Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Seite: « 1 ... 14 15 16 ... 18 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Radiohead - Kid A

User Beitrag

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:20 Uhr
War auch meine erste Radiohead, die hat mich damals auch sofort gepackt und war etwas ganz anderes als die Sachen, die ich davor kannte. Dann danach die "Amnesiac". Ich liebe diese Phase. Finde auch, dass die Experimente nie zum Selbstzweck verkommen, sondern nur dem Song dienen.

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:22 Uhr
Diese Bassline....einfach stark. Thom klingt hier so klaustrophobisch robotisch

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:23 Uhr
Die „Amnesiac“ hat großartige Momente, aber auf mir gefällt da nicht jeder Track. Pull/Pulk zB

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:24 Uhr
Aber das ist auch die einzige Schwachstelle. Naja, aber ist auch gerade nicht Thema.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:24 Uhr
Bei National Anthem liebe ich diese Grundspannung und wie der sich dann aufbaut,wie das Schlagzeug dann abgeht und das ist einfach perfekt gesetzt.
Ich weiß, dass ich das mal anders gesehen habe weil dieser rockige Ausbruch an sich nicht zur elektronischen Grundlage des Albums passt,aber Mann, es passt da einfach hin.Und der Übergang dahin und von da wieder weg ist auch perfekt

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:25 Uhr
Wie dieser Bläser sich überwerfen, ist mit der beste Moment des Albums.

The National Anthem 10/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:26 Uhr
"National Anthem" ist für mich vom Highlight zum Lowlight gesunken. Finde, dass der einfach für einen Song, der so agressiv ist, nicht verrückt genug ist. Und dann, wenn die Bläser kommen. Das könnte viel wilder sein. Das ist mir irgendwie alles zu geordnet. Trotzdem natürlich gutes Ding.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:26 Uhr
Amnesiac hat für mich das Problem, dass die ersten drei Songs unrund gesetzt wurden. Packt like sardines raus,Pyramid Song an den Anfang und dann Worrywort rein und alles wäre gut

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:27 Uhr
Aber "Packt like.." ist doch riesig..

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:28 Uhr
Bei How to disappear completely fehlen mir seit jeher die Worte. Diese Melodie,Thoms lange Zeit zurückgenommener Gesang,der Aufbau, dieser Ton der runter geht,die Stimmung die genau das erzeugt ist einfach ultra

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:29 Uhr
Ich hab Kid A irgendwann nachts mal das erste mal gehört. „How To Disappear Completely” hat mir richtig Gänsepelle damals verschafft. Und seit dem immer noch sehr häufig

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:30 Uhr
Die Streicher sind so wunderschön

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:31 Uhr
"How to disappear.." ist mein Albumhighlight und im Zweifel mein liebster Radioheadsong aller Zeiten. Diese schweigenden, melancholischen Streicher, dieser subtile Aufbau. Wie wunderschön und traurig das Stück einfach ist.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:32 Uhr
Treefingers trägt die Stimmung weiter. Kid A ist ohne das für mich nicht mehr wirklich vorstellbar weil das ganze Album eben eine Einheit bildet.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:33 Uhr
"Treefingers" als Zwischenstück passt perfekt. Nicht zu lang, schwebt traumhaft umher und ist einfach eine tolle Verschnaufpause in der Mitte. Führt dann auch gleich hinüber zum zweiten Highlight.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:33 Uhr
Beziehungsweise das zweitgrößte Highlight. :D

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:35 Uhr
How to disappear completely 10/10

Treefingers ist als Stimmingsträger sehr wirkungsvoll. Hab ich im Poll mit 8/10 eingetragen, statt es ohne Wertung zu lassen

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:35 Uhr
Ja Treefingers für sich zu bewerten ist schon echt schwierig

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:35 Uhr
Yeah. "How to.." hab ich auch als 10 drin, "Treefingers" als 8.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:36 Uhr
"Kid A" ist aber auch mehr als die Summe seiner Teile. Aber ist ja auch klar.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:36 Uhr
Absolut :)

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:37 Uhr
Definitiv

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:40 Uhr
Optimistic für mich auf dem Album wohl "Nur" auf Platz 5.Auf einem Album wo es 10er hagelt und das selbst eine 10 ist. Hat nicht ganz diese Tiefe vielleicht,aber diesen tollen Ausbruch am Ende. Und der Übergang zu In Limbo wieder gigantisch
Rainer Winkler
25.12.2018 - 00:41 Uhr
"Optimistic" in seiner groovenden Monotonie einfach absolut hypnotisch. In manchen Momenten der geilste Song überhaupt. Und dann der Übergang zum letzten Aufbäumen, die Katharsis. Songwriting aus einer anderen Dimension. Das ist genau das was das Album so besonders macht. Das konsequente Songwriting mit unerwartbaren Experimenten. Jeder Song lebt in seiner eigenen Welt und es funktioniert durch die Stimmung trotzdem als großes Ganzes.

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:41 Uhr
Phil und Johnny tragen „Optimistic“ auf ihren Schultern. Der „herkömmlichste“ Track auf Kid A.
9/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:42 Uhr
"Optimistic" ist wohl der normalste Song hier, aber trotzdem (oder gerade deswegen) total riesig. Wieder total einnehmende Atmosphäre und geile Lyrics.

"The big fish eats the little one..", ach, herrlich. 10/10.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:43 Uhr
*eat the little ones

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:44 Uhr
In Limbo ist so soghaft. Diese Gitarrenmelodie zieht mich einfach immer. Thoms langgezogener Gesang tut sein übriges.
Die Stelle vor dem Ausfaden könnte eigentlich gerne länger sein.

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:44 Uhr
„In Limbo“ fast schon jazzig bis zum weirden Ende wo alles in Verzerrung und Effekten ertrinkt. 9/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:46 Uhr
"In Limbo" ist auch nochmal sehr stark. Ich mag die zweite Hälfte tendenziell ein wenig mehr als die erste, aber das sind auch keine Welten dazwischen. Diesee Sound ist richtig cool, und der hat auch einen tollen Fluss. Jazzig passt.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:48 Uhr
Idioteque hab ich vielleicht schon zu oft gehört,wirkt live gespielt für mich übrigens auch mehr zur Routine verkommen. Hat definitiv schon mal mehr gezündet.Wobei das Zwischenstück schon noch zieht und es dann auch immer noch groß ist, wenn dann diese Melodie wieder einsetzt.

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:49 Uhr
„Idioteque“ ist neben „Kid A“ mein Lowlight der Platte mit 8/10. Eigentlich müsste mir das mit dem dubbigem sehr gefallen, aber er nimmt mich nicht ganz mit.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:49 Uhr
Und auch da wieder ein grandioser Übergang zu einem weiteren grandiosen Stück

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:49 Uhr
An "Idiotique" mag ich diesen stählernen, kühlen Sound, das wirkt so hart, so unwirklich. War damals eins meiner liebsten Stücke hier, jetzt nur noch sehr sehr gut. Ich finde ja, dass "Feral" von der King Of Limbs viel hiervon hat.

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:50 Uhr
Der Flow auf dem Album ist beispielhaft. Da gibt es nicht viele Alben die ähnlich gut fließen.
Das richtige Morning Bell jetzt

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:51 Uhr
"Morning Bell" ist auch riesig. Schön träumerisch und nicht so kitschig wie die Version von der "Amnesiac". Diese hat viel mehr Drive

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:53 Uhr
Zwischen der „Amnesiac“-Version und der hier liegen Welten.
Hier haben wir eine weitere 9/10 und auf Amnesiac eine 6/10

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:53 Uhr
Ich mag die Version hier auch deutlichst lieber,ist auch düsterer.

Und wenn da zum Ende hin das Schlagzeug aufmacht
Zieht totalst
Rainer Winkler
25.12.2018 - 00:54 Uhr
"Morning Bell" ist einfach so wunderbar paranoid und creepy. Schade, dass der dann auch schon wieder so schnell vorbei ist.

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:55 Uhr
Und jetzt das beste zum Schluss. Ich hab gerade schon wieder summ ganzen Körper Gänsehaut nach den ersten 5 Sekunden

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:56 Uhr
Gänsehaut auch bei mir; und wenn dann dieser Harfensound einsetzt und dieser Engelsgesang oben drauf kommt.Unfassbar

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:56 Uhr
Der Closer hat bei mir ja länger gebraucht als der Rest, aber der ist auch so wunderschön und versöhnlich. Perfekter Abschluss.

Toll finde ich bei dem Album übrigens die Aufmachung. Alles super liebevoll designt, schön dickes, detailliertes Booklet. Und habt ihr auch die Version mit dem zusätzlichen, Hidden Booklet?

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:57 Uhr
Ich hab‘s nur Digital — bin ein Banause, ich weiß

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:57 Uhr
Hidden Booklet?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:57 Uhr
Hat doch nichts mit Banause sein zu tun. :D

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 00:58 Uhr
Hatte ich in der CD seinerzeit nicht

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:58 Uhr
„Motion Picture Soundtrack“ ist in meiner Top 5

maxlivno

Postings: 2496

Registriert seit 25.05.2017

25.12.2018 - 00:58 Uhr
*von Radiohead

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 10014

Registriert seit 23.07.2014

25.12.2018 - 00:58 Uhr
Da, wo die CD eingelegt ist. Diese Fläche. Die kann man herausnehmen und bei manchen Versionen ist da ein zweites Booklet versteckt. Sieh gerne mal nach. :)

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2763

Registriert seit 14.03.2017

25.12.2018 - 01:02 Uhr
Hab die aus mir unbekannten Gründen leider nicht mehr :(

Seite: « 1 ... 14 15 16 ... 18 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: