Herr Empire sonst noch so treibt, kommt man leicht ins Staunen...
Doch von Anfang an: für diese Tour hat sich ALEC EMPIRE im Sommer eine Live-Band zusammengestellt. Vor dem Tourbeginn macht er noch schnell Remixe für Hardcorelegenden wie Gorilla Biscuits und Eighteen Visions, produziert natürlich einen Tributsong für die offizielle Coil-Compilation, covert einen Song seiner Lieblingsband The Monks für den Dokumentarfilm über die Band (mit dabei The Fall, Chicks on Speed, Faust, Psychic TV u.v.a.). Ein Artikel von Alec über Miles Davis ist gerade im französichen Magazin Anti-jour erschienen, außerdem steht er Model für den Pariser Star-Fashion Fotograf Fred Leveugle und das GUS-Magazin. Die Japaner wollen, daß er endlich wieder nach Asien kommt... Doch zurück zu FUTURIST.

Alec Empire zollt Tribut! Das Jahr 2005 kann man nicht anders beschreiben. Sein Album ist eine Hommage an John Peel und Joe Strummer, zwei Personen, die in wichtigen Phasen seiner Karriere seinen Weg kreuzten...

John Peel war maßgeblich an dem Erfolg von Atari Teenage Riot und Alec Empire's Soloprojekten beteiligt, da er, wie schon so viele Male zuvor, als erster das Potential des Musikers entdeckte und dessen Musik hartnäckig in seinen Radiosendungen spielte. John Peel wußte genau, wen er sich zu seiner BBC-Geburtstagsveranstaltung als Band einlud. Er wählte die konservative Queen Elisabeth Hall, in der eher klassische Konzerte stattfinden, und als er Alec Empire Sekunden vor dem Auftritt "Start the riot" ins Ohr flüsterte, waren der Tumult und zerstörte Sitzreihen vorprogrammiert. Klar, die Engländer lieben solche legendären Momente...

Joe Strummer kam zu Empire's letzten Konzert mit ATR in Australien beim Big Day Out Festival. Die ganze Liga von Stars schaute sich dieses Konzert an. Red Hot Chili Peppers filmten mit ihren Camcordern, Nine Inch Nails, Dave Grohl, sogar Bands wie Crazy Town, versuchten das Chaos zu verstehen... Das war Alec gewohnt, aber der wichtigste Gast war Joe Strummer, der einer dieser frühen Helden ist, warum man das erste Mal zur Gitarre greift. "Es war ein unglaublicher Moment für mich. Das gebe ich zu. Ich wußte, dass meine Band in Schutt und Asche lag. Es war das Ende. Wir waren fertig. Und dann stehe ich mit Joe Strummer im Backstage, und er hatte Tränen in den Augen und bedankte sich bei mir. Es lag eine ganz besondere Atmosphäre in der Luft... wir beide wußten, daß er schon einmal an diesem Punkt war, natürlich unter anderen Umständen und zu einer anderen Zeit... Und ehe wir wirklich weitersprechen konnten, ging die Tür auf und die ganze Backstage-Party ging los... mit viel leerem Gelaber von vielen Menschen, die auf jeden Zug aufspringen... Aber für mich war die Party schon lange vorbei... Eigentlich hatte ich schon in dieser Zeit die Idee für FUTURIST."

Über seine Tour sagt Alec: "Fühlt sich gut an... ich bin gut drauf, meine depressive Phase ist vorbei! Ich freue mich darauf, endlich mehr Shows in Deutschland zu spielen. Das war vorher schwer zu machen, aber jetzt ziehen wir es durch, koste es, was es wolle!"

Also, hingehen. Hier die Daten:

06.10.2005 D-Berlin // Postbahnhof
07.10.2005 D-Leipzig // Conne Island
08.10.2005 NL-Drachten // Iduna
09.10.2005 NL-Alkmaar // Parkhof
11.10.2005 UK-Leeds // Joseph´s Well
12.10.2005 UK-Exeter // The Cavern
13.10.2005 UK-London // Islington Academy
14.10.2005 UK-Leicester // The Shed
15.10.2005 UK-Glasgow // Barfly
16.10.2005 UK-Aberdeen // Moshulu
18.10.2005 B-Hasselt // Muziek-O-Droom
19.10.2005 F-Paris // Batofar
20.10.2005 F-Macon // Cave à Musique
21.10.2005 CH-Bulle // Ebullition
22.10.2005 CH-Genf // Usine - Le Zoo
23.10.2005 CH-Luzern // Sedel
25.10.2005 A-Vienna // Arena
26.10.2005 CRO-Zagreb // Mochvara
27.10.2005 A-Graz // Arcadium
28.10.2005 D-Augsburg // Kantine
29.10.2005 D-Schweinfurt // Alter Stattbahnhof
30.10.2005 D-Dresden // Thrillbeats Club
01.11.2005 D-Cologne // Underground
02.11.2005 D-Frankfurt // Batschkapp
03.11.2005 D-Bremen // Schlachthof-Magazinkeller
04.11.2005 DK-Kopenhagen // Loppen
Armin
24.10.2005 - 18:23 Uhr
Am Donnerstag den 06.10.2005 ging es los. Die FUTURIST-Tour von Alec Empire, 26 Daten in ganz Europa. Und wenn man hört, was Herr Empire sonst noch so treibt, kommt man leicht ins Staunen...

Doch von Anfang an: für diese Tour hat sich ALEC EMPIRE im Sommer eine Live-Band zusammengestellt. Vor dem Tourbeginn macht er noch schnell Remixe für Hardcorelegenden wie Gorilla Biscuits und Eighteen Visions, produziert natürlich einen Tributsong für die offizielle Coil-Compilation, covert einen Song seiner Lieblingsband The Monks für den Dokumentarfilm über die Band (mit dabei The Fall, Chicks on Speed, Faust, Psychic TV u.v.a.). Ein Artikel von Alec über Miles Davis ist gerade im französichen Magazin Anti-jour erschienen, außerdem steht er Model für den Pariser Star-Fashion Fotograf Fred Leveugle und das GUS-Magazin. Die Japaner wollen, daß er endlich wieder nach Asien kommt... Doch zurück zu FUTURIST.

Alec Empire zollt Tribut! Das Jahr 2005 kann man nicht anders beschreiben. Sein Album ist eine Hommage an John Peel und Joe Strummer, zwei Personen, die in wichtigen Phasen seiner Karriere seinen Weg kreuzten...

John Peel war maßgeblich an dem Erfolg von Atari Teenage Riot und Alec Empire's Soloprojekten beteiligt, da er, wie schon so viele Male zuvor, als erster das Potential des Musikers entdeckte und dessen Musik hartnäckig in seinen Radiosendungen spielte. John Peel wußte genau, wen er sich zu seiner BBC-Geburtstagsveranstaltung als Band einlud. Er wählte die konservative Queen Elisabeth Hall, in der eher klassische Konzerte stattfinden, und als er Alec Empire Sekunden vor dem Auftritt "Start the riot" ins Ohr flüsterte, waren der Tumult und zerstörte Sitzreihen vorprogrammiert. Klar, die Engländer lieben solche legendären Momente...

Joe Strummer kam zu Empire's letzten Konzert mit ATR in Australien beim Big Day Out Festival. Die ganze Liga von Stars schaute sich dieses Konzert an. Red Hot Chili Peppers filmten mit ihren Camcordern, Nine Inch Nails, Dave Grohl, sogar Bands wie Crazy Town, versuchten das Chaos zu verstehen... Das war Alec gewohnt, aber der wichtigste Gast war Joe Strummer, der einer dieser frühen Helden ist, warum man das erste Mal zur Gitarre greift. "Es war ein unglaublicher Moment für mich. Das gebe ich zu. Ich wußte, dass meine Band in Schutt und Asche lag. Es war das Ende. Wir waren fertig. Und dann stehe ich mit Joe Strummer im Backstage, und er hatte Tränen in den Augen und bedankte sich bei mir. Es lag eine ganz besondere Atmosphäre in der Luft... wir beide wußten, daß er schon einmal an diesem Punkt war, natürlich unter anderen Umständen und zu einer anderen Zeit... Und ehe wir wirklich weitersprechen konnten, ging die Tür auf und die ganze Backstage-Party ging los... mit viel leerem Gelaber von vielen Menschen, die auf jeden Zug aufspringen... Aber für mich war die Party schon lange vorbei... Eigentlich hatte ich schon in dieser Zeit die Idee für FUTURIST."

Über seine Tour sagt Alec: "Fühlt sich gut an... ich bin gut drauf, meine depressive Phase ist vorbei! Ich freue mich darauf, endlich mehr Shows in Deutschland zu spielen. Das war vorher schwer zu machen, aber jetzt ziehen wir es durch, koste es, was es wolle!"

Also, hingehen. Hier die Daten:



06.10.2005 D-Berlin // Postbahnhof
07.10.2005 D-Leipzig // Conne Island
08.10.2005 NL-Drachten // Iduna
09.10.2005 NL-Alkmaar // Parkhof
11.10.2005 UK-Leeds // Joseph´s Well
12.10.2005 UK-Exeter // The Cavern
13.10.2005 UK-London // Islington Academy
14.10.2005 UK-Leicester // The Shed
15.10.2005 UK-Glasgow // Barfly
16.10.2005 UK-Aberdeen // Moshulu
18.10.2005 B-Hasselt // Muziek-O-Droom
19.10.2005 F-Paris // Batofar
20.10.2005 F-Macon // Cave à Musique
21.10.2005 CH-Bulle // Ebullition
22.10.2005 CH-Genf // Usine - Le Zoo
23.10.2005 CH-Luzern // Sedel
25.10.2005 A-Vienna // Arena
26.10.2005 CRO-Zagreb // Mochvara
27.10.2005 A-Graz // Arcadium
28.10.2005 D-Augsburg // Kantine
29.10.2005 D-Schweinfurt // Alter Stattbahnhof
30.10.2005 D-Dresden // Thrillbeats Club
01.11.2005 D-Cologne // Underground
02.11.2005 D-Frankfurt // Batschkapp
03.11.2005 D-Bremen // Schlachthof-Magazinkeller
04.11.2005 DK-Kopenhagen // Loppen



tobi
19.01.2008 - 12:50 Uhr
Erstaunlich wie schlecht die ganzen Soloplatten von Alec Empire hier wegkommen. Ich bin jetzt kein Fan und die Solosachen kenne ich nicht, aber Atari Teenage Riot hat mir immer sehr gut gefallen.

Egal, die neue Platte werde ich mir trotz 3/10 Punkten kaufen.
wul0r
16.07.2008 - 07:19 Uhr
Egal, die neue Platte werde ich mir trotz 3/10 Punkten kaufen.

....richtige einstellung

ich find sie toll^^

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: