Banner, 120 x 600, mit Claim

KoRn - Issues

User Beitrag
rene
19.08.2005 - 09:05 Uhr
Issues gefält mir sehr gut. Doch danach ging es abwärts. Immer ein paar gute Songs aber kein konstant gutes Album.
Badrique
19.08.2005 - 11:21 Uhr
@Jens

Gibts die nicht mehr in der EMP?
Jens
19.08.2005 - 12:52 Uhr
@ labersack :
LA? USA? Ähm..liegt mir nicht sehr nahe.. ;)

@ Badrique :
Nicht mehr...habe auch schon sehr intensiv im Internet gesucht, bin aber nicht fündig geworden.
Auch bei ebay gibts nur ein Exemplar,
was jedoch nicht mehr so toll aussieht.

Gruß
Jens
Dan
14.02.2007 - 12:13 Uhr

"Issues" ist ein tolles Album, das von seiner man möchte fast meinen geisteskranken morbiden Atmosphäre lebt ;)
Jon Davis sei Dank...
the end
29.08.2010 - 18:23 Uhr
"counting" ist auch nicht schlecht.
blindes Huhn
01.11.2010 - 20:35 Uhr
Eine glasklare und fette Produktion.
Brendan O'Brien darf sich eine Eins anschreiben.
dumbsick
02.11.2010 - 10:29 Uhr
das letzte gute album, was sie gemacht haben
sevene
02.11.2010 - 12:00 Uhr
Find das neue besser als Issues allein schon das kranke Pop a Pill geht um längen vorraus..
Mächtiger Sound
02.11.2010 - 15:51 Uhr
Falling away from me, Somebody Someone...so böse und so tief haben sonst nur Kyuss auf "Blues for the red sun" geklungen.
Tama
02.11.2010 - 15:58 Uhr
Boah, ist das auch schon wieder 11 Jahre alt? Wahnsinn... Hab's letztens mal wieder ausgegraben und es hat mir immer noch richtig gut gefallen. Was danach kam allerdings weniger.
Castorp
17.07.2011 - 18:17 Uhr
blindes Huhn
01.11.2010 - 20:35 Uhr
Eine glasklare und fette Produktion.
Brendan O'Brien darf sich eine Eins anschreiben.


Aber sowas von. Einfach perfekt, nix überproduziert.

edegeiler

Postings: 2301

Registriert seit 02.04.2014

22.04.2015 - 23:41 Uhr
Hab die Platte nie gehört, muss aber gerade mal Falling Away from Me lobpreisen. Grandios.
.jo.
23.04.2015 - 18:51 Uhr
aha, und warum?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

27.11.2018 - 18:07 Uhr
Ja, jetzt muss ich mich in die auch mal reinhören, wenn die oft als die beste gilt.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8674

Registriert seit 23.07.2014

27.11.2018 - 18:08 Uhr
Da ist das Wechselspiel aus Härte und Melodie zumindest perfekt, schöne Produktion hat die auch.
Rainer Winkler
27.11.2018 - 22:33 Uhr
Die beste Produktion auf jeden Fall, und neben der Untouchables die atmosphärisch dichteste. Dazu auf Albumlänge kein einziger Füller. Von daher die beste Platte. 8/10
Rainer Winkler
27.11.2018 - 22:43 Uhr
Es wird dem Korn-Sound einfach am besten gerecht, wenn's songdienlich sprichwörtlich knallt. Die Leise/Laut-Dynamik hat schon was geniales. Lässt sich ganz besonders bei "Falling Away From Me", "Trash" oder "Make Me Bad" raushören, welche natürlich auch zu Korns allerbesten Songs zählen.
Das waren noch Zeiten als sich die Band noch keine Peinlichkeiten leistete. Nach dem Abgang von Silveria und Head gings dann steil abwärts, also sprich ab "See You On The Other Side". Schade eigentlich.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8674

Registriert seit 23.07.2014

03.05.2021 - 13:52 Uhr
Mit Abstand ihr bestes Album.

fuzzmyass

Postings: 5314

Registriert seit 21.08.2019

03.05.2021 - 13:54 Uhr
Ja. das und Follow The Leader sind schon ziemlich gute Alben, selbst wenn man das Genre nicht so mag...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8674

Registriert seit 23.07.2014

03.05.2021 - 14:05 Uhr
Wobei ich gerade merke, dass es wie alle Alben von denen ein paar Songs zu lang ist. Trotzdem gutes Ding.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

03.05.2021 - 14:13 Uhr
Hmm, irgendwie geben die mir nicht soviel. Die zwei Nachfolger knallen mehr. Ist mir noch zu trocken irgendwie.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8674

Registriert seit 23.07.2014

03.05.2021 - 14:14 Uhr
Banause. :D

Autotomate

Postings: 3132

Registriert seit 25.10.2014

03.05.2021 - 16:11 Uhr
Mit Abstand ihr bestes Album.

Seh ich auch so, dicht gefolgt von "Follow the Leader". Mehr brauche ich von denen aber wohl auch nicht.

Eurodance Commando

Postings: 1362

Registriert seit 26.07.2019

03.05.2021 - 17:47 Uhr
Würde bei "Follow the Leader" der Quatsch wie "All In The Family" und " Children of the Korn" nicht stören, dann wäre es auch meine liebste.
Atmosphärisch, creepy, weird und psychedelisch geht's auf dem Album ganz schön zur Sache, quasi ihr gefundener Trademark-Sound, den ich auf "Life is Peachy" (aber mit großartigen Momenten) noch zu spröde fand. "Issues" ist dann später das makellose Brett.
War in jungen Jahren lange meine absolute Lieblingsband.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8674

Registriert seit 23.07.2014

03.05.2021 - 17:49 Uhr
Ja genau, in der zweiten Hälfte ist bei "Follow the leader" schon zu viel Quatsch dabei. Skippt man die erwähnten Songs, hat man trotzdem ein schönes Album.

Eye_Llama

Postings: 58

Registriert seit 09.05.2016

03.05.2021 - 18:59 Uhr
Auch für mich das beste Korn Album, da es ihr ausgereiftestes Werk ist. Im Gegensatz zu anderen Alben enthält es kein einziger „skippbarer“ Song. Sehr gelungen halte ich auch die Interludes, die dazu verleiten das Album auch heute noch komplett in richtiger Reihenfolge anzuhören. Klasse! Vielleicht ihr einziges Werk, wo ich rückwirkend eine 9/10 rausrücken würde.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: