Audioslave - Out of exile

User Beitrag
bebbo
22.01.2005 - 14:58 Uhr
im juni soll die neue platte von audioslave erscheinen, tom morello zeigt sich mit den aufnahmen höchst zufrieden und verspricht sogar eine steigerung gegenüber dem klasse debut. also zusammen mit der neuen qotsa wahrscheinlich das große musikalische highlight 2005.
floro
22.01.2005 - 17:24 Uhr
haaaaaaalleluja...sbf
Joachim
27.01.2005 - 13:23 Uhr
sehr schön
noch eine cd die es sich lohnt zukaufen
Norman Bates
27.01.2005 - 13:48 Uhr
Na ja. Besser als das Debüt zu werden, ist keine große Kunst. Das fand ich eher durchschnittlich.
Norbert
01.02.2005 - 17:14 Uhr
Audioslave Tour 2005

04.06. Leipzig - Parkbühne
06.06. Berlin - Columbiahalle
13.06. Offenbach - Stadthalle
14.06. Köln - Palladium

fxdfs
13.02.2005 - 18:20 Uhr
wisst ihr was da steht doch gar nichts von audioslave
freundche
13.02.2005 - 19:21 Uhr
"Audioslave are back, neues Album am 16.5.05

11.02.2005 | Die Allstars des alternative Rocks sind zurück. Chris Cornell, Tim Commerford, Brad Wilk, and Tom Morello werden nach ihrem selbstbetitelten Debutalbum auf Epic im Jahre 2002, nun ein neues Album veröffentlichen. Titel des Albums und der Single sind noch unklar, das Album wird jedoch am 16.5.05 in den Plattenläden stehen."

quelle: universal-rock.de
MH
14.03.2005 - 18:19 Uhr
Stream zu "Be yourself" - oder heißt er jetzt doch "Stay"? Egal, ist geil:
http://boss.streamos.com/real/interscope/audioslave/audio/00_stay.ram
Andi
14.03.2005 - 22:18 Uhr
Joa hab "Be Yourself" heut auch das erste Mal gehört, lässt wirklich hoffen.
Hanna
15.03.2005 - 10:20 Uhr
Also wirklich, der Song ist ja wohl eher 08/15 Mainstream Rock und völlig langweilig! :(
blu3m4x
15.03.2005 - 11:51 Uhr
naja..als 08/15 rock bezeichne ich eher die velvet revolver scheibe und der song is klar besser als alles was da drauf ist
freundche
15.03.2005 - 12:03 Uhr
also ich fand den auch eher langweilig.
aber wahrscheinlich is das der einzige song auf der platte der nicht so prickelnd is *hoff*
:)
Headspace
15.03.2005 - 16:12 Uhr
*blu3m4x eine hau* ... *hrhr*

Loving the Alien ist kewl
Headspace
15.03.2005 - 16:16 Uhr
Hey, wieso wurde nur die Hälfte meines Beitrages gepostet? °-°''' Schräg XD

Also, was ich eig. geschrieben habe: Mich erinnert der Song stark an U2. Nur so, ganz nebenher... *g* Naja, ich hoffe dass dies der einzige Song in diesem Stil ist (und das der Rest.. Hmm... "anders" ausfallen wird).

Aber eben, sonst ist der Song ganz ok o,o
blu3m4x
15.03.2005 - 16:19 Uhr
schuldigung :)
im großen kampf der sogenannten super-groups sind IMHO audioslave (soundgarden, ratm) im punkt soundinovation meileiweit vor velvet revolver (guns, stone temple pilots)
und deswegen audioslave top, velvet revolver flop
Headspace
15.03.2005 - 16:35 Uhr
No probs ^^

Audioslave haben imho die stärkeren, einzelnen Songs zu bieten. Aber als ganzes Album gesehen hat mir VRs "Contraband" eher zugesagt
Headspace
15.03.2005 - 16:36 Uhr
Vermaledeit, wieso wird nie mein ganzer Beitrag gepostet? ô-o Scheint wohl nich mein Tag zu sein...

Headspace
15.03.2005 - 16:37 Uhr
3. Versuch...
Headspace
15.03.2005 - 16:38 Uhr
Ach, ich geb's auf =_= Sorry für's Gespamme... *auf Compi tret*
Norman Bates
15.03.2005 - 16:46 Uhr
IMHO sind Audioslave deutlich schwächer als RATM und Soundgarden, und Velvet Revolver im Vergleich zu GNR und Stone Temple Pilots gar nichts.
MH
15.03.2005 - 17:12 Uhr
Soundgarden fand ich persönlich nie besonders toll - aber dass RATM unantastbar sind, das ist eh klar. Trotzdem: Allein weil Audioslave deutlich anders klingen als die beiden Vorgängerbands, find ich Vergleiche recht... schwierig.
Raventhird
18.03.2005 - 14:11 Uhr
Bild ich mir das bloss ein, oder klingt Chris Cornell auf jeder neuen Platte immmer besser? Die Stimme ist Gänsehaut pur, den Song find ich diesesmal leider auch ziemlich 08/15...(mir gefällt irgendwie bald gar nix mehr von den Vorab-Singles *g*).
Konsum
18.03.2005 - 15:05 Uhr
Naja, Supergroups ...

Klar haben Audioslave einen Mörder-Sound (den alten RATM-Sound eben) und exzellente Einzelkönner in ihren Reihen. Aber die songs? Irgendwie sind die doch nur Durchschnitt.
Armin
19.03.2005 - 14:24 Uhr
Audioslave
Aktuelles Album: "tba." - VÖ: 23.05.05 // Aktuelle Single: "Be Yourself" - VÖ: 02.05.05


Audioslave - prägnante Synthese

Soundgarden und Rage Against The Machine - zwei der prägendsten Rockbands der 90er. Davon war Anfang des neuen Jahrtausends nichts mehr übrig: Soundgarden-Sänger Chris Cornell hatte längst sein Solo-Album veröffentlicht und Rage Against The Machine mussten ohne Sänger Zack de la Roche auskommen. Was danach passierte hätte ein cleverer Marketing-Schachzug sein können, tatsächlich war es aber einer der seltenen Zu- und Glücksfälle in der Musikbranche: die verbliebenen Rage-Mitglieder fanden mit Chris Cornell ihren neuen charismatischen Sänger. Die Fusion zweier Superbands - und das Ergebnis ist mehr als die Summe der einzelnen Teile: Audioslave waren geboren.

Das erste Album "Audioslave" (11-2002) machte die Marschrichtung klar: energetische, hochemotionale Rockmusik, die wir so vorher noch nie gehört haben. Am 23. Mai 2005 gehen Audioslave in eine neue Runde - der zweite Longplayer wurde wiederum von Rick Rubin (Beastie Boys, Johnny Cash, System of a down, Red Hot chilli Peppers) produziert, erste Single wird das elegische "Be yourself" (VÖ 2. Mai). Und den Track gibts bereits jetzt zum Vorhören auf www.universal-rock.de - bitte hier klicken!

Tourdaten:
04.06. Leipzig Parkbühne
06.06. Berlin Columbiahalle
10.06. Southside Festival
11.06. Hurricane Festival
13.06. Offenbach Stadthalle
14.06. Köln Palladium



Und auf Englisch:

Today (March 9) in Los Angeles, international media were played six new songs from AUDIOSLAVE's as-yet-untitled sophomore album, set for release on May 24 in the U.S. on Interscope. The first single, "Be Yourself", will be sent to radio within the next couple of weeks and an accompanying video, yet to be shot, will follow in April, BLABBERMOUTH.NET can reveal.

The album will have 12 tracks in total, including the following confirmed titles: "Be Yourself", "Doesn't Remind Me", "Out of Exile", "The Curse", "#1 Zero", "Your Time Has Come".

AUDIOSLAVE, who are currently mixing the album, are still considering which other six songs to put on the disc. The band has recorded 22 tracks in total.
MH
19.03.2005 - 15:06 Uhr
Wenn sie sich nicht entscheiden können, dann will ich ein Doppel-Album.
mjk
19.03.2005 - 18:38 Uhr
den song finde ich irgendwie interessant, weil er irgendwie gar nicht wie audioslave klingt. aber das haben sie schon angekündigt, dass das album sich völlig von seinem vorgänger unterscheiden wird.
Armin
25.03.2005 - 18:03 Uhr
Frisch bestätigt: Das Album heißt "Out of exile" und erscheint am 23.05.2005.
Raventhird
25.03.2005 - 18:05 Uhr
"Out Of Exile"? Mhmm ...dämlichster Albumtitel des Jahres? *g*
bebbo
27.03.2005 - 19:34 Uhr
oder der philosophischste, je nach standpunkt ;)
blu3m4x
27.03.2005 - 21:35 Uhr
Butterfly Boucher - Flutterby (VÖ 04.04.2005)

einmal kurz in den plattentests-newsletter geguckt und direkt nen blöderen albumtitel gefunden *g*

gut..out of exile hört sich vielleicht ein wenig nach dem neuen 2pac album an aber wenns gut is interessiert das ja wohl nicht wirklich jemanden
bebbo
29.03.2005 - 20:25 Uhr
die hörprobe von "be yourself" lässt meiner meinung nach großes erwartet- wunderschöner song
Patte
30.03.2005 - 11:28 Uhr
Besser als das erste Album? Sagt mal dann Bescheid. Da fand ich naemlich nur Songs vom Kaliber "Show me how to live" wirklich ueberzeugend. Insgesamt gesehen war es mir aber zu balladesk, lahmarschig und schmalzig.
Darny
03.04.2005 - 20:17 Uhr
bin mit Patte einer Meinung...
Wie ich finde, klingt die neue Single auch genauso wie die Sachen vom Debüt (hat Ähnlichkeit mit "Like A Stone").
Hörsklave
06.04.2005 - 16:48 Uhr
Hat einer von Euch schon mitbekommen, wie teuer die Karten sind? Man munkelt was von 45 Euro in Köln. Haben die einen totalen Sockenschuß?
Oder wollen die 2 Tage spielen und das Camping ist inklusive?

Ist das jetzt wegen dem Soundgarden-Dödel, oder wegen den politisch ach-so-korrekten RATM-Heinis?

Fragen über Fragen...
bebbo
06.04.2005 - 16:53 Uhr
kann mir net vorstellen, das es so teuer is...vielleicht sollte man dem "gemunkel" mal nachgehen um festzustellen das es nur solches war...?!
runningharry
06.04.2005 - 16:55 Uhr
Ne,
nix Gemunkel. War gestern hier in Köln im VVK-Geschäft:46€!!!!
Vielen Dank Mr. Tom "ich bin ja auch nur einer von euch" Morello...
Sassenmann
06.04.2005 - 16:57 Uhr
Vielen Dank, Harry, für die Bestätigung. Und was machen wir jetzt? Demo?`Attentate? Boykott?
norbert
06.04.2005 - 16:57 Uhr
es sind wirklich 45 €!!!! :(

http://www.eventim.de/cgi-bin/tinfo.dll?key=audioslave&id=EVE113371112799328D&fun=TSearch&doc=funktion%2Ffun_suc

Also, genauso teuer wie Limp Bizkit. Wie kann so eine schlechte Band so teuer sein .. :/ die haben doch alle n' Knall.

http://www.eventim.de/cgi-bin/tinfo.dll?fun=tdetaila&doc=detaila&key=143626&id=EVE113371112799328D
Hörsklave
06.04.2005 - 16:58 Uhr
Essato, total bescheuert. Bezahlt das wirklich jemand für die? Das ist doch nur so 'ne Art CSN&Y in Alternative.
Bowie war billiger, letztes Jahr. Bemerkenswert!
Klaus Graf
06.04.2005 - 17:02 Uhr
Ich weiss nicht, was Sie alle haben!

Ich gehe ohnehin nie auf Konzerte.
norbert
06.04.2005 - 17:55 Uhr
würde mir Audioslave schon sehr gerne anschauen .. aber 45€ sind 45€ :(
norbert
06.04.2005 - 17:56 Uhr
also ausverkauft werden die Konzerte auf jedenfall nicht sein.
norbert
07.04.2005 - 15:40 Uhr
ach ja, mittlerweile finde ich "Be yourself" auch ziemlich klasse. =)
Hörsklave
08.04.2005 - 14:12 Uhr
Findest das denn hier sonst keiner skandalös und die Welt der Populärkultur erschütternd?



















Nicht? Na gut. War ein letzter Versuch. ;o)
bebbo
09.04.2005 - 12:24 Uhr
45 eier sind wirklich teuer...hmm. denk aber mal net das die band selber großen einfluss auf die preispolitik gehabt hat. bei fanprotesten würde sie jedenfalls alle schuld aufs management abladen ;)
norbert
13.04.2005 - 22:50 Uhr
...And You Will Know Us By The Trail Of Dead sind als Support auf der Europa Tour von Audioslave bestätigt!
Konsum
14.04.2005 - 00:04 Uhr
45 Euro für zwar überdurchschnittlich gut gespielte, aber völlig durchschnittliche Musik? naja, für die Vorgruppe würd sich´s ja schon eher lohnen ... ;-)
Rachel
16.04.2005 - 21:40 Uhr
mich erinnert "be yourself" auch extremst an "like a stone". durchschnittssong, aber die stimme!!!
das album kann ja nur besser werden: Chris Cornell: "...It's the best rock record ever made! Okay, I'm not sure about that yet, but it's going to be one of the best rock records ever."
bin gespannt...
blu3m4x
17.04.2005 - 01:23 Uhr
Audioslave-Gitarrist Tom Morello ließ kürzlich in einem Interview verlauten, dass seine Band auf der kommenden Tour durchaus nicht abgeneigt ist, erstmals auch Material der beiden Ursprungsbands Rage Against The Machine und Soundgarden zu spielen. In den Anfangszeiten von Audioslave sei es den Mitgliedern wichtig gewesen, sich nicht auf ihre alten Erfolge zu berufen. Nun sei die Band aber so etabliert und stehe auf eigenen Beinen, dass die neuen Songs mit denen ihrer verblichenen Bands mithalten können.
Quelle: visions.de


die soundgarden songs werden sich ja von soundgarden nicht großartig unterscheiden aber wie chris cornell "killing in the name" shoutet stell ich mir momentan etwas witzig vor. :)
na wir werden sehen
mjk
17.04.2005 - 01:34 Uhr
hier die setlist von ihrem konzert in las vegas vom donnerstag, 14 april:

* Set it off *
* Exploder *
* Your time has come #
* Like a stone *
* Spoonman ^
* Doesn't remind me #
* Gasoline *
Out of Exile
Be Yourself
Bulls on Parade/Sleep now in the Fire
Outshined
Shadow on the Sun
ENCORE
Black Hole Sun
I am the Highway
Show me how to Live
Killing in the Name!!!
Cochise

Seite: 1 2 3 ... 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: