Emil Bulls - The southern comfort

User Beitrag
Armin
04.04.2005 - 14:27 Uhr
Sie kommt, die neue Emil Bulls. Das Album wird am 30.05.2005 veröffentlicht und den mäßig originellen Titel "The southern comfort" tragen.
Uh huh him
04.04.2005 - 14:28 Uhr
da erwarte ich mir echt viel von ;)
Tim
04.04.2005 - 14:36 Uhr
....nach der letzten Platte bin ich echt skeptisch was dabei rumkommt - mal sehen.... bissi Veränderung tät mal nicht schaden fänd ich.
Cocoon
04.04.2005 - 14:43 Uhr
Ach, die letzte Platte war eigentlich sogar ziemlich gut. Mal sehen, was bei dieser rauskommt.
die_muetze
04.04.2005 - 14:50 Uhr
die letzte platte war die beste bisher und hatte doch schon etliche veränderungen die demo's und die neuen songs die man bei live konzerten hören konnte waren eigentlich ganz vielversprechend
Armin
15.04.2005 - 15:39 Uhr
--------------------------------------------------------------------------
THE BULLS ARE BACK!!!
--------------------------------------------------------------------------

Lang erwartet, immer gehofft und jetzt wird es endlich wahr!!!
Die Emil Bulls laufen wieder ein, in die Arena der guten Töne!

"This is the time, this is the place for great revenge.
This is the day to say fire-fuck you."

"It's over now. ... It's unbelievable,
now I just feel newborn."

Zwei Textzeilen vom neuen Album der Emil Bulls:
die eine unverhohlen angriffslustig und manowar-esk großkotzig,
die andere hymnisch lebensfreudig und sich selbst auf die Schulter
klopfend. Zwei lyrische Befreiungsschläge, die von neuem und altem
Selbstbewusstsein künden und das Comeback einläuten:
Emil Bulls sind wieder da:
"The Southern Comfort" ist das bisher dringlichste und eigenständigste
Album der Band. Oder ganz verkürzt gesagt: 100 % bulls.vol.

Womit wir beim Thema wären: "The Southern Comfort", der Titel des
dritten regulären Albums der Band, klingt bei oberflächlicher Betrachtung wie
eine augenzwinkernde Hommage an das zweitliebste Getränk der Jungs.
Auf den zweiten Blick ist "The Southern Comfort" aber vor allem ein Bekenntnis
zur bayerischen Heimat oder - besser gesagt - Entspanntheit, die entgegen
jeglichen Klischees nicht nur in einer bierdimpfelig-biederen Schunkelversion
existiert. "The Southern Comfort" kann quasi als Leitmotiv für den gesamten
Produktionsprozess verstanden werden. Denn statt in die spanische und
schwedische Ferne zu schweifen wie bei der Produktion des Vorgängeralbums
"Porcelain", sind die fünf Burschen diesmal einfach zu Hause geblieben.
Die Songs haben sie (oder sollte man besser schreiben "sich"?) zum Großteil in
einem Ferienhaus am Chiemsee geschrieben.
Bulls-Sänger Christoph: "Obwohl oder wahrscheinlich gerade weil wir dort so
zusammengepfercht waren, haben wir in zwei Wochen 17 brandneue Songs gemacht.
Das war eine ganz besondere Atmosphäre." Inmitten von alpiner Idylle und feinstaubfreier
Luft hat die Band sich locker gemacht, sich ausgetobt und sich dabei nicht um irgendwelche
kompositorischen Konventionen geschert.

Erste Rohfassungen der Songs wurden dann im bandeigenen Proberaum zwischen
Blumenwiesen und Pferdekoppeln im südlichen Vorort-Nirgendwo von München eingespielt.
Und das ganze Album wurde schließlich in einem kleinen Studio im Herzen der Landeshauptstadt
aufgenommen und abgemischt - unter der Regie des Münchener Produzenten Klaus Scheuermann,
selbst Sänger und Gitarrist bei der Punkrockband Farbe Fünf. Bulls-Gitarrist Chrissy:
"Weil Klaus selbst so viele Instrumente spielt, haben wir im Studio zum ersten Mal wirklich
songorientiert gearbeitet und an allen Liedern so lange rumgeschraubt, bis sie für uns hundertprozentig
funktioniert haben." Dass die Bulls dann auch noch beim Münchener Label Pirate Records
unterschrieben,
war dann fast schon die logische Konsequenz. Doch bevor es zu lokalpatriotisch wird:
Pirate ging für "The Southern Comfort" ein Joint Venture mit Track1, einem jungen amerikanischen Label,
ein, das unter anderem die internationale Vermarktung des Albums vorantreiben wird.
...hier gehts zu piraterecords: http://www.piraterecords.de

"The Southern Comfort" ist nicht das sprichwörtliche "Album aus einem Guss", wobei dieses Prädikat
sowieso meist immer dann ausgepackt wird, wenn sich die Songs auf einer Platte mehr oder weniger
gleich anhören. "The Southern Comfort" ist schillernd facettenreich, aufwühlend und brachial, die
Essenz des bisherigen Bandschaffens. Das bei Kritikern so beliebte Vorbilder-Rate-Spiel funktioniert
hier nicht mehr. Denn auf Albumlänge klingt keine Band wie die Emil Bulls. Wer das Gegenteil beweist,
bekommt eine Maß Freibier. Ein Prosit der Gemütlichkeit.

Mehr zu dem Comeback und weitere Infos von EMIL BULLS gibt es
auch demnächst auf der neuen Homepage:
http://www.emilbulls.com/home.php

Hier noch die aktuellen Tourdates:

EMIL BULLS "The Southern Comfort" Festivals 2005
(Stand: 07.04.05)

08.04.2005 Frankfurt/M./Musikmesse (Unplugged)
09.04.2005 Siegen/Lyz
15.04.2005 Bonn/Rheinkultur
16.04.2005 5A - St.Johann/Pongau Groove Festival
29.04.2005 5A - Nesserling/Noppen Open Air
07.05.2005 5CH - St.Gallen/Festival
13.05.2005 Passau/Pfingst Open Air
14.05.2005 Berlin/Sallys Club @ Silverwings
15.05.2005 Hamburg/Molotov
21.05.2005 Hameln/Joch'n'Rolll
25.05.2005 Düsseldorf/Zakk
27.05.2005 CH - Basel/Sommercasino
28.05.2005 CH- Zürich/Dynamo
24.06.2005 Koblenz/Lahneck Live
25.06.2005 Oldenburg/Campusfestival Uni Oldenburg
09.07.2005 Pullach/Flip
15.07.2005 Eimen/Yang festival
16.07.2005 Sigmaringen/Campus Festival
22.07.2005 Karlstadt/Umsonst & Draussen
23.07.2005 Kißlegg/Spatzfestival
14.08.2005 Rothenburg o.d.T./Taubertal Open Air
Armin
07.05.2005 - 14:15 Uhr
..........::::::::::EMIL BULLS::::::::::..........

Wie schon berichtet sind die Emil Bulls auferstanden und geben mit
Ihrem neuen Album "The Southern Comfort" so richtig Gas!!!

Natürlich gibts zum neuen Album auch ne neue Website, die seit
kurzem online ist!

http://www.emilbulls.com/

Natürlich gehen die Jungs auch fett auf Tour, damit der gute Sound
unters Volk kommt, hier gibts die aktuellen Tourdaten:

EMIL BULLS "The Southern Comfort" Festivals 2005

29.04.05 A - Nesserling Noppen Open Air
06.05.05 Stuttgart Burnersound Festival Zollamt
07.05.05 CH - St.Gallen Festival
13.05.05 Passau Pfingst Open Air
14.05.05 Berlin Sallys Club @ Silverwings
15.05.05 Hamburg Molotov
21.05.05 Hameln Joch'n'Rolll
25.05.05 Düsseldorf Zakk
26.05.05 CH - Thun Café Mokka
27.05.05 CH - Basel Sommercasino
28.05.05 CH- Zürich Dynamo
16.06.05 München Backstage Club (Record-Release)
24.06.05 Koblenz Lahneck Live
25.06.05 Oldenburg Campusfestival Uni Oldenburg
09.07.05 Pullach Flip
15.07.05 Eimen Jang festival
16.07.05 Sigmaringen Campus Festival
22.07.05 Karlstadt Umsonst & Draussen
23.07.05 Kißlegg Spatzfestival
05.08.05 Trebur Trebur Open Air
14.08.2005 Rothenburg o.d.T. Taubertal Open Air

weiter Infos auch unter:
http://www.piraterecords.com

Flori
07.05.2005 - 14:25 Uhr
die letzte platte war doch ziemlich gut find ich. hoffe ma das was gutes dabei rauskommt
Armin
18.05.2005 - 19:54 Uhr
Aktueller:

EMIL BULLS "The Southern Comfort" Festivals 2005
21.05.05 Hameln Joch'n'Rolll
25.05.05 Düsseldorf Zakk
26.05.05 CH – Thun Café Mokka
27.05.05 CH - Basel Sommercasino
28.05.05 CH- Zürich Dynamo
16.06.05 München Backstage Club (Record-Release)
24.06.05 Koblenz Lahneck Live
25.06.05 Oldenburg Campusfestival Uni Oldenburg
02.07.05 CH – Biel Barbarie NEW
08.07.05 Schwaig Schwaig - Open Air NEW
09.07.05 Pullach Flip
15.07.05 Eimen Jang festival
16.07.05 Sigmaringen Campus Festival
22.07.05 Karlstadt Umsonst & Draussen
23.07.05 Kißlegg Spatzfestival
05.08.05 Trebur Trebur Open Air
14.08.2005 Rothenburg o.d.T. Taubertal Open Air

Aktuelles Album "The Southern Comfort"
Kat.-Nr. 82876 69324-2
(PIRATE RECORDS / TRACK 1 / SONY BMG)
VÖ: 20.06.05

black star
22.05.2005 - 22:12 Uhr
boah, emil bulls live war dermaßen fett, wahnsinn! von der band war ich ziemlich überrascht
Armin
31.05.2005 - 18:34 Uhr
Lust auf Southern Comfort?? Kein Problem:

Am 20.06.2005 erscheint das neue Album der Emil Bulls "The Southern Comfort"

The Southern Comfort ist das dritte Studioalbum der Emil Bulls - und entgegen der Vermutung die beim Albumtitel entstehen kann, ist der neue Silberling alles andere als gemütlich: Das neue Werk präsentiert sich als das eindringlichste und eigenständigste Album der Emil Bulls überhaupt, geprägt durch musikalische Ernsthaftigkeit als auch textlichem Witz. Live erleben kann man die neuen Songs der Emil Bulls an folgenden Terminen:

16.06.2005 München Backstage
24.06.2005 Koblenz - Halle unbekannt -
25.06.2005 Oldenburg
08.07.2005 Schwaig Open Air
09.07.2005 Pullach
15.07.2005 Eimen
16.07.2005 Sigmaringen
22.07.2005 Karlstadt
23.07.2005 Kißlegg J.H. Spatz
05.08.2005 Trebur Open Air
13.08.2005 Böhmenkirch Crossover Böhmenkirch
14.08.2005 Rothenburg o.d.T. Taubertal Festival
18.08.2005 Abtsgmünd Festival
19.08.2005 Abtsgmünd Festival
20.08.2005 Abtsgmünd Festival

Und Vorsicht ist geboten - denn genau wie beim Getränk besteht auch hier extreme Suchtgefahr:

Es ist eben 100% proof Emil Bulls!!!

Armin
13.06.2005 - 22:06 Uhr
..........::::::::::EMIL BULLS::::::::::.........

bald ist es endlich soweit: "The Southern Comfort" steht ab 20.06. im Handel. Die ersten Rezensionen
versprechen schon mal Bestnoten und reden u.a. vom "besten Album der Laufbahn" der Bulls (Rock
Hard).

Unter http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0009G1I2E/
könnt ihr euch schon vorab ein Bild machen und bei Gefallen vorbestellen. Das Album bietet neben einem
stylishen Digipack und 14 Hammersongs auch ein exklusives Live-Video zu "Friday Night".

Die erste Clubsingle "Revenge" rangiert immer noch in den Top10 der DAT20 Clubcharts. Trotzdem legen
die Bulls ab sofort mit "Newborn" schon den nächsten Track nach, und zwar diesmal auch im Radio und
mit einem
Video, das sie mit Regisseur Julian Reich gedreht haben. Der Clip hatte Mittwoch, den 8. Juni Premiere
bei
MTV Rockzone und wird auch auf VIVAPlus zu sehen sein. Außerdem könnt ihr das Machwerk, das zu
unserer
höchsten Zufriedenheit ausgefallen ist, ab sofort auch auf http://www.emilbulls.de ansehen.

Der offizielle Releasegig am 16. Juni im Backstage in München ist leider schon ausverkauft! Es gibt keine
Abendkasse. Wer diesmal nicht schnell genug war, muss sich bis zur Clubtour im September gedulden
oder zu einem der kommenden Festivals pilgern.

Aktuelle Tourdaten:

16.06. München - Backstage Club (Ausverkauft!)
24.06. Koblenz - Lahneck Live
25.06. Oldenburg - Uni Oldenburg Festival
02.07. CH-Biel - Barbarie
08.07. Schwaig - Open Air
09.07. Pullach - Flip Open Air
10.07. Slowenien - Rock Otocec
15.07. Eimen - Jang Festival
16.07. Sigmaringen - Campus Festival
22.07. Karlstadt - Umsonst & Draussen
23.07. Kisslegg - Spatzfestival
05.08. Trebur - Trebur Open Air
13.08. Böhmenkirch - Cross Over Böhmenkirch
14.08. Rothenburg - Taubertal Open Air
18.-20.08. Abtsgmünd - Summerbreeze

die_muetze
20.06.2005 - 20:43 Uhr
ich hab mir das album heute geholt bin eher enttäuscht, eigener stil und kein new metal mehr stimmt zwar - aber gut ? eher nicht ich find ziehmlich langweilg denn genau beim tempo hätten sie nicht so sparen sollen, wenn's mal gute refrains gibt und die gibts ja durchaus isses aber oft nah am stadionrock irgendwie und vor allem die produktion finde ich sehr dünn irgendwie knallen die songs die teilweise recht gut sind dann aufgrund der merkwürdigen produktion nicht so wirklich.
ansonsten sind halt nette ansätze bei und die stimme von christ ist wirklich klasse aber ich würd bisher sagen 4/10 aber vllt. eröffnet sich mir einiges auch erst nach ein paar mehr durchläufen die single "newborn" ist aber wirklich ganz schön
Flori
20.06.2005 - 20:46 Uhr
was spammst du hier eigentlich so rum armin?
Badrique
20.06.2005 - 23:37 Uhr
@die muetze

Hab das Album auch heute bekommen und bin nach meinem ersten Eindruck auch etwas enttäuscht. Naja ganz haben sie sich ja nicht von ihren New Metal Wurzeln getrennt aber es kracht nicht so wie auf "Porcelain" oder dem Debüt, das stimmt. Aber mit Bewertungen sollten wir uns noch zurückhalten und die Scheibe erstmal richtig verinnerlichen denk ich. Ich habe das Album ja auch noch nicht so ausgiebig gehört um es jetzt 100% beurteilen zu können. Sehr gut gefällt mir bis jetzt "Ignorance is Bliss" und "Newborn".
Obrac
21.06.2005 - 02:09 Uhr
Die Single hört sich emo-artig an. Es hätte ihnen mal jemand sagen sollen, dass die Zeit auch vorbei ist.
Badrique
21.06.2005 - 02:21 Uhr
@Obrac

Erstens hat die Single für mich nicht viel mit Emo zu tun und außerdem würde ich im Sinne einer Band mich niemals nach irgendwelchen Trends richten, sondern die Musik machen mit der sich alle Mitglieder identifizieren können. Mudvayne z.B. spielen immernoch guten New Metal und überall liest man das New Metal tot ist, also...who cares?
die_muetze
21.06.2005 - 03:18 Uhr
New Metal ist ja auch tod, würden Mudvayne wirklich den New Metal spielen der vor 5 Jahren "in" war wären sie fürn Arsch, die sind auch nur gut weil ihr stil sich vom New Metal abhebt genauso wie 36 Crazyfists das was die jetzt machen ist auch nicht mehr 0815 New Metal, im übrigen finde ich das Newborn wirklich nen leichten Emotouch hat, vor allem das Intro irgendwie, und vor allem Christ auch Stylingtechnisch sehr auf der emoschiene ist auch die ganzen Bilder anisch auf der Website.
Ansonsten kann ich nur sagen das die Jungs rein vom musikalischen echt gut 3 Jahre zurück sind das ist mir schon beim Konzert am 14.05. in Berlin aufgefallen denn diese ständigen zwischeninstrumntale die ne Minute gehen immer im gleichen Rhythmus gingen mir schon damals aufm Sack, auch im eigentlich guten Newborn kommt sowas vor also diese Bridge am Ende soooooooooooo laaaaaaaaaaaaangweilig.
Wenn die Band damit zufrieden ist ok, ich bins nicht, bisher hatten sie sich entwickelt jetzt stehen sie irgendwie still das einzige was was reissen kann ist nach wie vor die Stimme ich mag 4 Songs oder so aufm Album das sind einfach gute Songs die hängen bleiben der rest bleibt auch nach dem 10. hören langweilig, ganz schlimm auch der Opener "revenge" der ist einfach nur billig.
Obrac
21.06.2005 - 12:11 Uhr
Erstens hat die Single für mich nicht viel mit Emo zu tun und außerdem würde ich im Sinne einer Band mich niemals nach irgendwelchen Trends richten, sondern die Musik machen mit der sich alle Mitglieder identifizieren können. Mudvayne z.B. spielen immernoch guten New Metal und überall liest man das New Metal tot ist, also...who cares?

Naja, die Emil Bulls scheinen das aber so zu machen. Ansonsten würden sie ja an ihrem alten Stil festhalten. Wenn sie eine gute Band wären, könnten sie es ja dann so machen wie Mudvayne. Ausserdem kann ich denen die "Take on me" Coverversion nicht verzeihen. Wie kann man nur?
die_muetze
21.06.2005 - 13:22 Uhr
komm obrac gib es zu du hast auch schonmal heimlich modern talking gecovert ;)
Obrac
21.06.2005 - 13:33 Uhr
Nee, aber Olaf Henning.. Kennt den einer?
die_muetze
21.06.2005 - 14:55 Uhr
ist das nicht auch so nen könig von mallorca :P
Obrac
21.06.2005 - 15:16 Uhr
"Die Manege ist leer. Das Licht geht aus. Die Musik verstummt. Die Luft ist raus, ich bin nicht mehr dein Clown."
flo
21.06.2005 - 16:18 Uhr
ich muss leider sagen das neue album enttäsucht ein wenig..ich finde ja dass die ersten 2 werke (besonders porcelain) maßlos unterschätzt sind...
die_muetze
21.06.2005 - 16:29 Uhr
Japp Porcelain war wirklich ne 8/10 werr wobei es sich jetzt auch bei mir schon abgenutzt hat also vllt doch 6/10 richtig damals als es rauskam wärs für mich aber ne 8/10 gewesen das neue ist nah am totalausfall
Armin
21.06.2005 - 17:30 Uhr
*EMIL BULLS*

Das Warten hat ein Ende, das neue Album der
EMIL BULLS ist ab Montag erhältlich! Gestern Abend
fand in München im Backstage Club die Record Release
Party statt und die dort gehörten Songs sind einfach
nur Wahnsinn!

Von der Ballade bis hin zum Clubkracher, auf
ihrem dritten Longplayer "The Southern Comfort" ist
so ziemlich alles vertreten, was die Herzen der Fans
höher schlagen lässt! Allein das ruhige und melodische
"Friday Night" oder die Hymne "These Are The Days"
sind echte Highlights!! Ebenfalls am Montag erscheint
die Single "Newborn", welche seit 2 Wochen heftig bei
MTV Rockzone rotiert und ab sofort auf
http://www.emilbulls.de angesehen werden kann!

Unter folgendem Link gibt es auch Snippets vom gesamten
Album zu hören! Im Moment sind die BULLS auf Festival
Tour unterwegs und werden im Herbst dann eine Clubtour
mit ca. 20 Auftritten absolvieren!

http://www.emilbulls.de/emil-bulls-media.php

Badrique
30.06.2005 - 00:47 Uhr
Wie heisst der 14. Track? Bei der Tracklist sind doch nur 13 Tracks angegeben...
die_muetze
30.06.2005 - 00:52 Uhr
auf dem aufkleber steht bonustrack ;)
Armin
01.07.2005 - 15:19 Uhr
EMIL BULLS

Mit Freude können wir verkünden dass unsere Verlagsband EMIL BULLS mit ihrem Album "The Southern Comfort" auf Platz 98 der Media-Control-Charts eingestiegen ist. Was soll man zu dem Album sagen? Es ist wohl das Beste Album welches die Bulls je gemacht haben. Neben 14 großartigen Songs findet sich darauf auch ein exklusives Video zu "Friday Night" und "The Southern Sessions", ein eigens für euch von den Bulls produziertes Feature mit den Bulls im Gespräch. Die Musikpresse hat das neue Album schon mit Bestnoten bedacht (z.B. Metal Hammer 6/7, Rock Hard 8,5/10, Metal Heart 9,5/10, nachzulesen in den aktuellen Ausgaben).

www.emilbulls.com
peter
01.07.2005 - 23:51 Uhr
Das beste? Naja das war Angel Delivery Service. Das neue ist echt nicht grad der Hammer, sorry. Textlich dreht sich mir bei denen immer noch der Magen um. Musikalisch ist das Album auf jeden Fall sehr abwechslungsreich aber irgendwie nicht fesselnd. Also meinen Geschmack triffts nicht.
die_muetze
02.07.2005 - 00:10 Uhr
das beste war porcelain um weiten besser als angel d.s. weil ohne peinliche rapeinlagen und einfach ma anders
Badrique
02.07.2005 - 00:41 Uhr
Die Raps waren doch cool, warum soll sowas immer gleich peinlich sein?! Außerdem haben sie auf ADS noch ungestühm gerockt. Die Porcelain find ich genauso gut wie das Debüt. Und was meinst du mit "einfach mal anders". Ihren Stil vom Debüt haben sie ja wohl größtenteils bei Porcelain beibehalten. Der Härtegrad ist fast der gleiche, Porcelain klingt nur ein wenig glatter, rockt aber dennoch derbe.
peter
02.07.2005 - 00:50 Uhr
Kann auch sein dass es die Porcelain war, jedenfalls die wo Chickeria oder Leaving you with this drauf sind
die_muetze
02.07.2005 - 13:08 Uhr
bei porcelain haben sie etliche veränderungen drin gehabt und die raps waren oberpeinlich zb der 2. song auf angel del. service geht mal gar nicht das bekommt ja mein opa besser hin, porcelain war einfach ausgereifter.
Badrique
02.07.2005 - 13:53 Uhr
@die muetze

Das mit deinem Opa bezweifle ich mal und "Style School" gehört zu meinen Lieblingssongs vom Debüt aber der beste Song von ADS ist "Hi, its me Christ". Naja Geschmäcker sind halt verschieden. was gefällt dir denn an dem Song nicht? Die besten Rapcores sind für mich (hed)P.E., Reveille, Nullset, Downset, Primer 55. Naja 3 davon gibts nicht mehr.
die_muetze
02.07.2005 - 14:26 Uhr
gegen rapparty bei hed pe ist stype school einfach nur nen witz christ konnte noch nie gut rappen, er ist einfach nen sänger
Badrique
02.07.2005 - 14:52 Uhr
Ja und ein verdammt guter. Ich mein seine Stimme hat hohen Wiedererkennungswert, kenn keinen Sänger der ähnlich klingt. Bin mir sicher das die Bulls, würden sie aus den Staaten stammen, dort schon Platin abgestaubt hätten.
die_muetze
02.07.2005 - 19:22 Uhr
Ich mag ihn ja auch als Sänger ich mag die Stimme auch sehr und denke sie würden größer sein aber ich war recht froh als die paar kleinen Rapparts komplett verschwunden waren.
Aber das hier ist eh ne Detaildiskussion, viel schlimmer sind die Leute die die Bulls in eine Schublade mit 4Lyn und anderen Holzköpfen stecken.
Badrique
03.07.2005 - 15:03 Uhr
Ja das stimmt. Schlimmer als 4Lyn sind nur AheadZ, die waren zu schlecht für eine Plattentestsbewertung. Wären heisser Anwärter auf 1/10.
Robert Heim
19.07.2005 - 12:59 Uhr
Emil Bulls spielen übrigens am 23.07.05 beim Spatzfestival `05 im schönen Kisslegg (88353).
VVK: 10€ unter www.spatzfestival.de
Armin
22.07.2005 - 14:28 Uhr
..........::::::::::EMIL BULLS::::::::::...........


Die Emil Bulls haben was neues auf der Seite. Einen kleinen Download-Bereich, der nach und nach
wächst.
Zunächst starten wir mal mit der Download-Version von "Newborn". Der Download Bereich wird immer
wieder
erweitert mit Videos, MP3s und so Zeug. Das beste daran... alles kost nix!!!

Mehr Infos unter:
http://www.emilbulls.de

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: