Yo La Tengo

User Beitrag
bee
28.01.2005 - 16:23 Uhr
shame - 100 Referenzen aber noch kein Thread zu den Ur-Noise-Indies von Yo La Tengo ...
*
welches Album ist ihr bestes ? Painful ?
ventolin
28.01.2005 - 16:27 Uhr
I can hear the heart beating as one.
Vapour Trail
10.03.2005 - 18:23 Uhr
mhmm..schaut mal bei amazon unter yo la tengo...da schlackern die ohren. hui wird das fein...box set für 14 euro!!!
Armin
07.05.2005 - 15:03 Uhr
YO LA TENGO



09.08.05 Berlin, ColumbiaClub

10.08.05 Hamburg, Fabrik



Booking: Konzertagentur Berthold Seliger
locusnuß
08.05.2005 - 11:28 Uhr

yo la tengo in berlin!
ei - guuud. ich geh hin.
pennylane
08.05.2005 - 11:57 Uhr
verdammt...sitz hier in spanien und hab noch nie was von denen gehoert...sollen aber gut sein, laut den indie-magazinen hier.
mal sehn ob ich mir was von denen besorge...
pennylane
28.06.2005 - 16:19 Uhr
sind die wirklich so gut? wieso kenn ich die nicht?
jcd
28.06.2005 - 16:20 Uhr
http://www.plattentests.de/forum.php?topic=11894&seite=1
pennylane
28.06.2005 - 16:30 Uhr
ja stimmt! und ich habs im archiv eingegeben und nicht mehr gefunden. kooomisch.
Sidekick
28.06.2005 - 18:01 Uhr
Grandiose Zweimann + Einfrau-Kombo. Haben Songs für die Ewigkeit geschrieben und gehören zu den Eltern der Independet Music. Hat man zu hören.
bartel (d.E.)
06.12.2005 - 09:57 Uhr
*ich geb ihnen mal einen Lift*

Tolle Band
live sehr eindrucksvoll intensiv. Haben einige der schönsten Songs geschrieben.
captain kidd
06.12.2005 - 09:58 Uhr
ich find sie ja völlig langweilig.
bee
06.12.2005 - 10:39 Uhr
"ich find sie ja völlig langweilig."
das ist ja eine echte Auszeichnung ,-)
captain kidd
06.12.2005 - 10:55 Uhr
für beide seiten. hehe.
bee
06.12.2005 - 10:59 Uhr
irgendwie schon - denn die schlichte Invertierrung deiner Meinung ergibt meistens eine sinnvolle Einschätzung ,-)
ach ja - hör dir mal die I can hear the heart beating as one an oder Painful ...
captain kidd
06.12.2005 - 11:03 Uhr
ich kenne die neueren alben ja alle. aber da war nichts, was mir irgendwie spannend erschien. alles nett. aber leider nichts mehr. würde sie ja gerne mögen. geht aber nicht.
bee
06.12.2005 - 11:06 Uhr
hm - Noiserock nett zu finden und dann langweiligen Chamber Pop zu verehren - das ist genau das Invertierungsbedürftige was ich meinte.
captain kidd
06.12.2005 - 11:17 Uhr
also so richtig neuss waren die aber auch schon lange nicht mehr, oder? die machen doch auch einfach nur popmusik. so balladen-von-velvet-underground-style. aber vielleicht habe ich auch einfach keine ahnung.

momemt, das ist ja mal sicher.
bee
06.12.2005 - 11:31 Uhr
"die machen doch auch einfach nur popmusik."
ich bin ja dafür, dass Popmusik nicht auf alles und jedes angewandt und wieder ein Schimpfwort wird - dann sind die Fronten wieder klar.
bartel(d.E.)
06.12.2005 - 11:51 Uhr
*kurzmaleinklink*
Der Noiseanteil ist auf den letzten Alben doch ziemlich zurückgegangen (was ihnen imo gut steht) und - ja - ich würde es als Pop bezeichnen. Allerdings erkenne ich "Indie" grundsätzlich als Formbezeichnung auch nicht an.
Podo
06.12.2005 - 12:33 Uhr
Irgendwie hab ich es noch nie geschafft, mich auf einen ihrer Songs zu konzentrieren. Das ist die Art Musik, die mich immer zu gigantischen Gedanken-Abschweifungen einlädt, die Stunden dauern können. Als Hintergrundmusik dafür aber sehr nett.
modestmarc
08.12.2005 - 09:54 Uhr
Live sind YO LA TENGO eine der besten bands die ich je gesehen habe(und ich habe sie schon einige male gesehen)! Zu meinen Favoriten gehören die Alben PAINFUL und I CAN HEAR THE HEART BEATING AS ONE.
Giaco
29.12.2005 - 10:59 Uhr
Finde an denen auch nix besonderes. Ziemlich langweilig...aber wahrscheinlich hab' ich auch keinen Geschmack. ;-)
Augenzu
22.01.2006 - 12:03 Uhr
Hör sie gerade bei last.fm. Was hab ich in 20 Jahren nicht alles verpasst, hab schon an die 30 Bands notiert, Autumn Sweater ist ne sehr schöne Nummer, kein bischen alt.
++-+.+,++,+-.-+
22.01.2006 - 13:24 Uhr
Bin ich der einzige, der Summer sun für ein geniales Album hält?
der die
13.03.2006 - 16:31 Uhr
Summer sun ist schon top aber am schönsten ist And then nothing turned itself inside out!
der die
13.03.2006 - 16:31 Uhr
Summer sun ist schon top aber am schönsten ist And then nothing turned itself inside out!
der die
13.03.2006 - 16:32 Uhr
Summer sun ist schon top aber am schönsten ist And then nothing turned itself inside out!
Hanno
13.03.2006 - 21:01 Uhr
"Autumn Sweater" ist bombastisch und die Gruppen, die einerseits ein Stück wie "I heard you looking" (7:02 Dauergrinsen garantiert !) und andererseits ein Ding wie "Season of the shark" raushauen, dürften in den letzten vierzig Jahren Rock-Geschichte an einer Hand abzuzählen sein ...
jeckyll
14.03.2006 - 17:21 Uhr
Yo La Tengo ist Gott. From A Motel 6 ist eines der besten Songs EVER, ohen Scheiß jetzt. Bestes Album ganz klar: Painful. Allen EInsteigern kann ich aber ruhig zur Best-Of raten, dann aber bitte mit Bonusdisc, da sind noch ein paar sehr coole Perlen drauf.
Souljacker
14.03.2006 - 19:17 Uhr
Hach. Yo la Tengo! Der Grund warum ich mich nicht schäme mit karierten Hemden herumzulaufen und zu sagen: 80er & 90er Jahre Independent-Musik ist toll! Für mich ist Yo la Tengo einfach der Inbegriff einer genialen Band.

Eine Lieblingsplatte von ihnen kann ich nicht sagen. Insgeheim finde ich alle super. Auch die Frühwerke. Aber ein toller Einstieg ist auf alle Fälle "I can hear the heart beating as one" obwohl "And then nothing turned itself inside-out" einen einheitlicheren Klang hat. Dafür gibts auf "Heart" die größeren Hits. Hmmm...wirklich schwer. Am besten man kauft sich eh alle Alben von ihnen.
äöüäöüäöüö
14.03.2006 - 20:31 Uhr
Ich muss noch anmerken, dass ich manchmal Yo La Tnego auch etwas langweilig finde, ich muss aber einfach in der richtigen Stimmung sein, dann höre ichs mir sehr gerne an...
LostInACity
01.05.2006 - 18:47 Uhr
auf welchem yo la tengo-album ist denn "tom courtenay" drauf und singt bei denen immer ne frau?

falls hier schon antworten drin stehen, sry, keine lust, thread durchzulesen :D
modestmarc
02.05.2006 - 08:54 Uhr
Tom Courtenay ist auf dem Album "Electro-Pura" drauf. Das Album müsste 95 oder 96 erschienen sein.
Und nein, bei denen singt nicht immer ne Frau, sondern meistens ein Mann.
bartel(d.E.)
02.05.2006 - 09:17 Uhr
Hach - Tom Courtenay.
Riesennummer!
*schwelg*
Norman Bates
02.05.2006 - 09:52 Uhr
Mushroom Cloud Of Hiss ist ein ultracooler Track.
LostInACity
02.05.2006 - 16:37 Uhr
Electr-o-pura von 1995. ja,ja..

*naegelkau*
rothausmaler
04.03.2007 - 20:00 Uhr
le fück, die sind ja richtig grandios! mich hat der name immer abgeschreckt, weil ich dachte da würde irgendne ska-scheiße hinterstecken. boff!
Nils aus Hagen
04.03.2007 - 20:19 Uhr
Damage ist ein sehr sehr guter song!!!!
jeckyll
05.03.2007 - 00:20 Uhr
Damage ist groß, fürwahr. Aber der geilste YLT Song ist From A Motel 6.
bartel(d.E.)
05.03.2007 - 00:51 Uhr
Nein. Der tollste YLT Titel ist natürlich "Fog over Frisco" von der EP "That is Yo La Tengo".
Lichtgestalt
15.04.2007 - 18:41 Uhr
"You Can Have It All" ist goldig!
Lichtgestalt
16.04.2007 - 09:13 Uhr
@ captain kidd:

Ne, Noise nicht mehr, eher so 'ne Mischung
aus Pavement und Belle & Sebastian. Oder so.
jeckyll
16.04.2007 - 19:04 Uhr
Der beste Yo La Tengo Song ist nun doch "Today Is The Day" von der gleichnamigen EP.
Loam Galligulla
06.05.2007 - 18:56 Uhr
Höre seit heute die "painful" & "i can hear the heart beating as one". Meine Fresse. Ich bin's mittlerweile mühselig superlative zu verwenden, ich bin einfach nur glücklich im jungen Alter schon soviel großartige Musik zu kennen. 2 übermächtige Alben. Haben die noch was im Katalog das denen das wasser reichen kann?
Lichtgestalt
06.05.2007 - 19:05 Uhr
"And Then Nothing Turned Itself Inside-Out" - mein Lieblingsalbum von denen.
jeckyll
06.05.2007 - 20:15 Uhr
Mit der Painful bist du schonmal auf der besten Seite. Die "...Heart Beating..." fand ich schon immer überschätzt (auch wenn ich dieses Wort hasse, aber hier passt es; befinden sich doch ein paar Füllsel darauf); für schnellen SOngbedarf kann ich die sehr tolle 3-CD-Best Of empfehlen; ansonsten die "...nothing turned..." und die NEw Wave Hot Dogs. Und ganz dringend: die Today is The Day EP. Bester YLT Song evaarrr. Hehe.
nochmal jeckyll
06.05.2007 - 20:17 Uhr
die neueste Platte, "...not afraid..." ist natürlich auch eine Anschaffung wert. Es befindet sich The Room Got Heavy darauf, sowie das tolle I should have known better, The Weakest Part und Black Flowers. Und Beanbag Chair. Hachja. Man muss überhaupt alles von YLT besitzen.
00
08.05.2007 - 09:34 Uhr
Von Yo La Tengo gibt es so ein Lied wo am Anfang ein Mann wie ein Irrer schreit und das schreinen dann langsam in ein ruhiges Lied übergeht in dem eine Frauenstimme singt. Weiß hier vielleicht jemand wie dieses Lied heißt und vielleicht auch noch auf welchem Album das drauf ist? Das wäre echt vooolll nett.
00
08.05.2007 - 11:43 Uhr
Ach, ich brauch ja Euere Hilfe gar nicht, habs gefunden "Nowhere Near".

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: