Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


The National - Alligator

User Beitrag
AustinTexas
13.06.2007 - 11:58 Uhr
I won't f*ck us over, I'm Mr. November

du witzbold!
Ohrenschmalz
13.06.2007 - 12:03 Uhr
Was soll das denn bitteschön heißen? Ich find meine Hör-Interpretation viel besser und werde auch in Zukunft nur das hören, was ich will. So!
Jake
13.06.2007 - 22:06 Uhr
Das gibt schon Sinn, also das I wont f uck us over.
hermit
27.06.2007 - 22:55 Uhr
Wow! Auch ne sehr sehr gute Platte! Nachdem mich "Boxer" so dermaßen weggeblasen hat, hab ich mir den Vorgänger jetzt auch mal zugelegt und bin auch hier absolut begeistert nach 4-5 konzentrierten Hördurchgängen. Wie konnte mir das vor 2 Jahren nur so entgehen? Ich weiß noch wie ich damals im Laden reingehört habe und die CD nach 3 Songs wieder ins Regal gestellt habe mit dem Gedanken "total langweilig". Manchmal ist man echt nicht Herr seiner Sinne!

Jedenfalls ist auch das hier mindestens ne 9/10 mit Tendenz nach oben. Meine derzeitige Lieblingsband heißt The National! Das zweite Album "Sad Songs For Dirty Lovers" ist auch schon auf dem Weg zu mir...
caliban
25.08.2007 - 18:10 Uhr
fantastisches album. zwar knapp zwei Jahre zu spät, aber ja. entschuldigung.
hermit
25.08.2007 - 20:50 Uhr
01. Secret Meeting 8/10
02. Karen 7/10
03. Lit Up 9/10
04. Looking For Astronauts 10/10
05. Daughters Of The Soho Riots 9/10
06. Baby We'll Be Fine 10/10
07. Friend Of Mine 8/10
08. Val Jester 9/10
09. All The Wine 7/10
10. Abel 10/10
11. The Geese Of Beverley Road 10/10
12. City Middle 10/10
13. Mr. November 10/10

insgesamt 9.5

Grandios. Unglaubliche Band.
Lätta
25.08.2007 - 21:26 Uhr
01. Secret Meeting 10/10
02. Karen 9/10
03. Lit Up 8/10
04. Looking For Astronauts 10/10
05. Daughters Of The Soho Riots 10/10
06. Baby We'll Be Fine 10/10
07. Friend Of Mine 10/10
08. Val Jester 9/10
09. All The Wine 8/10
10. Abel 9/10
11. The Geese Of Beverley Road 10/10
12. City Middle 10/10
13. Mr. November 10/10

= 9,5

rico
25.08.2007 - 23:54 Uhr
Irgend wie drängt sich bei mir, bei diesen Begeisterungsstürmen für eine zugegeben nicht schlechte aber auch nicht herausragende Band, der Verdacht auf das hier geurteilt wird mit geringer Kenntnis vom Rest der Musikwelt. Vor allem der Musikhistorie.
Auf The National-Alben ist nichts zu finden was man nicht irgendwo anders schon Mal gehört hätte, teilweise sogar besser.
Ein paar nette Melodien machen für mich noch kein Meisterwerk.
Aber jeder wie er meint.
Für mich eine 7/10, genau wie ihre neueste Platte.
chucky
25.08.2007 - 23:57 Uhr
Juhu, ein "Früher war alles besser"-Trottel :)
hermit
26.08.2007 - 11:41 Uhr
@rico: Meine Güte, was für ein Schwachsinn. Als ob es darum gehen würde das Rad neu zu erfinden. Natürlich ist das kein bahnbrechender, neuer Sound, den The National haben. Aber die Songs sind einfach atemberaubend gut, die Platte ist von vorne bis hinten großartig (genauso wie der Nachfolger "Boxer").

Da höre ich doch 100 mal lieber großes Songwriting mit altbekannten Mitteln, als Innovation ohne große Momente.
The MACHINA of God
03.10.2007 - 12:37 Uhr
Hermit zustimmt.

Schöne Platte.
don´t believe the hype
03.10.2007 - 15:15 Uhr
ich habe die platte erst im zuge des hypes um "boxer" kennengelernt und war einige monate von diesen beiden alben doch sehr begeistert, inzwischen ist die euphorie jedoch in langeweile umgeschlagen. warum ist mir anfangs nicht aufgefallen, dass nahezu jeder song gleich klingt, die stimme des sängers eigentlich recht enervierend und die texte bei näherem hinhören überhaupt nichts besonderes aussagen/transportieren? vielleicht habe ich in letzter zeit ja auch zu viel tom waits gehört und gemerkt, wie viele welten qualitativ the national von eben diesem trennen, um mal ein beispiel zu nennen und damit auch rico zustimmend.
XY
25.12.2007 - 11:10 Uhr
Ich kenne bis jetzt nur die Myspace-Songs der Band, aber "All the wine" klingt großartig.

Allerdings ist es wirklich so, dass diese Art von Musik nicht besonders innovativ ist. Eigentlich ziemlich geradliniger (amerikanischer) Rock, wie ihn z.B. auch Pothead oder die Tindersticks (aus GB ;-)) in ähnlicher Form machen.
Aber zum Glück muss ja nicht alles Schöne innovativ sein. ;-)
rainy april day
23.02.2008 - 23:28 Uhr
Todesgeil, das Album. Wie toll vor allem Karen ist. Wow, schön.
Leatherface
08.09.2008 - 23:00 Uhr
Irre ich mich oder hat die hier tatsächlich einen Punkt dazu bekommen? Hatte die nicht mal 7/10?
арнолд
08.09.2008 - 23:04 Uhr
Oh man, ich hab schon gehofft, sie haben auf 9/10 erhöht. Aber nein, geändert wurde nichts.
Rookie
08.09.2008 - 23:11 Uhr
Dann hat sie also immer noch mindestens einen Punkt zu wenig. ;-)
Kilian
08.09.2008 - 23:17 Uhr
Ich mag Alligator ja viel lieber als Boxer, da stimmt einfach alles.
VelvetCell
09.09.2008 - 09:37 Uhr
Alligator 9/10
Boxer 10/10

So.
sugrayrob
09.09.2008 - 16:14 Uhr
Debut 6/10
Cherry Tree 9/10
Sad Songs For Dirty Lovers 8/10
Alligator 9/10
Boxer 10/10
sugrayrob
29.09.2008 - 13:19 Uhr
...noch eins meiner Lieblingsalben in der Einzelbewertung:

Secret Meeting 10/10
Karen 9/10
Lit Up 9/10
Looking For Astronauts 10/10
Daughters Of The Soho Riots 10/10
Baby We'll Be Fine 9/10
Friend Of Mine 8,5/10
Val Jester 7/10
All The Wine 9,5/10
Abel 10/10
The Geese Of Beverley Rd 10/10
City Middle 10/10
Mr November 10/10

9,4/10


Cheffe
29.09.2008 - 14:54 Uhr
"Secret Meeting" ist ein Klassesong, der zum Ende hin durch bölkende Hintergrundrufe total versaut wird. Von da an geht's bei ALLIGATOR aufwärts!
paul
29.09.2008 - 16:17 Uhr
ich find alligator auch viel pesser als poxer
Matteo
29.09.2008 - 16:23 Uhr
Dieses Album ist wirklich unglaublich, hab es zwar erst seit 2,5 Wochen, aber es wurde in dieser Zeit rauf- und runtergespielt.

Für ne 10/10 ist es noch zu früh, aber 9 sinds auf alle Fälle.
Mr. Rail
24.01.2009 - 17:06 Uhr
Secret meeting 8,5/10
Karen 8,5/10
Lit up 8/10
Looking for astronauts 7/10
Daughters of the Soho Riots 8/10
Baby, we’ll be fine 8/10
Friend of mine 8/10
Val Jester 8/10
All the wine 8/10
Abel 8,5/10
The geese of Beverly Road 8/10
City middle 8/10
Mr. November 8,5/10

Gesamtwertung 8/10

… gefühlt ist es aber eher ‘ne 9/10 :D
rainy april day
01.03.2009 - 01:27 Uhr
Baby, we`ll be fine ist gerade das tollste Lied der Welt.

"I`m so sorry for everything..."
SvK
12.04.2009 - 02:51 Uhr
aus city middle:

"You said, I think I'm like Tennessee Williams
I wait for the click
I wait, but it doesn't kick in
I think I'm like Tennesse Williams
I wait for the click
I wait, but it doesn't kick in"

wie interpretiert ihr diese zeilen?
The Triumph of Our Tired Eyes
12.04.2009 - 07:11 Uhr
@SvK

Sieh auf die zweite Seite dieses Threads. Ein User namens "Death Valley 69" erklärt da nämlich den Sinn dieser Zeilen.
SvK
12.04.2009 - 15:07 Uhr
oh, danke, interessant. aber warum wird dann der name des autors und nicht der des charakters verwendet?
Brilliant lyrics
03.05.2010 - 10:53 Uhr
The Geese of Beverly Road
Come be my waitress and serve me tonight
serve me the sky with a big slice of lemon


Baby, We'll Be Fine
I pull off your jeans, and you spill jack and coke in my collar
I melt like a witch and scream
I'm so sorry for everything


Mr. Nov.
I wish that I believed in fate
I wish I didn't sleep so late
I used to be carried in the arms of cheerleaders


Looking for Astronauts
Throw from your window your record collection
They all run together and never make sense
But that's how we like it, and that's all we want
Something to cry for, and something to hunt
Artemis
21.05.2010 - 22:14 Uhr
All the Wine ist ein großartiger Song.

I'm put together beautifully
Big wet bottle in my fist, big wet rose in my teeth
I'm perfect piece of ass
Like every Californian
So tall I take over the street, with highbeams shining on my back
A wingspan unbelievable
I'm a festival, I'm a parade


Ich kann es mir bildlich vorstellen.
pete
22.05.2010 - 00:10 Uhr
Alligator 10/10
Boxer 9/10
(High Violet 8/10)
LLG
23.05.2010 - 01:01 Uhr
Ihr bis Dato bestes Album. Knapp, aber doch.
DerMeister
23.05.2010 - 01:13 Uhr
Für mich alles andere als knapp.
Würde mir jedes The National Album so gut gefallen, wäre das eine meiner Lieblingsbands.
LLG
23.05.2010 - 01:30 Uhr
Gehört schon längst zu meinen Lieblingsbands.
toolshed
04.07.2010 - 06:28 Uhr
Einfach ein wundervolles Album!
genau
04.07.2010 - 06:36 Uhr
und viel besser als das neue
frägende Ente {nur echt mit kleinem 'f'}
28.12.2010 - 19:44 Uhr
Frage an die Experten:
Ist "All the wine" hier anders als auf der "Cherry tree"-EP von 2004? Kenne letztere leider noch nicht.
Josch
28.12.2010 - 20:12 Uhr
Nein.
Die Cherry Tree EP sollte man trotzdem besitzen.
Vorallem wenn Dir Alligator besser als Boxer und HV gefällt.
Josch
28.12.2010 - 20:12 Uhr
Nein.
Die Cherry Tree EP sollte man trotzdem besitzen.
Vorallem wenn Dir Alligator besser als Boxer und HV gefällt.
frägende Ente {nur echt mit kleinem 'f'}
28.12.2010 - 20:44 Uhr
Merci.
seno
28.12.2010 - 21:46 Uhr
Die Cherry Tree EP sollte man alleine schön wegen der wunderschönen Songs "Wasp Nest" und "About today" besitzen.
seno
28.12.2010 - 21:47 Uhr
schön=schon :-)
Demon Cleaner
28.01.2011 - 10:50 Uhr
Wie weit soll "Karen" eigentlich noch wachsen? Derzeit mein absoluter Lieblingssong des Albums, trotz "Mr. November".
Die Single-Mixe von "Lit Up" und besonders "Secret Meeting" finde ich allerdings noch besser als die Albumversionen.
eric
28.01.2011 - 13:25 Uhr
Für mich mindestens eine 9/10, das Album. Kratzt in manchen Momenten, in denen ich die Platte ganze Nachmittage lang wende und wieder und wieder auflege, sogar an der 10/10.
REYORTSED
28.01.2011 - 14:37 Uhr
Die geschrieenen Refrains wirken zwar befreind und die Platte hat auch eindeutig die besseren Singles, alles in allem finde ich Boxer trotzdem einen Ticken besser.
Demon Cleaner
28.01.2011 - 14:39 Uhr
Das kann ich so auch unterschreiben - auch wenn ich "Singles" durch "Einzelsongs" ersetzen würde. Ein paar Songs bleiben hinter den anderen zurück.

"Boxer" und "High Violet" finde ich durchgehend grandios.
DerMeister
28.01.2011 - 14:48 Uhr
Sehe ich genau umgekehrt.
Für mich gibt es keinen einzigen Füller auf Alligator, während ich bei den restlichen Alben ruhig auf das eine oder andere Lied verzichten könnte.
REYORTSED
28.01.2011 - 14:56 Uhr
@DerMeister

Welche Songs ist denn deiner Meinung nach bei Boxer Lückenfüller???
DerMeister
28.01.2011 - 15:17 Uhr
Ja gut, bei Boxer gibt es eigentlich keine wirklichen Füller, aber ich würde das Album jetzt nicht weniger mögen wenn z.B. Squalor Victoria oder so fehlen würde.

Bei Alligator möchte ich einfach auf nichts verzichten.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: