Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Madsen - Madsen

User Beitrag
Kralle Manila
20.04.2005 - 20:39 Uhr
Hab das Album gehört. Ist super produziert und nach dem ersten Hören hört sich das auch alles gut an , aber irgendwie fehlt mir da die Tiefe und das persönliche an den texten. Wird aber bestimmt super erfolgreich.
Sidekick
20.04.2005 - 21:15 Uhr
Muss ja. Die Visions hat auch schon einen Riesenständer.
Sidekick
20.04.2005 - 22:09 Uhr
Die sind auf jeden Fall besser als Juli, Silbermond und viel anderer Quatsch. So langweilig wie Mia auf keinen Fall, die Single gefällt mir eigentlich auch ganz gut. Erinnert mich irgendwie an die jungen Oasis in noch wütender. Dass im deutschen Mainstream mal jemand "schreit" kommt ehrlich gesagt auch nicht so oft vor. Gut, Kinderreime, Konsum-und Schönheitswahnkritik, kennen wir irgendwie alle schon, ändert aber nichts daran, dass blonde Rastaträger scheiße aussehen. Banal vielleicht nicht, egal vielleicht auch nicht, aber Perfektion sind die noch lange nicht. Abr eine frische Brise auf den deutschen Mainstreamdünen alle Mal.
Sidekick
20.04.2005 - 22:11 Uhr
Ach und bestes deutsches Video seit Jahren...Jahrzehnten.
fm1
21.04.2005 - 10:23 Uhr
@sidekick: Word!
SgtKabukiman
21.04.2005 - 11:28 Uhr
das video hat was, aber eben mit der produktion des albums kann ich mich gar nicht anfreunden...die instrumente klingen für meinen geschmack irgendwie alle mies, ausserdem hab ich die welle von 2-lagerfeuer-akkorde-musik langsam auch wieder satt
gesang und texte irgendwie auch nicht meins...aber über geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten
eric
21.04.2005 - 12:11 Uhr
mit der kategorie 'beste deutschsprachige' band zur zeit kann ich mich anfreunden. :-)
eric
21.04.2005 - 12:13 Uhr
obwohl ich da kettcar, muff potter oder tomte immr noch vorziehe *überleg*.

aber ich bin mal gespannt auf das album...
Matthias
21.04.2005 - 15:59 Uhr
Hab bisher erst 2 Lieder gehört, erinnern mich eher an die jungen Sportfreunde als an die jungen Oasis!
Steffi
21.04.2005 - 19:34 Uhr
Hi!
Könnte mir jemand sagen, wie des Lied aus der neuen Coca Cola Werbung heißt?
(Des mit der U-Bahn.)
Wär echt cool!
Danke!!
Armin
22.04.2005 - 19:04 Uhr
Update:

MADSEN
05.05. Erlangen - Heinrich-Lades-Halle (Support für Wir Sind Helden)
06.05. München - Tonhalle (Support für Wir Sind Helden)
07.05. Köln - Palladium (Support für Wir Sind Helden)]
20.05. Platenlaase - Café Grenzbereich
21.05. Berlin - Knaack Klub
22.05. Dresden - Alter Schlachthof
23.05. München - Orange House
24.05. Heidelberg - Karlstorbahnhof
25.05. Köln - Underground
26.05. Lingen - Alter Schlachthof
27.05. Hamburg - Knust
28.05. Neustrelitz - Immergut Festival
04.06. Rock am Ring
05.06. Rock im Park
10.06. AT/Nickelsdorf - Novarock Festival
11.06. Southside Festival (Neuhausen ob Eck)
12.06. Hurricane Festival (Eichenring Scheessel)
17.06. Essen - Campusfest
18.06. Regensburg - MTV Campus Invasion
24.06. Kalbe/Milde - Entgleist Festival
25.06. Oberhausen - Area 4 Open Air
26.06. CH/Interlaken - Greenfield Festival
02.07. Lüneburg - Lunatic Festival
15.07. Dornstadt / Ulm - Obstwiesenfestival
16.07. Meschede - Veltins V+ Heimspiel 2005
30.07. Spremberg - Perle Cup
05.08. Bielefeld - Forum (Visions Party)
06.08. Dortmund - FZW (Visions Party)
13.08. Rothenburg o.d.T. - Taubertal Festival
14.08. Eschwege - Open Flair
20.08. Oberhausen - Olgas Rock Festival
21.08. Hohenfelden/Erfurt - Highfield Festival
03.09. Elmshorn - Krückau Festival
08.10. Einbeck - Eulenfest
(Veranstalter: www.fkpscorpio.com)
Sidekick
22.04.2005 - 19:32 Uhr
Beneide die band grad irgendwie gar nicht, wenn ich mich die Terminliste ansehe. Naja, das Portemonnaie wird's freuen. Fehlt nur noch, dass die dann zum Indielabel GHvC wechseln. Alle Klischees erfüllt, Erfolg steht nichts mehr im Weg. Finanziell kriegen sie beim Indie ja mehr als beim Major.
boy george
25.04.2005 - 16:31 Uhr
Man sollte Thees Uhlmanns Meinung nicht überbewerten, wenn er von Universal dafür bezahlt wird, Bandkritiken zu schreiben.
Sidekick
25.04.2005 - 16:39 Uhr
Okay, da hast du natürlich recht, aber es ist Thees...
evilknee
25.04.2005 - 16:43 Uhr
und thees is einer von den guten ;)
Sidekick
25.04.2005 - 16:53 Uhr
...mit Gas...
Dive
25.04.2005 - 19:12 Uhr
Die kommen aus meiner Ursprungsgegend
boy goerge
26.04.2005 - 15:53 Uhr
"... aber es ist Thees" und "Thees ist einer von den Guten..."

Jaja, träumt weiter. Thees ist zwar Musiker aber auch Geschäftsmann, vergesst das nicht. Man sollte in dieser Beziehung also nicht all zu sehr auf seine Idole bauen sondern irgendwann anfangen, sich seine eigene Meinung zu bilden, ganz ab davon, was andere darüber sagen. Egal, ob es Thees ist oder Balu der Bär. :-)
Simon
27.04.2005 - 21:11 Uhr
jep, Thees wird sicher ein bisschen Kohle dafür bekommen haben. Eigentlich schade, dass er sich von Universal instrumentalisieren lässt, denn die werden ihn sicher gezielt angesprochen haben, eben weil er als so glaubwürdig gilt.
Nur nicht so toll, dass mittlerweile jede Platten-Info von Thees gleich klingt. Toller Musiker, aber sicher nicht so ein toller Charakter, wie ich mir das in meinen Vorstellungen gerne ausmale.

captain kidd
27.04.2005 - 23:18 Uhr
die neue single klingt mehr nach den strokes als die strokes elbst.
Vivichibi
29.04.2005 - 15:04 Uhr
Gibt es irgendwo nen Steam, wo man reinhören kann? Ich find irgendwie nix :(
Andy
05.05.2005 - 20:39 Uhr
Album gehört??? 30 mai kommts erst raus leute
MAR
06.05.2005 - 13:08 Uhr
na man wird sich doch das album wohl mal anhören dürfen, wenn man es bekommt oder?

und ich finds wirklich sehr gelungen das gute stück und werds mir bestimmt auch auf dem immergut kaufen...
Steve
06.05.2005 - 18:05 Uhr
tracklist des albums?
MAR
06.05.2005 - 21:21 Uhr
meine reihenfolge ist wie folgt (weiß ja nich, wie sie auf dem album dann ist)


vielleicht
immer mehr
die perfektion
unsichtbar
diese kinder
immer wieder
panik
im dunkeln
lüg mich an
mein therapeut und ich
wohin

Steve
10.05.2005 - 23:36 Uhr
alles klar, danke für die info!
Armin
12.05.2005 - 15:05 Uhr


MADSEN
Album: "Madsen" Vö: 30.05.
Single: "Immer Mehr" Vö: 23.05.
Promodays 20.05.-27.05. + Tour

"Sie finden mich begeistert vor. Die beste Debüt-LP, seitdem ich über Musik schreibe."
(Thees Uhlmann, Tomte)

Liebe Gemeinde,
zwischen Indiedisko, deiner Lieblingskneipe und MTV wird man derzeit unaufhörlich von einem jungen Mann
angeschrien: "Du bist die Perfektion, die Perfektion". Dieser aufgebrachte Mann ist Sebastian Madsen, Sänger
der Band, die genauso heißt wie er mit Nachnamen. Eine Band, die gerade so unter Strom steht, dass es eine
Freude ist. Allerorten werden sich Köpfe heißgeredet, wie geil Madsen denn nun wirklich ist. Die Band selbst
packt sich den Tourplan für den Sommer so derbe voll, dass vielleicht noch 5 Minuten Zeit bleiben, um der Freundin
Blumen zu schicken. "Schatz, sorry, dass ich die nächsten 5 Monate nicht da sein kann, aber das hier ist irgendwie
wichtig". Bis der Nightliner warmgelaufen ist, wünschen wir schonmal gute Unterhaltung mit der zweiten Single "Immer
mehr" und ab dem 30.05. mit dem selbstbetitelten Debüt-Album.

Single Tracklisting "Immer Mehr"
1. Immer Mehr (Album Version)
2. Immer Mehr (Live in Augsburg)
3. Ein Star
4. Immer Mehr Video

Album Tracklisting "Madsen"
1. Vielleicht
2. Immer Mehr
3. Die Perfektion
4. Unsichtbar
5. Diese Kinder
6. Immer Wieder
7. Panik
8 Im Dunkeln
9. Lüg Mich An
10. Mein Therapuet & Ich
11. Wohin

Madsen sind:
Sebastian Madsen - Gitarre, Gesang
Johannes Madsen - Gitarre
Sascha Madsen - Schlagzeug
Niko Maurer - Bass
Folkert Jahnke - Orgel

Offizielle Website
http://www.madsenmusik.de/

"Wohin sie gehen? Diese Frage hätte sich eigentlich schon erübrigt. Wir vermuten: Steil nach oben." (MTV)
"Ein Juwel, dass man einfach ungeschliffen nehmen muss." (Westzeit)

MADSEN Tour

05.05.2005 Erlangen, Heinrich-Lades-Halle **
06.05.2005 München, Tonhalle **
07.05.2005 Köln, Palladium **
15.05.2005 Salzburg (A), Republic FM4 Tour
20.05.2005 Café Grenzbereich, Platenlaase
21.05.2005 Berlin, Knaack Klub
22.05.2005 Dresden, Alter Schlachthof
23.05.2005 München, Orange House
24.05.2005 Heidelberg, Karlstorbahnhof
25.05.2005 Köln, Underground
26.05.2005 Lingen, Alter Schlachthof
27.05.2005 Hamburg, Knust
28.05.2005 Neustrelitz, Immergut Festival
03.06.2005 Nürnberg / Zeppelinfeld, Rock im Park
04.06.2005 Hildesheim, 4 Linden ***
05.06.2005 Nürburgring, Rock am Ring
10.06.2005 Nickelsdorf (A), Novarock Festival
11.06.2005 Neuhausen ob Eck, Southside Festival
12.06.2005 Scheeßel, Hurricane Festival
17.06.2005 Essen, Campusfest
18.06.2005 Regensburg, MTV Campus Invasion
19.06.2005 Gießen, Open Air
20.06.2005 Kiel, Kieler Woche, Delta Radio Bühne, Halle 400
24.06.2005 Kalbe / Milde, Entgleist Festival
25.06.2005 Oberhausen, Area 4 Open Air
26.06.2005 Interlaken (CH), Greenfield Festival
02.07.2005 Lüneburg, Lunatic Festival
15.07.2005 Dornstadt / Ulm, Obstwiesenfestival
16.07.2005 Meschede, Veltins V+ Heimspiel 2005
22.07.2005 Feldkirch (A), Poolbar
23.07.2005 Gmünd (A), Palaverama-Festival
30.07.2005 Spremberg, Perle Cup
05.08.2005 Bielefeld, Forum (Visions Party)
06.08.2005 Dortmund, FZW (Visions Party)
13.08.2005 Rothenburg o.d.T., Taubertal Festival
14.08.2005 Eschwege, Open Flair
20.08.2005 Oberhausen, Olgas Rock Festival
21.08.2005 Hohenfelden/Erfurt, Highfield Festival
23.08.2005 Chemnitz, Stausee Open Air
03.09.2005 Elmshorn, Krückau Festival
08.10.2005 Einbeck, Eulenfest


captain kidd
12.05.2005 - 15:09 Uhr
mir macht ja angst, dass die früher so ne crossover kapelle waren. man stelle sich vor, age blox würde sich jetzt "die hennings" nennen und so discorock mit deutschen texten spielen. und habe ich mich schon zur frisur des bassisten geäussert? kann man jemanden ernst nehmen, der würste aufem kopp hat? ich glaube nicht.
Lukas
12.05.2005 - 15:13 Uhr
Ziemliche Ochsentour, die die Jungs da vor sich haben, Respekt. Am Ende des Sommers werden Madsen also das sein, was Sportfreunde Stiller und Reamonn im Jahr 2000 waren: Die Band, die auf jedem Festival war, wo man auch selber war.
Ob das meine Begeisterung für die Band steigern wird, ist fraglich, aber vielleicht ist das Album ja schon besser als dieses grenzwertige "Die Perfektion".
blu3m4x
12.05.2005 - 15:56 Uhr
boa guck sich einer mal die hallen an. jimmy eat world habens erst dieses jahr geschaft das palladium voll zu kriegen und die haben nich ma das erste album draussen
Pure_Massacre
12.05.2005 - 16:00 Uhr
In Köln waren sie aber auch Support von "Wir sind Helden", von daher ist das nicht weiter verwunderlich ;-)
blu3m4x
12.05.2005 - 16:04 Uhr
wundern tut mich sowieso nix mehr. doch..wenn das album wirklich gut wäre. mit langzeit-hörbarkeit und allem
KingAdRock
12.05.2005 - 21:09 Uhr
Ich kenn nur "Lüg mich an" vom VISIONS Sampler und das hat mir sehr angetan. Schöner Text vor allem.
Lukas
12.05.2005 - 22:48 Uhr
Das war also das von Thees Uhlmann höchst gelobte "Immer mehr". Hmmm, ja, soso.

Keine Ahnung, wie oft ich dieses Album hören müsste, bis es mir gefällt, aber langsam kann ich den Hype um die Band echt nicht verstehen.
Vivichibi
13.05.2005 - 15:33 Uhr
Ich weiß auch nicht. Der auftritt war bissle seltsam. Das Lied ist okay. Das Video sehr geil, das muss man denen lassen...

http://www.universal-rock.de/index.php?content=artist_media&sub=&artistID=59961&menu=media
Paul Paul
15.05.2005 - 18:43 Uhr
Ich weiß wirklich nicht, was ich von denen halten soll. Zum einen muss ich an die Sportfreunde Stiller und zum anderen an Tomte denken. Die zweite Single ist auf jeden Fall schonmal besser als die erste.
Uh huh him
15.05.2005 - 19:37 Uhr
Jedenfalls haben sie in der FAZ einen einseitigen Artikel bekommen. Respekt.
frage
15.05.2005 - 19:43 Uhr
ich finde so langsam reicht es mit dem ganzen deutsch-"rock(???)" und den ganzen niedlich sportis, monden, julis, madsens. diese band wirkt wie alle genannten wie am reißbrett designt. und die texte sind gruselig
Armin
20.05.2005 - 18:09 Uhr
MADSEN "Immer mehr"

Zwischen Indiedisko, deiner Lieblingskneipe und MTV wird man derzeit unaufhörlich von einem jungen Mann angeschrien: "Du bist die Perfektion, die Perfektion". Dieser aufgebrachte Mann ist Sebastian Madsen, Sänger der Band, die genauso heißt wie er mit Nachnamen. Eine Band, die gerade so unter Strom steht, dass es eine Freude ist. Allerorten werden sich Köpfe heißgeredet, wie geil Madsen denn nun wirklich ist. Die Band selbst packt sich den Tourplan für den Sommer so derbe voll, dass vielleicht noch 5 Minuten Zeit bleiben, um der Freundin Blumen zu schicken. "Schatz, sorry, dass ich die nächsten 5 Monate nicht da sein kann, aber das hier ist irgendwie wichtig".
Bis der Nightliner warmgelaufen ist, wünschen wir schonmal gute Unterhaltung mit der zweiten Single "Immer mehr".
Mike
22.05.2005 - 00:05 Uhr
"ich finde so langsam reicht es mit dem ganzen deutsch-"rock"

Versteh ich nicht, gibt es schon seit Jahrzehnten.
Was ist das Problem an Rockmusik mit deutschen Texten???
Warum muß immer das Wort Hype kommen wenn über irgendeine Band irgendwo ein Bericht erscheint?
Wenn es nicht gefällt dann ab in die Tonne.
Ansonsten vielleicht ein bischen genauer hinhören.

Ich würde sagen es reicht langsam mit dem Schubladendenken (ouh, ist "Deutschrock", da gibts Silbermond, Juli,..., usw., das muß Scheiße sein) oder dem Ausrufen von "HYPE"! Das nervt wirklich so langsam...
Armin
27.05.2005 - 19:06 Uhr
MADSEN "Madsen"

Madsen kommen aus einem Landstrich, in den andere nur fahren, um zu demonstrieren - dem Wendland (Fame for Castortransporte!).
Dort, wo Musik kein Hobby, sondern Ausweg ist. Vielleicht kommt daher die verzweifelte Lebensfreude, die man aus jeder gesungenen Zeile von Sebastian Madsen hört. Die adoleszente Wut des jungen Lowtzows gepaart mit dem Gespür für große, vereinende Gesangslinien. Wundervoll!
Das wirklich Schöne bei den Madsen-Texten ist, dass Sebastian Madsen es geschafft hat, seine eigene Sprache zu finden. Er textet in einer eher anglo-amerikanischen Tradition, was bedeutet, dass er es schafft, mit unkonkreten Texten sehr konkrete Sachen auszudrücken, die so groß sind, dass es dafür wohl nie Vokabeln geben wird. Ich, du, wir, die Welt, der Himmel, die Hölle, das Leben und der ganze Rest, hin und zurück in einer Zeile! Das muss man erst mal schaffen.
Man möchte auf Knien danken, dass man endlich mal wieder eine Band hört, die schon mehr als viermal in ihrem Leben zornig war (und das nicht nur über eine 3- in Mathe, Vermutung des Autors: ich glaube eher, dass Madsen sich über einen 3- in Mathe gefreut haben!).
Und: darf ich fluchen? Darf ich fluchen??? Lassen Sie mich einmal fluchen. Scheisse, schockt die Musik!
Gott, dieses Deutsch-Gesang-Gedengel zur Zeit, das kann doch kein Mensch ertragen. „Dummdidumm, ich bin am Wochenende nicht gelegt worden.. lalalala, so und jetzt der ruhige Part! Wurde auch Zeit!"
"Hier geht es zur Sache!" möchte man die Musik umschreiben, die in den 37.40 Minuten auf einen einströmt. Punk und Rock und Hamburger Schule, schreiben wir es doch einfach so, das sind nicht die schlechtesten Musikstile der Welt...
(Thees Uhlmann)
Damian
29.05.2005 - 03:44 Uhr
Also darauf hat die Welt gewartet: Juli mit Geschrei.
Also wenn "die Perfektion" das Beste ist was die zu bieten haben dann sollten sie es vielleicht echt besser bleiben lassen.
Textlich ist das Lied zumindest sehr an den Niveau was einen Juli immer vorsetzt. Null Inhalt und absolut seelenlos.
Ihr Auftritt bei Polylux hat sie mir nicht unbedingt sympathischer gemacht (Thema: Kids die Zuhause nicht ausziehen wollen).

stativision
29.05.2005 - 12:32 Uhr
an juli hat's mich bis jetzt aber noch nicht erinnert...
Lukas
29.05.2005 - 12:54 Uhr
Wenn es eine deutschsprachige Band der letzten 10 Jahre gibt, bei denen Madsen nicht abgeschut wirken, dann wohl Juli.
Aber Juli sind halt immer ein billiges Opfer, so wie Britney Spears oder so. Eher Schlagwort für das personifizierte Übel dieser Welt als Band. Dabei find ich "Die perfekte Welle" nach wie vor ganz nett. ;-)
papaya
29.05.2005 - 13:06 Uhr
was regen sich denn hier einige wieder über thees auf? er ist mit denen befreundet. und für einen freund schreibt man schonmal ein etwas übertriebenes info. würd ich genauso machen.
Incredible
29.05.2005 - 13:28 Uhr
Ihr seid doch alle wirre. Was hat denn Madsen bitte mit Juli gemeinsam? Die einzige Gemeinsamkeit die die beiden aufweisen können, ist ja wohl, dass sie beide auf deutsch singen. Mehr haben sie nicht gemeinsam. Juli, Silbermond, etc machen meiner Meinung nach eine ganz andere Musik als Madsen, dass die mich nicht anspricht ist dabei eine eine andere Sache und wenn hier welche meinen, dass sei Mainstreamrock etc, dann kann ich mich nur an die Stirn fassen. Vielleicht solltet ihr lieber nochmal nachschauen was Mainstream bedeutet, bevor ihr hier solchen Müll reinschreibt.
Nicht das ich jetzt Madsen beschützen will, aber das musste einfach mal raus. ^^
papaya
29.05.2005 - 13:33 Uhr
einige von euch labern echt alles nach was sie irgendwo aufgeschnappt haben. erbärmlich
ich
29.05.2005 - 14:24 Uhr
die cd is gut, nur wird die band mit so viel vorurteil müll zugeschmissen, das das nichts werden kann, leider.
Robert
30.05.2005 - 01:22 Uhr
Das ganze Reden hat keinen Zweck, wenn man sich die Jungs nicht erstmal anhört! Der geilste Termin in der Nähe von Madsens Heimat ist das Lunatic Festival am 2.7. in Lüneburg! Schaut euch das mal unter www.lunatic-festival.de an, geile Sache mit nem Hammer Lineup!
100
30.05.2005 - 15:02 Uhr

100

Seite: « 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: