Banner, 120 x 600, mit Claim

Oasis - (What's the story) Morning glory?

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23328

Registriert seit 07.06.2013

05.09.2020 - 16:53 Uhr
@Rainer:
Wieso? hab das Album schon. Und was neues gibt es da ja auch nicht zu hören.

Rainer

Postings: 750

Registriert seit 22.03.2020

05.09.2020 - 21:18 Uhr
Ach MACHINA jetzt komm! Das war nur ein Verweis auf deine Begeisterung für die Band, die hier im Forum ja sehr ersichtlich ist!

Rainer

Postings: 750

Registriert seit 22.03.2020

05.09.2020 - 21:20 Uhr
Ich sag nur "Be Here Now"

fuzzmyass

Postings: 3352

Registriert seit 21.08.2019

05.09.2020 - 21:37 Uhr
Hä, warum wurde hier mein Post gelöscht??? Ich hatte auf Rainers "*MACHINA ejakuliert endlos*" mit "er ejakuliert doch eher bei Be Here Now" geantwortet... das war weder beleidigend noch böse gemeint oder schlimmer als Rainers Post...

Rainer

Postings: 750

Registriert seit 22.03.2020

05.09.2020 - 21:38 Uhr
Ich hab halt mehr Swag als du!

Meddl

fuzzmyass

Postings: 3352

Registriert seit 21.08.2019

05.09.2020 - 21:40 Uhr
Strange mother, my mother...

Kojiro

Postings: 202

Registriert seit 26.12.2018

02.10.2020 - 14:44 Uhr
So gut gealtert. Sowohl das Album als auch ich ;-) Nach 25 Jahren immer noch ne Gänsehaut, sobald Some Might Say losgeht. Definitely Maybe bleibt ihr stärkstes und mein liebstes Album aller Zeiten. Aber DAS hier ist schon großes Kino.

ABER: Wenngleich ich mir hier sicher einige Feinde mache - Hello hat mich nie gepackt. Für mich der klar schwächste Songs des Albums und vielleicht sogar der schwächste Album-Opener der Band.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23328

Registriert seit 07.06.2013

02.10.2020 - 15:09 Uhr
Ich glaub "Hello" empfinden wenige Leute als Hightlight. Ich mag ihn, gerade als Opener, aber einer ihrer besten ist er sicher nicht.

Oceantoolhead

Postings: 1572

Registriert seit 22.09.2014

02.10.2020 - 15:42 Uhr
Kann ich überhaupt nachvollziehen: bei mir geht die Gänsehaut schon los, sobald die Hello Chords über die Wonderwall Gitarre hereinbrechen.

fuzzmyass

Postings: 3352

Registriert seit 21.08.2019

02.10.2020 - 15:46 Uhr
Das Album hat zwar lange nicht so einen guten ausgewogenen Flow als Gesamtwerk wie Vorgänger sowie Nachfolger, aber dafür die ganz großen Übersongs...

Oceantoolhead

Postings: 1572

Registriert seit 22.09.2014

02.10.2020 - 16:03 Uhr
Auch das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen :D

fuzzmyass

Postings: 3352

Registriert seit 21.08.2019

02.10.2020 - 16:12 Uhr
Hehe, ich weiß auch nicht... das war nicht als Kritik am Album gemeint, denn ich liebe es... es ist aber irgendwie für mich nicht so ausbalanciert aus einem Guss wie DM und BHN... damit meine ich nicht, dass es schlechter ist, ich habe einfach nicht durchgehend so ein "das fließt alles von der ersten bis zur letzten Sekunde ineinander", ich weiß auch nicht wie ich es beschreiben soll...

Takenot.tk

Postings: 1149

Registriert seit 13.06.2013

02.10.2020 - 19:03 Uhr
Ja, sehe ich ähnlich wie Fuzzmyass.
Definitely maybe und be here now fließen wie aus einem Guss, what's the story glänzt für mich immer mehr durch Einzelsongs als durch ein homogene Ganzes. Glaube deswegen betrachte ich es auch immer etwas kühler als die anderen beiden.

Mister X

Postings: 3326

Registriert seit 30.10.2013

02.10.2020 - 19:30 Uhr
Hab die Hoffnung auf ein neues Album noch immer nicht aufgegeben. Hatte in meinem Leben genau zwei absolute Fanboy-Phasen. Nirvana und Oasis. Oasis ist eine Band mit riesem Maul und sehr viel dahinter. Für mich eine tadelose Discography. Ja ich liebe auch Heathen Chemestry. Ich glaube bei einem neuen Album würde ich platzen vor Freude. Bei Oasis habe ich aber auch noch das Gefühl dass in ihnen noch ein Album drinne steckt. Bei Soad und Ratm habe ich die Hoffnung längst aufgegeben.

TOM77777

Postings: 9

Registriert seit 02.10.2020

02.10.2020 - 19:32 Uhr
ihr bestes Album aber auch überbewertet. Viele Füller drauf und viele Lookalikes.

Titellied MORNING GLORY erinnert mich vom Riff her an THE ONE I LOVE von REM

gibt auch nicht grundlos viele MASHUPS auf YouTube

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1718

Registriert seit 04.02.2015

02.10.2020 - 21:42 Uhr
Ja, sehe ich ähnlich wie Fuzzmyass.
Definitely maybe und be here now fließen wie aus einem Guss, what's the story glänzt für mich immer mehr durch Einzelsongs als durch ein homogene Ganzes. Glaube deswegen betrachte ich es auch immer etwas kühler als die anderen beiden.


Empfinde ich auch haargenauso. Die Homogenität macht das Debut letztlich doch zum stärksten Album der Band. Bei WTSMG sind tatsächlich 4 der 5 Singles auch die besten Songs des Albums. Die anderen sind nicht meilenweit davon entfernt, aber sowohl qualitativ wie auch soundmäßig fehlt halt das „aus einem Guss“ des Vorgängers.

Daher:
DM 10/10
WTSMG 9/10

MopedTobias

Postings: 16003

Registriert seit 10.09.2013

02.10.2020 - 21:55 Uhr
Empfinde ich eigentlich nicht so, da das Debüt mit "Shakermaker" den größten Ausreißer nach unten auf beiden Alben hat.

fuzzmyass

Postings: 3352

Registriert seit 21.08.2019

02.10.2020 - 21:56 Uhr
Shakermaker ist für mich ein Highlight... herrlich psychedelischer Song...

Peacetrail

Postings: 1797

Registriert seit 21.07.2019

02.10.2020 - 22:00 Uhr
DM ist gut, aber definitely keine 10/10.

Oceantoolhead

Postings: 1572

Registriert seit 22.09.2014

02.10.2020 - 22:16 Uhr
@Tom777777

the one i love und morning glory habe! 1 zu 1 die selben accorde!

Oceantoolhead

Postings: 1572

Registriert seit 22.09.2014

02.10.2020 - 22:18 Uhr
Nachtrag: dieses Album ist eines der Alben welche mir Beigebracht hat ein Album als Album zuhören.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1718

Registriert seit 04.02.2015

02.10.2020 - 22:45 Uhr
Empfinde ich eigentlich nicht so, da das Debüt mit "Shakermaker" den größten Ausreißer nach unten auf beiden Alben hat.

DAS hab ich noch nie verstanden. Total großartiger Song mit herrlich bekiffter Slacker-Stimmung, den ich sogar zu den Highlights des Albums zählen würde.

Oceantoolhead

Postings: 1572

Registriert seit 22.09.2014

02.10.2020 - 23:13 Uhr
Shakermaker geht mir persönlich etwas zu lange. Es gibt eine TOTP Performance, da dauert die Version nur 3 Minuten und gefällt deutlich besser als die Album Version.

Takenot.tk

Postings: 1149

Registriert seit 13.06.2013

02.10.2020 - 23:40 Uhr
Habe ich auch nie verstanden, für mich fällt Shakermaker auch nicht ab, sondern passt sich genau ein ins große Ganze.
Und das ALbum ist für mich auch die klarste 10/10 bei Oasis.
Morning Glory würde ich auch bei ner 9/10 sehen, ist immer noch groß.
Be Here Now schwankt zwischen 8,5/10 (Kopf), 9,5/10 (Bauch) und 10/10 (Herz).

Aber Morning Glory, darum soll es hier ja gehen. Müsste ich mal wieder hören am Stück, auch wenn ich das glaube ich im Frühjahr erst wieder gemacht habe, aber da eher so nebenbei.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1718

Registriert seit 04.02.2015

02.10.2020 - 23:55 Uhr
Kann Takenot.tk in fast allen Punkten zustimmen, nur dass ich bei „Be Here Now“ jeweils um ein paar Punkte runtergehen würde. Ist schon ein tolles Album, aber gerade hier im Forum schon fast haarsträubend überbewertet.

MopedTobias

Postings: 16003

Registriert seit 10.09.2013

03.10.2020 - 00:05 Uhr
Ich weiß nicht, die Band steht doch in erster Linie für Größenwahn, für dieses "Ich bin größer als das ganze Universum und niemand kann mir was"-Lebensgefühl. Und genau das vermittelt "Be here now" doch am direktesten in seiner ganzen Form und der maßlosen Attitüde. Wahnsinnig tolle Songs und Melodien gibt es da auch zuhauf. Für mich wird mit fortschreitender Zeit eigentlich immer klarer, dass dieses Album das verkannte Opus Magnum der Band ist.

Oceantoolhead

Postings: 1572

Registriert seit 22.09.2014

03.10.2020 - 00:45 Uhr
Dieses Forum ist wahrscheinlich das einzige welches Be Here Now nicht unterbewertet. Punkt!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23328

Registriert seit 07.06.2013

03.10.2020 - 18:40 Uhr
Haha, jepp. "Be here now" for president!

flow79

Postings: 184

Registriert seit 09.09.2020

03.10.2020 - 20:49 Uhr
Happy belated birthday, Morning Glory!

Nur der Nachfolger ist besser.

jo

Postings: 2154

Registriert seit 13.06.2013

04.10.2020 - 10:29 Uhr
Also, ich finde "Be Here Now" durchaus auch unterbewertet. Dennoch mag ich die beiden Vorgänger lieber, da mir bisher immer nur einzelne Songs des dritten Albums extrem groß vorkommen.

Ich fasse es einfach so zusammen: Ich bin noch nicht so weit wie ihr ;).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23328

Registriert seit 07.06.2013

04.10.2020 - 15:05 Uhr
Ich fasse es einfach so zusammen: Ich bin noch nicht so weit wie ihr ;).

Einfahc weiter den Sessions aller zwei Wochen folgen und du wirst brainwashed.

Oceantoolhead

Postings: 1572

Registriert seit 22.09.2014

04.10.2020 - 15:20 Uhr
Oder einfach betrinken und das Album auf voller Lautstärke einschalten.

jo

Postings: 2154

Registriert seit 13.06.2013

04.10.2020 - 20:59 Uhr
:)

Mache ich (also das mit den Sessions). Eine hatte ich ja bisher mitgemacht, die reichte noch nicht ganz. Die Trinkzeiten habe ich eher hinter mir :D.

flow79

Postings: 184

Registriert seit 09.09.2020

04.10.2020 - 21:01 Uhr
Ich bin übrigens auch Fan von den High Flying Birds geworden. Diese flächigen songs, in denen die Gitarren oft im Hintergrund stehen, gefallen mir sehr gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23328

Registriert seit 07.06.2013

04.10.2020 - 21:45 Uhr
Oder einfach betrinken und das Album auf voller Lautstärke einschalten.

:D

Kojiro

Postings: 202

Registriert seit 26.12.2018

09.10.2020 - 06:17 Uhr
Auf dem offiziellen Youtube-Kanal gibt´s einige interessante Insides mit Noel. Schade, dass man parallel nicht auch welche mit Liam gemacht hat, um seine Eindrücke einzufangen.

Oceantoolhead

Postings: 1572

Registriert seit 22.09.2014

09.10.2020 - 07:11 Uhr
Liam scheint bei der ganzen Nummer ziemlich außen vor zu sein. Deswegen auch die ganzen Twitter Rages. Er hat nunmal keine Rechte an den Oasis Songs und ist somit bei der ganzen Promotion des 25. Anniversary nicht eingeweiht.

flow79

Postings: 184

Registriert seit 09.09.2020

09.10.2020 - 07:37 Uhr
Wer braucht Liam? Ein Blick auf seine wirren tweets spricht Bände. Auch sein eigener musikalischer output ist eher bescheiden.

fuzzmyass

Postings: 3352

Registriert seit 21.08.2019

09.10.2020 - 09:32 Uhr
Liams Solooutput ist zumindest deutlich besser als die letzten Noel EPs

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23328

Registriert seit 07.06.2013

09.10.2020 - 10:58 Uhr
In Sachen Alben liegt trotzdem klar Noel vorn.

Trotzdem hätte ich auch gern Liam dazu gehört. Ich mag den seit ein paar Jahren (auch dank Twitter) ja ziemlich sehr.

Kojiro

Postings: 202

Registriert seit 26.12.2018

09.10.2020 - 13:26 Uhr
Finde, es wäre einfach für alle Oasis-Fans interessant gewesen, seine Perspektive / Sichtweise zu hören. Liam bzw. Liams Stimme hatte maßgeblichen Anteil am Erfolg der Scheibe und Band. War halt wieder n Nöl Ego-Ding. Meine Fresse; hätten das Ganze ja ein paar hundert Kilometer voneinander entfernt drehen können.

flow79

Postings: 184

Registriert seit 09.09.2020

09.10.2020 - 14:24 Uhr
In Wahrheit lieben sie sich eh.

Kojiro

Postings: 202

Registriert seit 26.12.2018

09.10.2020 - 15:59 Uhr
Natürlich tun sie das.

Seite: « 1 ... 4 5 6 7
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: