Built To Spill - You in reverse

User Beitrag
no.l
01.02.2005 - 14:31 Uhr
Aus dem offiziellen BTS Forum ist dieser Link (deshalb hoffentlich legal). Da gibts ein paar neue Stücke zum reinhören. Ob die Stücke für ein neues Album sind, weiss ich allerdings nicht.
peter
01.02.2005 - 16:53 Uhr
hab die lieder nicht angehört, aber ein neues album wäre toll.
no.l
31.03.2005 - 10:26 Uhr
FROM THE ROAD WITH BUILT TO SPILL
Julie Muncy of Warner Bros. Records recently caught up with Doug Martsch to confirm rumors surrounding Built To Spill and a possible new album. Here's her full report...

_____
"Early Spring 2005

There is rumor. There are questions. More rumor and more questions! And so much chatter about the possibility of new Built To Spill music... Could it be?

We couldn't take it ourselves! The curiosity was killing us.

I immediately volunteered for the fact finding mission. It is true. All true. I went straight to the source: Doug Martsch.

Doug and the rest of the band answered our inquiry...

Current band line up:
Doug Martsch
Scott Plouf
Brett Nelson
Jim Roth

Producers?
The band, and “Steve + Jake”

Guests?
Sam Coombs on piano
Steve on vibes, percussion and more

New album?
They are currently “mixing” songs for the new album. This “mixing” includes spending long days in the studio: 12+hours, each band member adding his thoughts to the fine tuning of the music, some basketball, many cups of coffee and the more-than-occasional game of Bounty Hunter. (They kick ass!!)

Album release?
Fall 2005
Mike Scheer is currently working on the art/design.

Tour?
May - East Coast and Midwest
June + July - West Coast


And the grand finale... MUSIC. I heard music!!!

“Traces,” “Liar,” and “Conventional Wisdom” are the three songs I heard bits + pieces of. (Not sure if those are the “official” titles but that's what they're calling 'em) The band said that these are the “pop-y” songs and most of the album is filled with “rockers.” For those that saw the band play All Tomorrow's Party this year, you heard all of these. Nearly the whole set was new songs. In a nutshell, these songs sound like everything you would want them to: “Velvet Waltz,” “Else” with a bit of “Big Dipper.” Classic Built To Spill. The one song I heard in its entirety: “Traces”. It starts out with 3 or 4 minutes of pop song and turns into a sweeping jam that lasts for just as long. The Scott + Brett drum/bass partnership provides the ultimate foundation for Doug + Jim's guitars to soar in the second half of the song.

Can't wait to hear the rest.

There you have it…enough info to soothe those burning questions.

Julie Muncy
Warner Bros. Records"

aus dem bts newsletter
fm1
31.03.2005 - 11:50 Uhr
@no.l: Danke! Das klingt doch schonmal klasse. Sollten die Faultiere es wirklich fertig bringen, uns noch einen richtig großen Jahresabschluss zu besorgen?!
peter
31.03.2005 - 12:39 Uhr
endlich
Buttergeist
31.03.2005 - 16:56 Uhr
Der Champagner ist schon kaltgestellt.
SPEX
31.03.2005 - 20:57 Uhr
das ist ein anlass zur freude
Paul Paul
01.06.2005 - 22:20 Uhr
Wann gibt's denn jetzt endlich mal ein neues Album. Könnten die nicht wenigstens mal eins für Ende 2005 ankündigen?
Matula
02.06.2005 - 01:57 Uhr
Die Live-Mp3s sind ja auch schon was, sehr empfehlenswert, da sehr schön anzuhören!
smörre
04.08.2005 - 01:13 Uhr
Och, ich kramte gerade in der Cursive-Rezension und da kam es hoch: das Gefühl, als mir der BTS-Newsletter verriet, Neues stünde an. Ein gutes Gefühl, längst überfällig. Leider wurde bis jetzt nichts weiteres bekannt. Ich warte. Wenn auch ungeduldig. Auf eine der besten Indie-Popbands die ich kenne.
bee
06.08.2005 - 18:22 Uhr
diese Band braucht mal nen richtigen Thread!
klasse Indie-Gitarrenrock im Gefolge von Pavement, Dinosaur und Neil Young (oder auch 11th Dream Day - aber die kennt ja leider keiner ...) - vom 1994er Album There's Nothing Wrong with Love bis zu Ancient Melodies of the Future (2001) kann ich kein schlechtes Werk entdecken - auch die Live Scheibe ist sehr zu empfehlen - ganz grossartige Band!

Marc Flies
08.12.2005 - 09:37 Uhr
Hallo, weiss niemand wann genau das neue Album von Built to Spill erscheint? Sollte ja Ende dieses Jahres veröffentlicht werden, erscheinen soll es nun aber im Jahre 2006(wahrscheinlich im Frühjahr)
Gibt es auch noch andere Fans dieser Band die ungeduldig auf ein neues Album warten?
Das neue Album soll ja anscheinend wieder mehr rocken als das letzte Album "Ancient melodies of the future". Bin gespannt!
peter
08.12.2005 - 10:26 Uhr
warte genauso ungeduldig
Dazer
16.01.2006 - 12:15 Uhr
das neue machwerk wird 'You In Reverse' betitelt sein und den fabelhaften 08:42 minuten langen opener kann man sich schon mal auf der bts-myspace-seite anhören. absolut atemberaubend, der track!
true
16.01.2006 - 12:45 Uhr
gute Nachricht!
"bts-myspace-seite"
geht's a bisserl genauer bitte?
Pure_Massacre
16.01.2006 - 12:48 Uhr
http://www.myspace.com/builttospill
captain kidd
16.01.2006 - 12:48 Uhr
Tracklist for You In Reverse:
01. Goin' Against Your Mind
02. Traces
03. Liar
04. Saturday
05. Wherever You Go
06. Conventional Wisdom
07. Gone
08. Mess With Time
09. Just A Habit
10. The Wait

veröffentlichung geplant für 11. april.

die seite ist: http://www.myspace.com/builttospill. fängt richtig uptempo an das stück. 2 minuten einleitung ohne gesang. mutig als album-opener. ich glaube aber, die band gibt mir einfach nichts mehr. finde das stück weder schlecht noch gut.
Dazer
16.01.2006 - 13:28 Uhr
ich find's einfach gut, dasses sowas noch gibt. wo hört man denn heute noch so geil abgedrehten indie?
Paul Paul
16.01.2006 - 14:23 Uhr
Neues von Built To Spill
15.01.2006 - Am 11. April ist es soweit: Dann steht das neue Built to Spill-Album "You In Reverse" in den Läden (und Online-Stores). Die Platte wurde erstmals nicht von Phil Ek produziert, zudem gibt Jim Roth (Ex Delusions) sein Studio-Debüt an der Gitarre. Als erste Single wurde von der Band "Conventional Wisdom gewählt.


...schreibt ME. Thread könnte also umbenannt werden!

Und der Song ist als Opener schonmal sehr schön.
captain kidd
16.01.2006 - 14:28 Uhr
abgedrehter indie? das ist doch - ich verwende das wort schon wieder, ich weiß - muckermusik. gitarrengewichse. indie ist vielleicht die haltung, aber die msuik ist normaler gniedelrock. mit schönem gruß an hanf und lsd. psychedelic gniedelrock quasi.
meikl
19.01.2006 - 21:42 Uhr
wird sicher kein schlechtes album, aber an die alten sachen kommt es sicher nicht ran. irgendwie ist da der pepp verloren gegangen.

wenn ich da an "keep it like a secret" oder besonders an "there´s nothing wrong with love" denke...2 echt geniale scheiben.

modestmarc
31.01.2006 - 11:13 Uhr
Habe gestern das neue Built to Spill Album "you in reverse" gehört und muss sagen: der Wahnsinn!
Das Beste Album seit "perfect from now on", nicht gelogen. "You in reverse" ist ein Hammer-album das wieder ordentlich rockt, nach der doch etwas entäuschenden "ancient melodies of the future".
Schon jetzt für mich eines der Alben des Jahres 2006!!!
peter
31.01.2006 - 13:10 Uhr
alter jetzt hast du mich heiß gemacht!
perfect find ich eins der besten alben aller zeiten.
wäre wahnsinn, wenn die wieder die alte klasse erreichen würden.
bee
31.01.2006 - 13:21 Uhr
hui - ich bin sehr gespannt! und dazu vielleicht mal ne Tour??
The MACHINA of God
31.01.2006 - 16:48 Uhr
"Ancient melodies" finde ich toll.
8/10
curtbali
13.02.2006 - 21:26 Uhr
Insgesamt ein gutes neues Album, würde ich sagen.

Einzelne Stücke sind fast herausragend ("Liar", "Gone", "Traces"). Andere wiederum verlieren sich ein wenig im teils ausufernden Gitarrenwust. Stilistisch wieder ein Schritt in Richtung "Perfect from now on". Diese Klasse erreicht "You in reverse" zwar nicht ganz, kann aber als durchaus gelungen bezeichnet werden.
Paul Paul
23.03.2006 - 06:37 Uhr
Ja, hab's jetzt auch, aber das sollen ja gerüchteweise nur Demos sein... egal, die klingen schonmal schön. Ist die Veröffentlichung echt bereits Anfang April - ich glaube das irgendwie nicht.
curtbali
23.03.2006 - 19:24 Uhr
Ja, hab auch gelesen, dass das nur Demos sind. Zumindest wird dieses ewige "Who is my town?" wohl nicht auf dem fertigen Album dabei sein...
mutant
06.04.2006 - 12:59 Uhr
Wow, der Opener erinnert ja schon an die Klasse von The Dismemberment Plan. Ich glaube bei Built to Spill hat sich wieder was getan.
Um "You in Reverse" geht bei mir kein Weg dran vorbei. Und die beiden Vorgänger find ich auch schon klasse!
Armin
07.04.2006 - 13:19 Uhr
BUILT TO SPILL - You In Reverse
CD, VÖ 13.04.2006
Eigentlich kennt man BUILT TO SPILL als ambitioniertes Einzel-Projekt von Doug Martsch, der satte acht Alben lang alles lieferte, was BUILT TO SPILL ausmachte. Zusammen mit Brett Nelson und Scott Plouf bekam das ungestüme und überreichliche Songwriting Dougs erst im Studio seinen instrumentalen Schliff - oder vielmehr die basisinstrumentierte Rauheit - verpasst. Immerhin kamen dabei geniale Meisterwerke wie Perfect From Now On (1997) oder Ancient Melodies Of The Future (2001) heraus. Als BUILT TO SPILL aber vor einigen Monaten an ein neues Album gingen, da war es nicht ganz so, wie es immer war. Denn plötzlich stand eine richtige Band im Studio.

Fünf Jahre gehen schnell ins Land, und als Doug, Brett und Scott schließlich Ancient Melodies und die darauf folgenden Live-Termine hinter sich gebracht hatten, war für BUILT TO SPILL erstmal eine längere Pause angesagt, die alles in allem 18 Monate währte, und während der Doug ein Folkalbum mit dem Titel "Now You Know" aufnahm. Als es dann wieder an die Arbeit ging, hatten BUILT TO SPILL sozusagen musikalischen Nachwuchs bekommen: BTS-Live-Gitarrist Jim Roth gehörte von nun an zur Band. Zu viert begann man also in stundenlangen Jam-Sessions das Potential der neuen Besetzung auszuprobieren. Angeblich ohne jede feste Vorstellung davon, wo das ganze hin gehen sollte, so erzählt Doug.

Es ging in Richtung BUILT TO SPILL, eindeutig. Und trotzdem ist You In Reverse das bisher bandbezogenste Album und mehr als alle bisherigen das Produkt eines gut funktionierenden Kollektivs. In den meisten Fällen schrieb jeder der Musiker seine Parts selbst, und mindestens die Hälfte des Materials entstand im gemeinsamen Spiel während der Jam-Sessions. Einige der Songs brachte Doug ein, etwa Liar und Saturday, die "eigentlich schon so da waren", während Goin’ Against Your Mind und Traces aus Riffs bestehen, die im Zusammenspiel entstanden. Zudem brachte Doug einige Bruchstücke mit der Band zusammen, die vorher noch keinen wirklichen Song-Zusammenhang besaßen.

Als Anspieltipp empfehlen wir Going Against Your Mind.


Dominik
08.04.2006 - 15:43 Uhr
Tolles Album. Manchmal schon ein wenig ausufernd, aber das machen die fantastischen Songs wieder wett. "Liar", "The Wait" und vor allem "Conventional Wisdom" haben es mir bisher besonders angetan. Bitte endlich live!
The MACHINA of God
08.04.2006 - 18:15 Uhr
Liar mag ich nicht.
Der Rest scheint aber gut zu gefallen.
Pat
15.04.2006 - 14:35 Uhr
hmm, album der woche. hat keiner was dazu zu sagen?
LostInACity
15.04.2006 - 14:38 Uhr
Ich mag dat album nit so, aber guck mal den rest von dieser woche an...
The MACHINA of God
15.04.2006 - 14:39 Uhr
Ich mag es sehr.
Rezi sehr treffend.
Whatever
15.04.2006 - 19:29 Uhr
Habe diese Band erst vor kurzem entdeckt und frage mich welches Album dass ich mir (als erstes) kaufen soll. Kann mir da jemand helfen?
urban alice
16.04.2006 - 02:40 Uhr
würde dir "Keep it like a secret" empfehlen. Diesem Album scheint die Sonne sowas von aus dem Arsch... die Songstrukturen sind einfach mitreissend... unbedingt besorgen!
Cocoon
16.04.2006 - 03:03 Uhr
"There's Nothing Wrong with Love" ist allerdings auch sehr hervorragend, obwohl die "Keep it..." auch sehr gut ist. Eigentlich kannst du bei denen nicht viel falsch machen.
äöüöäöüäö
16.04.2006 - 03:22 Uhr
Eigentlich kannst du bei denen nicht viel falsch machen.
Genau, deshalb würde wohl auch ,,Perfect form now on`` zum Einstieg gut sein.
fakeboy
16.04.2006 - 11:33 Uhr
mit dieser Reihenfolge kannst du nichts falsch machen:

1. "Keep It..."
2. "Perfect..."
3. "There's Nothing..."
4. "Ancient..."

Wobei ich "You..." noch nicht gehört habe, weiss also noch nicht, an welcher Stelle diese käme...
meikl
17.04.2006 - 01:17 Uhr
hmm ich weiß nicht, was ich vom neuen album halten soll. ich hab built to spill als dengelgitarren-spielende superband kennengelernt, und davon entfernen sie sich immer weiter.

für mich wird die "there´s nothing wrong with love" immer unerreicht bleiben. allein schon der anfang von "in the morning"...sowas will ich mal wieder hören. aber trotzdem ist you in reverse sicher ein gutes album.
Lyxen
19.04.2006 - 11:06 Uhr
Will mich auch mal mit der Band beschäftigen. Welches Album sollte ich als Einstieg wählen?Ancient melodies of the future?

Danke im voraus!
modestmarc
19.04.2006 - 11:32 Uhr
Als Einstieg würde ich Keep it like a secret empfehlen. Sehr melodiös aber rockig! Danach auf jeden Fall die Perfect from now on. Jier sind die Songs länger und epischer und nicht so eingänglich wie auf der Secret. Aber das Meisterwerk der Band. Ich persönlich mag auch noch die There's nothing wrong with love. Mehr Schrammel und lo-fi mässig, aber auch klasse Songs drauf.
Lyxen
19.04.2006 - 11:34 Uhr
Alles klar, dann wage ich mal den Einstieg! Danke schön
fakeboy
19.04.2006 - 11:41 Uhr
sonst noch jemand, der "mess with time" so richtig schlecht findet?
captain kidd
20.04.2006 - 09:33 Uhr
hab es mir jetzt doch auch mal bestellt. bin mal gespannt. perfect ist schon ein geiles album.
bee
21.04.2006 - 18:05 Uhr
endlich gehört - sehr gute Platte! vorläufige hightlights: Liar + Mess with time
fakeboy
21.04.2006 - 22:29 Uhr
mit "mess with time" werd ich nicht richtig warm...dafür find ich "goin' against your mind" und "traces" richtig toll, ein wunderbarer einstieg, der ein klein wenig mehr verspricht, als das album schliesslich halten kann…
Uh huh him
22.04.2006 - 21:54 Uhr
und außer mir geht niemand auf die Gitarre von "Conventional Wisdom" ab?

textlich ist "The Wait" großartig :)
modestmarc
23.04.2006 - 13:52 Uhr
@Uh huh him

Doch, ich auch! Geiler Song!

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: