Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Bled - Found in the flood

User Beitrag
Tchae
22.03.2005 - 23:09 Uhr
The Bled sind im Studio um an ihrem zweiten Album zu arbeiten. Es soll dann im Sommer bei Vagrant erscheinen.

Komisch, das zu ihrem ersten Album 'Pass the Flask' hier noch keiner etwas zu sagen hatte - einfach ne Mörderplatte!

Armin
13.04.2005 - 20:14 Uhr
The Bled
04.06. Hamburg – Logo
05.06. Berlin – Magnet Club
06.06. Frankfurt – O25
07.06. Köln – Underground

Tchae
20.04.2005 - 16:38 Uhr
Jes!!!! Darauf hab ich gewartet..



Armin
27.05.2005 - 19:15 Uhr
Im August soll es so weit sein.
Armin
21.06.2005 - 18:04 Uhr
Und "Found in the flood" heißen.
Holger
27.06.2005 - 21:51 Uhr
Pass The Flask: Hammerscheibe! Endlich Musik die einen richtig durchrüttelt! Bin schon gespannt aus das nächste Album. Übrigens: habe gehört, dass The Bled Vorgruppe von FFAF waren (sind). Hat jemand die Show gesehen????ß
Sidekick
27.06.2005 - 22:21 Uhr
Pass The Flask ist ein harter Knüppel, aber geil.
Dän
28.06.2005 - 15:19 Uhr
Find' ich auch. Und wer einem Genre wie Metalcore (jetzt mal im weitesten Sinne) ein solches Album abtrotzt, muss sowieso großartig sein.
Fab
08.07.2005 - 10:58 Uhr
Gibts eigentlich von der Qualität und von der glaubhaften Emotionalität und vom Gameplay ( :-) ) her gleichwertige Bands in diesem Bereich?
MVP
08.07.2005 - 13:03 Uhr
die erste fata, shai hulud...
Dän
07.08.2005 - 23:02 Uhr
Ein Brett wieder. Also "Found in the flood". Kragen hochkrempeln und der Dinge harren.
MVP
08.08.2005 - 16:17 Uhr
gibts denn da ne rezi zu?
Sidekick
08.08.2005 - 16:21 Uhr
Tempus?!
Dän
08.08.2005 - 16:22 Uhr
Aber sicher. Wir warten allerdings noch bis zum VÖ (22.8.).
Stand-up-tragedy
23.08.2005 - 12:26 Uhr
Found in the flood ist schon vorbestellt, genauso wie die neue FromAutumtoAshes, auch wenn die einwenig an Härte verloren haben, aber man kann das Niveau schließlich auch nicht über 2 LPs halten, theBled hingegen grunzen und moshen immer noch ;)
exciter
05.09.2005 - 09:56 Uhr
die jungs sind auch große radiohead fans:

You mentioned Radiohead was one of your favorite performers... what's your favorite song and overall album?

Ross: My favorite record is Kid A, personally.
Jeremy: If I had to chose one it would probably be "Paranoid Android."

James: Fuck man, I love that band a lot... I don’t even know where to go. One song? "Black Star"... that’s my song.
Armin
28.09.2005 - 13:34 Uhr
The Bled
08.12. Trier – Exhaus
09.12. Berlin – Magnet
10.12. Münster – Skaters Palace
11.12. Frankfurt – O25

underoath
28.09.2005 - 13:38 Uhr
gerüchten zu folge zusammen mit The fall of Troy und fear before the marsch of flames..
Thunderstorm
06.12.2005 - 22:15 Uhr
Yo, The Bled sind diesen SA, den 10.12, mit Fear Before The March Of Flames und Fall of Troy in der Sputnikhalle in Münster!
tom
06.12.2005 - 23:02 Uhr
in frankfurt dasselbe lineup. karte ist schon bestellt. auch wenn ich nur wegen TFOT hingehe. :)
sonic
06.12.2005 - 23:05 Uhr
ja, natürlich wegen fall of troy. hab meine karte schon.
tom
06.12.2005 - 23:11 Uhr
in welcher stadt? ;)
sonic
06.12.2005 - 23:30 Uhr
in keiner stadt, in trier ;-)
MVP
10.12.2005 - 15:13 Uhr
mann ich weiss nich das album gitb mir an manchen stellen gänsehaut ohnegleichen...und dann kommt son schiefes grinsen auf meine gesicht...sehr geil.
only one way to god
13.12.2005 - 20:10 Uhr
bzu welcher musikrichtung würded ihr die unterordnen
only one way to god
13.12.2005 - 20:10 Uhr
zu welcher musikrichtung würded ihr die unterordnen
derBonJon
14.12.2005 - 02:04 Uhr
Mmmmhh. Also, ich war auch wegen TFOT beim Bled - Konzert im Magnet. Von letzteren war ich dann auch hellauf begeistert, aber der Rest des Konzertes ließ doch einiges zu wünschen übrig:
Fear Before The March Of Flames fand ich nicht nur wegen des zwischenzeitlichen Mikro-Ausfalls - für den die Band natürlich nichts kann -enttäuschend.
Das klang einfach wie eine ganz schwache Version von Converge zu Jane-Doe Zeiten.
The Bled waren da schon gefälliger.
In den Momenten, wo sie ein wenig Melodie zuließen, konnte man erahnen, warum es eine Menge Leute gab, die wegen ihnen gekommen waren. Ansonsten reihte sich da ein Mosh-Part an den anderen, was meiner Meinung nach sehr schnell langweilig wird.
Bei den Mikro-Ansagen hörte sich die Stimme des Sängers recht vielversprechend an.
Schade, dass er zumindest live gesanglich - außer den Kreisch-Standards - nicht viel daraus gemacht hat.
Werde mir die Alben beim nächsten Besuch im Plattenladen trotzdem mal anhören. Man erlebt ja immer wieder unverhoffte Überraschungen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: