Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jim Foetus - Love

User Beitrag
Piepi
20.03.2005 - 09:01 Uhr
FOETUS hat sein neues Album LOVE fertig und startet zunächst mit einer Maxi. Das Album wird am 10. May über Birdman /USA kommen. Vorher kommt eine 4-Track Maxi mit z.T. non-album tracks. Schon alleine das Artwork lohnt sich mal wieder! Haltet die Augen offen, wo und ob es in Europa erhältlich sein wird, ist noch nicht sicher. Wir informieren, sobald wir etwas wissen.


© 2005 Noisolution


Ich wollte es nur eingeworfen haben, weiß aber nicht, ob es schon einen Thread dazu gibt...(?)
stativision
20.03.2005 - 10:22 Uhr
schön. gibt's bestimmt noch keinen thread zu, ist mehr so eine geniale band, die hier kaum einen interessiert...
stativision
20.03.2005 - 10:22 Uhr
band in anführungszeichen ;-)
ClashCityRocker
21.03.2005 - 11:21 Uhr
Jim Thrilwill a.k.a. Clint Ruin hatte früher mit der Vielzahl seiner alter egos (Foetus Art Terrorism, Foetus Under Glass, You've Got Foetus On Your Breath, Foetus Over Frisco, Scraping Foetus Off The Wheel etc.) immer einen recht guten Hybrid aus NY-No-Wave, Swans, Test Tepartmenthinbekommen, der in einer unglaublichen Wall-of-Sound mündete. Die letzten Sachen empfand ich nicht mehr so berausschend. Hoffe mal, dass diese Veröffentlichung wieder mehr bringt. Live muss er dennoch immer noch ein Gigant sein und wird eines Tages den Sanatoriumsplatz mit Mark. E. Smith teilen.
stativision
21.03.2005 - 12:01 Uhr
jaja, an "nail" oder "hole" wird er wohl nie wieder rankommen, aber auch die letzten werke ("flow" fand ich partiell grandios) sind in der heutigen musiklandschaft einzigartig und die veröffentlichung wert. daher freu ich mich auch immer wieder auf ein neues album.
ClashCityRocker
21.03.2005 - 12:16 Uhr
Ich freue mich ja, dass er überhaupt noch lebt - streckenweise war das alle sehr extrem und ungewiss.
ClashCityRocker
21.03.2005 - 17:28 Uhr
Da hätte man dabei sein müssen, als Nick Cave in der Post-Birthyday-Party-Phase verscheidene Bandkonzepte "testete" u.a. mit Mr. Thrilwell. Energie pur.

The Immaculate Consumptive were Nick Cave, Jim "Foetus" Thirlwell, Lydia Lunch & Marc Almond. Nick did "In The Ghetto", "A Box For Black Paul" and a duet with Marc Almond: "Body Unknown". Unfortunately, on the only circulating tape of the 3 shows they did, Nick didn't do "A Box For Black Paul", because Jim had ruined the piano by playing it with his feet. Rumour has it that there exists a video of this gig, but I have no evidence of that.
30/10/83 New York City, Dancetaria
In The Ghetto - Body Unknown
31/10/83 - New York City, Dancetaria
01/11/83 - Washington DC, 9:30 Club

mm
21.03.2005 - 18:01 Uhr
"Deaf" und die ganz alten Singles wie "Custom Built for Capitalism" sind äußerst gut, danach wurde es dann mehr & mehr theatralisch-verschwurbelt.
Die angekündigte 3fach-LP ist ja leider nie erschienen damals
Alternaty
25.04.2005 - 12:21 Uhr
War am Freitag beim Steroid Maximus/Foetus in Krems und war schwer begeistert. Unglaublich was man mit einem Orchester für intensive, nicht in die Schublade Klassik fallende Musik machen kann.
Astray
25.04.2005 - 16:47 Uhr
dann hast du xiu xiu auch gesehen? wie waren sie?
Alternaty
25.04.2005 - 16:49 Uhr
Xiu Xiu hab ich leider nur ca. 1 Minute gesehen, war ja hauptsächlich wegen Foetus dort und das Matratzenlager hat sehr gemütlich ausgeschaut :-)
Astray
25.04.2005 - 16:57 Uhr
schade. ich wage einmal die vermutung anzustellen, dass du etwas verpasst hast :)
wie war foetus?
alexi lalas
25.04.2005 - 19:45 Uhr
als ich foetus das letzte mal live gesehen habe, war ich schwer enttäuscht.

danach kamen dann aber gerüchte auf, dass er einfach zu wenig geld habe, um eine anständige tour auf die beine zu kriegen, dass es aber bald mit orchester unterwegs sein werde.

das müssten dann wohl oben beschriebenes konzert gewesen sein? mist. gibt es noch weitere tourdaten? auf seiner homepage habe ich leider nix gefunden.
ClashCityRocker
20.05.2005 - 15:31 Uhr
...ups, habe mir gerade die Kritik zum neuen Ouvre durchgelesen:

"Er zeigt Marilyn Manson, wie das mit der Cabaret-Ästhetik der Zwanziger gemeint war."

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Senior J.G. Thirlwell (a.k.a. Foetus, a.k.a. Clint Ruin etc. pp.) sich in einem völlig anderen refenziellen Mikrokosmos bewegt als die "Ikone" modernen Kasperletheaters der mumenschanz'schen Prägung eines Mr. Manson und ihm dehalb auch keine Nachhilfestunde in Ästethik geben muss. Die gesamte New Yorker No Wave Fraktion (sei es Thrillwell, 8 Eyed Spy etc.) war stets jenseits der zentralen Fragen aufgestellt, welches Schminckset für die nächste MTV-Vernissage aufgetragen werden sollte. Es gereicht Herrn Manson zu zuviel Ehre, wenn man Thrillwell mit ihm in einen Bezug setzt - egal was man vom heutigen Thrilwell halten mag.

Dargelos
21.05.2005 - 13:21 Uhr
Sehr schön das eine Kritik zu der neuen Foetus gekommen ist, allerdings sei ein bisschen Rumgemäkel an der dazugehörigen Kritik erlaubt. Film-Noir-Soundtracks aus den Sechzigern? Auch wenn es natürlich immer wieder Neo Noirs gab, steht der Film Noir doch exemplarisch für die Epoche der Vierziger/Fünfziger. Eine blumige Sprache finde ich ja sehr schön, aber das wirkt ein wenig so als hätte man es hingeschrieben, weil es hübsch klingt, ohne auf den Inhalt zu achten.
Astray
05.06.2005 - 22:21 Uhr
kann mir vielleicht jemand sagen, wie der song von Foetus heißt, auf dem er die ganze zeit singt "i let him reverse" (oder so ähnlich?)?

ich versuchs gar nicht erst im songsuche-thread, das hat keinen sinn.
Armin
29.07.2005 - 17:18 Uhr
a record release party for the long-awaited new album by FOETUS "LOVE" on birdman records

DJ sets by J.G.Thirlwell (Foetus)
Alex Hacke (Einstürzende Neubauten)
special appearance by ELECTRONICAT
and other special guests

Saturday 30 July 2005

22.00 h

NBI
Schönhauser Allee 36 (Kulturbrauerei)
Berlin
Alternaty
19.08.2005 - 12:32 Uhr
@Astray

Der Song heißt "Aladdin Reverse", wenn du das nicht mittlerweile schon weißt!
Alternaty
19.08.2005 - 12:34 Uhr
Hat übrigens jemand die versteckten Features auf der DVD von "Love" gefunden? Angeblich soll es da alte Live-Aufnahmen usw. drauf geben, aber ich hab nur 3 Videos und ein paar kurze Trailer zum kommenden Film gesehen!
ignatz mouse
19.08.2005 - 14:03 Uhr
@alternaty: Also meine DVD enthält 4 Videos, ein paar überflüssige Trailer zu einer mir unbekannten Zeichentrickserie, die beiden Einspieler zum Film und tatsächlich Live-Aufnahmen. Versteckt war nix davon. Wahrscheinlich werden einige Features erst bei einem ungeheuer hohen Charisma-Bonus freigeschaltet.
dude
20.11.2005 - 23:32 Uhr
zur Zeit läuft bei mir fast nur noch nail, sowas von genial die Scheibe, der Hammer; erinnert mich an manchen Stellen an NIN und an manch anderen vom Gesang her an Patton, aber irgendwie anders und sowas von genial....

Welche Scheiben würdet ihr denn als die Besten ansehen?, hab ja nicht Geld für alle und die alten sind nicht sooo einfach zu bekommen.
dude
22.11.2005 - 21:05 Uhr
ihr seid doch alle wack, wieso interessiert sich keiner für diese geniale Musik?
bitteanklopfen
25.11.2005 - 14:19 Uhr
das mit den platten würde mich auch mal intressieren...
Alternaty
25.11.2005 - 18:32 Uhr
Finde die "Flow" göttlich, obwohl die ja auch eher neu ist...
Alternaty
15.06.2006 - 14:37 Uhr
Wens interessiert...

http://www.youtube.com/watch?v=_52241cMx24&search=foetus#

Jim Thirwell war ja mal recht niedlich :-)!
Antifant
29.12.2006 - 15:24 Uhr
Die "band" is klasse, allerdings such ic hgrad verzweifelt nach dem songtext von "mon Agonie douce" aber fidn nix O_o

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: