Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Howie Beck - Howie Beck

User Beitrag
bee
08.02.2005 - 12:07 Uhr
kennt den einer ?
nach Durchhören der Scheibe Hollow würd ich sagen, man Elliot Smith in Frieden ruhen lassen - es gibt ja Howie Beck ...
Armin
12.11.2005 - 19:06 Uhr
howie becks grandioses zweites album erscheint mitte februar 2006

kurzfristig gebucht, wird howie beck im vorprogramm von nada surf auftreten.

November 22, D Frankfurt - Batschkapp
November 23, D Hamburg - Logo
November 24, D Berlin - Kalkscheune
November 25, D Stuttgarf-Schorndorf - Manufaktur
November 29, D Munich - Backstage

eric
26.11.2005 - 13:14 Uhr
Japp. So hieß der Typ der vor Nada Surf in der Batschkapp gespielt hat. Sehr nette Liedchen...
Pure_Massacre
16.02.2006 - 14:27 Uhr
Herrlich leichtfüßige Platte.
Ja ja, man kann auch lässig klingen ohne zu langweilen, Herr Johnson!
Dazer
16.02.2006 - 15:40 Uhr
Alice ist ganz groß. auch das video ist hervorragend. der mann kommt zur richtigen zeit für mich, das ding ist so gut wie gekauft!
Dazer
23.02.2006 - 16:31 Uhr
das album ist grad zum ersten mal durchgelaufen. ganz wunderbar! könnte vielleicht hin und wieder etwas erruptiver ablaufen, aber auch so ist's ganz groß, soweit ich das beim ersten mal hören beurteilen kann. vor allem 'alice' und 'zombie girl'...wow!
Pure_Massacre
23.02.2006 - 20:24 Uhr
Ich bin mittlerweile nicht mehr uneingeschränkt begeistert. Streckenweise ist mir das doch eine Spur zu nett und kann die Spannung nicht über die komplette Dauer halten. Toll finde ich die Platte dennoch!
captain kidd
24.02.2006 - 02:11 Uhr
habe reingehört und für nicht kaufenswert eingestuft. zu jack-johnson.
Dazer
24.02.2006 - 11:25 Uhr
streckenweise isses mir ein wenig zu eingängig, und auch die eine oder andere melodie will noch nicht so recht zünden. dennoch hat die platte wahnsinns-momente. alice. oder zombie girl. oder...how do you feel wars glaub ich. aber was quatsch' ich da nach erst 2 hördurchgängen?
zu jack johnson? möglich, weiß nicht. mir auch egal, kenn den typen ja nicht mal wirklich...hat mich bisher nicht interessiert.
Pure_Massacre
24.02.2006 - 12:00 Uhr
Eigentlich ist es nur das Feeling, das mich an Jack Johnson denken lässt. Der Howie hat aber dann doch die eindeutig besseren Songs.
bee
24.02.2006 - 15:32 Uhr
wie ist denn die neue im Vergleich zu Hollow? ich höre immer was von Leichtigkeit - Hollow war aber eher schwermütig (s.o.) ...
Dazer
24.02.2006 - 19:28 Uhr
die hollow kenn ich nicht.
die platte wird immer besser. wird'ne 8, wenn das so weitergeht. auch 'sometimes' oder 'the books beside her bed' sind super...eigentlich alles von 1 bis 8...und die anderen werden auch noch, da bin ich mir sicher.
Pascal
26.05.2006 - 16:39 Uhr
Finde den Jack Johnson Vergleich eher unpassend. Mir fallen da spontan andere Referenzen ein (Elliott Smith, Ron Sexsmith). Nichdestotrotz ist die Platte ziemlich gut gelungen; mich stört es hier weniger, dass das Album zu rund klingt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: