Beachwood Sparks

User Beitrag
bee
21.12.2004 - 17:03 Uhr
wie werden die hier so gesehen ??
habe grade das selftitled Album neu kennengelernt - bin platt .... wenn schon Alt.Country - dann bitte SOOOO !!!
*
wer kann was zum Album Once we were trees sagen ?
holger
10.07.2007 - 04:48 Uhr
also die band ist ja unglaublich!! wenn man sich vorstellt das der ein bandmitglied von Beachwood Sparks der tour keyboarder von interpol ist und dann so eine musik macht. also ich bin auch platt! sehr geil!

http://www.myspace.com/beachwoodsparks
Michi
01.08.2007 - 17:25 Uhr
Hab sie auch grad zufällig bei Myspace gefunden. Ganz tolle Band :)
Tolle Musik für einen tollen Tag
U.R.ban
10.09.2007 - 20:34 Uhr
Tolle Bande
Nennen sich heute The Tyde
markus w.
10.09.2007 - 20:37 Uhr
The Tyde ist ein Projekt. Ein Weiteres heißt Mystic Chords Of Memory
U.R.ban
10.09.2007 - 20:41 Uhr
Nun ja, soweit ich weiß sind nur zwei ausgestiegen und der Rest macht ebenhalt als The Tyde weiter. Was machen denn Mystic Chords of Memory so?
markus w.
10.09.2007 - 20:45 Uhr
Der Frontmann von den Mystic Chords, Chris Gunst, war mitunter auch einer der Hauptsänger der Beachwood Sparks. :)
Die neue Band machen sehr langsamen, verträumten, brüchigen Indie-Folk. Sehr nett, aber natürlich nicht ansatzweise so großartig wie die Beachwood Sparls.
U.R.ban
10.09.2007 - 20:49 Uhr
Der Drummer Aaron Sperske wirkt auch bei den großartigen Lilys mit
U.R.ban
19.02.2009 - 00:18 Uhr
Immer wieder gerne gehört! Wunderschöner Folkpop mit Countryeinflüssen, schade, dass es die nicht mehr gibt...

Confusion Is Nothing New

You Take The Gold

Und noch ein großartiges Cover
U.R.ban
22.04.2009 - 22:58 Uhr
Kennt die denn echt niemand hier?
Once We Were Trees ist ein fantastisches Album, kann ich nicht oft genug hören...
Das Auto an der Ampel hört Guano Apes
22.04.2009 - 23:22 Uhr
Klar, tolle Band!

Vor allem Confusion is nothing new!

Mystic Chords of Memory mag ich auch sehr gerne, The Tyde eher weniger
Jeremy Pascal
14.07.2012 - 01:58 Uhr
Schön, dass es die nach zehn Jahren wieder gibt,habe ich gar nicht mitbekommen.
"The Tarnished Gold" läuft gerade, klingt wirklich gut.
Ob es mit ganz tollen "Once We Were Trees" aufnehmen kann, glaube ich eher nicht, aber trotzdem, erinnert mich an alte Tage...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2885

Registriert seit 14.05.2013

12.09.2017 - 07:40 Uhr
https://pitchfork.com/news/beachwood-sparks-josh-schwartz-dead-at-45/

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: