Jelly Planet - Yellow sunshine explosion

User Beitrag
Pole
08.03.2005 - 15:40 Uhr
Gibts noch ne Rezi?
Armin
08.03.2005 - 15:48 Uhr
Ich denke nicht. Wie Du der aktuellen VISIONS entnehmen kannst, habe ich das Album zwar vorliegen. Aber gerade hier bei plattentests.de haben wir zur Zeit weit mehr Platten vorliegen, als wir rezensieren können, so daß wir bei den mittelmäßigen ausdünnen.
Sidekick
08.03.2005 - 16:34 Uhr
Genau, stattdessen lieber 3 Doors Down, Jennifer Lopez, Hanson, Joachim Deutschland, Nu Pagadi...
Frances
08.03.2005 - 16:37 Uhr
@Sidekick:genau...endlich sagt das mal einer!
Sidekick
08.03.2005 - 18:08 Uhr
Ach, der Blödsinn ist schon lange bekannt.
Pole
08.03.2005 - 19:31 Uhr
@Sidekick

DAGEGEN sind Jelly Planet wirklich nur Mittelmaß.

Sidekick
08.03.2005 - 19:58 Uhr
Mir geht's nicht um Jelly Planet, ich kenn die nicht mal. Mir geht es darum, dass lieber schlechte als mittelmäßige Platten rezensiert werden, das ergibt einfach keinen Sinn. Aber egal.
Pole
08.03.2005 - 20:02 Uhr
War mir schon klar, deswegen will ich ja ne Rezension! Wo Westernhagen Platz hat, ist auch Platz für... du weißt schon.
6of6
11.03.2005 - 12:56 Uhr
warum mittelmässig?
Ich finde die Platte super; es ist halt eine Geschmacksfrage, ein Nischending.
Patte
11.03.2005 - 17:49 Uhr
Machen Jelly Planet "Prog fuer Arme"? Oder wie soll ich die Visions-Rezi deuten? Ich kenne nur den ersten 'Hit' von der vorherigen Platte. Hat mir gut gefallen.
6of6
16.03.2005 - 13:07 Uhr
Nee, spacerock für Wohlhabende
Stephan Hendricks
17.03.2005 - 09:25 Uhr
Sooo, von anderen ungehört einfach Meinungen über CD´s übernehmen,ohne sie selbst gehört zu haben find ich sehr bedauerlich; was die vision sagt,ist doch nicht massgebend, was euer herz sagt ist massgebend.
mílo
17.03.2005 - 15:26 Uhr
@6of6: sauber ^^

die erste CD war wirklich nicht schlecht, obwohl ich von den live-auftritten weitaus mehr begeistert war. zwar ein wenig schräg, aber genau das macht sie meiner meinung nach so großartig.

das "neue" album ist wohl an mir vorbeigegangen. muss ich doch mal direkt bei meinen plattendealer des vertrauens reinschauen...
Ratatoesk
17.03.2005 - 17:16 Uhr
Hier sieht man wieder wie die Meinungen ausseinander gehen. Jelly Planet waren ungefähr die beschissenste Liveband die ich bis jetzt erlebt hab. Normalerweise gebe ich ja wenigstens Höflichkeitsapplau auch wenn mir eine Band nicht zusagt aber bei denen hätte ich echt nichts dagegen gehabt, wenn das Publikum die von der Bühne geprügelt hätte.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: