Spoon - Gimme fiction

User Beitrag
Armin
11.02.2005 - 13:06 Uhr

+ SPOON mit neuem Album auf Matador +



---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ----



SPOON "Gimme Shelter", VÖ: 09.05.05 (Matador)



Matador freut sich bekannt zu geben, dass man mit Spoon eine

neue Band unter Vertrag genommen hat. Dabei ist die Band im

Matador Kontext gar nicht so neu, schließlich veröffentlichten

Spoon 1996 ihr Debüt auf dem New Yorker Indie-Label. Das letzte

Lebenszeichen der Band war ihr 2002er Album "Kill The Moonlight",

das in der Presse super Reviews einheimste und der Band die

verdiente Beachtung in Europa brachte. Im Mai veröffentlicht

Matador das fünfte Album von Spoon mit dem Namen "Gimme Fiction",

das unter der Ägide von Mike McCarthy (And You Will Know Them By

The Trail Of Dead) in Austin aufgenommen wurde. Obwohl die

Künstler, die Spoon-Songwriter Britt Daniel beeinflusst haben

(Bowie, Julian Cope, Wire, Prince, Elvis Costello, Beatles,

Jonathan Richman) noch immer hörbar sind, macht das Album doch

deutlich, dass diese Band nach all den Irrungen eine eigene

musikalische Sprache gefunden hat. Selbstbewusst und mutig,

fokussiert und catchy. Indie-Pop im besten Sinne.
Thomas
11.02.2005 - 16:18 Uhr
bitte wer hat denn diesen text geschrieben?
Uh huh him
13.02.2005 - 13:00 Uhr
Das Album heißt "Gimme Fiction".

The record is finally all together, finally has a name, and finally has a release date. This is good news, huh? We've been at work planning many events for the upcoming year, but for now we'd simply like to report that this, our fifth album, entitled Gimme Fiction, will be released in North America on Merge Records on May 10, 2005. The contents, in order:

01.The Beast and Dragon, Adored
02.The Two Sides of Monsieur Valentine
03.I Turn My Camera On
04.My Mathematical Mind
05.The Delicate Place
06.Sister Jack
07.I Summon You
08.The Infinite Pet
09.Was It You?
10.They Never Got You
11.Merchants of Soul


Quelle: offizielle Website
Uh huh him
13.02.2005 - 13:07 Uhr
außerdem kann man sich dort unter "Bonus" Demo-Versionen von den neuen Songs "I Summon You" und "Sister Jack" runterladen. Gratis und großartig.
Paul Paul
13.02.2005 - 14:09 Uhr
@uh huh him:
Halt dich mal zurück.
Uh huh him
13.02.2005 - 18:47 Uhr
ich hör grad wieder die Demos. Die machen mir richtig Lust aufs Album. Ey Paul Paul, sei mal dankbarer, ich hab dir immerhin nen Controller ausgeliehen ;-) "Sister Jack" schon jetzt einer der 20 besten Songs des Jahres. Aber auch nur, wenn von jedem Interpret nur 1 Song drauf darf, auf den (fiktionalen) Sampler.
Gimme Fiction
13.02.2005 - 18:49 Uhr
ich, das neue Spoon-Album, heiße "Gimme Fiction". Nicht so wie ein blöder Song von einer blöden Band.
Paul Paul
24.03.2005 - 16:45 Uhr
Jetzt nennt den Thread doch mal um! Es heißt "Gimme Fiction". Ich freu mich drauf...
Uh huh him
02.04.2005 - 14:01 Uhr
der Opener ist nicht der schlechteste Song, Paul Paul! Der Refrain ist doch voll gut! Tiefpunkt ist definitiv der dritte. So ein Prince-Song fast... :-(

bin morgen Abend zurueck. Ziehst du mit Jonas die Hot Hot Heat-Aktion durch? Bis dann!

P.S.: sorry aber ich hab mir ne CD gekauft fuer die du mich schlagen wirst... kannst ja schonmal ueberlegen, welche. hab mir insgesamt 4 CDs fuer je 9,99 geholt. Nur Haemmer-Gags!!!
Uh huh him
02.05.2005 - 07:12 Uhr
das schlägt hier ja ein wie ne Bombe...
pennylane
02.05.2005 - 08:40 Uhr
ich fand die nett und sympathisch, allerdings hab ich mich die ganze zeit so auf interpol gefreut, dass ich mich gar nicht richtig konzentrieren konnte, hehe. aber einige lieder waren schon nicht schlecht. viel konstruktives kann ich hier leider nicht beitragen :-(
Horst_kevin
03.05.2005 - 12:18 Uhr
haha. der dritte song ist der beste...
uxel
09.05.2005 - 00:14 Uhr
auch ich finde I turn my camera on (3.song) ziemlich gut. das groovt.

gibt es bei tonspion.de auch als kostenlosen download. dann kann sich ja jeder selbst eine meinung bilden.
el_STORM
09.05.2005 - 00:29 Uhr
Fand' die bei Interpol als Vorgruppe ziemlich nervig: Das erste Liedchen, gleichzeitig auch der Opener des neuen Albums, war noch ganz ok, aber so nach ein paar Minuten sind die mir dann nur noch auf die Nerven gegangen sind. Nicht mal ihren Hit, "The Way We Get By", haben sie live gut hingekriegt. Aber na ja, wohl Geschmacksache (obwohl ich jetzt einfach mal behaupte, dass ein Großteil des Kölner Publikums nicht so angetan war...)
angellounge
09.05.2005 - 14:13 Uhr
ich fand drei-vier lieder ziehmlich stark auf dem konzert... hab schon versucht sie zu finden, was leider nicht geklappt hat ...
wahrscheinlich sind sie dann auf dem neuen album...
Dän
09.05.2005 - 14:24 Uhr
Ich mochte die Neue am Anfang nicht, mittlerweile aber doch sehr. War also wie mit jedem Spoon-Album. :)

"Sister Jack" jedenfalls ist ein Hit. Und "The beast and dragon, adored" sowieso ihr bisher bestes Stück. Diese Wilco-Gitarre am Ende...
Uh huh him
09.05.2005 - 21:55 Uhr
ja... Jeff Tweedy ist mir ebenfalls sofort eingefallen. Bei "My Mathematical Mind" ja auch. Trotzdem meine ich, dass sich die Begeisterung hier zu Unrecht zurückhält...

Ich hab übrigens tatsächlich die Limited Edition abgestaubt! :-)
Paul Paul
09.05.2005 - 22:17 Uhr
Wow, der Thread heißt endlich "Fimme fiction". Für mich ist und bleibt "I Summon You" der beste Song von Spoon und einer der besten des Jahres. Das Album ist auch viel besser als "Kill The Moonlight". Da gibt's zwar auch einige Hits, aber auch große Ausfälle.
rise!
09.05.2005 - 22:27 Uhr
was? wie heisst der thread ;).

nettes album, indeed.
- <:))>< -
09.05.2005 - 22:53 Uhr
absolut genial...eine 9/10 (mindestens)
bert
10.05.2005 - 12:46 Uhr
die songs kommen auf platte leider nicht so gut rüber wie live...i turn my camera on hat sich live sooo hammer angehört aber im studio oder auf cd kommt er nicht so rüber...die gitarre hat einen heftigen delay sound das man echt gänsehaut bekommen hat
Paul Paul
10.05.2005 - 14:05 Uhr
Jetzt machens's die Admins endlich richtig und ich dafür falsch. :-(
Uh huh him
12.05.2005 - 06:55 Uhr
Aus der Rezi:
Belangloses Pluckern.

Über die Rezi:
Belangloses Pluckern.

;-)

Aber mal im Ernst: Maximo Park als Platte der Woche mit 9/10 und Spoon ganze 3 Punkte weniger, obwohl sie doch irgendwie mehr Substanz haben... hach ja... was soll's. Hätte ich aber wirklich nicht erwartet.
uz...uz...uz...
12.05.2005 - 09:53 Uhr
Genau das haben sie verdient!
uz...uz...uz...
12.05.2005 - 09:53 Uhr
Genau das haben sie verdient!
pute
12.05.2005 - 11:54 Uhr
Ach, die 6 Punkte-Rezis werden einfach inzwischen sehr sympathisch. Belle & Sebastian, Soulwax, Spoon. Passt. Wie irgendjemand in einem anderen Thread sagte: die 6er sind die wahren 9er ;)
Susu
06.06.2005 - 14:38 Uhr
Super-schöne Schreibe, straight, lässig, elegant. Wunderschön! Toll!
Armin
21.06.2005 - 17:08 Uhr
---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---
+ SPOON Videolinks & Tourdaten +

---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ----

SPOON-Sänger und Kopf Britt Daniel ist Saddle Creek-, Interpol-
und Trail Of Dead-Freund, und niemand Geringeres als der beste
nicht bekannt gewordene US-Indie-Songwriter der letzten zehn
Jahre. Von der klassischen 90er-Rock-Band sind die Texaner einen
langen Weg zu vertrackten Pop-Kleinoden gegangen, die Piano, Soul
und Feedback-Orgien ebenso beinhalten wie Human Beat-Boxing.
Im Mai kommt das fünfte Album "Gimme Fiction", dass das Indie-
Klischee mehr als einmal aufbricht und ad absurdum führt.
Energetisch, tight, sexy und ganz, ganz groß.
(Felix Scharlau, Intro)

SPOON (live)

01.10.05 Bielefeld, Forum (tbc)
02.10.05 Berlin, Kalkscheune
03.10.05 Frankfurt, Cooky's
04.10.05 Hamburg, Knust
05.10.05 München, Orange House




Robert Palmer lässt grüßen:

SPOON "I Turn My Camera On" RealVideo High


SPOON "I Turn My Camera On" RealVideo Low



Don't forget to mention:

soLaryFary
04.07.2005 - 13:06 Uhr
ganz fettes Album!

mit Kill The Moonlight und Gimme Fiction
insgesamt nur 12 Punkte bekommen zu haben, ist meiner Meinung nach ... um´s höflich auszudrücken ... eine musikgeschmackliche Disfunktion bei den Rezendenten
Buttergeist
05.07.2005 - 01:25 Uhr
Also irgendwie haben mir die beiden Vorgängeralben besser gefallen. "Gimme Fiction" klingt etwas gewöhnlicher. Aber ich muss sie noch ein paarmal hören. Vielleicht ist das ja ein Grower.
fakeboy
06.07.2005 - 09:49 Uhr
falls sich Schweizer hier im Forum tummeln: Spoon spielen am 9.10. in der Roten Fabrik in Zürich!
Armin
01.08.2005 - 13:23 Uhr
Spex präsentiert:

SPOON



02.10.05 Berlin, Kalkscheune

03.10.05 Frankfurt, Cooky's

04.10.05 Hamburg, Knust

05.10.05 München, Orange House



Booking: Berthold Seliger Konzertagentur





Aktuelles Album: "Gimme Fiction"

Armin
08.08.2005 - 12:28 Uhr
---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ----

+ SPOON Videolinks & Tourdaten +

---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ----

SPOON-Sänger und Kopf Britt Daniel ist Saddle Creek-, Interpol-
und Trail Of Dead-Freund, und niemand Geringeres als der beste
nicht bekannt gewordene US-Indie-Songwriter der letzten zehn
Jahre. Von der klassischen 90er-Rock-Band sind die Texaner einen
langen Weg zu vertrackten Pop-Kleinoden gegangen, die Piano, Soul
und Feedback-Orgien ebenso beinhalten wie Human Beat-Boxing.
Im Mai kommt das fünfte Album "Gimme Fiction", dass das Indie-
Klischee mehr als einmal aufbricht und ad absurdum führt.
Energetisch, tight, sexy und ganz, ganz groß.
(Felix Scharlau, Intro)

SPOON (live)

02.10.05 Berlin, Kalkscheune
03.10.05 Frankfurt, Cooky's
04.10.05 Hamburg, Knust
05.10.05 München, Orange House




Robert Palmer lässt grüßen:

SPOON "I Turn My Camera On" RealVideo High


SPOON "I Turn My Camera On" RealVideo Low



Don't forget to mention:



Armin
21.09.2005 - 12:59 Uhr
---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ----

+ SPOON "Sister Jack" Videolinks & Tourdaten +

---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ---- ----

"Mit ein bisschen Glück (und ganz ohne Fiktion) könnte sich das
hier nach Modest Mouse zur nächsten College-Sensation mausern.
Schön, wenn einer verstanden hat, wo vorne ist", lobte Visions
das Album von Spoon im Frühjahr. Und zu einem ordentlichen
College-Rock-Hit gehört auch ein amtliches Video, das die Texaner
uns nun pünktlich zur anstehenden Tour servieren. Ein 3-Minuten
B-Movie mit Screwball-Anleihen, einer Nonne auf der Flucht, der
Band auf Hochhäusern, heißem Essen und Mariachis. Ganz sicher
kein visuelles Fast Food, sondern ein feinsinnig-komponierter,
humoriger Clip!

SPOON (live)

02.10.05 Berlin, Kalkscheune
03.10.05 Frankfurt, Cooky's
04.10.05 Hamburg, Knust
05.10.05 München, Orange House




Das Video - sehr passend zu dem Song, von dem Radio Ockerwelle sagte:
"Wer nach 'Sister Jack'... noch kein Lächeln auf den Lippen trägt,
hat offensichtlich zuviel Unterschichtenradio gehört".

SPOON "Sister Jack" RealVideo High


SPOON "Sister Jack" RealVideo Low



Don't forget to mention:


Dani
21.09.2005 - 20:41 Uhr
Wegen diesen ganzen doofen Hype Bands ist die neue Spoon leider kommerziell mal wieder völlig untergegangen. Dachte, mit der könnten sie es echt schaffen.
Abel
28.09.2005 - 11:22 Uhr
Leider gibt es hier keinen Link, das wäre doch eigentlich so gedacht, oder?
Spenderleber
18.07.2007 - 19:33 Uhr
Nicht ganz so gut wie sein Nachfolger (Ga Ga), aber immer noch mehr als eine 6.
Spontan würde ich jetzt doch eine 8 zücken.
Dorian
07.10.2007 - 20:19 Uhr
I Summon You ist ein klasse Song.
sdasdasdsad
07.10.2007 - 20:35 Uhr
Nicht nur I Summon You, eigentlich ist die ganze Platte ziemlich gut.
Dorian
26.10.2007 - 00:13 Uhr
I Summon You ist nicht nur klasse, sondern ganz hervorragend!
pawibe
08.08.2010 - 17:20 Uhr
Die Bewertungen für "Kill the Moonlight" und "Gimme Fiction" sind echt eine Schande. Zusammen mit "Up the Bracket" einer der unterbwertesten Alben auf plattentests.de

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

04.11.2014 - 23:15 Uhr
Die Rezension ist mir grad erst aufgefallen. Die stimmt ja an allen Ecken und Enden nicht. "Was It You?" ist natürlich sehr groovy und nicht weniger als toll. Wie das Album auch.
Sollte mal die älteren Alben anhören.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

10.12.2015 - 10:07 Uhr
Jubiläums-Reissue kommt

Mal schauen...bisher gab es neben den Albumtracks eigentlich nur zweitklassiges von Spoon.

Garmadon

Postings: 163

Registriert seit 29.08.2019

21.05.2020 - 13:21 Uhr
Ja, das ist auch so eine der Rezensionen...

Wobei ich zugeben muss, dass das Album im Gegensatz zum Vorgänger bei mir auch ein Weilchen gebraucht hat und ich zunächst auch nur die offensichtlicheren Hits ("I Turn my Camera on", "I Summon You") wahrgenommen habe.

In der Diskografie muss es sich bei mir mit They want my soul und Hot Thoughts um Platz drei streiten.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: