Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Robert Plant - Mighty rearranger

User Beitrag
LedWolf
20.02.2005 - 10:04 Uhr
Wollte einfach mal drauf hinweisen...sonst merkt es vielleicht gar keiner!?
Robert Plant (Ex-Led Zeppelin:) gibt am 6.April sein einziges Deutschland-Konzert. Ausserdem erscheint am 25.April sein neues Album.
Mir ist es ein Rätsel, warum die Medien das einfach "totschweigen"!? Ist aber bei Zep nichts Neues. Dass Led Zeppelin einen Grammy für ihr Lebenswerk bekommen haben, hat scheinbar auch niemand gemerkt.
Naja...hier noch mal ein paar Infos:

Robert Plant
einziges Konzert in Deutschland


Upcoming Robert Plant Concerts

Saturday, February 19th Carling Bristol Academy in Bristol, UK
Tsunami Relief Benefit with Portishead, The Coral and, Massive Attack crisisinasia.com
BBC News

Sunday, February 20th Carling Bristol Academy in Bristol, UK
Tsunami Relief Benefit crisisinasia.com
BBC News

Friday, March 11 Cains Ballroom, Tulsa Oklahoma Cains Ballroom
Sunday, March 13 Bricktown Events Center, Oklahoma City, Oklahoma Startickets.com

Monday, March 14th Gypsy Tea Room Ballroom, Dallas, TX Front Gate Tickets

Thursday, March 17th Austin, TX SxSw Convention
Saturday, March 19
8:00 pm Beau Rivage Theatre, Biloxi, Mississippi $54.95 and $250
Reserve tickets by phone call 888-566-7469
Room Reservations: 888-567-6667
General Information: 228-386-7111

Friday, April 1st Carling Academy, Liverpool
Saturday, April 2nd Warwick Students’ Union, Coventry – opposite Warwick Arts Centre on Campus of Warwick University £22.50 (advance)

Box Office Number: 024 765 72794
Tickets on sale now. No booking fee if bought through this number.

Monday, April 4th London, UK - Teenage Cancer Trust Benefit Royal Albert Hall

Wednesday, April 6th Columbiahalle, Berlin More Info

Friday, April 15th Icehall, Helsinki Finland
More Info
Saturday, April 16th 16 Apr 2005 Pakkahuone Hall, Tullikamari, Tampere Finland
More Info
Monday, April 18th Cirkus, Stockholm, Sweden http://www.ema.se.
http://www.cirkus.se
Tuesday, April 19th Store Vega, Copenhagen More Info
Wednesday, April 20th Malmö, Sweden http://www.ema.se.
http://www.cirkus.se

Ein sichtlich gut gelaunter Robert Plant präsentierte gestern in Köln der Presse sein neues, Ende April erscheinendes Album "Mighty Rearranger", das er wieder mit seiner aktuellen Band, Strange Sensation, eingespielt hat. Genau genommen ist dieses das erste richtige Solo-Album des ehemaligen Led Zeppelin-Sängers seit dem 93er "Fate Of The Nations" (Wir erinnern uns: Dazwischen lagen die höchst erfolgreichen Kollaborationen mit Jimmy Page, das Album "Dreamland" - das jedoch zum Großteil aus Cover-Versionen bestand) und der Retrospektive "Sixty Six To Timbuktu". Auf "Mighty Rearranger" präsentiert sich ein Robert Plant, der musikalisch immer noch ganz schön hinlangen kann ("Rearranger" kommt Led Zeppelin jedenfalls deutlich näher als Roberts eher poppig-spacige 80er Scheiben), der spirituell jedoch gereift erscheint.

"Mighty Rearranger" erscheint am 25.04.05 auf Sanctuary Records.


Zepfan
22.02.2005 - 19:32 Uhr
Hallo Ledwolf,

gibt es sie noch, die Fans von Led Zeppelin?
Na, ich bin auf jeden Fall einer und fahre natürlich nach Berlin. Vielleicht sieht man sich
ja. Bin wirklich mal gespannt, was Robert Plant
da abliefert. Hoffentlich spielt er Going to
California.

Whole Lotta Zep
Mila
24.02.2005 - 20:22 Uhr
Klar gibt es sie noch. Die sterben nie aus.
Ich bin auf jeden Fall dabei *freu* Kann man die Karten auch im Internet bestellen?
Mila
25.02.2005 - 18:20 Uhr
Hab´ich schon gefunden.Fall´s es noch jemand braucht http://www.getgo.de/cgi-bin/TINFO.DLL?fun=TDetailB&id=KVV397841109351894H&doc=funktion/fun_deb_sta&key=141239$220431
LedWolf
05.03.2005 - 15:02 Uhr
hab dazu noch was bei berlinien.de gefunden:

Dieser Mann hat eine Stimme, die Generationen von Rock-Fans begleitete. Als Leadsänger von Led Zeppelin ebnete sich Plant den Weg ganz nach oben. Nach der Auflösung Led Zeppelins 1980 folgte 1994 mit "Page & Plant" zwar ein gelungenes Band-Comeback, aber Robert Plant begann zukünftige Solo-Projekte zu planen. Jetzt hat er sein beeindruckendes Lebenswerk auf der Doppel-CD "Sixty Six to Timbuktu" veröffentlicht, doch Live sind seine Präsenz und seine Stimme noch imposanter. Lassen Sie sich das nicht entgehen.

06.04.2005 Berlin, Columbia Halle
annA
17.03.2005 - 21:19 Uhr
Meine Familie wird aus Rostock anreisen :-) Versteh auch nich, warum keine einzige Zeitung darüber berichtet :-(
LedWolf
18.03.2005 - 11:58 Uhr
Toll...endlich mal eine Reaktion...ich hab schon befürchtet, ich stehe hinterher ganz alleine in der Columbiahalle ;-)
Nee, ernsthaft...ich reise natürlich incl. meinem Fan-Club an.
Bei der Gelegenheit, Anna...es möchte jetzt gerade eine 'Anna' in meinem Zep-Fanclub Mitglied werden. Bist du das zufällig???
sophiele
18.03.2005 - 20:29 Uhr
Ich hab zuerst gedacht, das wäre ein Scherz, dass Robert Plant nAch Deutschland kommt... total cool!
ich Denke mal es würden noch viel mehr kommen, wenn es ein bisschen mehr verbreitet wird, aber die echten fans sind auf jeden fall dabei!!!
(ich natürlich auch :) )
@ annA: hoffentlich sehen wir uns auf m konzi... freu misch schon riesig!!!
annA
19.03.2005 - 03:59 Uhr
Uih, hallo Sophie! :-) :-) :-) Hach is die Welt klein... ein Hoch auf den Zeppelinfan-Nachwuchs (also uns) ;-)! Ja also wenn du mich suchst, ich werde mittig in der allerersten Reihe stehen. Nja hoffe ich zumindest. Meine Mutter hat mich ja schon gewarnt und meinte Robbie sei ganz schön in die Jahre gekommen... aber ach was, wenn schon Robert Plant live, dann will ich als eingefleischter Fan auch in der 1. Reihe stehen :-) !!! @ LedWolf: Vermutlich ja, weil man die Homepage auch irgendwie nur als Mitglied aufrufen kann, oda?!
Duppdidupp - LZ forever!
LedWolf
19.03.2005 - 11:16 Uhr
@annA...ja, das stimmt.
Hier noch mal die URL (auch für alle anderen Fans)
www.zepfriends.de.vu
Wer also zum Konzert kommt, sollte vorher mal bei uns reinschauen...da bekommt er die neuesten News ;-)
Auch über unser Treffen...
Evin
19.03.2005 - 21:09 Uhr
----Das wird soooooo rocken----
lostprophet
19.03.2005 - 23:46 Uhr
Werde auf jeden Fall auch mit dabei sein war schon immer ein grosser Traum von mir ihn live zusehen.Hoffe das das neue Album die Genalität von Now and Zen und Manic Nirvana erreicht.Aber das glaub ich wohl eher nicht. "Tie die on the Highway"
LedWolf
20.03.2005 - 09:27 Uhr
Ich glaube, das Album wird sensationell. Zumindest zeigen das die Reviews von den jetzt stattfindenden Konzerten. Und auch die Setlists können sich sehen lassen (die vermutlich in Berlin ähnlich sein wird). Eine schöne Mischung aus Zep-Klassikern..."altem" Plant-Material und Songs vom neuen Album. Wobei die neuen Songs beim Publikum scheinbar am besten ankommen. Sie "übertrumpfen" sogar noch das Zep-Material, das er auch bringt. Zumindest scheint es das Publikum so zu sehen.
Lest selbst (ist aber in englisch):1 Win My Train Fare Home
2 Heartbreaker
3 Freedom Fries
4 Black Dog
5 Darkness Darkness
6 Shine It All Round
7 That’s The Way
8 All The Kings Horses
9 If I Were A Carpenter
10 Morning Dew
11 Tin Pan Valley
12 Babe I’m Gonna Leave You
13 Mighty Rearranger
14 Tall Cool One
15 When The Levee Breaks

Encore
The Enchanter
Whole Lotta Love

Set-list for Oklahoma City:

1 Takamba (I think, not entirely sure)
2 Heartbreaker
3 Freedom Fries
4 Morning Dew
5 Black Dog
6 Darkness Darknes
7 That’s The Way
8 If I Were A Carpenter
9 No Quarter
10 Shine It All Around
11 Tin Pan Valley
12 Babe I’m Gonna Leave You
13 When The Levee Breaks
14 Tall Cool One

Encore
The Enchanter
Whole Lotta Love

Robert's voice is still as powerful as ever, truly amazing. Skeptics who think Robert has hit the wall, or is past his prime, or is too old to rock and roll are going to be in for a shock. He plays rock and roll as if he invented it.

SXSW Performance: Robert Plant & The Strange Sensation

Published: March 18, 2005 08:42 AM
After giving the SXSW keynote speech earlier in the day, legendary rocker Robert Plant capped Thursday (3/17) with a headlining set at the Austin Music Hall. Surprisingly, the most electrifying music that he and his new band delivered was not the numerous Led Zeppelin numbers on the set list, but, rather, relatively unknown material from their forthcoming album, "Mighty Rearranger."

Unanimously viewed as a rock-and-roll god, Plant didn't have to do much to win over the crowd; his mere presence elicited awe and enthusiastic cheers when he first stepped into view.
The first half of the set was heavy on Zeppelin covers, most of which were radically revamped--almost to the point of being unrecognizable, were it not for their well-known lyrics and some sparingly used trademark guitar riffs. The singer made the songs even less familiar by sidestepping his trademark high notes in favor of a lower octave.

Things clicked mid-set, though, when the sextet--Plant, two guitarists, a bassist, drummer and keyboardist--broke out "Shine It All Around," the first single from "Mighty Rearranger," due out May 10. Ironically, the cut sounded more like Zeppelin than any of the covers the group had played to that point.

The intensity only increased when the band followed up with a second new cut, "Tin Pan Valley," which surely is one of the heaviest rock numbers in Plant's extensive catalog.

The crowd's raucous response to the new tunes seemed to reenergize the group for the rest of the performance, and everyone walked away happy when a smoking rendition of the Zep favorite "Whole Lotta Love" capped off the encore.




lzfan
20.03.2005 - 18:17 Uhr
Hört sich ja schon einmal nicht schlecht an, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob plants seine Stimme bis zum ende bestehen bleibt...
aber es ist ja sowieso bewundernswert, in seinen Alter noch groß zu touren.
wird bestimmt guta!
LedWolf
31.03.2005 - 11:47 Uhr
Berliner Morgenpost 2005
Die Stimme
Ex-Led Zeppelin-Sänger Robert Plant kommt
6. April
Dieser Mann hat eine Stimme, die Generationen von Rock-Fans begleitete. Als Leadsänger von Led Zeppelin ebnete sich Robert Plant den Weg nach ganz oben. Nach der Auflösung der Gruppe 1980 folgte 1994 mit "Page & Plant" zwar ein gelungenes Band-Comeback, aber Robert Plant begann auch, Solo-Projekte zu planen. Nachdem er sein beeindruckendes Lebenswerk auf der Doppel-CD "Sixty Six to Timbuktu" vor zwei Jahren zusammenfaßte, legt er nun mit "Mighty Rearranger" (Der gewaltige Aufräumer) sein brandneues Album vor, das er gemeinsam mit seiner Band The Strange Sensation aufgenommen hat und das ab 25. 4. in den Plattenläden zu finden sein wird. Live sind seine Präsenz und Stimme noch imposanter und deshalb sollte man sein einziges Deutschlandkonzert hier in Berlin nicht verpassen.

Columbiahalle, 20 Uhr, Tel.: 61 10 13 13
Banshee
05.04.2005 - 21:38 Uhr
Hier wurde sich beschwert, dass die Medien das neue Robert Plant Album und sein Konzert in Berlin verschweigen...also:
auf
http://www.whiskey-soda.de
gibts einen Interviewartikel von der Pressekonferenz mit Robert im Februar in Berlin.

Ich freu mich aufs Konzert morgen!! Allen viel Spass!!!

Rock On,
TheBanshee
The Essence
06.04.2005 - 14:24 Uhr
Habe Led Zeppelin und Robert Plant leider nie live erlebt, aber glücklicherweise alle Alben und zusätzliche DVD's und werde mir auch Robert's aktuelle Scheibe kaufen. In Frankfurt wäre ich auch dabei gewesen.
lost prophet
06.04.2005 - 23:42 Uhr
Ein Hammerkonzert oder?? Das neue Album wird ja bestimmt richtig gut.Schade das er nix von seinen 80er Soloplatten gespielt hat. Aber egal hat sich auf jeden Fall gelohnt.Geiles Konzert!!
Martin
07.04.2005 - 09:02 Uhr
Bin schon über 50, also ein LedZep-Fan der ersten Stunde. Habe als DDR-Bürger die Gruppe nie live erleben können, aber mein gesamtes Taschengeld damals in die komplette Plattensammlung investiert ( z.T. 120 DDR-Mark pro Stück !!), was ich nie bereut habe, sind heute noch in Ehren gehaltene, gut erhaltene Sammlerstücke.Als Berufstätiger mit über 100 km Anfahrtsweg ist es nicht einfach, mitten in der Woche zu einem Konzert nach Berlin zu fahren, aber dieses eine Mal musste es sein, und es war einfach fantastisch! Habe meiner Frau am Ende heulend in den Armen gelegen, es war einfach die Erfüllung eines riesengroßen Traums, einmalig, unwiederbringlich, einfach unbeschreiblich!!
Helmut
07.04.2005 - 12:56 Uhr
Das Konzert in der Berliner Columbiahalle am 6.4.05 war schon Klasse. Besonders beeindruckend war, dass RPs Stimme eigentlich nicht gealtert ist. Nur die ganz hohen Höhen bekommt er nicht mehr so hin wie früher. Der Differenzierungsreichtum seiner Sangesstimme ist besonders gut bei den leisen Stücken zu hören. Da ist er nach wie vor einmalig. Ansonsten: Das Konzert war gut - ein bißchen längere Spieldauer hätte ich mir gewünscht (ca. 100 Minuten incl. Zugabe für 45 Euro Eintrittspreis ist nicht gerade ohne). Die Band ist besonders für die Nach-Zepp Kompositionen ausgezeichnet geeignet. Ein paar mehr Hits von RPs Soloscheiben, z.B. Twenty-Nine-Palms, hätte ich mir gewünscht. Bei den Zepp-Stücken (Black-Dog, Mystie-Mountain, Four Sticks und Wholo lotta Love) fehlte mir die Wuchtigkeit eines J. Bonham. Vielleicht lag es auch an der Aussteuerung, denn die Bassdrum habe ich kaum gehört. Außerdem wurde mir wieder mal klar, welch einzigartiger Gitarrist J.Page war, der in diesem Konzert durch die ansonsten excellenten Gitarristen doch nicht zu ersetzen war. Bei der gestrigen Whole Lotta L.-Version wurden sogar einige (Gitarren-)Passagen weggelassen. Interessant klangen einige Stücke der neuen, im Mai erscheinenden CD (werde ich mir wohl kaufen). Der Sound und die Lautstärke waren Ok. An Stellen, an denen die Band mit Rückkopplungen und den typischen Synthiesphärensounds einen Klangteppich erzeugte, war der Sound etwas vermatscht. RP ist nach wie vor ein guter Frontman und hat eine gute Ausstrahlung auf der Bühne. Dass er manchmal etwas behäbig über die Bühne schlurft und mit einer Tee/Kaffeetasse in der einen Hand singt sei ihm verziehen. Das Publikum war überwiegend männlich , so um die 40-50. Groupies waren nicht zu sehen. Dass aus dem Publikum ein paar Teile "female underwear" auf die Bühne geworfen wurde, nahm RP locker:"It's never to late!"
nivk
08.04.2005 - 16:59 Uhr
Plant war eine einzige Enttäuschung,der Typ kam einfach nicht in die Gänge.....zudem war die Akkustik zum kotzen und de Berliner Vorkapelle eine einzige Unverschämtheit
darja
09.04.2005 - 11:37 Uhr
also ich muss sagen das konzert war der wahsinn. ja sogar noch besser. ich vergötter seine und die zepp-musik! und ich liebe robert einfach. es ist nicht so das ich da sitze und rumjammer wie süß er doch ist... nein, ich habe so viel über ihn gelesen, habe viele bücher ect. ich liebe seinen freien geist und seine einstellung zum leben. seine hippie seele. er war so wieso die "helle" seite bei led zeppelin. ich liebe ihn dafür das er zwar gealtert hat , aber nur rein von dem alter. denn wenn man sieht wie er sich bewegt und auf der bühne abrockt und das z.B. mit the song remains the same vergleicht entdeckt keinerlei unterschied was die performens angeht. ich liebe ihn dafür das er in irgendwelchen altgriechischen büchern gräbt um ein zeichen zu finden was seine meinung wiederspiegelt. . .
ich kann behaupten das er das wichtigste in meinem ganzen leben ist, ich liebe ihn nicht als einen satr sondern als einen menschen!!!
ich lebe für ihn. manche hier werden es wahrscheinlich nicht verstehen und auch vielleichtfür albern halten aber es kein kinderkramm bei mir. ich vergötter ihn soo sehr.
ich habe einfach alles bei dem konzert versucht um ihn das zu zeigen - wie sehr ich ihn liebe, schätze und bewundere.
und jetzt habe ich noch eine bitte. falls mir irgend jemand hier auf irgend eine weise helfen kann mit robert in kontakt zu kommen oder irgend was in dieser richtung. bitte mailt mir!!!!
bitte leute! oder wenn ihr irgend welche ideen habt wie ich ihn kontaktieren könnte. ich nehme jeden einfall entgegen und bin euch sehr dankbar!!!!!
grüße an alle fans
suppenhuhn
09.04.2005 - 11:49 Uhr
bete zu deinem robert und seine hippie seele wird dich erhöre. ich schwöre, das klappt. du musst nur fest dran glauben.
darja
09.04.2005 - 23:02 Uhr
ja das tat ich, das tu ich und das werde ich tun !!!!!!!! ganz sicher !!!!!!
das problem ist bloß nach diesem hammer geilen wirklich unbeschreiblich faszinierenden konzert mir keine tage mehr wichtig sind. morgen hab ich geburtstag, und? ich freu mich kein bißchen drauf, denn dieser mittwoch war DER tag. der große tag den ich total histerisch erwartet hab. nun er ist jetzt nur eine erinnerung....
aber ich bin stark und bete zu seiner hippie seele :)

also falls noch jemanden mir irgend wie helfen kann, bin ich euch sehr dankbar. und schönen gruß an suppenhuhn und danke für dein verständnis, denn manche leute kapieren so wat nicht!!!!!!!

schöne grüße an die zepp-fans
Armin
18.04.2005 - 13:57 Uhr
Liebe Freunde der psychedelisch-explosiven Rock-Sounds,



Led Zeppelin-Mastermind Robert Plant is back! Gemeinsam mit seiner 2001 gegründeten Band The Strange Sensations, mit denen er für das Vorgängerwerk Dreamland bereits für den Grammy nominiert war, sind zwölf neue, energetisierende Songs entstanden, die der Arbeit eines der erfindungsreichsten und konsequent wagemutigsten Musikers unserer Zeit Rechnung tragen.



Der unterschiedliche Background aller Beteiligten (s.u.) aber nicht zuletzt auch die Erfahrungen, die man 2003 während verschiedener Konzerte im nördlichen Polarkreis, der Sahara und dem Baltikum sammelte, sowie Plants naturgemäßem Interesse an der musikalischen Kultur von Nordafrika bis hin zu den psychedelischen Klängen des amerikanischen Indo-Rocks der 60er Jahre, haben die Atmosphäre des neuen Albums nachhaltig geprägt. Entsprechend dem Titel Mighty ReArranger unterlagen die zugehörigen Aufnahmen einem kreativen, demokratischen und vor allem experimentellem Zusammenspiel, dessen Ergebnis eine Sammlung von Stücken ist, die ebenso rau klingen wie sie reich strukturiert sind und voller Details stecken.



Einen ersten Eindruck hiervon bietet bereits die Single "Shine It All Around", welche am 25. April veröffentlicht wird, gefolgt vom Album welches am 02. Mai 2005 erscheint. Eine erste Hörprobe bietet der folgenden Audio -Stream:



Audio "Shine It All Around": http://www.streamingkit.de/player/sanctuary_records/shine1.ram (RealPlayer)


Album: ROBERT PLANT AND THE STRANGE SENSATIONS - MIGHTY REARRANGER (Sanctuary), VÖ: 02.05.2005



Weitere Informationen im Web:

http://www.sanctuaryrecords.de/



Artistpage: (Bitte stets verlinken) :

http://www.robertplant.com



The Strange Sensations sind:



Justin Adams, Guitar (u.a. Sinead O'Connor, Jah Wobble, Wayward Shakes)

Clive Deamer, Drums (u.a. Portishead, Roni Size)

John Baggott, Bass (u.a. Portishead, Massive Attack)

Billy Fuller, Bass (u.a. Fuzz Against Junk)

Skin, Guitar (u.a. Cast)





Armin
10.08.2005 - 21:59 Uhr
ROBERT PLANT
************
24.11.05 Frankfurt / Jahrhunderthalle
25.11.05 München / Tonhalle
Armin
18.01.2006 - 19:32 Uhr
**********************************************************
ROBERT PLANT & THE STRANGE SENSATION
**********************************************************
Aktuelle CD: Mighty ReArranger
Label: Sanctuary - SANCD356

Für mich war "Mighty ReArranger" eins der besten Alben 2005.
Wizard Promotions konnte nun zwei weitere Daten für März
bestätigen - wer Robert Plant und seine kongeniale Band
noch nicht gesehen hat, hat was verpaßt und sollte daher
vielleicht eins der beiden nachstehenden Konzerte besuchen?!


MIGHTY REARRANGER TOUR

10.03.2006 CH-Crans Montana - Caprices Festival
12.03.2006 NEUMARKT - Jurahalle
13.03.2006 STUTTGART - Liederhalle (Hegelsaal)
15.03.2006 F-Amiens - Cirque Jules Verne
16.03.2006 F-Rouen - Zenith
17.03.2006 F-Angers - Amphithea 4000 (Parc des Expositions)
20.03.2006 F-Reims - La Cartonnerie
21.03.2006 F-Lille - L'Aeronef
24.03.2006 Tunesien/La Coupole - Festival Mediterraneen de la Guitar

Veranstalter (D): Wizard Promotions, www.wizardpromotions.de
Band Website: www.robertplant.com
Black Dog
18.01.2006 - 21:19 Uhr
Robert Plant ist wieder für 2 Grammys nominiert:-)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: