Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Coral - The invisible invasion

User Beitrag
Armin
05.03.2005 - 21:30 Uhr
Die nimmermüden The Coral kündigen ein neues Album an: "The invisible invasion" für den 23.05.2005.
escape
06.03.2005 - 00:31 Uhr
juhu
.....
Raventhird
06.03.2005 - 00:58 Uhr
Schon wieder ein Album? Bild ich mir das nur ein oder machen die dauernd ne neue Platte?
sheena
06.03.2005 - 01:04 Uhr
das bildest du dir ein! ;)

ein album von the coral ist immer willkommen!
iamlegend
06.03.2005 - 11:52 Uhr
jaaaaa. euphorie.
hoffentlich nicht noch so eine enttäuschung wie "nightfreak & the sons of becker". wenn sie stattdessen wieder an die anderen beiden glanztaten anschliessen können, bin ich unglaublich glücklich und zufrieden.
Sebastian
06.03.2005 - 12:23 Uhr
Das sind immer gute Nachrichten
leKeks
06.03.2005 - 12:28 Uhr
ich fand nightfreaks besser als magic & medicine... schön das was neues kommt
iamlegend
06.03.2005 - 13:12 Uhr
nightfreak hat mich einfach nicht so überzeugt. klar, ein gutes album, aber wenn ich das mit den beiden vorgängern vergleiche, die ausschliesslich hits zu bieten haben, ist das schon eher enttäuschend. aber das ist natürlich alles geschmackssache.
Demon Cleaner
06.03.2005 - 14:21 Uhr
Was heißt schon wieder? "Nightfreak" ist doch bereits im Januar 2004 rausgekommen. Ich freu mich drauf, hoffe, es geht wieder in Richtung der ersten beiden Alben.
Paul Paul
31.03.2005 - 15:10 Uhr
Das ist ja schön. Noch eon vielversprechender Release für 2005...
flink
31.03.2005 - 22:20 Uhr

also ich stimme auch eher leKeks zu. ich fand nightfreak besser als magic&medicine. m&m war abgesehen von einigen herausragenden songs eher langweilig. aber unangefochten is immer noch das debüt!
todde
01.04.2005 - 17:45 Uhr
Also die erste Single "In the morning" ist schonmal seeeeehr poppig. Eigentlich viel zu poppig.

Klick for listening

Und für unterwegs noch was zu lesen:

The Coral have confirmed details of their eagerly awaited new album ‘The Invisible Invasion’.

Work on The Invisible Invasion began back at the start of last year. Produced by Geoff Barrow and Adrian Utley (he of Portishead authority), the band hired a house in the Lake District for two weeks and rehearsed the 18 possible songs for the album, tweaking and developing them there, before they were ready to set them to acetate.

Over the course of the year, ‘It didn’t change much from back then’, says James of the end result. The album was recorded at Mono Valley Studios, Monmouth, Wales; Elevator Studios Liverpool and Geoff Barrow’s State Of Art studio in Bristol. Mixed at Bath Moles.

‘This record is all the best bits of all our previous albums rolled into one. We also wanted an album we could play live in comparision to the last one. It’s a lot warmer-sounding, we wanted the first few records to sound the way they did, with more treble, but this time we wanted to explore something new. We’re still learning, so you’ve just got to keep working hard and then one day you;ll be able to look back and see you’ve made some records that really stand out. You can only really know that later on, for now you’ve just got to get on with it’. I know I’ll never play music as good with anyone else as I do with The Coral. They’re my best mates’ . James Skelly

The first single to be taken from the album will be entitled ‘In The Morning’ and will be released on the 9th of May, followed by the band’s new album on the 23rd.
Paul Paul
01.04.2005 - 18:27 Uhr
Mich hat sie auch nicht so überzeugt. Langweilig!
iamlegend
01.04.2005 - 19:22 Uhr
naja, ich finde den song ganz nett. da waren auf der "nightfreak..." ein paar schlechtere drauf.
Dän
01.04.2005 - 19:27 Uhr
Irgendwie wäre der Song viel toller, wenn das Radiomoderatorgeschwafel am Anfang auch noch dazu gehören würde.
Paul Paul
01.04.2005 - 19:34 Uhr
Ich glaube, wenn man das Album ist mehr in den Händen hält, gefällt eine auch die Single wie alles von The Coral! Ich fand "Nightfreak And The Sons Of Becker" übrigends richtig gut. Nicht wirklich schlechter als die anderen. Das istsso schön knackig kurz gehalten! Das kann ich auf meinem Schulweg komplett hören. Das geht sonst nur mit den Hives oder diversen EPs...
klostein
01.04.2005 - 19:41 Uhr
@Dän: Das gleiche gedacht.

Sonst: Was habtn ihr, Mädels? Ein wunderbares Popstückchen mit unwiderstehlicher Melodie...Herzallerliebst.
Armin
08.04.2005 - 19:27 Uhr
THE CORAL
Im Mai 2005 erscheint mit "The Invisible Invasion" das dritte Full-
Length-Album von The Coral im dritten Jahr - fuer heutige Musikfans
ein beispielloses Phaenomen an Fleiß und Strebsamkeit. Wirft
man jedoch einen Blick zurueck in die Musikgeschichte, erscheint
eine derartige Veroeffentlichungspolitik weit weniger ungewoehnlich:
Sowohl den Sechzigern (The Beatles), als auch in den Siebzigern
(The Clash) und Achtzigern (The Smiths) gab es klassische bri-
tische Bands, die pro Jahr eine LP ablieferten. "The Invisible In-
vasion" ist das entspannteste und reifste Werk der Band bislang.
Es ist eine Platte fuer Leute, die noch in der Lage sind, wirklich zu-
zuhoeren. Ein Album, das dir auch in den Pausen zwischen den
einzelnen Hoer-Durchgaengen keine Ruhe laesst und bevor du
dich versiehst, ist das Ding in deinem iPod auf Dauer-Wiederholung,
wie ein bester Freund, ohne den du dir dein Leben nicht mehr vor-
stellen kannst. Ein Gutteil des Sucht-Potenzials des Albums laesst
sich ohne Zweifel auf die subtile Produktion der Portishead-Sound-
meister Geoff Barrow und Adrian Utley zurueckfuehren. "Sie haben
es genau so hinbekommen, wie wir das wollten. Sie kamen vorbei,
haben uns im Proberaum zugesehen und waren bei Konzerten.
Sie haben uns mehr Raum und Tiefe gegeben, als wir je zuvor
hatten."
(Internet: http://www.thepop.de/thecoral)

leKeks
08.04.2005 - 19:29 Uhr
sounds promising
Armin
15.04.2005 - 17:39 Uhr
THE CORAL *** einziger Liveauftritt für im Mai in Deutschland. folgender Termin ist jetzt bestätigt: am 11.05.2005 in Köln - Gebäude 9, Tickets kosten € 12,-- im VVK durch Scorpio Hamburg
iamlegend
15.04.2005 - 17:40 Uhr
argh, diese penner. arghgrmlboffzuschpeng.
Armin
20.04.2005 - 13:05 Uhr
Das einzige Deutschlandkonzert von THE CORAL in Köln ist verschoben worden und findet jetzt am 12.05. im Gebäude 9 in Köln statt!

Lena
20.04.2005 - 13:09 Uhr
ach verflucht, sie wären live doch eigentlich bestimmt mal einen größeren aufwand wert, aber donnerstags?
Uh huh him
20.04.2005 - 14:57 Uhr
die Single ist doch ein netter Sommerhit!

@Paul Paul: "Jonas-Musik" (°L°)
Lele
21.04.2005 - 19:28 Uhr
Ich wohn' in Düsseldorf, yaaay *malalleneidischmach* ^^!
Kanupke
27.04.2005 - 16:51 Uhr
Ich habe schon das Ticket an der Pinnwand hängen *malalleneidischmach*
Uh huh him
27.04.2005 - 16:54 Uhr
pff... ich geh dafür zu Arcade Fire... ääätsch ;)
zonk
27.04.2005 - 17:07 Uhr
motz, 2. runde: nette band mehr nicht, sind mir ZUUUU retro- daran wird das neue album, wie bei vielen bands der letzten jahre, nichts ändern;)
Armin
07.05.2005 - 13:29 Uhr
Und hier ein paar hotte News aus England betreffs der gestrigen ausverkauften Show von THE CORAL im Londoner Astoria!!!



go, check it out:



http://www.nme.com/news/112167.htm



OK CORAL!



The Coral - Gave Noel a good time





THE CORAL launched their new album with a storming LONDON show last night

(April 24) ? described by celebrity fan NOEL GALLAGHER as "fucking

brilliant".

The Oasis star, who was there with bandmate Andy Bell, enthused about the

Scousers after their 17-song set at the Astoria, which saw them play nine

songs from forthcoming LP 'The Invisible Invasion', out on May 23.



Among the new tracks played were the lead-off single 'In the Morning', the

next single 'Something Inside Of Me', album opener 'She Sings The Mourning'

and set closer 'Arabian Sand'.



The band delved in to their back catalogue too, with a bunch of crowd

pleasers including 'Dreaming Of You', 'Pass It On' and 'Calendars And

Clocks'.



The set was:

'She Sings The Mourning'

'Don't Think You're The First'

'So Long Ago'

'Simon Diamond'

'Bill McCai'

'In The Morning'

'The Operator'

'A Warning To The Curious'

'Dreaming Of You'

'Come Home'

'Far From The Crowd'

'Pass It On'

'Something Inside Of Me'

'Calendars And Clocks'





Encore:

'Skeleton Key'

'Shadows Fall'

'Arabian Sand'



Die Single jedenfalls find ich öde.
Uh huh him
07.05.2005 - 13:55 Uhr
der Rest wird dann halt besser! :)
Armin
09.05.2005 - 12:33 Uhr
"They are fucking brilliant!"
(Noel Gallagher (Oasis) über THE CORAL nach deren Show in London)

Nun wird es aber Zeit:
THE CORAL werden es mit ihrem kommenden Album "THE INVISIBLE INVASION" hoffentlich auch endlich in Deutschland schaffen - ist ihr letztes reguläres Studioalbum "Magic And Medicine" doch in Großbritannien von 0 auf 1 in die Albumcharts eingestiegen!
Da sollte doch auch in Deutschland über die bisherigen Achtugserfolge hinaus der Durchbruch möglich sein!
Wir wünschen es den durchgeknallten jungen Briten.

http://www.thepop.de/thecoral
Hier gibt es auch den Clip zu "In The Morning" in voller Länge zu sehen!



Das Album erscheint wie gesagt am 23.05.
mel
09.05.2005 - 14:05 Uhr
bin am 12.5 auf dem konzert im gebäude 9...
ist noch jemand hier der auch dort hin kommt?
Lele
09.05.2005 - 15:33 Uhr
Jap, einfach mal nach oben scrollen ^^
feLix
13.05.2005 - 09:38 Uhr
Leider absolut mäßiges, weil uninspiriertes und langweiliges Konzert gestern in Köln. IIRC haben sie neun neue Songs gespielt. Und nach diesen zu urteilen, wird "The invisible invasion" das bislang mit Abstand schwächste Coral Album werden.
Kanupke
13.05.2005 - 12:28 Uhr
Ich fand's in Köln klasse.
Und die Stimme und die Umsetzung einfach groß.
Lele
13.05.2005 - 17:27 Uhr
Ich fand's auch toll. Meine mitgeschleppte Freundin, die weder diese Musik-Richtung mag, noch die Band kannte, ist jetzt Fan ^^ Die neue Single war verdammt schön, fast besser als "Dreaming Of You".
Paul Paul
15.05.2005 - 22:21 Uhr
Der erste Eindruck ist so mittel. "Far From The Crowd" klingt aber schonmal richtig schön.
mel
15.05.2005 - 22:49 Uhr
das beste war "a warning to the curious" da hab ich richtig gänsehaut bekommen...tolltoll
Uh huh him
16.05.2005 - 10:44 Uhr
Nach dem ersten Hören: Ein ziemlicher Flop.
Paul Paul
16.05.2005 - 11:18 Uhr
Stimmt schon. Ich mag bisher auch nach zweitem mal hören, nur das oben genannte Lied. Die Qualität ist aber auch nicht perfekt - würde ich meinen.
Vivichibi
16.05.2005 - 11:33 Uhr
Also ich find "In the Morning" irgendwie gut. Nix besonderes, aber schön relaxed. Die Single ist übrigens auf Platz 6 in England eingestiegen.
Uh huh him
16.05.2005 - 11:55 Uhr
Nach dem zweiten Mal hören:

Viel besser. Vielleicht doch nicht so schlecht.
Uh huh him
16.05.2005 - 12:31 Uhr
insbesondere die ruhigeren Lieder entsprechen genau meiner aktuellen Stimmung. das neunte oder zehnte war das absolute Highlight, bin mir jetzt grad nicht sicher.
iamlegend
17.05.2005 - 21:59 Uhr
so. habe es jetzt mehrmals durchgehört und muss sagen, dass es auf jeden fall weitaus besser ist als der mäßige vorgänger. an die ersten beiden alben kommt es bisher noch nicht ran, aber nachdem ich dem album eine chance gegeben habe, war ich doch positiv überrascht. klingt irgendwie ganz frisch, das ding. nicht alle songs auf demselben niveau, aber ich bin ganz zufrieden, glaube ich.
Dirk
24.05.2005 - 20:57 Uhr
Nach dem ersten Hören war ich etwas enttäuscht.
Ab dem dritten Durchgang hatte ich mich in das "Coral-Kosmos" reingehört (diese 60's verliebte Art ihrer Songs) und mir gefällt das Album sehr gut.
Die können auch in 20 Jahren noch so eine Musik machen und immer mal wieder mit dem gleichen Sound ein Album um das andere veröffentlichen, The Coral sind irgendwie zeitlos gut. Ähnlich wie die Fleshtones, die nach ca. 20 Jahren Bandgeschichte immer mal wieder ein Album rausbringen und man sich dann verdutzt fragt: wie, die gibt es noch?
leKeks
26.05.2005 - 19:08 Uhr
ich find das album sehr gelugen ...eben dieser typische coral-sound mit bruchstücken der kompletten englischen musikgeschichte seit den 60's

am besten gefällt mir "Late afternoon"
Armin
31.05.2005 - 13:13 Uhr
The Coral wurden für das Haldern Open Air bestätigt, die einzige Deutschlandshow am 12.5. in Köln war absolut beeindruckend, Hammersound, sagenhafte Band. Album „Invisible Invasion“ VÖ 23.5. Sony BMG Music International


MCF haben den Kulturpreis der Stadt Würzburg verliehen bekommen
hermit
31.05.2005 - 13:35 Uhr
wenn nicht in Sachen "Grower" noch ein Wunder geschieht ist das bisher das schwächste Coral-Album ("Nightfreaks.." zähl ich nich mit). Die SOngs berühren mich irgendwie gar nicht, das war bei den beiden ersten Platten noc ganz anders. Vielleicht sollte ich dem Album noch ein paar Durchläufe auf Kopfhörer gönnen...
zztop
27.07.2005 - 12:05 Uhr
ist ganz ok die scheibe.
Patte
13.12.2005 - 20:19 Uhr
They are fucking brilliant!"
(Noel Gallagher (Oasis) über THE CORAL


Noel liegt immer richtig! Selbst bei Charlotte Church damals. Blur und die ganzen Fotzen können nach Hause gehen...:-)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: