Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Killing Joke - Hosanna from the basements of hell

User Beitrag
Armin
06.04.2005 - 14:47 Uhr
KILLING JOKE haben ein neues Studioalbum aufgenommen, das
voraussichtlich im August erscheinen wird. Für den Sommer sind Liveauftritte (u.a. beim Zillo Festival) in Deutschland
geplant!
weird-O
06.04.2005 - 16:50 Uhr
eine klangliche wiederholung à la "Night Time" wäre ja genial. weniger geblöke und dünnere bretter. aber darauf warte ich bestimmt immer noch, wenn der witz schon längst tot ist.
micha
06.04.2005 - 18:28 Uhr
klasse, freu mich drauf. Gibts ne quelle für die Info ?
Armin
10.05.2005 - 14:36 Uhr
Der Newsletter der neuen Plattenfirma Cooking Vinyl. 29.08. steht da, wenn auch noch kein Titel.
Armin
31.05.2005 - 15:18 Uhr
KILLING JOKE

Nach zwei mit Bonusmaterial versehenen Re-Issues ("Pandemonium" +
"Democracy", VÖ 13. Juni) planen KILLING JOKE für Mitte September die
Veröffentlichung eines neuen Studioalbums. Momentan ist die Band noch im
Studio in Prag, rechtzeitig vor den Sommer-Konzertdaten sollten die Arbeiten
aber dann hoffentlich abgeschlossen sein....

20.7. Saarbrücken - Garage
21.7. Köln - Live Music Hall
22.7. Hamburg - Fabrik
24.7. Zillo Festival

(Veranstalter: KBK)



Der 12.09. steht als VÖ im Raum.
jaz coleman
07.06.2005 - 17:06 Uhr
wird bestimmt wieder gut, auch wenn es niemanden interessiert. ein knaller wie das 94 werk ware nicht schlecht, auch wenn mir der name nicht t einf'll
jaz coleman
07.06.2005 - 17:06 Uhr
wird bestimmt wieder gut, auch wenn es niemanden interessiert. ein knaller wie das 94 werk ware nicht schlecht, auch wenn mir der name nicht t einf'll
Dargelos
07.06.2005 - 17:54 Uhr
Das interessiert wohl zu recht keinen mehr! Schade wenn ehemals mitprägende Bands irgendwelchen modernen Trends hinterherlaufen, denen sie nichts neues hinzufügen können.
metalhos
07.06.2005 - 18:09 Uhr
nighttime war (und ist) zwar ein geiles album, aber die 80er sind definitiv vorbei - von daher empfand ich das letzte album als brillante renovierung des kj-sounds mit würdigung sowohl der alten als auch der 90er phase, gewürzt mit frischer, "zeitgemässer frustration". die reinste göttergabe.

hoffentlich hämmert grohl auch das neue album wieder schön fett und akzentuiert nach vorne. auf dem selbstbetitelten hat er meiner meinung nach seine reifste leistung abgeliefert :-)
stativision
07.06.2005 - 18:57 Uhr
ich würde ja was in der art von "democracy" favorisieren. das letzte war zwar ganz ok, aber auf dauer etwas langweilig.
Confusius
07.06.2005 - 19:24 Uhr
Der 94er Knaller hieß "Pandemonium", der Nachfolger "Democracy" gefiel mir allerdings noch besser. Die letzte Scheibe war eine leichte Enttäuschung, deshalb sind meine Erwartungen eher gedämpft...
Und: Killing Joke sind nie irgendwelchen Trends hinterhergelaufen.
fan
09.06.2005 - 13:26 Uhr
die band selber bittet auf ihrer homepage zu einer party im eigenen studio in prag. fur die meisten sicherlich zu weit, grins. pandemonium war ne hammer scheibe, allerdings hoffe ich auf der neuen platte auf etwas mehr keyboards. Warum nine inch nails platten verkaufen ohne ende und kj nicht, ist nicht nur mir raetsel
rodger monotones
10.06.2005 - 13:19 Uhr
habe von denen auch eine platte - whats this for
kann ich leider nichts mit anfangen, klingt alles nur monoton und hart. Follow the leader war mal ein indie hit in den achtzigern
Bill
10.06.2005 - 19:44 Uhr
@ jaz coleman
Du sprichst gutes deutsch für ein engländer.
Armin
15.07.2005 - 12:45 Uhr
Dauert nun doch noch bis 03.10.
Murr
15.07.2005 - 13:15 Uhr
@ jaz coleman: du meinst sicher "pandemonium". großartige scheibe, auch wenn ich "democracy" sogar noch vorziehe...eines der großartiges alben, die ich besitze.
das letzte album von 2003 fand ich ja bei weitem auch nicht schlecht, auch wenn ein paar mehr melodien und gitarrenbretter sicherlich nicht geschadet haben...aber der opener des albums kann schon einiges.

weiß jemand, ob wieder der herr dava grohl am schlagzeug sitzen wird? hat er ja beileibe nicht schlecht gemacht...

@ weird-o: nicht gut waren killing joke ja nie (ähem...), aber ich persönlich finde ihre ausflüge in den hardcore/industrial ab ende der 80er doch deutlich geiler...die stimme von jaz coleman, irgendwo zwischen dem gebrüll eines verzweifelten, verwundeten tieres und...naja, dem gegenteil eben - einfach unerreicht!

tolle band einfach, freue mich wie´n schnitzel auf das neue album!
Murr
15.07.2005 - 13:19 Uhr
@ Bill: mate, Jaz Coleman ist the name of the singer from killing joke, to which that guy above probably referred to - don´t let yourself get fooled! ;-)
micha
15.07.2005 - 21:53 Uhr
Ist einer am donnerstag in der kölner live musik hall dabei ? Dort werden sie wohl eher ein set aus klassikern spielen... Supportband starseven, irgendwas punkiges- kenn ich aber nicht
Armin
18.07.2005 - 13:47 Uhr
Wie soeben vom Tourveranstalter KBK mitgeteilt wurde, haben KILLING JOKE
ihre Juli-Tourdaten für Deutschland leider abgesagt! Grund hierfür ist
offenbar die Absage des Zillo Festivals.

Evtl. wird die Tour im November nachgeholt werden!
Murr
18.07.2005 - 14:45 Uhr
...irgendwie gar nicht so schlecht, dann muß ich nicht schnell-schnell irgendwie nach köln kommen! :)
k.
18.07.2005 - 15:22 Uhr
solange das album kommt... das letzte war trotz vieler kritik der hammer.
micha
19.07.2005 - 13:06 Uhr
das chaos ist perfekt : ein mitarbeiter der live musik hall in köln meinte gerade am telefon zu mir, das der gig in köln auf jeden fall stattfände. Schlielich würde die homepage der hall ja jeden tag aktualisiert und eine absage der band sei dort nicht erwähnt.
Armin
01.09.2005 - 13:46 Uhr
KILLING JOKE "XXV Gathering" (VÖ 10.10.)
Die Band um den exzentrischen Jeremy ,Jaz' Coleman feiert in diesem Jahr
ihr 25jähriges Bandjubiläum! Nach zwei Re-Issues im Juni, legen wir im
Oktober ein Livealbum nach, dessen Tracklisting sich sehen lassen kann: von
der ersten KJ-Single "Wardance", über "Psyche" und "Love Like Blood" sowie
Stücke aus den Alben der 90er Jahre bis hin zu Tracks vom letzten
Studioalbum "Kiiling Joke" (2003). Das kann sich hören lassen! Und im
Dezember, nach der abgesagten Sommertour, hoffentlich auch sehen:

8.12. Hamburg - Markthalle
9.12. Berlin - SO 36
10.12. Köln - Palladium (Weihnachtskonzert mit New Model Army)
11.12. Frankfurt - Batschkapp
12.12. München - Club Ampere
(Veranstalter: Contour)


Sollte das nicht ein Studioalbum werden?
Armin
27.10.2005 - 20:27 Uhr
Nochmal:

KILLING JOKE

Wie das Livealbum "XXV Gathering", das im Frühjahr in London aufgenommen
wurde, zeigt, sind Killing Joke auch nach 25 Jahren noch eine brachiale
Urgewalt. Zu überprüfen bei den folgenden Terminen:

8.12. Hamburg - Markthalle
9.12. Berlin - SO 36
10.12. Köln - Palladium (Weihnachtskonzert mit New Model Army)
11.12. Frankfurt - Batschkapp
12.12. München - Club Ampere
(Veranstalter: Contour)

metalhos
28.10.2005 - 01:56 Uhr
warum ausgerechnet mit den nervnasen von new model army?? heeeelp!
toifel
28.10.2005 - 02:12 Uhr
na super. eine live-platte ist so ziemlich das allerletzte, was mich interessiert. imho überflüssig.
Armin
05.12.2005 - 14:20 Uhr
wie wir soeben erfahren haben, haben KILLING JOKE alle Tourdaten für
Deutschland und die Schweiz krankheitsbedingt abgesagt. Sänger Jaz Colemann
hat Probleme mit der Stimme und sein Arzt hat ihm von Konzerten abgeraten.
Für Deutschland waren Auftritte in Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt und
München geplant.

Hier der Link zur Meldung auf der Bandhomepage:
http://www.killingjoke.com/latest_news.php?id=8
Armin
09.01.2006 - 19:55 Uhr
Jetzt aber:

KILLING JOKE – VÖ verschoben



Der VÖ von „Hosannas From The Basements Of Hell“ (edel) ist vom 03.03.2006

auf den 31.03.2006 geschoben worden.


Gleich nach dem Promotrip geht’s nach Prag um dort zu dem Titeltrack des Albums,

„Hosannas From The Basements Of Hell“ ein Video zu drehen.

Man darf mit einer wilden Szenerie im Stil einer “Tribal Party“ rechnen!!!



www.killingjoke.com

Confusius
09.01.2006 - 22:39 Uhr
Nein, ich möchte nicht auf diesen Beitrag antworten, bin aber trotzdem gespannt.
Debby
14.01.2006 - 15:27 Uhr
Jedes Album von Killing Joke ist ein Meisterwerk für sich und auf seine Art und Weise einzigartig gut. Das ist ja das gute an der Band. Wenn jede CD genau die gleiche Machart wäre, würde es schnell langweilig. Killing Joke sind eben fortschrittlich. Und ich für meinen Teil bin sehr froh, daß Dave Grohl dieses Mal nicht mitgemischt hat. Er tat der Band ja nicht gerade gut. Ich kann es kaum erwarten bis das gute Stück auf dem Markt ist!!!
regular
14.01.2006 - 16:06 Uhr
@Debby:

woher willst du das mit dave grohl wissen? vom musikalischen aspekt halte ich ihn für den besten drummer, mit dem killing joke je zusammengearbeitet haben.
micha
14.01.2006 - 16:07 Uhr
das gute stück ist zwar noch nicht auf dem markt, aber über die üblichen quellen im netz erreichbar. etwas weniger härter, dafür mit mehr "melodien" als das letze opus. Treibende soundwälle bzw. keyboardsequenzen runden die scheibe ab. keine angst, diese band arbeitet auf hohem niveau...
Debby
14.01.2006 - 17:09 Uhr
Zu regular: Wie man weiß, wird es eine weitere Zusammenarbeit mit Dave Grohl nicht mehr geben, weil er versucht hat gegen die Band zu arbeiten und sie zu splitten. Beim Deutschlandkonzert August 2003 war er schon nicht mehr dabei. Er hat die letzte LP eingespielt und das wars. Die Konstellation wie sie jetzt ist mit Drummer Ben Calvert halte ich für die beste. Was nützt der beste Drummer, wenn die Band nicht mit ihm auskommt?
toifel
14.01.2006 - 17:25 Uhr
etwas weniger härter, dafür mit mehr "melodien" als das letze opus.

aaaah, das ist doch schon mal gut.
micha
14.01.2006 - 23:39 Uhr
@ debby : soweit ich weiß war nur die aufnahme einer einzelnen platte mit ihm geplant, die info das er als festes bandmitglied gezählt hat ist mir völlig neu. Hast du eine quelle dafür ? Die drumparts zu killing joke 2003 wurden auch im nachhinein von ihm eingespielt, vorher gab es dafür den drumcomputer und am songwriting soll dave grohl überhaupt nicht beteiligt gewesen sein.
Debby
15.01.2006 - 00:53 Uhr
Ich bin seit 1984 Killing Joke Fan (da war ich acht)und konnte seitdem einige Infos sammeln. In einem Interview war einiges von dem "wahren Jaz" über die Beziehung zu und mit Dave Grohl zu erfahren. Aber alles kann ich auch natürlich auch nicht wissen. Z. B. was sind die üblichen Quellen, wo man schon einmal reinhören kann? Da hab ich nämlich sehr viel weniger Ahnung von. Auf der Homepage stand gestern noch nichts neues.
micha
15.01.2006 - 12:51 Uhr
kenne auch nur die infos, die über die üblichen print- bzw. onlinemagazinen kamen. über die offizielle homepage bekommt man selbst tourabsagen nur mit glück mitgeteilt :-)
imho hat dave grohl zumindest einen guten job bei den jokes gemacht, er prügelt doch mächtig auf die drums ein
Debby
15.01.2006 - 21:17 Uhr
Da muß ich Dir Recht geben. Aber immerhin stand auf der Homepage eher die Konzertabsage als es z. B. die Markthalle in Hamburg erfuhr.
Gegen Dave Grohls Können ist wirklich nichts einzuwenden, das muß man zugeben. Aber die Band hat sich ja noch nie verschlechert. Man darf gespannt sein.
Pandemonium
08.02.2006 - 15:21 Uhr
Auf der Bandpage gibts mittlerweile einen Track zum downloaden und ein Video zum neuen Album.
Killin´Joke
08.02.2006 - 18:14 Uhr
hehehe....ich sag nix ;-) mein username sagt doch alles...
micha
09.02.2006 - 09:39 Uhr
hat schon jemand die scheibe gehört ?
Pandemonium
09.02.2006 - 10:03 Uhr
Hosannas from the basement of hell ist meiner Meinung nach ein ziemlich genialer Track, das Video ist aber etwas gewöhnungsbedürftig ;)
Implosion ist zwar auch nicht schlecht, aber selbst für Killing Joke-Verhältnisse etwas sehr monoton.
Debby
10.02.2006 - 21:15 Uhr
Ich fand Implosion auch ein wenig monoton. Hosannes from the basements of hell kenne ich leider noch nicht. Aber ich denke, im großen und ganzen wird es nicht enttäuschend sein. Ist es doch nie :-)
Armin
06.03.2006 - 17:34 Uhr
Killing Joke – Releaseparties

zum neuen Album

“Hosannas From The Basements Of Hell” VÖ: 31.3.2006 (edel)

in folgenden Städten und Clubs:



Datum/Club / Stadt/Name der Party

30.03.2006/Flex / München/Come to the Underground

31.03.2006/Valhalla / Nürnberg/

31.03.2006/Ringlokschuppen / Bielefeld/Alternative Hours

01.04.2006/Shadow / Leverkusen/Schattentanz

07.04.2006/ K17 / Berlin/Dark Friday

07.04.2006/Forum / Bielefeld/Knight Creatures



www.killingjoke.com



Armin
10.03.2006 - 16:40 Uhr


KILLING JOKE – Live-Termin in Köln und Video



KILLING JOKE werden sich Ende April für ein einziges Konzert nach Deutschland bewegen.
Am 27. April wird das Quartett den Kölner Prime Club rocken. Für alle Fans ist hingehen Pflicht!

Zur Einstimmung auf das Konzert findet Ihr hier das Video zu "Hosannas From The Basements Of Hell

http://www.cookingvinyl.com/killingjoke/

Am 31.3.2006 erscheint das neue Album „Hosannas From The Basements Of Hell“ (edel)

Die Club-EP zum Album ist gestern in die aktuellen DAC eingestiegen.



http://www.killingjoke.com/



Debby
11.03.2006 - 17:49 Uhr
Ich möchte nur eben mitteilen, daß mein Name und E-Mail-Adresse mißbraucht wurde, weil eine mir gegenüber nicht gut gesinnte Person meinte, mir Steine in den Weg legen zu müssen. Alle Einträge von (vermeintlich)mir, die bisher hier zu lesen sind, sind erstunken und erlogen worden!!!
Debby
14.03.2006 - 17:37 Uhr
Laut neusten Infos ist die Tour für April abgesagt, aber ganz offiziell ist es noch nicht.
micha
14.03.2006 - 22:05 Uhr
Ich hoffe doch schwer, daß das ein Witz ist, befürchte aber einiges... Hast du eine quelle dafür ?
Debby
15.03.2006 - 03:29 Uhr
Die Info wurde auf der Gathering-List weitergegeben. Dort sind oftmals ziemlich verläßliche Angaben von anderen Fans. www.misera.net/gathering/
Erst hieß es, Raven sei nicht mit dabei, dann, daß die Tour im April ganz ausfällt. Ich habe es auch befürchtet. Aber eigentlich können die das mit uns nicht machen, das wäre die dritte Absage seit 2005!
Debby
23.03.2006 - 19:59 Uhr
1. Die Tour findet statt, nur Raven wird wohl nicht dabei sein.
2. Die Homepage wird morgen auf den neuesten Stand gebracht.
3. Die neue Single ist raus und am besten über cooking Vinyl selbst zu bestellen.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: