Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Dream Theater - Octavarium

User Beitrag
schweizerländer
13.03.2005 - 20:30 Uhr
Dream Theater's "OCTAVARIUM" out on June 7th, 2005!
Added on 03-12-2005

For Immediate Release:

Dream Theater have completed work on their 8th full length studio album entitled "OCTAVARIUM" which is tentatively set for release through Atlantic Records on June 7th, 2005.

The track listing is as follows:

The Root Of All Evil
The Answer Lies Within
These Walls
I Walk Beside You
Panic Attack
Never Enough
Sacrificed Sons
Octavarium

----------------------

Da kann man sich ja wiedermal auf was gefasst machen! Yeah Baby Yeah! Hmm, aber was nur? Nach Train of Thought könnte durchaus wieder etwas ruhigere Kost serviert werden...
Demon Cleaner
13.03.2005 - 20:57 Uhr
"Train Of Thought" war mir etwas zu gewöhnlich. So was wie "As I Am" hätte auch von Metallica kommen können.
blu3m4x
14.03.2005 - 12:08 Uhr
juhu!
ein weniger stressiges stück als die train of thought (die aber ohne frage genial ist) a la images and words zum bleistift würde mir aber auch gefallen
Lena
14.03.2005 - 13:17 Uhr
ich rechne allerdings mit dem album eher so gegen oktober, sie verschieben die veröffentlichungen ihrer alben doch beinahe schon prinzipiell
Kino
14.03.2005 - 18:21 Uhr
Ich denke auch, dass man die Härte etwas rausgenommen hat. Gegenüber "Train of Thought" wäre da sowieso kaum noch eine Steigerung denkbar.
tool
21.03.2005 - 16:26 Uhr
ich meine gelesen zu haben, dass dieses album noch progressiver klingen soll, als alle anderen zuvor.

künstler sind zwar bekannt dafür, dass sie sagen, dass ihr nächstes album das bester ihrer karriere wird, aber bei DT ist das so eine sache.

entweder wird das der kracher aller zeiten, da sie zur zeit wirklich auf ihrem höhepunkt sind oder es wird nichts - jedenfalls nichts für dt-kritiker....

MP hat auch im interview gesagt, dass das album durchaus ruhige phasen beinhalten soll.....naja...ruhige phasen bein liedern von 20 minuten länge. lassen wir uns mal überraschen.

mfg
blu3m4x
01.05.2005 - 13:40 Uhr
@Forum-Sherrif
das ding heisst octavarium

und sieht so aus
Demon Cleaner
01.05.2005 - 13:47 Uhr
Das Cover sieht ganz interessant aus. Dauert ja aber leider noch...
blu3m4x
01.05.2005 - 13:50 Uhr
angeblich gibts aber schon was im netz. ich geh dem ma vorsichtig nach
ToRNOuTLaW
03.05.2005 - 11:07 Uhr
Ist es eigentlich tatsächlich der Fall,
dass Petrucci's Soloalbum "Suspended Animation"
ausschließlich über seinen e-store zu ordern ist?
Ich finde das etwas merkwürdig, auch
Matias IA Eklundhs Soloscheiben hab ich im Laden noch nicht entdecken können.
Ludo
16.05.2005 - 00:45 Uhr
Also ich muss euch alle leider enttäuschen...ich hab mir die scheibe gestern gesaugt und ich find sie echt schlecht...also von DT erwartet man sich im grunde immer das beste vom besten...die platte erinnert mich eher an Linkin Park und an manchen stellen, von den instrumenten her, sogar an Slipknot...Ein paar stellen erinnern auch stark an Metallica...Keine einzige ballade,langweilige drumparts
Ludo
16.05.2005 - 00:47 Uhr
Also ich muss euch alle leider enttäuschen...ich hab mir die scheibe gestern gesaugt und ich find sie echt schlecht...also von DT erwartet man sich im grunde immer das beste vom besten...die platte erinnert mich eher an Linkin Park und an manchen stellen, von den instrumenten her, sogar an Slipknot...Ein paar stellen erinnern auch stark an Metallica...Keine einzige ballade,langweilige drumparts,wie immer götliche solos von mr.petrucci,kaum zu hörendes keybord,irgendwelche "E-Drums" bei manchen liedern...also ich hätte mir da echt mehr von den göttern der musik erwartet...also diese platte kommt defenitiv nicht an Train of Thought an...so...fertig...schönen abend noch...
was w
16.05.2005 - 00:51 Uhr
aswas was
RAMMbauSTEINCHEN23
16.05.2005 - 00:52 Uhr
na in meiner pubertierenden jugendzeit mochte ich DT sehr, nicht nur wegem ihren musikalischem gefrickel. aber seit der falling into infinity (für mich ihr bestes album) konnte ich mich (leider) für kein weiteres album mehr begeistern. schade eigentlich, bei dem musikalischen talent.
Headspace
16.05.2005 - 11:27 Uhr
Schon merkwürdig, dabei erscheint das gute Teil erst in knappe 4 Wochen ^.~

Bin besonders auf's Titelstück gespannt, mit 24 Minuten Spielzeit scheint es der 2.längste DT-Song überhaupt zu sein (ACOS dauert doch "nur" um die 23 Minuten, oder?). Mya. Natürlich warte ich auch wie besessen darauf, die anderen Stücke zu hören (gerade wegen der deutlichen kürzeren Spielzeit)... Eine Art zweites Awake fänd ich gar nicht mal so übel.. o,o

Btw, für mich klingt LaBries Solo-Album stellenweise nach Linkin Park. Einfach nur besser *g* Also, mir gefallen LaBries Elektro-Spielereien ^_^
Headspace
16.05.2005 - 11:49 Uhr
*korrigier* Es sind knappe drei Wochen *weeheee* °__°

Und wenn's klappt, dann wird nächste Woche das von mir bestellte "Live Scenes from New York" eintreffen °3°

*ykes*
SgtKabukiman
16.05.2005 - 11:55 Uhr
petrucci hat in einem interview gesagt, dass sie zwar die härte von train und der fieseren sachen auf der 6 degrees beibehalten wollen, allerdings songwriting-technisch wieder mehr in die richtung ihrer klassischen prog-alben gehen wollen. was die veröffentlichung angeht glaube ich nicht dass sie sonderlich verschieben, zumindest wenn dann nicht die band sondern das label, weil alle studioarbeiten sowie das mastering schon im kasten sind. ich bin auf jeden fall mal sehr gespannt...wieder neue licks zum raushören ;)
blu3m4x
16.05.2005 - 12:06 Uhr
meines wissens nach existiert keine geleakte version des albums. dafür aber jede menge fakes..
SgtKabukiman
16.05.2005 - 12:08 Uhr
was geleaktes hab ich auch noch nicht finden können, und ich bin bei sowas auch meistens recht schnell...vielleicht haben sie diesmal wirklich mal gut drauf geachtet. naja, so ist's mal wieder etwas spannender bis es endgültig da ist...freu mich schon auf die tour
Matthew
16.05.2005 - 12:11 Uhr
Das Album kommt 5 Tage vorm Konzi dem ich beiwohnen werd. Freu mich schon, die neuen Songs auch live zu hören. :)
SgtKabukiman
16.05.2005 - 12:14 Uhr
ebenfalls...ich hab seit der waking up the world tour keine einzige von denen verpasst in deutschland (dh ich werd sie jetzt das 12te oder 13te mal live sehen)...bin mal gespannt wie's diesmal wird
Headspace
16.05.2005 - 16:03 Uhr
Es gab eine Zeit lang einige Mini-Clips zum probehören, aber die wurden laut Portnoy wieder entfernt.

@Matthew:
Konzert am 12. Juni in Zürich, oder wie? Ack..! Wollt ich anfangs auch hin... Aber als ich erfuhr, dass DT dort "lediglich" Special Guests von Iron Maiden sind, hab ich's doch sein gelassen. Zudem wären mir 80.- zu viel des Guten... Maiden und DT hin oder her. Da warte ich lieber drauf, dass DT als Headliner hier in der Nähe auftauchen ^^
SgtKabukiman
28.05.2005 - 12:58 Uhr
meine güte, was enttäuschung. die erste DT, die nicht gekauft wird, eine banale schnulze die völlig unnötig ist, ein bisschen eigene riffs von falling into infinity aufgewärmt, ein stück das nach muse klingt (das sollten sie lieber doch muse überlassen)
so sehr ich DT mag (12 mal live gesehen), das album ist leider rotz. schade.
blu3m4x
28.05.2005 - 13:00 Uhr
1. den thread gibts schon nur das der eröffner octravarium statt otctavarium geschrieben hat.
2. es gibt definitiv kein leak von dem album. das sind alles fakes. zum teil solo sachen von labrie und altes demo zeug.
blu3m4x
28.05.2005 - 13:02 Uhr
sorry
scheint in zwischenzeit doch was zu geben. aber ob du jetzt das richtige oder das falsche hast kann ich dir auch nich sagen :)
SgtKabukiman
28.05.2005 - 13:02 Uhr
klar gibt's nen leak, und zwar seit vorgestern...komplettes album, fertig abgemischt, so wie's rauskommt...
SgtKabukiman
28.05.2005 - 13:07 Uhr
ansonsten waren ein paar demos draussen, allerdings klingen die lieder fertig irgendwie nicht halb so gut...und labrie-solosachen kann man von DT ja gut unterscheiden, die musiker erkennt man ja irgendwo raus
Matthew
28.05.2005 - 13:17 Uhr
Das Album ist anders, als alles was DT bisher gemacht haben, aber weiss gott nicht schlecht.
Klar, I Walk Beside You, erinnert stark an U2 und ist schon sehr poppig, aber trotzdem gefällts mir. Und dies trifft auch auf den Rest des Albums zu.
SgtKabukiman
28.05.2005 - 13:22 Uhr
ich kann mich soweit leider nicht damit anfreunden, irgendwie werden DT langsam ein bisschen verwaschen...budokan war zwar eine geniale show, aber ich hatte schon probleme mit dem letzten album, und jetzt leider erst recht...
Matthew
28.05.2005 - 13:26 Uhr
Klar, solch krasse Veränderungen sind nicht für jeden was. Dem einen gefällst und der andere kanns net leiden.
SgtKabukiman
28.05.2005 - 13:35 Uhr
eben, ich denke sie sind auch ziemlich dabei sich einen grossen teil ihrer alten fan-base zu vergraulen, ähnlich wie metallica damals...
Matthew
28.05.2005 - 13:49 Uhr
Durchaus möglich. In diese Sparte Fans gehört auch ich nicht, auch wenn ich jedes Album der Band besitze. Nun, werden ja sicher noch einige Reaktionen folgen, wenn die Scheibe erst offiziell raus ist.
Und 5 Tage danach seh ich die Jungs live. :)
SgtKabukiman
28.05.2005 - 13:51 Uhr
die tour schau ich mir auch auf jeden fall an, live sind sie immer noch nicht zu schlagen...
Kino
28.05.2005 - 13:52 Uhr
Bisher nur gutes über das Album gelesen. Die beiden Promo-Songs reißen mich aber auch nicht so vom Hocker. Das Teil ist trotzdem gekauft.
SgtKabukiman
28.05.2005 - 14:00 Uhr
naja, kommt drauf an ob man mehr die alten sachen mag oder infinity bzw das letzte, meins ist es wie gesagt eher nicht
music777
29.05.2005 - 20:44 Uhr
Die ersten Hörproben aus dem neuen Album:
www.bol.de
Jet
31.05.2005 - 19:51 Uhr
Kann irgendjemand noch was dazu schreiben um meine unermessliche Vorfreude zu befriedigen?

blu3m4x
31.05.2005 - 19:53 Uhr
ka fällt mir echt nix zu ein. dream theater alben brauchen bei mir schonmal jahre und ich bin auch in den letzten tagen garnich in der stimmung zu diesem schweren zeug gewesen. wird wohl noch n halbes jahr oder so dauern bis ich die richtig hören kann
Matthew
31.05.2005 - 20:00 Uhr
Hab die Scheibe vorbestellt (Zusamme mit der neuen Coldplay) und freu mich riesig drauf.
Jet
31.05.2005 - 20:30 Uhr
Man kann übrigens schon reinhören:

Panic Attack: http://www.progarchives.com/mp3/DREAM%20THEATER%20-%20Octavarium%20-%20Panic%20Attack%20(edit).mp3

These Walls: http://www.megaupload.com/?d=03W2SGVS

30-Sekunden-Ausschnitte: http://www.bol.de/shop/bde_homestartseite/suchartikel/octavarium/EAN0075678379321/ID6387133.html

Countdown: http://www.dreamtheater.net/countdown/

Headspace
31.05.2005 - 21:14 Uhr
Vielerorts wird bereits propagiert, es handle sich um DTs bis dato bestes Werk. Zumindest sei der Titeltrack ein sehr, sehr feines Stück Musik geworden... *lechz* @_@

Nur noch eine Woche... Eine Woche... 7 Tage... Und hoffentlich hat Atlantis Records die Scheibe dann auch rechtzeitig ò_ó
Alex
01.06.2005 - 22:22 Uhr
ja, ist die beste DT Scheibe in meinen Augen, das beste auf allen anderen zusammengewürfelt, und der Titeltrack ist 24 Minuten lang und besser als Change of Season, freut euch, es ist alles bestens und Weihnachten wird vorgezogen
René
02.06.2005 - 10:17 Uhr
Besser als SFAM??
Wenn dem so ist, wird Weihnachten tatsächlich vorgezogen und mein Album des Jahres 2005 steht fest!

Nur noch 4 Tage!!!
SgtKabukiman
02.06.2005 - 10:21 Uhr
faszinierend, wie die letzten dt-scheiben die fangemeinde spalten...ich höre irgendwie nur sehr positive oder sehr negative meinungen, kaum was in der mitte...
evil
02.06.2005 - 16:16 Uhr
also das album ist wirklich fett!!

ich war ja skeptisch, da ich mit einem neuen 'train of thought' oder 'sis degrees ...' rechnete. Aber das album ist komplett anders. nicht so viel knüppel, dafür mehr melodien, weniger keyboard, orchester, einflüsse von muse und PINK FLOYD in octavarium(mit 24min der längste und beste track, intro erinnert an shine on you crazy diamond).
kritikpunkt:
ich vermisse die langen und virtuosen soli vom petrucci. die gehen in dem soundgewitter schnell unter und sind eher spärlich vertreten.
ist wirklich sehr geil!

SgtKabukiman
02.06.2005 - 16:28 Uhr
das ist für mich eben der knackpunkt. es klingt meiner meinung nach nicht wie einflüsse von muse, sondern wie DT die versuchen wie muse zu klingen. und das sollten sie dann lieber muse überlassen...
dann wäre da noch diese sich ewig ohne auf den punkt zu kommen ziehende schnulze...
Headspace
02.06.2005 - 16:53 Uhr
@evil:
Ist es nicht gerade umgekehrt, dass Rudess etwas öfters zu hören ist (bzw. fast nahezu omnipräsent ist *g*)? Auf "ToT" wurde er von seinen Bandkollegen geradezu überrumpelt...

Wenn die Balladen im "Innocence Faded"-Stil sind, dann stört mich das kaum, im Gegenteil.. *g*
Hampelmann
02.06.2005 - 18:07 Uhr
Muse? *lol* Sinnloser Vergleich.
moba
03.06.2005 - 11:29 Uhr
Also ich war nach dem ersten Hören der Platte ziemlich enttäuscht. Da kam irgendwie nichts. Hat mich nicht vom Hocker gerissen.
Aber je mehr ich das Album höre, umso besser gefällt es mir. Und ich habe auch den Verdacht, dass da mehr dahintersteckt, als wir jetzt vielleicht noch ahnen. Man müsste sich mal den Text zu Gemüte führen.
Das ganze Album über covern sich DT durch die Gegend. Teilweise richtig offensichtlich.
Ein bisschen von U2, etwas Muse, Nickelback und dann auch eine gehörige Portion Dream Theater selbst.
Ich werd mir das Album noch ein paarmal anhören und dann am Montag früh im Laden stehen und mir das Teil kaufen.
Konsum
03.06.2005 - 12:27 Uhr
Muse. Kein sinnloser Vergleich. Ich bin etwas geschockt!

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: