Alkaline Trio - Crimson

User Beitrag
el_STORM
02.03.2005 - 00:52 Uhr
Joah, im Mai soll's ja soweit sein. Hoffentlich ändert sich der Titel noch...

Noch jemand, der sich freut? ;)
Kahuna
02.03.2005 - 01:28 Uhr
Und wie....
was ist doof an dem Namen? lustig doch....
el_STORM
02.03.2005 - 23:53 Uhr
13 Liedchen in 43 Minuten wird's geben...
Cocoon
02.03.2005 - 23:56 Uhr
Ja, freu mich. Das Jahr ist zu Gut zu mir.
avail
03.03.2005 - 09:19 Uhr
Bin auch sehr gespannt. Tolle Band!
XY
03.03.2005 - 11:01 Uhr
Hoffentlich gibt's eine Tour...
el_STORM
03.03.2005 - 13:39 Uhr
yap, und hoffentlich ne richtige Tour und nicht wieder nur nen Besuch bei nen paar Festivals, wo die dann nur ne halbe Stunde spielen dürfen...
peacock
03.03.2005 - 14:14 Uhr
der album-name wär geil!!!
el_STORM
07.03.2005 - 15:35 Uhr
Den 24. Mai sollte man sich rot ankreuzen im Kalender...
el_STORM
10.03.2005 - 21:02 Uhr
So, wie's aussieht, wird das Album jetzt wohl schlicht "Crimson" heißen (kann ja mal ein Plattentest.de-ler anpassen...;)
eventure
10.03.2005 - 23:54 Uhr
wo haste das her? church and destroy wär geiler gewesen...
XY
11.03.2005 - 16:03 Uhr
Crimson? Also ich hätte Church und Destroy auch besser gefunden.
el_STORM
11.03.2005 - 21:47 Uhr
@eventure: Hier steht's: http://blood-pact.com/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=4061

Ich find's gut, dass die den Namen "angepasst" haben und das 08/15-Wortspiel wieder gestrichen wurd'...
hurra
12.03.2005 - 00:54 Uhr
Außerdem wird es eine 12" mit Hot Water Music geben.
nedflanders
16.03.2005 - 11:31 Uhr
....helll..ich höre sie gerade und piss mir fast in die hose vor freude!
avail
16.03.2005 - 12:55 Uhr
"Außerdem wird es eine 12" mit Hot Water Music geben."

Quelle?
Armin
17.03.2005 - 20:07 Uhr
So, den Betreff habe ich mal angepaßt.

http://www.absolutepunk.net/showthread.php?t=63729 weiß auch schon die Tracklist:

1) Time to Waste
2) Poison
3) Bleed
4) Mercy Me
5) Death Bed
6) Stained in Satin
7) Sadie
8) Fall Victim
9) I Was a Prayer
10) Prevent This Tragedy
11) Back to Hell
12) Your Neck
13) Smoke
Kahuna
20.03.2005 - 21:08 Uhr
Fall Victim gefällt mir schonmal sehr gut....
und auch die anderen Eindrücke die ich bisher sammeln konnte....wissen zu überzeugen...
XY
20.03.2005 - 22:08 Uhr
Ist es Normalsterblichen auch möglich, schon irgendwo Eindrücke zu sammeln?
Kahuna
21.03.2005 - 12:53 Uhr
bin normalsterblich...steck nur meine Nase überall rein:-)
nach mehrmaligem Hören....gefällts mir sehr gut...
die alkalischen drei verzichten fast komplett auf schnelle Uptempo-Nummern...eingängig hoch 9...wie immer angedüstert klingend.... für ein paar Deutschlandgigs wüd ich mir die Augen sogar schwarz schminken...auf deren Übergangs-HP findet man leider nicht allzuviel Infos momentan...

"We heard our records backwards too many times!!!"
el_STORM
25.03.2005 - 17:05 Uhr
So wird die Platte also aussehen:
uz...uz...uz
26.03.2005 - 10:48 Uhr
punked genaue Landung.
tut mir leid, aber ich musste auch erste impressionen sammeln.
wird wahrscheinlich meine neue sommer cruise musik.
vielleicht ein wenig zu sehr gewöhnlich. aber mein neuer ideen durst wurde in diesem jahr eh nur von bloc party gestillt.

wayfarer
27.03.2005 - 17:31 Uhr
Das neue Alkaline Trio Album erscheint bei uns wohl erst Anfang Juni!

Das Album wird nicht Church and Destroy heißen sondern: Crimson!

Mit dabei Sadie von der Alk3/OMA Split CD!

Mit Jerry Finn kanns ja nur scheiße werden,aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren!
eric
27.03.2005 - 17:32 Uhr
den thread gibt's schon :-)
eric
27.03.2005 - 17:36 Uhr
hier! :-)
wayfarer
27.03.2005 - 22:40 Uhr
Wo kann man sich die Lieder probehören?
eric
28.03.2005 - 12:22 Uhr
nach ein paar hördurchgängen wissen zwei, drei songs richtig zu überzeugen. in erster linie der opener 'time to watse' und das kurze, aber hymnische 'poison'. der rest ist nicht schlecht, dümpelt aber (noch) eher so vor sich hin...
wayfarer
28.03.2005 - 18:56 Uhr
Macht euch nicht so wichtig und sagt mir bitte wo man die Lieder hören kann!
XY
28.03.2005 - 19:46 Uhr
Im Netz und in irgendwelchen P2P-Börsen findet sich bestimmt schon was. Bin aber zu faul zum suchen. Ich warte einfach bis zum Veröffentlichungsdatum, habe ich beschlossen. Eine richtige CD mit Booklet ist ja auch nicht zu verachten. Spiel, Spaß und Spannung...
eric
28.03.2005 - 22:33 Uhr
Macht euch nicht so wichtig und sagt mir bitte wo man die Lieder hören kann!

wäre die antwort nicht so offensichtlich, hätte ich bestimmt etwas gepostet :-) wird gekauft, dauert ja noch ein bischen...
Dahakra
06.04.2005 - 23:02 Uhr
Fall victim ist endgeil...
Bobdoc
06.04.2005 - 23:47 Uhr
naja ich kann nich wirklich viel mit der band anfangen. ein paar nette lieder (queen of pain zB), aber besonders toll find ich das nicht was die machen, eher sehr gewöhnlich...naja.
el_STORM
17.04.2005 - 19:17 Uhr
Für alle dies nicht sowieso schon in irgendeiner Art und Weise gemacht haben. Hier kann man zumindest in den Opener legal reinhören:

http://music.channel.aol.com/artist/main.adp?artistid=294519
Milo
15.05.2005 - 20:11 Uhr
Keienr was neues zu berichten über die Platte. Hat jemand schon die Endfassung gehört?
atthedrive-in
15.05.2005 - 20:29 Uhr
@milo
lass mich jetzt auch mal in diesem thread "ein bischen über die platte aus"...
hab das ganze nochmals durchgehört und muss sagen, dass ich sie eigentlich gar nicht soo übel finde. allerdings fehlen mir höhepunkte, wie zum beispiel "private eye" auf der infirmary...
was "time to waste" angeht, bin ich deiner meinung, dass der refrain den song etwas runterzieht... überhaupt habe ich bei keinem song das gefühl, dass er auf irgendeinen höhepunkt zusteuert... klingt mir alles ein bischen zu "ein-schritt-zurück".
die texte hab ich bisher noch nicht unter die lupe genommen... wie wird das thema "tod und verderben" denn dieses mal verarbeitet? gewohnt zynisch und voller ironie oder machen sie dieses mal einen schritt richtung "ernst"? (fänd ich schade, denn die kombination wunderschöne melodien mit morbidsten texten hat mir bei alkaline trio immer am besten gefallen)...
Milo
15.05.2005 - 20:33 Uhr
Also beim textlichen Inhalt über dieses von dir angesprochene Schema, würde ich sagen so wohl als auch. Also ernst und zynisch. Sadie ist zynisch beispielsweise. Aber auf dem Album ist wirklich kein Song, der an schöne Tracks wie "This could be Love", "All on black", "Continental" oder dem von dir angesprochenen "Private Eye" herankommt.
avail
15.05.2005 - 20:42 Uhr
mir ist das alkaline trio die letzten wochen richtig ans herz gewachsen. vor allem folgende songs:

maybe i'll catch fire
all on black
radio
this could be love
armageddon

deshalb bin ich auch so gespannt auf crimson. ;)
Milo
15.05.2005 - 20:45 Uhr
Ich lade mir grade die entgültige Fassung, aber wird wohl noch bis morgen dauern. Also ich habe viele Favoriten. Mir sind die seit 2002 ans Herz gewachsen. Private Eye ist so ein toller Song
avail
15.05.2005 - 20:50 Uhr
ich mag sie auch schon ein paar tage, aber dann habe ich ne kleine pause eingelegt und mir andere musikrichtungen zum herzen genommen.

vor allem 2003, da habe ich die burschen live gesehen (reconstruction tour). das war ein tolles erlebnis! :-)
atthedrive-in
15.05.2005 - 20:55 Uhr
@milo
lädst du die, um einen "definitiven eindruck" zu erhalten, oder wirst du dir das album ganz bestimmt nicht kaufen?
ich meinerseits konnte mir mit den vorab versionen schon einen genügenden eindruck schaffen und bin mir ziemlich sicher, dass ich es dabei belasse und mich weiterhin an den beiden vorgängern erfreue. die von dir angesprochenen songs gehören auch zu meinen favoriten... allen voran immer noch private eye! unglaublich, sich die beschriebene situation vorzustellen, während die melodie gaaanz anderes erahnen lässt...
atthedrive-in
15.05.2005 - 20:56 Uhr
@avail
reconstruction war grossartig... afi, alkaline trio, thrice...
Milo
15.05.2005 - 21:01 Uhr
DA bin ich voll deiner Meinung @atthedrive-in.

Ich kaufe es mir auf jeden Fall um meine Sammlung zu erweittern, aber mich interessiert jetzt einfach, wie sich das Endprodukt und die fertige Produktion anhört
Milo
16.05.2005 - 13:09 Uhr
So Endfassung nun gehört.

Die Produktion ist im Gegensatz zur "Good Mourning" runtergeschraubt, textlich scheint das alles etwas ernster geworden zu sein. Aber ich sage mal, dass das Album doch den ein oder anderen Höhepunkt hat. Nur zünden die meisten Songs nicht sofort wie auf der "Infermary" oder "Good Mourning".

Aber trotzdem finde ich ist es noch ne ziemlich schicke und solide Platte.

Milo
el_STORM
16.05.2005 - 13:58 Uhr
Solide triffts ganz gut, find' ich: Umgehauen hat mich die Platte zwar nicht, aber na ja, es ist halt immer noch Alkaline Trio...

Trotzdem ists mir teilweise doch ein wenig zu glatt produziert. Besonders so Liedchen, wie "Burn" oder "Fall Victim" mögen sich auf Platte vielleicht ganz gut anhören, allerdings mit der Einschränkungen, dass das live dann wohl ganz anders klingen wird: Wer diesen "Steven's Untitled Rock Show"-Auftritt gesehen/gehört hat, weiß, dass Matt selbst bei "Mercy Me" Probleme hat, die "hohen" Töne zu treffen und auch Dan mit "The Poison" an dem Abend quasi einen Totalausfall hatte...

Aber na ja, mal abwarten, wies sich live so anhören wird: Letztes Mal haben sie (zumindest mich) ja auch nicht enttäuscht...
Milo
17.05.2005 - 19:01 Uhr
Naja ein wenig wächst es schon beim anhören, das gesamte Werk.

Aber warum nur diese Ernsthaftigkeit?

Dieses Zynische in Verbindung mit dem Moprbiden hat mir besser gefallen.
athens
17.05.2005 - 23:57 Uhr
es wächst total!!! das album gefällt mir echt immer besser... irre ich mich oder gehts eher wieder so in richtung 'maybe i'll catch fire'?
Milo
18.05.2005 - 09:02 Uhr
Naja ich weiß nicht so recht, ob man das mit Maybe I´ll catch Fire vergleichen kann, also dafür finde ich, ist auf dem Album zu dick aufgetragen. Ich finde zum Beispiel die ersten 5 Songs ziemlich Klasse, aber "Settle in Satin" und naja auch "Sadie", damit werde ich nicht so warm.
Suckowski
18.05.2005 - 12:28 Uhr
hmmm...nach mehrmaligem hören bin ich nicht wirklich von dem überzeugt,was das trio uns da hinwirft.mir kommt es so vor,als hätten sie ein paar halbwegs gute songs mit einer handvoll lückenbüßern zu einer lp zusammengematscht.stellenweise fehlt auch der nötige elan und die spritzigkeit in den songs.
eric
18.05.2005 - 12:31 Uhr
...als hätten sie ein paar halbwegs gute songs mit einer handvoll lückenbüßern zu einer lp zusammengematscht.stellenweise fehlt auch der nötige elan und die spritzigkeit in den songs.

diesen eindruck kann ich leider bestätigen. trotzdem gibt es einige wirkliche highlights ('burn', 'stained in satin', 'fall victim', 'smoke'). an die klasse der 'from here to infirmary' reichts allerdings bei weitem nicht ran.
el_STORM
18.05.2005 - 13:25 Uhr
Grad' so Liedchen, wie "Burn" oder "Fall Vicitm" find' ich eher schwach: So austauschbar haben die drei IMHO noch nie geklungen...

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: