Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Bosse - Kamikazeherz

User Beitrag
Informatic
15.03.2005 - 01:07 Uhr
Habe Samstag mittag auf MTV in der Sendung mit Markus Kavka ein Video gesehen, was mich doch sehr verzückt hat. "Bosse" nennt sich da ein Berliner
Sangeskünstler und hat auch schon ein nettes Musikvideo am Start namens "Kraft".
Das verspricht mehr von dem jungen Mann. Hoffe mal, wir werden von dem noch einiges hören. Der kann was!

Kennt jemand Bosse und kann mehr über ihn erzählen?
konzertin
15.03.2005 - 08:25 Uhr
Ich finde, der sieht dem Sänger von Hyperchild sehr ähnlich...
storypusher
15.03.2005 - 10:01 Uhr
Kenne nur "Kraft" und das hat mich nicht gerade vom Hocker gehauen.
Aber wie gesagt ich nur ein Lied kann mir also kein wirkliches Urteil bilden.
storypusher
15.03.2005 - 10:05 Uhr
Oops

Zwischen ich und nur sollte ein "kenne" stehen.
roland
15.03.2005 - 10:51 Uhr
der hat bestimmt mal in berlin im gleichen café gearbeitet wie der beatsteaks sänger und dieser typ mit "wovon lebt eigentlich peter?"... wie hieß der nochmal? irgendwas mit w.... winson, genau...
flo
15.03.2005 - 12:06 Uhr
bosse haben als vorband für such a surge gespielt (habe dort arbeiten müssen)

waren aber eher mittelmäßig...nur der letzte song war schon ziemlich gut
Armin
15.03.2005 - 14:38 Uhr
Das Album "Kamikazeherz" erscheint am 25.04.2005.
fine
21.03.2005 - 16:55 Uhr
bosse sieht dem sänger von hyperchild aus dem grund sehr ähnlich, weil er es ist....
Glossar
21.03.2005 - 18:05 Uhr
KRAFT klingt nach MIA.Fast 1:1.
Irgendwie ähneln die deutschen Bands sich alle ein bisschen.
puri
23.03.2005 - 11:58 Uhr
mein spitzname is bosse ^_^y
die_muetze
23.03.2005 - 15:47 Uhr
sehr sehr geiler live act zusammen mit ehemaligen mitgliedern von uncle ho, heyday und underwater circus hab ich den typen live gesehen und war absolut geil
Uh huh him
23.03.2005 - 15:58 Uhr
ganz ganz bittere Geschichte...
bushfreak
28.03.2005 - 12:12 Uhr
also ich hab` bosse im januar(oder feb.) in darmstadt vor ca. 15 (!) leuten gesehen - und sie haben trotzdem gerockt! ..nicht schlecht!
die_muetze
28.03.2005 - 15:49 Uhr
15 ? krass naja bei mir waren es 70 in greifswald und es war auch sehr leer und die haben sich den arsch für die paar leute aufgerissen
C.O.N.
05.04.2005 - 16:53 Uhr
HEI, WOLLTE ERST MAL ANMERKEN LASSEN DASS BOSSE EIN SUPER GEILER TYP IST UND FANTASTISCHE MUSIK MACHT.IM ÜBRIGEN KLINGT ER GAR NICHT NACH MIA, IST JA ERSTENS KEINE FRAU UND ZWEITENS WIRD BEI BOSSE WESENTLICH MEHR GEROCKT!AUßERDEM IST DEUTSCHSPRACHIGE MUSIK DIE BESTE!!!
Dirty
05.04.2005 - 18:57 Uhr
jawoll.kann mir jemand AUSSER C.O.N.(!!!) sagen was es mit diesem Fünfer-Gespann auf sich hat??Auf jeden Fall hab ich einen übelsten Ohrwurm.....
die_muetze
06.04.2005 - 20:13 Uhr
also live sind die wirklich gut, aber eigentlich isses nur einer also Bosse selbst für die Live Auftritte holt er sich halt immer Leute ran meist von anderen bands, waren auch Live absolut nicht mit MIA vergleichbar ging viel mehr ab allerdings stimmt es das Kraft irgendwie so nen Mia-Touch hat
MH
10.04.2005 - 11:12 Uhr
Hab mir die Single gekauft - und muss sagen: "Das kleinste Glück" und "Explodiert" find ich durchaus ganz gut. Mut zum Gitarrensolo...
Julian
25.04.2005 - 16:24 Uhr
Also wem da nicht augenblicklich Mia zu einfällt ist nicht mehr zu helfen. Gehört das nicht verboten, zumindest mit so einer dreisten Offensichtlichkeit?
evilknee
29.04.2005 - 14:41 Uhr
erinnert mich gar nich sooo an mia..und "kraft" is och n ziemlich geiler song*summ*
64dan2
29.04.2005 - 15:30 Uhr
Die Band ist imo besser als der Sänger. Siehe Auftritt bei der Kuttner.
die_muetze
29.04.2005 - 15:47 Uhr
lol was du mal vergessen kannst, der typ ist die band ohne den ginge nix ich hab ihn eine stunde live gesehen das ist nen absolutes energiebündel
puri
02.05.2005 - 15:02 Uhr
nachdem ich ihn am samstag live gesehen hab (bzw nur gehört, war nich vor der bühne) find ich ihn (oder doch ne band?) ziemlich toll :)
die_muetze
02.05.2005 - 16:59 Uhr
ich sag ja das ist ne ganz andere welt wenn man den jungen mal live erlebt irgendwie, hätte ich in nicht schon vor ewigkeiten live gesehen würde ich bestimmt auch denken das das nicht anders als der ganze mist von silvermond und co ist
LedWolf
03.05.2005 - 10:04 Uhr
Bosse hat als 'Voract' für Robert Plant gespielt.
Hier sein Statement und einige Gästebucheinträge:

"07 Apr 2005:
Das war ein mal ein Abend in Berlin: als Support vor Robert Plant zu spielen war eine grosse Ehre und zugleich ein Riesenspass für Bosse! Und dann gleich weiter nach Köln gefahren, um sich heute abend mal ganz privat das Coldplay Konzert anzuschauen...


"Gratuliere....zu diesem wunderbaren Auftritt gerade in der Columbiahalle als Vorgruppe von ROBERT PLANT!!!!!
Da auch ich keine "Blockflöte" mehr spiele............erwarte ich noch viel von euch!!!!"


"hallo bosse, war n geiler kurzer rock n roll- trip vor His Majesty R.P. in der columbiahalle - glückwunsch und mehr davon!!! ich glaube, wenn Ihr so im juli 1980 schon auf den brettern, die de r`n r- welt bedeuten, gewesen wärt, hätte euer drummer n anruf von robert oder jimmy gekriegt, ob er interesse an einem gut bezahlten job hätte, da dieser gerade vakant ist... :-) -- fantastisch der mann !! -- aber auch the rest of the gang: ein seltenes highlight - gibts bald ne cd von euch ? herzliche grüße und nie vergessen: its only r`n roll but we like it !! "


"Ich kannte Euch bisher nicht, aber 2 Worte zu gestern: Cooler Auftritt!!! (Und Ihr kamt lockerer rüber als die Musikanten um Plant... Vielleicht erklärt ihr denen bei Gelegenheit, wie man ein erfolgreiches Konzert in Berlin gibt) "


"Ein würdiger Support gestern vor Robert Plant, leider vom Publikum in Erwartung des Meisters nicht so angenommen, wie es Euch gebührt hätte. Da ist noch einiges in Zukunft von Euch zu erwarten... "


"ich habe euch als vorband von robert plant am mittwoch erleben dürfen. um ehrlich zu sein war ich auf keine vorband gefasst, da auf radio eins gesagt wurde, es gäbe keine. aus diesem grunde war ich überrascht eine überhaupt eine band und dann noch eine so junge und unbekannte. am tollsten an eurem auftritt fand ich ja, dass ihr, so weit wie ich das mitbekommen habe, nur eigene songs gespielt habt. das war echt mutig. normalerweise covern die meisten vorbands bekannte lieder (manchmal sogar von der hauptband selbst) um die gunst des publikums zu erhalten. so was hattet ihr nicht nötig. ihr scheint auch so eine sehr selbstbewusste band zu sein, die spaß am spielen hat und die eine freundschaft zu verbinden scheint und das ist ja wohl immer noch das wichtigste.
ich persönlich fand ja den schlagzeuger am besten. der hat richtig energie rübergebracht und sich, wie alle anderen natürlich auch, richtig ins zeug geschmissen. dann kam auf meiner persönlichen hitlist der gitarrist und dann der bassist. für den sänger konnte ich mich persönlich nicht sonderlich erwärmen. aber ich fand es trotzdem gut, dass er mit dem publikum gesprochen hat und so. vielleicht sind mir auch einfach seine äußerst nervigen hüftbewegungen auf den senkel gegangen. daran solltest du noch verstärkt arbeiten (kleiner hinweis;)
aber ansonsten seit ihr ALLE mal echt coole typen. viel spaß und eine treue fangemeinde wünsche ich euch. hoffentlich hattet ihr genau so viel spaß beim nachfolgenden konzert wie ich.
blessed
be"


"Gut gerockt habt ihr bei Robert Plant... ohne den ihr ja schließlich ansonsten Blockflöte gespielt hättet!!! "


"HI Leute!
War am Mittwoch bei Robert Plant in der Columbia Halle. Und ihr habt ihm und Led Zeppelin alle Ehre gemacht! Respekt!"





chill
04.05.2005 - 13:54 Uhr
is ja geil
kaum kommt mal ne gute neue deutsche band, die ihr eigenes ding durchzieht
wird sie auf plattentests zerrissen.....

und dann noch von nem redakteur der überhaupt keinen sinn macht weil er nennt 2 ohrwürmer aber die tauchen dann unten als "beste songs" nicht auf sondern nur 2 andere tracks......

bitte holt euch mal bessere reviewer, liebes plattentests!!
Frankenberg
04.05.2005 - 14:04 Uhr
Finde Das Review hier zu BOSSE auch unter aller Sau! Das Album hätte 9-10/10 verdient! Wurde ja andererorts auch so bewertet!

@chil Aber schau Dir mal an WER das Bosse Album hier reviewed hat und was der sonst so reviewed!! Haha...
bronco
04.05.2005 - 14:11 Uhr
im review steht "die hälfte der platte sind highlights". normal wär so ne platte der knüller. warum bekam sie dann nur 5/10? ne normale gute platte hat so 2-3 highlights aber nicht 7 wie bei bosse!
ARGH
04.05.2005 - 14:17 Uhr
Hab mir das Album am Montag gekauft und bin sehr begeistert davon, und finde es gab in den letzten Jahren nix besseres auf Deutsch. Schade, das eine deutsche Seite wie Plattentests das so mies bewertet.
hannez
04.05.2005 - 14:20 Uhr
wo steht denn im review dass die platte zur hälfte highlights/ohrwürmer hat?
kill
04.05.2005 - 14:28 Uhr
ganz unten steht das....

...finde das review von 5/10 auch echt übel, weiss nicht was der reviewer damit bezwecken will.....
Paula
04.05.2005 - 14:31 Uhr
Bei Amazon haben 5 Leute die Platte bewertet, alle mit 5/5 Sternen und bei anderen Seiten wurde Bosse auch mit 70/100 oder 9/10 z.b. bewertet.

Warum hier nur 5/10?? Obwohl die Platte ja zur Hälfte Highlights und Ohrwürmer hat laut dem Reviewer der 5/10 gab? Ist das nur ein Fehler gewesen?

Weil Plattentests sollte deutsche Bands doch unterstützen - oder zumindest fair bewerten! Oder nicht?
phish
04.05.2005 - 14:33 Uhr
ham ja auch zur hälfte alle punkte
fischy
04.05.2005 - 14:34 Uhr
also ne platte die zur hälfte HIGHLIGHTS enthält ist 5/10 ? is doch quatsch oder? ich erinner mal an nevermind da waren vielleicht 3 wirklich gute songs (highlights) drauf...
phish
04.05.2005 - 14:35 Uhr
stimmt, ich hab den verdacht, der typ hat die platte SUBJEKTIV bewertet. die sau!
...
04.05.2005 - 14:36 Uhr
"Bei Amazon haben 5 Leute die Platte bewertet alle mit 5/5 Sternen"

na zum glück liegt bei amazon ja nicht der gedanke zugrunde, dinge verkaufen zu wollen...

und was die bewertungen angeht: bei laut gab's auch nur 3/5.
Obrac
04.05.2005 - 14:36 Uhr
Gähn.. Klar, Nevermind hatte ja auch eigentlich garkeinen guten Song. Ausserdem waren eh alle Riffs bei Evanescence geklaut. Ich finde Bosse auch eher langweilig, unoriginell und plump.
-_-
04.05.2005 - 14:37 Uhr
die leute bei amazon die die platten bewerten wollen sie verkaufen? ah ja.

wie auch immer das review hier macht keinen sinn - er schreibt die hälfte der songs sind echt tolle highlights - nennt dann aber ganz unten nur 2 songs als highlights (obwohl es 8 wären, die platte hat 16 tracks) und damit auch mindestens 9/10 sein müsste bei SO VIELEN HIGHLIGHTS!!
evilknee
04.05.2005 - 14:39 Uhr
lol , ich lach mich schlapp
phish
04.05.2005 - 14:42 Uhr
die leute bei amazon die die platten bewerten wollen sie verkaufen?

das nicht, aber kaufen und anschliessend bewerten tun nur leute, die was mit der musik anfangen können. bei amazon gibt's deswegen fast nur 4 und 5 sterne.
Kai-Ollie
04.05.2005 - 14:45 Uhr
Also, ich weiß ja nicht, wie der Rest des Albums klingt, aber die Single "Kraft" klang wirklich schon derbe nach Pseudorock. Kann ich wirklich nicht haben. Da gehen die Geschmäcker halt wirklich sehr weit auseinander. Für die Bezeichnung "er polarisiert" ist er wohl noch zu unbekannt.
Der große Tanzeroni
04.05.2005 - 14:48 Uhr
Vom Niveau mancher Amazon-Bewertungen mal ganz zu schweigen...ich würde die Seite nicht unbedingt als "Vergleichsmittel" heranziehen.

Abgesehen davon find ich das Album - abgesehen von "Kraft" - recht langweilig. Würde ich sie total prima finden, würde ich natürlich jetzt sofort ne Bewertung bei Amazon schreiben ;-)
Dirty
04.05.2005 - 15:05 Uhr
http://lachschon.gamigo.de/show.php?id=19158#jumper

DAS ist Amazon...
Dirty
04.05.2005 - 15:11 Uhr
@ARGH:Wahrscheinlich ist das genau das problem.dass dir die ganzen lieder beim ersten hören schon gefallen.das endet dann nämlich bei mir dann immer nach 5-maligem durchhören im cd-ständer gaaaaanz weit unten.viele geile platten die ich auch nach 2,3 jahren noch höre fand ich am anfang grausam,oder besser gewöhnungsbedürftig wie Pumpkins o.ä.
die heutige deutsche,gut verkaufbare msuik ist ja darauf ausgelget dass sie gleich beim ersten hören gefällig klingt.is halt meistens nix dahinter
ARGH
04.05.2005 - 15:16 Uhr
@dirty ich weiss was du meinst und ich stimm dir auch zu,viele platten findet man am anfang echt schlecht aber dann werden sie besser. aber genauso ist es auch mit BOSSE ich fand sie am anfang mist jetzt hab ich die platte ca. 10x durchgehört und sie wird immer besser!
ARGH
04.05.2005 - 15:18 Uhr
wie auch immer, sollte plattentests nicht deutsche platten zumindest fair bewerten?

ich weiss dass hier gern mal amerikanischen sachen 9/10 gegeben wird, aber wir sind doch hier alle deutsch also gebt bosse nicht eine ungerechte 5/10 sondern etwas, das EINER PLATTE WO DIE HÄLFTE DER TACKS OHRWÜRMER SIND entspricht, nämlich 10/10
cut your hair
04.05.2005 - 15:21 Uhr
ARGH hat vollkommen recht! Eine Platte auf der die hälfte der Songs ohrwürmer sind hat 10/10 verdient!!!
cd
04.05.2005 - 15:22 Uhr
die kommen doch ausm rechten umfeld
Kai-Ollie
04.05.2005 - 15:25 Uhr
Eine CD, die zur Hälfte Ohrwürmer hat, ist steigerbar auf eine CD, die ausschließlich Ohrwürmer hat. Und nur eine solche verdient 10/10.
captain kidd
04.05.2005 - 15:46 Uhr
ich fand schon hyperchild scheisse...

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: