Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Rufus Wainwright - Want two

User Beitrag
sepp
06.01.2005 - 17:07 Uhr
hat schon jemand die neue cd von ihm gehört? hat im rolling stone 5 sterne ist die scheibe so gut?
danke
Dän
06.01.2005 - 17:23 Uhr
Ich finde sie verglichen mit dem grandiosen "Want one" eher enttäuschend. Solltest Du das noch nicht haben, würde ich raten, damit einzusteigen.
vilfer
06.01.2005 - 17:26 Uhr
der ist bei denen eh zu gut. mag den nicht so.
Paul Paul
06.01.2005 - 19:23 Uhr
Want Two ist gut. Genauso gut wie Want One und Poses.
Armin
09.01.2005 - 16:12 Uhr
Rufus Wainwright
Aktuelles Album: "Want Two" - VÖ: 07.03.2005


Rufus Wainwright - Zu kultiviert und zu elegant

Rufus Wainwright, der für seine eindringlichen Piano Balladen von Elton John, Nelly Furtado, Pet Shop Boys, Keane und anderen Top Künstlern ebenso wie von Kritikern hochverehrt wird und "zu kultiviert und elegant ist, um im Radio gespielt zu werden" (LA Times), startet nun endlich auch in Europa durch. Eine Tour ist in Vorbereitung, bereits bestätigt ist sein Support auf den deutschen Keane Konzerten.

Auch seine Familie ist nicht faul: So trugen ausser ihm auch Schwester Martha und Vater Loudon Songs zum Soundtrack von "The Aviator" bei, der bei uns am 20. Januar startet. (Regie Martin Scorsese, Darsteller Leonardo DiCaprio, Gwen Stefani, Cate Blanchett, Kate Beckinsale).
Workaholic Rufus hat bereits für den "Bridget Jones- Am Rande des Wahnsinns" OST einen Song mit Dido eingespielt, und obwohl er gerade erst sein neues Album "Want Two" fertiggestellt hat, zieht er sich den ganzen Januar in Kanada zurück, um zu komponieren. Ende Januar startet seine Welttournee in Australien.
Mal sehen, ob seine Musik im deutschen Radio läuft...



Oder schon jetzt als Import, siehe unsere Rezension.
Uh huh him
09.01.2005 - 16:15 Uhr
gabs doch schon nen Thread zu.
Armin
09.01.2005 - 16:25 Uhr
Und:

RUFUS WAINWRIGHT
26.03.05 Köln - Bürgerhaus Stollwerk
27.03.05 Hamburg - Markthalle
Veranstalter: Marek Lieberberg Konzertagentur
Aktuelles Album: "Want Two" (VÖ: 07.03.05)


Ansonsten ist das hier der einzige Thread zum Thema, laut Suchfuktion.
Uh huh him
09.01.2005 - 21:38 Uhr
wo ist dann der andere hin? In dem hatte ich mich mit Oliver Ding über die Punkte unterhalten. Er meinte daraufhin, dass es streckenweise langweilen würde. Stimmts, "Olli"? :D
Armin
19.02.2005 - 13:52 Uhr
RUFUS WAINWRIGHT
26.03.05 Köln - Live Music Hall (Support von Keane)
27.03.05 Hamburg - Markthalle (Support von Keane)
19.04.05 Stuttgart / Manufaktur
20.04.05 Köln / Stollwerk
04.05.05 München / Elserzusatzhalle
05.05.05 Hamburg / Grünspan
09.05.05 Berlin / Passionskirche
Veranstalter: Marek Lieberberg Konzertagentur
Aktuelles Album: "Want Two" (VÖ: 07.03.05)
Armin
05.03.2005 - 20:08 Uhr
Jetzt also nochmal:

Rufus Wainwright
Aktuelles Album: "Want Two" - VÖ: 07.03.05

Rufus Wainwright - Fortsetzung folgt...
"I can't think of a better songwriter working today than Rufus Wainwright. His songs have so much beauty, wit and musical inventiveness-and he's a great live performer" - Neil Tennant

"(Rufus Wainwright)...is for me, the as-yet unheralded American treasure" - Elton John

"This ('Want One') is a record of breathtaking, eccentric opulence." - Rolling Stone

"There is simply nobody in contemporary pop quite like him" - The Times

"One of America's most colourful, least categorisable songwriters" - The Guardian

In der Parallelwelt zum Mainstream lebt der Sohn von Loudon Wainwright III. und Folksängerin Kate McGarrigle nun schon einige Zeit und schreibt seine wundervollen Songs, die aber den Musikliebhabern in der Pop und Pressewelt nicht verborgen blieben. Nach "Want One", dem 3. Studio Album des Singer/Songwriters folgt nun Teil 2 , das konsequenterweise "Want Two" heisst.
Das neue Werk ist überwiegend während derselben Sessions entstanden und wurde auch vom selben kreativen Team unterstützt, dass auch schon für "Want One" für den letzten Schliff verantwortlich war - inklusive Producer Marius de Vries (Madonna, Björk, D. Bowie, Massive Attack) und Gast Performer Charlie Sexton, Matt Johnson (a.k.a. The The). Nicht zuletzt wirkten auch seine Schwester Martha (backing vocalist), seine Mutter (Banjo) und seine Tante Anna McGarrigle (Akkordeon) mit...

Nebenbei ist Rufus Wainwright auch sehr aktiv im Soundtrack Bereich - s.a. Bridget Jones (R. Wainwright feat. Dido: "I Eat Dinner") oder the Aviator ("I'll Build A Stairway To Paradise").

Ende März wird Rufus Wainwright Keane auf ihren 2 Deutschland Terminen supporten. Und wer zu den ausverkauften Keane-Konzerten keine Karte mehr bekommen hat, der soll sich auf alle Fälle Rufus auf seiner Solo-Tour, die im April in Deutschland startet, anschauen.
Armin
09.03.2005 - 17:45 Uhr
Rufus Wainwright: "Want Two" - das neue Album!

Rufus Wainwright schreibt schon seit einiger Zeit seine wundervoll pathosgeladenen, perfekt komponierten und arrangierten Songs, die den Musikliebhabern in der Pop/Rockwelt nicht verborgen blieben. Nach "Want One", dem 3. Studio Album des Singer/Songwriters folgt nun Teil 2, der konsequenterweise "Want Two" heißt. Das neue Werk ist überwiegend während der selben Sessions entstanden und wurde auch vom selben kreativen Team unterstützt, das auch schon bei "Want One" für den letzten Schliff verantwortlich war - inklusive Producer Marius de Vries (Björk, D. Bowie, Massive Attack) und Gast Performer Charlie Sexton, Matt Johnson (a.k.a. The The). Die Deluxe CD enthält zusätzlich die Live DVD "Live At The Fillmore".

Deluxe Edition "Want Two " jetzt bestellen
Weiter zur Website!
captain kidd
13.03.2005 - 16:44 Uhr
gute platte. nach hinten raus schwächelt sie allerdings ein wenig. die ersten 5,6 tracks sind aber bomben. fehlt vielleicht auch mal was schnelleres. fand want one wohl etwas besser.
Uh huh him
20.04.2005 - 15:17 Uhr
sagt mal. Ist euch schon aufgefallen, dass die "Frau" auf dem Cover von Want Two Rufus selbst ist? Bin ich erst eben drauf gekommen... (°I°)
captain kidd
20.04.2005 - 15:21 Uhr
was, rufus ist das covergirl? der wird ja wohl nicht homosexuell sein, oder?
ClashCityRocker
20.04.2005 - 15:47 Uhr
Und wenn? Wainwright hat einen großen Teil seiner Jugend in Gay-Clubs verbracht - insofern hat er offensichtlich eine reifere Haltung zum Thema. Ferner hat er kürzlich mit der Tochter von Bush und deren primär homosexuellen Freunde unterhaltsame Momente. Im Übrigen widmete ihm am Sonntag die F.A.Z im Rahmen eine ausführlichen Interviews eine sehr schöne und aufschlussreiche Seite.
captain kidd
20.04.2005 - 15:49 Uhr
alter, dass rufus schwul ist, sollte ja wohl jedem klar sein. sagt er zum einen andauernd und dann der opener von want one oder gay messiah... es sollte oben ein witz sein. sorry, dude.
ClashCityRocker
20.04.2005 - 15:53 Uhr
achso!! sein sexualleben hat mich irgendwie nicht interessiert - aber jetzt bin ich informiert. thx dude!
Uh huh him
20.04.2005 - 22:31 Uhr

was, rufus ist das covergirl? der wird ja wohl nicht homosexuell sein, oder?


Da ich es tatsächlich erst in dem Moment herausgefunden hatte, fand ich es interessant!

P.S.: Auftritt bei SK war gut. Die zwei äußerst unsympathischen Typen im Publikum waren nicht so gut.
Paul Paul
21.04.2005 - 13:09 Uhr
@uh huh him

Der mit dem gelben T-Shirt, der nicht klatschen wollte?
Uh huh him
21.04.2005 - 13:23 Uhr
Ja! Der, der die Hand gähnend vor den Mund gehalten hat. Hört wahrscheinlich Ska-P in seiner Freizeit :D
Robert Forster
21.04.2005 - 15:29 Uhr
der typ mit dem gelben t-shirt war widerlich. hat ja dann am ende noch die augen verdreht und zwei mal ganz langsam in die hände geklatscht. sicher großer fan von astra kid, millencollin und den sporties.
Uh huh him
22.04.2005 - 16:02 Uhr
und Ska-P :)
Flori
22.04.2005 - 16:30 Uhr
toll





























find ich das
matthias
06.05.2005 - 14:00 Uhr
jaja, die sandra-kutter-independent-people sind schon sehr kritisch und anspruchsvoll...

war zufällig jemand auf nem wainwright konzert? ich war in münchen und war ziemlich begeistert. perfekter sound, musikalisch astrein, super show, super stimme, klasse songs.
Armin
07.05.2005 - 15:04 Uhr
Rufus Wainwright
All I Want

"I don't think there is a better songwriter on the planet", sagt Sir Elton John, einer der größten Fans und Bewunderer von Rufus Wainwright. Auch Jake Shears von den Scissor Sisters schlägt öfter mal die Hände über dem Kopf zusammen, wenn er Rufus' Platten hört und denkt: "warum mühe ich mich eigentlich ab?" Kein Zweifel, Rufus Wainwright ist ein hervorragender Musiker.Gerade tourt Rufus Wainwright durch Deutschland. Wer ihn dennoch verpasst hat oder nicht genug bekommen kann, dürfte mit der DVD "All I Want" voll auf seine Kosten kommen. Fast 200 Minuten Spielzeit, 13 Live Performances, 4 Musikvideos, ein Portrait des Künstlers und Interviews mit Elton John, Scissor Sisters, Keane und vielen anderen. Als besonderen Bonbon gibt es mit "The Maker Makes" einen brandneuen Rufus Wainwright Song!

cds23
27.05.2005 - 20:56 Uhr
eine 9/10 , nach ca. 10 mal hören, ist das mein endgültiger entschluss
caiman
28.05.2005 - 01:48 Uhr
@cds23: damit sprichst du hier gegen wände. "want two" hat von herrn ding peinliche 6/10 bekommen, wenn ich mich nicht irre.

10/10.
kent.
28.05.2005 - 09:52 Uhr
Ich liebe die Musik von Rufus Wainwright. Ich mag "Want One" ein wenig lieber. Das wär für mich echt mal wieder ein Album mit ner 10/10. "Want Two" würd ich 9/10 geben.
pennylane
31.05.2005 - 12:14 Uhr
ich hab da im corte ingles mal kurz reingehoert, mir gefaellt der stil, die stimme und all das. werd ich mir wohl zulegen, aber wohl eher die want one, nach dem was alle hier so sagen.
pennylane
03.07.2005 - 22:19 Uhr
...und das hab ich nun auch gemacht. und "i don't know what it is" läuft rauf und runter. super, der junge. und ich hab ihn mir natürlich nicht angeschaut im april, verdammt.
kent.
04.07.2005 - 11:02 Uhr
Yep "Want One" is wirklich ein Hammer Album. Hat sich inzwischen in meine All-Time-Faves gespielt.
Und das Konzert in München erst, der Hammer. Eins der allerbesten, die ich je sehen durfte.
kent.
16.07.2005 - 14:22 Uhr
"...ist nun wirklich genau das, was die anderen dem
grenzenlos überschätzten Rufus Wainwright zuschreiben: ein Meisterstück." (newsletter)

Is das nicht ein bisschen übertrieben :/ Na gut, der Rolling Stone geht schon ziemlich ab, aber in der Visions z.B. kriegt er ja überhaupt keine Beachtung.
little_sister
18.07.2005 - 00:48 Uhr
@kent.: du glaubst im ernst, dass sich irgendjemand bei der "visions" für rufus wainwright interessieren könnte?

lies lieber die richtigen zeitschriften und lassdie finger weg von diesem hemdsärmeligen, bodenständigen und mies geschriebenen blatt.

die 6/10 für "want two" hier haben mich wenig überrascht, sind ja dieselben typen, die sonst für "visions" ihre dredg-,QOTSA-und kettcar-berichte schreiben....

kent.
22.07.2005 - 16:44 Uhr
Bevor du mir erklärst, was ich besser lese, las dir gesagt sein, dass die Visions nicht die einzige Musikzeitschrift is, die ich mir monatlich kauf.
Jede Zeitschrift hat ihre postiven sowie negativen Aspekte, wie ich finde. Aber was soll denn "hemdsärmelig" oder "bodenständig" im Zusammenhang mit ihrer Musikauswahl bitte bedeuten?
Armin
10.08.2005 - 21:58 Uhr
RUFUS WAINWRIGHT
****************
18.11.05 Aschaffenburg / Colos-Saal
21.11.05 Berlin / Kesselhaus
22.11.05 Köln / Gloria


kent.
04.09.2005 - 15:59 Uhr
Oh cool, ich könnte meinen 22.Geburtstag mit Rufus Wainwright in Aschaffenburg feiern. Das wär doch mal ein schönes Geschenk.
Patte
28.10.2005 - 18:14 Uhr
Ist mir vorher nie aufgefallen, dass die gesamte Wainwright-Familie in Martin Scorseses "The aviator" zu sehen/hoeren ist. Cool. :)
Patte
07.11.2005 - 18:11 Uhr
Kommt jemand zum Berlin-Konzert? Gibt's denn noch Karten?
Patte
09.11.2005 - 13:00 Uhr
Da hier ja bisher noch kein Wort ueber das Debuet-Album (1998), was ich gerade neu erstanden habe, gefallen ist, muss ich doch mal nachfragen, inwiefern sich das von den nachfolgenden Alben unterscheidet?
Armin
13.11.2005 - 17:36 Uhr
Bei CD Wow gibt's jetzt das Package "Want" aus "Want one" und "Want two" für 18,99 EUR incl. Versand. Sicher eine lohnende Investition für Neueinsteiger, zu denen ich mich auch zähle. Deshalb überlege ich gerade, mir das Teil zu bestellen...
Klaus
15.11.2005 - 20:07 Uhr
suche Mitfahrgelegenheit für Rufus in Aschaffenburg am 18.11. von Mannheim aus
Patte
29.11.2005 - 20:15 Uhr
@cdwow-Angebot:

Preislich nicht schlecht, aber nachdem ich gehört habe, dass auf der Bonus-DVD-Version hammerviel drauf sein soll, bin ich noch am Warten. ('Poses' möchte ich auch noch.) Lösungsvorschläge? :)
Patte
07.06.2006 - 13:16 Uhr
Gibt es denn noch ähnliche Gute-Laune-Songs im Tempo und Stil von "California" beim guten Rufus?
The Triumph of Our Tired Eyes
16.05.2010 - 20:05 Uhr
Bin ich eigentlich der Einzige der "Natascha" so unglaublich schön findet? Ab dem zweiten Refrain ist das für mich nur noch unglaublich.

Und ja, ich weiss dass das hier der Thread zu Want Two ist, aber zu Want One gibts ja keinen Thread.
Castorp
16.05.2010 - 20:50 Uhr
Ja, ist sehr schön!
(Schöner ist wohl nur Marianne Sägebrecht.)
koe
16.05.2010 - 21:28 Uhr
Spielt auch bald wieder, wenn ich das richtig gesehen hab. Hab letztens mal wieder die Want Two rausgekramt, also ein echt schoenes Ding ist das ja schon.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: