Serie: Twin Peaks

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21762

Registriert seit 07.06.2013

10.01.2020 - 17:51 Uhr
Ich weiss nicht, ob ich wirklich alles erklärt haben will.

Mayakhedive

Postings: 1926

Registriert seit 16.08.2017

10.01.2020 - 17:51 Uhr
Ich weiß das ganz genau und will es nicht.

Vive

Postings: 255

Registriert seit 26.11.2019

11.01.2020 - 20:23 Uhr
Oh ich fand es toll, wie ein reinigendes Bad.
Ich bin mir sicher, dass Twin Perfect richtig liegt.

Lynch erscheint mir plötzlich wie der bescheidenste Filmemacher der Welt. Er ist bereit, seine breit angelegte Message unerklärt verhallen zu lassen. Dabei ist sie so lobenswert.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21762

Registriert seit 07.06.2013

11.01.2020 - 21:29 Uhr
Ich bin mir sicher, dass Twin Perfect richtig liegt.

Geht das im Falle Lynch überhaupt? Gibt es da die eine, defintive Interpretation? Ich finde, da ist so vieles absichtlich offen...

Vive

Postings: 255

Registriert seit 26.11.2019

11.01.2020 - 21:44 Uhr
Wenn man es so betrachtet, dass Lynch von einer zentralen Idee ausgeht, die er mit allen Entscheidungen beschreibt, macht die Erklärung erschreckend viel Sinn.
Ich mag die Mystery von TP, aber zu wissen, was das alles soll, gibt dem Ganzen einen neuen Glanz.

didz

Postings: 447

Registriert seit 29.06.2017

12.01.2020 - 19:06 Uhr
ich hab jetzt 2 stunden `geschafft`, und mir fällt nur ein: `wow` :-D

es is jetzt schon unfassbar sich vorzustellen, wieviel zeit und arbeit dieses video gekostet haben muss...und genauso unglaublich isses das noch 2 stunden kommen!

bei vielen filmen und serien möchte ich auch nich jedes kleine detail erklärt bekommen/wissen(zb. lost, limits of control, der flüsterer am ende von lost in translation usw.) aber bei twin peaks macht es mir tatsächlich nix aus.

liegt vllt daran, das ich die serie erst kurz vor der dritten staffel gesehen habe, und nich zu der zeit als sie zum ersten mal lief.
noch ein grund is das ich zu den figuren nie keine bindung aufgebaut habe, die serie is für mich mehr ein bewundern aus der ferne.
sie is grossartig, aber hält einen irgendwie auf distanz.

egal, die 2 stunden bis jetzt finde ich jedenfalls mehr bereichernd als...mir fällt kein wort ein...das gegenteil halt^^

Vive

Postings: 255

Registriert seit 26.11.2019

12.01.2020 - 20:24 Uhr
The limits of control liebe ich auch sehr
Dort denke ich aber eher, dass es Mystery der Mystery wegen ist - auch völlig legitim.

didz

Postings: 447

Registriert seit 29.06.2017

12.01.2020 - 21:17 Uhr
könnte sein, könnte nich sein ;-D

ein grobes gerüst(wahrnehmung der welt, künstliche wertesysteme bzw. das in frage stellen etwas wert zu geben was von sich aus keinen wert hat usw.) hab ich für mich für den film schon gefunden, aber das muss nich stimmen. es kann völliger mumpitz sein, und das wär auch völlig ok so :-D ich muss und will es nich erklärt haben.

bei twin peaks hab ich bei aller genialität der serie dieses gefühl nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21762

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2020 - 22:21 Uhr
@didz:
2 Stunden was jetzt genau? :D

didz

Postings: 447

Registriert seit 29.06.2017

12.01.2020 - 22:33 Uhr
@machina
ich habe 2 stunden von dem erklär-video geschaut ;-D
ich mach das stückchenweise, weil 4,5 stunden am stück wären mir dann doch etwas zu happig^^

wie vive schon sagte...es is erschreckend wie plausibel und wieviel sinn alles hat was der typ von sich gibt.

grade seine ausführungen in der zweiten stunde sind genial. er labert ja auch nich einfach so drauf los...der aufbau und die struktur, sachen die erklärt werden damit man andere versteht, hintergrundinfos und eingestreute zitate und video/interview-auschnitte von lynch...das is genial, hat hand und fuss und is unerhört aufwendig.

aber wenn es jemand wirklich nich erklärt haben will, dann kann man ihm nich zu dem video raten.

kann ich wie gesagt nachvollziehen, für alle anderen is das video einfach nur top.



The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21762

Registriert seit 07.06.2013

12.01.2020 - 22:34 Uhr
Wobei ich jetzt Season 3 eh 4 Mal in den letzten 2 Jahren gesehen habe (und die ersten beiden zumindest zweimal), so dass ich jetzt eh mal zumindest 2 Jahre Pause machen sollte. Vielleicht geb ich mir das also vielleicht echt mal udn in 2 Jahren ist die Hälfte vergessen. :D

didz

Postings: 447

Registriert seit 29.06.2017

12.01.2020 - 22:48 Uhr
oder so :-D

wenn man die 4,5 stunden am stück guckt hat man bestimmt am ende auch schon die erste halbe stunde wieder vergessen^^

fuzzmyass

Postings: 2110

Registriert seit 21.08.2019

13.01.2020 - 02:05 Uhr
Nein, Limits Of Control ist definitiv viel mehr - fantastischer Film mit einzigartiger Atmosphäre.

Vive

Postings: 255

Registriert seit 26.11.2019

14.01.2020 - 11:47 Uhr
Wahrscheinlich war mein Kommentar zu Limits of Control etwas despektierlich..
was ich damit meinte war, dass selbst wenn JJ sagen würde "Es gibt keine tiefere Bedeutung", mir der Film immer noch genauso gut gefallen würde.
Er ist wie ein warmes Bad, in das ich mich einmal pro Jahr hinein lege.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21762

Registriert seit 07.06.2013

07.05.2020 - 22:35 Uhr
Krass. Mir ist die Szene in der Frank Silva als Bob versehentlich auftauchte (und dann dadurch der Charakter Bob überhaupt entstand) gar nicht aufgefallen. Also die Szene - Sarah Palmer entdeckt etwas und schreit - schon... aber nicht, dass "Bob" oben im Spiegel zu sehen ist.
Eh grandios zu lesen, wieviel Dinge auch einfach "on the spot" entstanden sind, weil Lynch gern immer den Schaupsielern Freiheiten ließ.

Vennart

Postings: 512

Registriert seit 24.03.2014

11.05.2020 - 00:18 Uhr
Machina, ich habe nur beim Lesen Gänsehaut bekommen, weil Bobs Präsenz in Twin Peaks bei mir ungewohnte Angstzustände auslöst.
In welchem Buch kann man so interessantes Hintergrundwissen nachlesen?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21762

Registriert seit 07.06.2013

11.05.2020 - 00:32 Uhr
"Room to Dream", die (Auto)biographie von/über Lynch. Sehr empfehlenswert.

Vennart

Postings: 512

Registriert seit 24.03.2014

11.05.2020 - 00:35 Uhr
Danke, das werde ich mir dann wohl zulegen müssen :)

hos

Postings: 647

Registriert seit 12.08.2018

11.05.2020 - 02:46 Uhr
der erklärbär hat sein erklärvideo ergänzt und noch mal knapp 80 minuten material draufgepackt:

https://www.youtube.com/watch?v=ryaBF1lki0Q

bald länger als die serie selbst.

didz

Postings: 447

Registriert seit 29.06.2017

11.05.2020 - 11:25 Uhr
ich kann auch jedem nur empfehlen die videos von twin perfect zu gucken...da bleiben wirklch keine fragen mehr offen

SussexRoyal

Postings: 395

Registriert seit 10.04.2020

11.05.2020 - 11:29 Uhr
Nur mal so zum Test: Wird da auch der seltsame Junge aus der zweiten Staffel erklärt, der ne Menge zu wissen scheint aber danach nie wieder auftaucht?

RZA

Postings: 42

Registriert seit 17.12.2019

11.05.2020 - 15:38 Uhr
Das Video von twin perfect ist einfach nur dummer Müll.
Das ist genau der falsche Ansatz. Dieses teenagermäßige Beherrschenwollen von Kunst, das Unterordnen von Kunst, Kunst in Diagramme und Flow-Charts packen. Totaler Scheiß. Wertlos. Bitte einfach komplett ignorieren und den Typen auslachen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21762

Registriert seit 07.06.2013

11.05.2020 - 15:45 Uhr
Muss sagen, ich mag den Ansatz des Alles-Durchinterpretierens auch nicht.

Wie mal jemand schrieb: "Lynch's movies have to be experienced rather than explained."

Ich glaube auch Lynch ist viel intuitiver und weniger verkopft als das solche Leute scheinbar denken. Der sitzt da nicht mit nem großen Schema-Flipchart oder eine "Symbol/Entsprechung"-Tabelle und dekliniert seine Filme/Serien durch.

fuzzmyass

Postings: 2110

Registriert seit 21.08.2019

11.05.2020 - 17:16 Uhr
Sehe ich auch so wie meine letzten beiden Vorposter... ich habe mal vor längerer Zeit dieses überlange Video interessehalber angefangen, dann aber nach 40 min abgebrochen... ja, der Junge macht sich Mühe, aber das ist viel zu viel des Guten und manche Filme/Serien leben auch davon, dass man sie eben nicht 100% erklären kann. Wer Lynch bzw. seine Arbeitsweise ein wenig kennt (ich habe Room To Dream auf dem Tisch und fange es bald an), weiß, dass er wie Machina sagt viel intuitiver und auch teilweise "zufällig" an die Sache herangeht. Ihm kommen Ideen auch mal spontan und diese werden dann eingebaut, obwohl sie ursprünglich nicht eingeplant waren - alles ist im ständigen Fluss und meiner Ansicht nach gar nicht mal so felsenfest interpretierbar. Mir reicht es da manchmal ein Paar vage Interpretationsvarianten und Hints zu haben, wenn die Atmosphöre gut umgesetzt ist... ich brauche keine 100%-ige Aufschlüsselung, die bei Twin Peaks IMO auch nicht wirklich möglich ist.

didz

Postings: 447

Registriert seit 29.06.2017

11.05.2020 - 19:33 Uhr
ja mei, dann lassets halt bleiben ;-)

Ich für meinen teil hab zu der serie, und auch zu lynch generell, überhaupt keine persönliche bindung oder nostalgie. deshalb isses mir relativ schnuppe ob sowas den bei mir nicht vorhandenen zauber der serie nimmt. es is halt ein angebot, mehr nich.
wieso man es gleich wieder als müll bezeichnen muss und auslachen soll wenn jemand wie der typ sich einfach nur gedanken zu ner serie macht die er gut findet und die ihm anscheinend auch was bedeutet erschliesst sich mir nun nich...aber muss ja auch nich.

natürlich muss nich immer alles erklärt werden, das möchte ich auch nich.
ich hab mir zb auch nie das video angeguckt wo angeblich entschlüsselt wurde was bill am ende von lost in translation der scarlett ins ohr flüstert. das möchte ich nich sehen.

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

31.05.2020 - 17:21 Uhr
Hab grade noch mal den Piloten der ersten Staffel geschaut. Da kommt Wehmut auf..Wüsste gar nicht, was ich jetzt lieber täte: einen Kaffee trinken mit Coop im Double R's, ein Bier mit Bobby und "Snake" Mike im Roadhouse oder einfach in einem Hotelzimmer im Great Northern relaxen. Ach was, erst mal ne Zigarette rauchen mit Lauras Kettenrauchermutter (Grace Zabriskie)....:)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7261

Registriert seit 23.07.2014

31.05.2020 - 17:39 Uhr
Naja, ein Kaffee mit Cooper wäre schon das Highlight.

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

31.05.2020 - 17:47 Uhr
Ich will nicht direkt sagen, dass ich die Idee von dir geklaut habe, aber in einem anderen Thread hast du mal geschrieben, dass das Twin Peaks aus der 90er ein Sehnsuchtsort sei, einen Platz, wo man gerne einige Zeit verbringen würde. Da hab ich damals schon zugestimmt. Ist wirklich so, ich werd gleich auch weiterschauen, nachdem ich in der faden Realität meine Nudeln mit Napoletana Sausse von Barilla verspeist habe :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7261

Registriert seit 23.07.2014

31.05.2020 - 17:58 Uhr
Ich erinnere mich. :) Ja, aber das sehen vermutlich alle Zuschauer der Serie so, das hat so eine schöne Atmosphäre, eine einfache Stadt die man gerne besucht. Das Diner, das Hotel, die Charaktere wie Coop, Shelly und Norma, Big Ed und so weiter. Schon eine tolle Serie.

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

31.05.2020 - 18:03 Uhr
Shelly auch sehr gerne, aber nur wenn sichergestellt ist, dass Leo nicht plötzlich auftaucht :D

fuzzmyass

Postings: 2110

Registriert seit 21.08.2019

31.05.2020 - 18:11 Uhr
Muss auch mal wieder den Rewatch wagen... steht diesen Sommer an...

Mayakhedive

Postings: 1926

Registriert seit 16.08.2017

31.05.2020 - 18:11 Uhr
Wie ich, glaube ich, damals schon als Antwort schrob, geht es mir da anders. Ich habe Twin Peaks damals 91 zur Erstausstrahlung gesehen, und junger Bub, der ich war, hat mich das bei aller Faszination und Neugier in erster Linie verstört und geängstigt. Die weirden Momente haben sich da wohl.einfach stärker eingebrannt als das zugegebenermaßen auch recht ausgeprägte Kleinstadtidyll. In fact hatte ich in Folge 'ne ganze Zeit lang einen wiederkehrenden Albtraum, den ich immer irgendwie der Serie angelastet hab.
Ich liege oben in einem Stockbett, das ganz einzeln in einer Ecke eines sehr großen Schlafsaales steht. Von ganz der anderen Seite, von der Tür her, höre ich ein Geräusch und sehe auf. In der Tür stehe ich und winke mir lächelnd und ganz langsam zu.
Nee, Twin Peaks nur mit der Mattscheibe zwischen uns :D

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

31.05.2020 - 18:22 Uhr
Ich war bei der Erstausstrahlung schon Anfang 20, also ein Alter, in dem mir gewisse albtraumhafte Szenarien nicht mehr völlig fremd waren :) Daher wohl die Sehnsucht nach der Idylle, ging mir damals schon so.

P.S: Eigentlich hatte ich gar nicht vor ein Rewatch zu machen. Schaute gerade "Wild at heart" , als in einer frühen Szene die Musik von Angelo Badslamenti erklang. Ich wusste was zu tun war, DVD Wechsel und eintauchen in diese wunderbar schöne bis verstörende Welt.

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

05.06.2020 - 22:22 Uhr
Die Eulen sind nicht was sie scheinen

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

11.06.2020 - 21:33 Uhr
Ohne seine Chemikalien zeigt er auf ihn!

Nein, Spass beiseite. Hab das Rewatch der Staffeln 1 und 2 fast durchgezogen, bin jetzt genau an der Stelle, wo Leo auf Windom Earle trifft.

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

12.06.2020 - 22:10 Uhr
So, noch 6 Folgen. Wenn ich damit durch bin, werde ich auf jeden Fall eine Top 5 meiner liebsten Charaktere hier reinstellen. Zur Erstausstrahlung wären auf jeden Fall Bobby und Audrey dabeigewesen. Ich glaub die schafen heute nicht mehr in die Liste. Von den Frauen wohl Norma, bei der hab ich noch am ehesten das Gefühl , dass sie die derzeitige Version von mir noch ansatzweise ertragen könte. Sie ist so angenehm empathisch :)

badpit

Postings: 145

Registriert seit 20.07.2013

13.06.2020 - 23:07 Uhr
habe eben zum 2. Mal Episode 8 aus der letzten Staffel geschaut..... ich bin mir nicht sicher ob ich heute Nacht noch schlafen kann!

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

16.06.2020 - 21:43 Uhr
Bin jetzt durch mit dem Rewatch der 90er Serie. Ist auch gut so, kann ich mich endlich mal wieder anderen Sachen widmen. Die angekündigte Liste meiner liebsten Charaktere werd ich nicht hier reinstellen, nach reiflicher Überlegung. Leo Johnson auf der 3 käm wohl nicht so gut :D Nein, seine Entwicklung von Vollbronco zur willfährigen Marionette des Windom Earle hatte schon was "Leo, Pantoffeln"

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7261

Registriert seit 23.07.2014

16.06.2020 - 22:21 Uhr
Solange du Cooper auf 1 setzt ist doch alles gut. :) Schaust du nicht den Film und Season 3 weiter?

Felix Klaus

Postings: 494

Registriert seit 30.12.2019

16.06.2020 - 22:31 Uhr
Doch klar, aber davor erst mal ein paar Tage was anderes, hab noch genug ungesehene Filme hier rumliegen (Roma, Le Mans 66, Midsommar zb.)
Wenn man das alles nacheinander so durchzieht, kann das schon mal zu krampfig/anstrengend werden) Der Rewatch hatte eh in erster Linie den Zweck mich noch mal gensuer in die Mythologie zu vertiefen, bevor ich in die Zweitsichtung von Staffel 3 gehe. Hatte ich vor der Erstsichtung nicht gemacht, daher fehlten mir ein paar wichtige Bausteine, um es richtig würdigen zu können.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7261

Registriert seit 23.07.2014

16.06.2020 - 22:35 Uhr
Okay, verstehe. Ja, eine Pause zwischen den Staffeln jetzt tut sicher gut, ist ja auch innerhalb der Serie eine Menge Zeit vergangen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21762

Registriert seit 07.06.2013

16.06.2020 - 22:40 Uhr
WIR MUSSTEN 25 JAHRE WARTEN!!!!!!!!!!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7261

Registriert seit 23.07.2014

16.06.2020 - 22:54 Uhr
:D

Seite: « 1 ... 20 21 22 23
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: