Banner, 120 x 600, mit Claim

Amplifier - Insider

User Beitrag
Armin
31.03.2005 - 15:11 Uhr
SPV GmbH nimmt AMPLIFIER, England's große Rockhoffnung, unter Vertrag.

SPV präsentieren ihr neuestes Signing, die Band AMPLIFIER aus Manchester.
Von den Medien bereits hochgelobt, von den Fans über alle Maßen geliebt, wurden
AMPLIFIER bereits 2004 bei den Kerrang ! Awards als bestes Newcomer Band nominiert.
Bei einer Umfrage des Visions nahm die Band einen der vorderen Plätze als Newcomer des
Jahres ein.

Am 6. Juni wird ihr selbstbetiteltes Debutalbum re-issued, kommt aber zusätzlich in einem Digipack
mit einer Bonus EP, die bis jetzt nur im UK erhältliche B-Seiten und zwei Video-clips beinhaltet.

Später im Jahr werden AMPLIFIER eine brandneue EP veröffentlichen.

SPV hofft auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünscht der Band den
Durchbruch, den sie verdient hat.



AMPLIFIER LIVE AUF FOLGENDEN FESTIVALS:
04.06. Imagine Festival - Barfusserplatz, Basel (CH)
10.06. Southside Festival - Neuhausen ob Eck (D)
11.06. Hurricane Festival - Scheeßel (D)
12.06. Breda Barst Festival - Breda (NL)
04.08. Stone Hill Festival - (CH)





Dauert also leider noch etwas...
comeback kid
31.03.2005 - 16:30 Uhr
aaah verdammte sch*** warum werden andauernd tolle alben nach geraumer zeit wiederveröffentlicht und haben dann bonus material und schicke verpackung am start. das ist so verdammt besch*** und verf***, aaaaah...
blu3m4x
31.03.2005 - 17:47 Uhr
nä...
wie die sind beim hurricane.
sauber!
Armin
20.04.2005 - 17:26 Uhr
AMPLIFIER - Das beste Trio der Welt auf Clubtour

Im letzten Newsletter hatten wir voller Stolz berichten können, daß AMPLIFIER nunmehr bei SPV unter Vertrag stehen. Wer dieses extrem heiße Trio bisher verpaßt hat, sollte sich diese Reaktionen auf das Debut-Album der Band aus Manchester zu Gemüte führen:

„Im Moment gibt es keinen besseren britischen Rock.“ – Q Magazine (UK)
„´Amplifier` ist der höchst elektrisierende Sound einer Platte, die die britische Rock Szene verändert.“ – Kerrang! (UK)
„´Amplifier` sorgt dafür, dass so ziemlich alles andere kläglich wirkt.“ – NME (UK)
„Wenn jemals eine Band für Höheres bestimmt war, so ist es Amplifier.“ – Rocksound (UK)
„Amplifier vollbringen mehr und sind besser, als die meisten Dreierformationen je sein könnten.“ – Melissa Auf der Maur
„Amplifier stehen bereits mit ihrem Debüt vor dem Durchbruch. Und das völlig zu Recht.“ – VISIONS (D)
„Amplifier sind das jüngste Glied in der Kette rar gesäter Bands wie Tool, Muse, Nirvana oder Vauxdvihl, die in den letzten 15 Jahren nie zuvor betretene Klanglandschaften für Normalsterbliche erschlossen haben.“ – Rock Hard (D)
„Amplifier wissen, wie man einen Song aufregend hält. Und sie kennen mehr als einen Trick. Darum weigert sich dieses Debüt einfach, langweilig zu werden, nicht einmal nach intensivem Hören… Wenn diese Band nicht groß wird, esse ich mein Review.“ – Aardschok (NL)

...dem ist definitiv nichts hinzuzufügen!

Am 6. Juni wird ihr selbstbetiteltes Debutalbum re-issued, kommt aber zusätzlich in einem Digipack mit einer Bonus EP, die bis jetzt nur im UK erhältliche B-Seiten und zwei Musik Videos beinhaltet. Hier das genaue Tracklisting:

1) Motorhead, 2) Airborne, 3) Panzer, 4) Old Movies, 5) Post Acid Youth, 6) Neon, 7) On/Off, 8) The Consultancy, 9) One Great Summer, 10) UFOs
Bonus EP: 1) Boomtime, 2) Half Life ,3) Throwaway, 4) Glory Electricity, Plus Enhanced Tracks: “The Consultancy” Video, “Neon” Video

AMPLIFIER werden dieses Jahr auf den wichtigsten Festivals spielen und haben gerade die Termine ihrer Club-Tour bekanntgegeben - Daten anbei.

Weitere Infos findet Ihr hier: http://www.spv.de/artikel/amplifier.html
Armin
23.05.2005 - 17:47 Uhr
AMPLIFIER
23.05. Brussels (B) – AB Box (opening for Mondo Generator)
24.05. Gent (B) - Charlatan
26.05. Thun (CH) - Café Mokka
27.05. Chur (CH) – Safari Beat Club
28.05. Zurich (CH) – Dynamo
30.05. Paris (F) – Le Nouveau Casino
31.05. Amsterdam (NL) - Paradiso
01.06. Hannover (D) – Faust
02.06. Dresden (D) – Star Club
04.06. Basel (CH) – Imagine Festival
05.06. München (D) - Amper
06.06. Köln (D) - Underground
07.06. Berlin (D) - Mudd Club
09.06. Frankfurt (D) - Batschkapp
10.06. Neuhausen ob Eck (D) – Southside Festival
11.06. Scheeßel (D) – Hurricane Festival
12.06. Breda (NL) – Breda Barst Festival
25.06. Salzburg (A) - Rockhouse (support HARMFUL)
26.06. Wien (A) - Donauinselfestival (Rock & Fun Stage)
23.07. Open Air Valumnezia (CH)
06.08. Alterswil (CH) - Stone Hill Festival
13.08. Open Air Zofingen (CH)

gianni
23.05.2005 - 17:54 Uhr
02.06. Dresden (D) – Star Club

Ahh...ahh...ahhhhh - geil!!! *froi*

Hoffentlich kein schlechtes Omen - die letzten beiden Star Club-Konzerte, zu denen ich gehen wollte, fielen ins Wasser. :(
metalhos
23.05.2005 - 18:07 Uhr
"AMPLIFIER - Das beste Trio der Welt auf Clubtour"

das kann ja nur wieder überzogene label-pr sein :D

ich mag amplifier, finde das debut ebenfalls ganz grossartig. aber zur einstufung "bestes trio der welt" gehört dann doch ein bisschen mehr, insbesondere eine entsprechende diskographie.

rush wird man so schnell nicht vom thron stossen können ;)
jemand
23.05.2005 - 18:20 Uhr
...yeah...Dresden...ich komme!!
jemand
03.06.2005 - 12:59 Uhr
...Dresden war laut! ...und auch extrem geil!

Pyrus
03.06.2005 - 20:42 Uhr
Morgen sind die bei mir und kosten nix. Lohnt sich's? (hab noch nix von denen gehört)
Pyrus
04.06.2005 - 22:44 Uhr
Äh ja, es war laut... Extrem laut. Wir haben uns dann nach ner halben Stunde etwas zurückgezogen, da es einem zu viel wurde.
Aber das Konzert war echt eine Wucht, ich war schon nach dem ersten Song total platt.
Pelo
05.06.2005 - 22:34 Uhr
Auch hier gute nAchrichten
comeback kid
07.06.2005 - 23:30 Uhr

Rezension zum Album + Bonus EP
scotty
14.06.2005 - 14:03 Uhr
Amplifier waren sau geil beim Hurricane. Ich kenne die nun schon ein paar Monate und bin begeistert. Diese Band steht mit The Boxer Rebellion bei mir ganz oben der Top-New-Comer! Hoffentlich bleiben die bei ihrem "unter 5 Minuten geht nichts"-Motto
Peechee
15.06.2005 - 18:16 Uhr
Hab sie auch aufm Hurricane gesehen und schon die CD geholt, liebe so Stoner-Rock-Überlänge Sound ;)

P.S Timmää ;)
Armin
01.07.2005 - 15:43 Uhr
AMPLIFIER legen letzte Hand an die Produktion ihrer neuen EP! Die Europaweite Veröffentlichung ist für Ende September geplant!

AMPLIFIER haben den Standard für Rockmusik mit ihrem selbstbetitelten Debüt gewaltig angehoben. Momentan befinden sich die drei Ausnahmemusiker Sel Balamir (Guitar and Vocals), Neil Mahony (Bass) und Matt Brobin (Drums) im Studio, um den letzten Feinschliff an der neuen EP "The Astronaut Dismantles HAL" vorzunehmen. Knapp 40 Minuten neuer Musik werden AMPLIFIER uns auf dieser Scheibe präsentieren. Und die Band ist heiß drauf, direkt nach dem Release wieder auf Tour zu gehen.

Die EP wird zum normalen EP Preis veröffentlicht werden, obwohl es heutzutage ja schon gang und gäbe ist, das Bands komplette Alben mit um die 30 Minuten Spielzeit veröffentlichen. Auch hier passen AMPLIFIER nicht in die gängingen Schemata. Sel, der neben dem Songwriting auch wieder die Poduktion übernommen hat, dazu: " Expect more colossal riffs, and a few surprises..."

"The Astronaut Dismantles HAL" ist für die Fans eine Chance, die Wartezeit bis zum nächste Album, welches wohl im Mai 2006 erscheinen wird, zu überbrücken. Keiner der auf der EP enthaltenen Songs wurde bisher veröffentlicht und es wird auch keiner dieser Tracks auf dem nächsten Album stehen.

Nachdem die Band, sowohl von Fans als auch der Presse, für ihre Shows und Releases Europaweit abgefeiert wurde, kann man definitiv behaupten, das mit AMPLIFIER eine Band am Start ist, die eine große Zukunft vor sich hat!!!! Wir halten Euch auf dem laufenden!!!
fm1
01.07.2005 - 15:56 Uhr
Gut, das Statement klingt ein wenig sehr euphorisch ;-) Aber komischerweise fühl ich mich genau so beim Gedanken an neues Material.
Beim Hurricane waren sie wirklich großartig. Eines der Highlights, inklusive "Sonnenaufgang".
Jack
02.07.2005 - 13:44 Uhr
Ist ja der Hammer, aber der Typ der die Rezension über Amplifier - Amplifier geschrieben hat, ist entweder ein Volltrottel oder kommt sich irre toll vor... Meiner Meinung nach kann er sich seine schleppenden Vergleiche, sein musikalisches Unverständnis und den Genre Drang alles irgendwo hinzustecken absolut sparen. Ich war schon lange nicht mehr so enttäuscht von einer Rezension, da es dem Rezensenten augenscheinlich völlig an Verständnis und Einfühlungsvermögen mangelt.
Informatic
05.09.2005 - 21:26 Uhr
News from the Amplifier Team:

First of all, thank you for all your support on Amplifier's
recent European tour, they played Belgium/Switzerland/Germany
France/Netherlands/Austria and the UK.

EP News:
The new EP is entitled "The Astronaut dismantles HAL"
The track listing is:
1-Continuum
2-Into the Space Age
3-For Marcia
4-The Brain Room
5-Everyday Combat
6-Live Human

Release dates:
Germany- October 14th
Rest of Europe- October 17th.
Cat no: SPV 99732 cd.

A video is currently being completed, watch this space
for viewing details.

A brand new album will be released early next year.

www.amplifiertheband.com
http://www.spv.de/


thanks

Amplifier
Informatic
05.09.2005 - 21:29 Uhr
Yeaaaah! Ich freue ich mich schon sehr auf die neue EP.

Und wir bekommen Sie noch vor dem Rest Europas. Hi Hi. Geile Sache!
metalhos
26.09.2005 - 07:36 Uhr
Amplifier - The Astronaut Dismantles HAL (EP)
(Deutschland-Release: 14.10.05)

die englische presse ist ja durchaus bekannt dafür, landeseigene bands voreilig als "the next big thing" zu preisen. und zumeist war es durchaus ratsam, vorsicht walten zu lassen und dem hype nicht ohne gegenprüfung folge zu leisten.

bereits bei amplifier's selbstbetiteltem debut war jegliche sorge unbegründet, jeder einzelne track des albums war es wert, den medienhype als folgerichtig hinzunehmen und darüber hinaus die band im gesamten bekanntenkreis salonfähig zu machen. die grosse frage, die sich danach eigentlich nur noch stellte - war das ganze nur ein zufallstreffer oder hat die band tatsächlich ein solches potential, das man mit weiteren grossen taten rechnen darf?

nun - bevor sie mit dem nächsten fulllength album den beweis antreten wird, folgt in kürze mit dieser EP das beinahe zu erwartende zwischenergebnis:

man darf.

6 komplett neue studiosongs (einer davon als hidden track im scheinbar überlangen "live human" versteckt) sowie eine feedback-orgie als intro finden auf dieser 30-minütigen extended-play-single ihren platz und bereits der knapp 9 minütige opener "continuum" lässt den hörer spätestens nach dem dritten durchlauf ehrfürchtig auf die knie sinken, wenn die percussions fahrt aufnehmen, der gesang mit gewohnt grosser geste zu glänzen weiss und der instrumentale mittelteil mit toolscher brachialität auf einen niederschlägt.

"into the space age", wesentlich beatorientierter und mit hammerhartem punch, bietet die bereits vom debutalbum bekannten, detailverliebten gitarrenmelodien. der pumpende bass sorgt hier für zusätzlichen drive, macht die ganze choose trotz komplexität höchst eingängig und garantiert aufgrund variationen der grundmelodie für länger anhaltenden hörspass.

"for marcia", wiederum mit schöner melodie und einer geradezu in den sessel drückenden, langsamen rhythmik, welche sich gemächlich aufbaut und zum träumen einlädt, kann das bisherige niveau ebenfalls halten auch wenn hier im vergleich zu den ersten beiden songs das ganze eher gradlinig nach 5 minuten endet.

danach leitet "the brain-room" mit spannender inszenierung das mörderisch groovende "everyday combat" ein, welches die besten momente der leider verblichenen ebm-götter "stabbing westward" in den amplifier kosmos führt und das tanzbein nervös zucken lässt.

zum abschluss steht dann da ein song mit über 14 minuten spielzeit - bei dem einen oder anderen dürfte dies automatisch zu einem feuchten höschen führen - "leider" handelt es sich hier aber um ein "two in one". "live human", welches sich über die ersten knapp 5 einhalb minuten erstreckt, ist amplifier in reinkultur, verspielt, melodieverliebt und leicht bombastisch (musikkenner werden natürlich sofort das leitmotiv vom "phantom der oper" heraushören). dann folgt die obligatorische hiddentrack-pause bis dann nach 9 minuten und 52 sekunden in minimalistischer mono-produktion gesang und akkustikgitarre ein singalong intonieren. für die letzten beiden strophen kommen dann auch bass und schlagzeug hinzu - und auch die starke, kristallklare produktion ist wieder allgegenwärtig.

fazit - amplifier sind keine gehypte boygroup und diese EP ist mehr als nur ein appetizer. die neuen song können einerseits (locker) mit denen des debuts mithalten - andererseits die qualitätslatte ein paar cm höher legen. insbesondere drummer und bassist haben mehr freiraum und beweisen eindrucksvoll, dass amplifier nicht nur aus einem hervorragenden gitarristen und sänger besteht.
blu3m4x
26.09.2005 - 11:27 Uhr
quelle?
metalhos
26.09.2005 - 11:32 Uhr
quelle? für selbstgeschriebenes??? ;)
blu3m4x
26.09.2005 - 11:36 Uhr
deswegen ja auch "?"
das würde allerdings auch bedeuten das du die scheibe besitzt, oder zumindest gehört hast. wenn ersteres: geeeeeb ! :)
fm1
26.09.2005 - 12:38 Uhr
"fazit - amplifier sind keine gehypte boygroup..."

Ähhm, das hat glaube ich auch keiner vermutet ;-)
metalhos
26.09.2005 - 14:14 Uhr
@bluemax (c64-veteran?) - natürlich hab ich die schon gehört. ich bin eines visionären reviews nicht wirklich mächtig.

@fm1: in heutiger zeit kann man sich da nicht mehr sicher sein ;)
blul3m4x
26.09.2005 - 15:31 Uhr
@metalhos
gib mir!
Pelo
26.09.2005 - 15:34 Uhr
will auch die EP :)

Rück sie raus ;)
metalhos
26.09.2005 - 15:37 Uhr
nö. wenn ich damit einmal anfange, komm ich aus dem senden nicht mehr raus. mal davon ab reagiere ich absolut0 allergisch auf befehlsform. :-/
metalhos
26.09.2005 - 15:39 Uhr
(an die plattentest-de schreiber richtet ihr doch bestimmt auch nicht solche aufforderungen...)
blu3m4x
26.09.2005 - 15:40 Uhr
da haben wir schon aufgegeben...
blu3m4x
26.09.2005 - 15:40 Uhr
ausserdem gehe ich ja davon aus das es sich um einen leak handelt. wenn dem nicht so ist dann will ichs auch garnicht :)
Pelo
26.09.2005 - 15:41 Uhr
man beachte die smilies hinter der befehlsform
aber gut, ich bitte dich sie mir zu schicken diese EP :)))

das weiter versenden kann ich machen ;)
fm1
28.09.2005 - 10:36 Uhr
@Pleo: Da meld ich mich schon mal an ;-)
Pelo
28.09.2005 - 10:41 Uhr
Er sendet es mir ja nicht :(
metalhos
28.09.2005 - 13:13 Uhr
sorry, aber solche aktionen sind mir in der heutigen zeit ne nummer zu heiss. kein bock, deswegen ärger zu bekommen.
metalhos
28.09.2005 - 13:17 Uhr
by the way - kleiner tippfehler in der rezi - die spielzeit der EP beträgt knapp 40 minuten und nicht "bloß" 30..
Pelo
28.09.2005 - 14:02 Uhr
hey metalhos da passiert schon nichts, ;), keine angst...
metalhos
28.09.2005 - 16:34 Uhr
ja. ich weiss. ich bin ja vorsichtig. :D
hos
28.09.2005 - 16:35 Uhr
warum schaut ihr nicht einfach ins slsk?
Armin
29.09.2005 - 18:28 Uhr
Amplifier – neues Video zu ’The Astronaut Dismantles HAL’


Im Zuge der Veröffentlichung der neuen EP ’The Astronaut Dismantles HAL’/ VÖ 14.10.05 haben Amplifier sich nicht lumpen lassen und ein erstklassiges Video abgedreht. Das Video ist in Zusammenarbeit mit u.a. Chris Dunlop und Tom Cole entstanden. Chris hat als Photograph schon mit Größen wie Naomi Campbell, Orlando Bloom und Bryan Ferry zusammengearbeitet und Tom war maßgeblich an den Videoproduktionen eines Robbie Williams beteiligt! Beide sind riesige Amplifier-Fans und haben sich für das Video zum Song ’Every Day Combat’ richtig ins Zeug gelegt.



In den kommenden Tagen wird das Video dann im TV und auf diversen Web-Pages zu sehen sein. Dazu gibt es noch einiges zum Videodreh zu erzählen! Nur so viel sei jetzt schon mal gesagt: die Polizei musste im Vorfeld des Drehs auf Grund diverser pyrotechnischer Effekte über das lokale Radio schon mal eine Warnung an die hiesige Bevölkerung herausgeben, damit keine Panik auftritt...



Amplifier halten euch auf dem Laufenden - mehr dazu in einer der nächsten News!



Pelo
01.10.2005 - 14:54 Uhr
hab kein slsk ;(
nufan
03.10.2005 - 13:23 Uhr
hi erstma(bin neu hier)!

ich war grad auf ner plattenbörse und hab da das original neue album von amplifier gefunden (keine promo :) ) und ich muss sagen es ist der absolute hammer! geht alle am 14. in den laden und kauft es! unglaublich

ajo weiß eigentlich jemand wann das video zu everyday combat on geht?
Pelo
03.10.2005 - 13:43 Uhr
Auf welcher börse warst du?
Wenn dus hast, könntest du es mir vllt. schicken, bitte? :)
metalhos
03.10.2005 - 13:53 Uhr
spoiler:

http://3voor12.vpro.nl/3voor12/luisterpaal/luisterpaalalbum.shtml?10617791+24156572

metalhos
03.10.2005 - 13:55 Uhr
(by the way - der spoiler ist mono. ep klingt definitiv raumgreifender und um ein vielfaches fetter)
Ben
03.10.2005 - 14:29 Uhr
Also die EP ist mal wirklich der Hammer! Kein Ausfall drauf!
nufan
03.10.2005 - 15:02 Uhr
hi

die plattenbörse war in dortmund.
die komplette ep is zu groß (39min), kann dir aber ein lied schicken wenne mir sags wast du habn willst
nufan
03.10.2005 - 15:03 Uhr
ajo
aber es weiß keiner wann,wo und wie det video erscheint oder?
Informatic
03.10.2005 - 23:19 Uhr
@metalhos: Beifall und Respekt für Deine schöne Rezi, hast Du sehr gut geschrieben!
Sach mal, hast Du noch einen anderen link zum neuen Video am Start, der alte funzt nicht mehr.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: