Film: Sideways

User Beitrag
drops
03.02.2005 - 00:18 Uhr
Gerade gesehen. Toller Film. Und der Wein schmeckt....




Sidekick
09.03.2005 - 22:35 Uhr
Ja, tatsächlich. Großartiger Film
ompf
09.03.2005 - 23:12 Uhr
bin am entscheiden, ob ich den jetzt sehen soll oder nicht.

was macht den gut??
Sidekick
10.03.2005 - 00:49 Uhr
Die Einfachheit. Ja, das ist wohl das beste am Film. Sein Erscheinungsbild, der Score, die Farben, die witzigen kleinen innovativen Ideen. Natürlich auch die schauspielerische Leistung der beiden Hauptdarsteller. Sieh ihn einfach, du wirst danach wissen, warum du es getan hast.
ompf
12.03.2005 - 13:43 Uhr
ja, sideways ist ein echt toller film.
hat echt gut geten, ihn zu sehn.
Guzica
12.03.2005 - 14:52 Uhr
Einer der besten Filme der letzten Zeit. Lustig, traurig, mit dem berühmten Ernst des Lebens und absolutem Slapstick. Gute Schauspieler, gute Story, gute Kamera - deshalb auch nur ein einziger Oscar, denn Qualität hat in Hollywood...aber das hatten wir ja bereits im Oscar-Thread.
ompf
05.04.2005 - 23:01 Uhr
bin gestern ausm urlaub zurückgekehrt und hab mir somit gleich mal eine flasche pinot noir geholt.

...schmeckt hervorragend! :D
uz...uz...uz...
06.04.2005 - 08:54 Uhr
Na ja...
so toll war er nun wirklich nicht.
Was den Spass so richtig versaut ist die Synchronisation.
"Ich habe Agrikultur studiert" (mit Betonung auf Kultur, so nach dem Motto die Kultur im ländlichen Raum und nicht Landwirtschaft)
Außerdem haben sie sich landschaftlich die eher hässlichen Ecken zum Drehen ausgesucht.
Wer aber auf dumme Sprüche und ab und an deplaziert eingestreute Kommentare über den Weinbau hören will, für den ist der Film der richtige.
ACHTUNG: bin vom Fach also nicht versuchen über blödsinn zu diskutieren!
Norman Bates
06.04.2005 - 09:24 Uhr
@uz...uz...uz

Es geht hier auch nicht um Wein; der ist nur Beigabe.
iamlegend
06.04.2005 - 10:34 Uhr
sehen will.
vilfer
06.04.2005 - 13:23 Uhr
zum glück musste ich mir den nicht synchrnosiert anschauen. ein hammerfilm ist das.
ompf
12.04.2005 - 00:42 Uhr
da ich in venezuela lebe, sehe ich alle filme in der originalsprache, was auch hammer ist. auf englisch ist sideways millionen mal besser, dass kann ich dir sagen, uz...uz...uz
uz...uz...uz...
12.04.2005 - 10:31 Uhr
weiss jemand für was der oscar war?
Patte
24.06.2005 - 19:15 Uhr
Fuer das Drehbuch.

Echt gelungen. :) Fande "Miles" am witzigsten. Der arme Kerl. Ich glaube, das bin ich, hehe. ;)
cds23
24.06.2005 - 21:03 Uhr
Nach Lost Highway mein absoluter Lieblingsfilm, gefolgt von Crouching Tiger, Hidden (in europa Tiger and Dragon)
KingAdRock
23.08.2005 - 14:10 Uhr
Ich fand den auch sehr amüsant. Vor allem dieser Playboy-Freund von dem Weintrinker. Schön stumpf gespielt
Seiltänzer
23.08.2005 - 14:14 Uhr
"Kaust du etwa Kaugumi?" :D

Großartiger Film, wunderbar lapidar, menschliche "Tragödien" ohne aufgezwungenen Pathos vorgetragen, komisch ohne sich über die Protagonisten lustig zu machen. Herrlich, unverkrampft realistisch. Insgesamt abslout sehenswert.
läuft nachher
26.06.2011 - 20:44 Uhr
um 3 uhr bei RTL2!
Robert Miles
03.02.2019 - 21:52 Uhr
Wieso denn ich?!?
Filmgestein fährt seitwärts
03.02.2019 - 22:47 Uhr
1, 2, 3, Klo frei!
Schon wieder ein Fass
03.02.2019 - 22:55 Uhr
Die Formulierung "wenig subtil und mit dem Holzhammer" hab ich letztens bei Hubi wiedergefunden. " Sie Pferd , Du" könnte von
beiden stammen. Also eher Hubi als Rudi. Aber ich bin nicht der erste, der vermutet, dass es sich
bei euch beiden um die selbe Person handeln könnte. Muss aber nicht sein
Müder Miles
03.02.2019 - 23:00 Uhr
"Du erzählst ihr, wir fahren zurück ins Hotel und legen uns hin?!"

Lol

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: