Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Ryan Adams & The Cardinals - Cold roses

User Beitrag
reumor
28.01.2005 - 22:21 Uhr
RYAN ADAMS has announced plans to release three albums, including one double LP, this year.

A mock wedding invitation appeared on the singer’s official website revealing the titles and producers for Adams’ forthcoming releases.

So far ‘Cold Roses’, the double album, is the only one with a confirmed release date, April 19.

That record is credited to Ryan Adams And The Cardinals and is produced by Thomas Schick, who has also produced Willy Mason.

Schick has also produced an solo release to be titled ’Jacksonville’ after the town where Adams was born.

The other album revealed is another solo effort called ’29’, which sees Adams reunite with long-time collaborator and Kings Of Leon producer Ethan Johns.

Quelle: nme.co.uk

Das dürfte klasse werden...
Lukas
28.01.2005 - 22:29 Uhr
Er muss ja vom letzten Jahr was nachholen und john Frusciantes Vorsprung verringern... ;-)

Ich bin gespannt!
Uh huh him
28.01.2005 - 22:35 Uhr
ja. hatte ich auch schon gelesen, allerdings nicht beim NME sondern auf Ryanadams.com *stolz*
evilkneee
28.01.2005 - 22:43 Uhr
naja von rockn roll war ich doch recht entäuscht-mal schauen was da nun kommt
Uh huh him
28.01.2005 - 22:44 Uhr
da durfte man auch enttäuscht sein. Aber wie meinst du das? Love is hell nicht gehört?!
evilkneee
28.01.2005 - 22:45 Uhr
..ich bin (offenbar dummerweise ) ober "rocknroll" eingestiegen und hatte dann kein bedürfniss mehr..sollte ich aber ändern,ich weiss ;)
reumor
28.01.2005 - 23:42 Uhr
Warte schon auf Oliver, damit die "Rock n Roll/Love Is Hell-Diskussion" so richtig ins Rollen kommt. Also ich persönlich finde "Rock n Roll" mehr als nur überwältigend. "Love Is Hell" hatte ein paar Aussetzer.
leKeks
29.01.2005 - 11:18 Uhr
@evil ... wir kennen uns ja noch net so lang, aber lasse dir gesagt sein (warum sprechet ein jedermann seit dem Burg-Spectaculum auf Pro7 als seiet er entsprungen der zeit der Finsterniss???) das Ryan Adams einen zweiten versuch wert ist

einsteigen mit Gold, Heartbreaker oder eben Love is hell ...meine Empfehlung
Me²AmoR!
29.01.2005 - 16:37 Uhr
ich freue mich besonders auf das doppelalbum mit den cardigans... . mal sehen was der kerl in den letzten monaten so getrieben hat. die rock&roll fand ich persönlich aber wirklich gut! da gabs imho mehr aussetzer bei "heartbreakers".
aber hauptsache der kerl kommt auf tour(en) nach deutschland. und bitte nich nur berlin köln und hamburg.
Olli
30.01.2005 - 00:38 Uhr
Oh, Johns als Producer...wird wohl Countrylastig...
Frank
02.02.2005 - 12:29 Uhr
Ihr redet hier über "einsteigen" .... Kennenlernen solltet ihr Ryan Adams´Werk mit dem ersten vernünftigen Album aus den 90´s, als er mit WHISKEYTOWN seinen STRANGERS ALMANAC veröffentlichte.
Übrigens auf Ryans Homepage ist auch ein Song zu hören,muss was neues sein, ich kenn ihn nicht. Klasse Teil.
Uh huh him
02.02.2005 - 13:22 Uhr
ich freue mich besonders auf das doppelalbum mit den cardigans

nicht Cardigans, Cardinals :-D
MAR
02.02.2005 - 18:46 Uhr
ja mit den cardinals!!!
meine güte. du erbsenzähler. aber verstehen tu ich die colabo trotzdem nicht wirklich...
Uh huh him
02.02.2005 - 18:52 Uhr
also ich find es wär schon was anderes, wenn Ryan Adams das Album mit den Cardigans aufgenommen hätte. Mit Erbsenzählen hat das mal gar nichts zu tun. Das sieht eher so aus:

Erbse 1, Erbse 2, Erbse 3, Erbse 4, Erbse 5...

schreibt mal ganz oft Erbse. Dann wird das Wort total komisch.
MAR
02.02.2005 - 19:12 Uhr
wie bitte? hast du irgendwelche probleme? warum sollte ich erbsen zählen?
na warum sollte ich das....

erbse 1, erbse 2, erbse 3, erbse 4, erbse 5, erbse 6, erbse 7, erbse 8, e....
NEIN ich zähle nicht! bin doch kein erbsenzähler. und das wort ist IMMER komisch...
Armin
05.03.2005 - 20:15 Uhr
"Cold roses" wurde inzwischen von der deutschen Plattenfirma für den 02.05.2005 angekündigt.
frank
05.03.2005 - 21:19 Uhr
ryan is super
leKeks
06.03.2005 - 12:39 Uhr
@Frank

also die sache mit dem einstieg seh ich so, das man erstmal mit seinem solo-zeugs anfangen sollte und wenn das einem vollends überzeugt hat, die whiskeytown-platten kaufen
ambivalent
06.03.2005 - 13:11 Uhr
Pneunomia gibts grad bei Amazon günstig, eine lohnende Investition. Nicht so gut wie zB Gold aber viele schöne Popsongs drauf!
MAR
06.04.2005 - 20:33 Uhr
ach ma ne frage. warum steht das album eigentlich in eurem newsletter sowohl VÖ 18.04.2005 als auch Cold roses VÖ 02.05.2005 drinne? ein mal england/rest der welt/usa und ein mal D?
Uh huh him
07.04.2005 - 15:35 Uhr
http://www.tobeyoung.org/

mehr sag ich nicht... "Hot Downloads"!
Armin
16.04.2005 - 12:41 Uhr
Ryan Adams: "Cold Roses", neues Doppelalbum ab 2.5.05

Unser Lieblingsexzentriker und musikalisches Ausnahmegenie Ryan Adams ist zurück. Die gebrochene Hand ist verheilt, wie Ihr wißt ist Ryan nach Zuhilfenahme von reichlich Whiskey damals von der Bühne gestürzt. That's what we call: Rock 'n Roll. Wie aus dem Nichts kommt jetzt die Ankündigung, daß "Cold Roses", das neue Doppelalbum schon am 2.5.05 veröffentlicht wird.
Und schon die ersten Tracks, die wir hören durften, versprechen so viel, daß ich es in diesen kleinen Absatz kaum unterbringen kann. Deutlich weniger Rock, dafür umso mehr Countryeinflüsse. Nicht mal die alten Whiskeytown Platten kommen an die Klasse der Songs und der Instrumentierung, an diese ungeheure Leichtigkeit des neuen Werkes, heran. Diese Songs, wunderbar leichtfüßig untermalt mit Steel Guitar, die einen erwachsenen Menschen jedesmal wieder zum Weinen bringen...

Mehr über Ryan Adams


Der 18.04. als VÖ war überholt, ich hatte nur vergessen, den zu streichen.
Ryan_Adams
17.04.2005 - 15:07 Uhr
hey
gestern wurden ein paar 30 sec clips vom neuen album geleaked ... hört sich schon mal sehr gut an
ein beispiel findet ihr hier :
http://www.ravewave.com/users.php?id=3210&track=1745

cheers luke
Indie Ingo
17.04.2005 - 18:15 Uhr
Dat wird ne janz feine sache. Ick bün sehr erfreut über "How you keep love alive. Keep it geil.
Armin
18.04.2005 - 18:40 Uhr
Liebe(r) Musikfreund(in),
nachdem sich Ryan Adams im letzten Jahr während eines Konzerts(!) in England
die Hand gebrochen hatte und die restliche Tournee absagen musste, fand er
scheinbar genügend Zeit an neuen Songs und Texten zu arbeiten. Es ist schon
erstaunlich, was dieser Mann an Material entwickelt. Für dieses Jahr hat er
gleich zwei Alben angekündigt: die erste der beiden CDs, "COLD ROSES",
erscheint am 02.05.

Mehr Infos: http://www.ryanadams.de
Armin
23.04.2005 - 00:46 Uhr
Ryan Adams
Aktuelles Album: "Cold Roses" - VÖ: 02.05.05


Ryan Adams - Kalte Rosen

Dieser Mann hat eigentlich keinen Aus-Schalter. Nicht wenn es um seine Musik, um seine Songs geht. So schien es vor allem, als Ryan Adams allein in der Saison 2002/03 mit "Demolition", "Rock And Roll", "Love Is Hell Pt.1" und "Love Is Hell Pt.2" gleich dreieinhalb Alben am Stück ins Rennen schickte und damit selbst die ganz harten Fans vielleicht doch ein bisschen überforderte. Inzwischen kann er zwischendurch doch mal auf Ruhestellung schalten, natürlich nur, um ein bisschen Luft zu holen für den nächsten großen Wurf. Der heißt "Cold Roses", wurde in New York eingespielt und präsentiert seine neue Band The Cardinals, die offenbar einen ganz besonderen Stellenwert hat. Nicht nur, dass sie schon auf der CD-Hülle neben Adams firmieren darf. J.P. Bowersock (Gitarre), Cindy Cashdollar (Steel & Lap Steel, Gesang), Brad Pemberton (Schlagzeug, Gesang) und Catherine Popper (Bass, Gesang, Piano) sind auch komplett als Co-AutorInnen für die insgesamt 19 Songs dieses klassischen Doppelalbums gelistet – ein Novum für Adams. Entsprechend kompakt und in sich stimmig kommt "Cold Roses" musikalisch daher, auch wenn Adams zwischendurch, beim wuchtigen Opus Magnum "Life Is Beautiful", kurz mal alle Instrumente selbst spielt. Thematisch ist "Cold Roses", wie schon die Titel-Metapher nahelegt, ein weiterer "Heartbreaker" und vertieft die unendliche Sehnsucht des gleichnamigen Albums aus dem Jahre 2000 mit dem langen Atem von "Gold". Wohl kein anderer schreibt heute so schöne, traurige Lieder über die Liebe, die gegangen ist. Und das, was danach bleibt. Ob eher dunkel-verspielt ("Blossom"), einfach treibend ("Let It Ride"), in der Schwebebahn ("Rosebud") oder mit dem Aufschrei der Verzweiflung ("Beautiful Sorta"). Ein Song heißt "How Do You Keep Love Alive." Eine Antwort darauf weiß auch Ryan Adams nicht. Aber manchmal hilft es schon, nur die richtige Frage zu stellen. Anfang Juli wird Adams "Cold Roses" live in Deutschland vorstellen.
Die Termine:
05.07. Gelsenkirchen - Amphitheater (m. Adam Green, Philip Boa, British Sea Power)
06.07. Hamburg - Große Feiheit 36
07.07. Berlin - Postbahnhof
08.07. München - Muffathalle

Paul Paul
23.04.2005 - 10:26 Uhr
Das klingt ja gut, was sie über's Album berichten - ich freu' mich drauf.
Uh huh him
23.04.2005 - 10:33 Uhr
wird gekauft, aber sowas von!
Ryan_Adams
23.04.2005 - 19:46 Uhr
das neue album wird so groß :)
hier habt ihr was zum reinhören :
http://phobos.plato.nl/plato/view.php?catalogue_id=159112

prognose :
cold roses > don't believe the truth > X&Y
Uh huh him
24.04.2005 - 11:41 Uhr
Was ist denn das für ne Mist-Prognose?!
Paul Paul
24.04.2005 - 12:04 Uhr
Nochmal kurz reingehört und echt überzeugt.
Uh huh him
28.04.2005 - 15:53 Uhr
"Let it ride" ist schnell, aber catchier als das meiste Zeug auf Rock'N'Roll. "If I'm a stranger" ist beschwingt ähnlich den fröhlicheren Songs auf Gold und "Now that you're gone" ist einfach schön. Der Titelsong hat einen wirklich lustigen Anfang und baut dann den typischen Ryan-Adams-Groove auf, nur "Magnolia Mountain", der Opener der ersten CD, hat bisher nicht so gezündet, ich finde ihn aber auch nicht wirklich schlecht.

Mehr Songs kenne ich noch nicht. Aber Montag dann. Das wird schon toll!
Uh huh him
30.04.2005 - 13:24 Uhr
Mein Plattenladen hatte es schon heute! Ätsch! Sehr schönes Artwork schonmal. Ich freu mich.
Dirk
30.04.2005 - 22:04 Uhr
Die neue Ryan Adams ist der Hammer!
Die Musik geht so in Richtung der Whiskeytown-Alben, also Folk- und Countryrock. Aber wesentlich filigraner als die alten Sachen und die neuen Songs sind allesamt supersahnemässig. Geschrieben hat er die Songs zusammen mit der neuen Band The Cardinals. Ich wage, nach dreimaligem Hören, zu sagen: das beste Album bis jetzt von ihm, es schlägt sogar noch "Gold"!!!!
Sidekick
30.04.2005 - 22:14 Uhr
L33ch3r-Schlingel. Ach, einen Thread gibt's dazu ja auch schon. :)
leKeks
01.05.2005 - 13:49 Uhr
Ryan Adams at his best

sehr sehr schöne Platte
gttt
01.05.2005 - 14:18 Uhr
is das neue album mehr countrylastig oder so wie rocknroll ?
Dirk
01.05.2005 - 14:31 Uhr
Obwohl rockige Elemente enthalten sind, ist das neue Album definitiv "countrylastig". Und rockig heisst hier eher Country-ROCK, und nicht so "dahingeschlörrt" wie auf Rock 'n' Roll, das schlechteste Album von ihm, wie ich meine.
gt
01.05.2005 - 14:39 Uhr
ausgezeichnet.
"rocknroll" geht gar nicht.
Uh huh him
01.05.2005 - 15:16 Uhr
ja... ausgezeichnet trifft's. Definitiv keine Enttäuschung!
mel
01.05.2005 - 15:30 Uhr
ich denke das album ist gut... man muss aber bedenken das es nicht ryan adams sondern ryan adams und the cardinals ist... bis man ein album hat das man wieder mit heartbraker oder gold vergleichen kann, sollte man auf "29" warten
Uh huh him
01.05.2005 - 15:31 Uhr
so ernst sollte man die Band dann auch wieder nicht nehmen.
Dirk
01.05.2005 - 16:27 Uhr
Finde ich auch.
Denn es ist definnitiv ein Ryan Adams-Album...
Dirk
01.05.2005 - 17:28 Uhr
äh...devinitief...diefentiv...
Matthew
01.05.2005 - 17:42 Uhr
Hab die CD Gestern vorbestellt. :)
Ben
01.05.2005 - 18:21 Uhr
Anbetungswürdige Songs sind wieder dabei ("Meadowlake Street", "How Do You Keep Love Alive" z.B.). Dennoch bin ich seinen countrylastigen Songs einfach nicht zugetan. Ich bin eher auf die Popplatte gespannt
don
01.05.2005 - 19:19 Uhr
extrem schwaches album. hype hoch 3
sadcaper
01.05.2005 - 19:24 Uhr
Don: Was für ein Hype? Wer macht den denn? Niemand.
Dann kauf es nicht und lass es sein.
Dirk
01.05.2005 - 20:32 Uhr
Also, wenn man Countrymusik verabscheut, sollte man/frau auch die Finger von "Cold Roses" lassen.
Für alle anderen ist die Scheibe halt ein Fest!
Uh huh him
01.05.2005 - 20:35 Uhr
Ich bin eher auf die Popplatte gespannt

Moment mal... soll "Cold Roses" nicht die Popplatte sein?

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: