Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Buch: Frank Schätzing - Der Schwarm

User Beitrag
Michi
15.12.2004 - 14:45 Uhr
Schon jemand gelesen? Ich überlege mir ob ich mir die Hörspielfassung zu Weihnachten wünsche, ist es empfehlenswert?
leash
20.12.2004 - 16:37 Uhr
bin gerade dabei es zu lesen, bin jetzt auf Seiet 400 - bisher gefällt es mir sehr gut
ist mal was anderes, werde mir danach auch das Hörbuch kaufen-hab bisher nur gutes davon gehört :-)
no.l
20.12.2004 - 17:10 Uhr
Halb offtopic: normalerweise ziehe ich das gelesene dem vorgelesenem vor. hier gibts allerdings ein paar sehr schöne hörbücher.
...
20.12.2004 - 17:37 Uhr
ich habs gelesen. die ersten 2/3 bis 3/4 sind recht gut, am schluß verwandelt es sich leider in plumpen anti-amerikanismus, was einem das buch ziemlich versaut.
simon
20.12.2004 - 18:21 Uhr
Ja, ging mir ähnlich... Fand den ersten Teil auch besser, gegen Ende verliert es ein bisschen die Intelligenz...
Mike
22.12.2004 - 14:36 Uhr
Mich würde mal interessieren wie man auf die Idee kommt sich ein "Hörbuch" zu kaufen. Vor allen Dingen wenn man das Buch schon gelesen hat.
Ich dachte immer "Hörbücher" sind was für Leute die nicht Lesen können oder Blind sind. Wenn es anders ist, dann klärt mich auf.

hubschrauberpilot

Postings: 6706

Registriert seit 13.06.2013

06.08.2014 - 13:10 Uhr
ich habe 200 seiten durchgehalten, habe mich dann aber für die hörspielvariante entschieden. ich habe vermutet dass dort weniger fachgesimpelt, bzw. geschwafelt wird. aber fehlanzeige. die männlichen protagonisten zicken sich ständig an, frauen laufen ihnen ständig hinterher und sind ihrer ausstrahlung hilflos unterlegen. männliche und weibliche charaktere verhalten sich in ihren beziehungen zueinander wie teenager und haben immer einen flapsigen spruch auf den lippen, sei es auch noch so unpassend. im letzten drittel hält ein unertäglich platter antiamerikanismus einzug, der einem den spass noch zusätzlich trübt.

zugegeben, die "actionszenen" sind nicht schlecht, schätzing hatte wahrscheinlich schon hollywood vor augen, auch wenn er sich stellenweise genau über solche blockbuster lustig macht.

Nummer Neun

Postings: 251

Registriert seit 14.06.2013

07.10.2021 - 13:54 Uhr
Das ZDF hat das Buch als internationale Koproduktion als 8-teilige Serie verfilmen lassen, Ende September war der letzte Dreh.

Es ist schon ewig her, dass ich den Roman gelesen habe, aber auf die Verfilmung bin ich tatsächlich sehr gespannt.

Tryptolin

Postings: 121

Registriert seit 22.01.2021

07.10.2021 - 14:01 Uhr
Das Buch verlangt nach einer XXL-Blockbuster-Umsetzung. Zweifelhaft, ob das ZDF die trotz internationaler Beteiligung liefern kann.

Loketrourak

Postings: 1447

Registriert seit 26.06.2013

07.10.2021 - 14:30 Uhr
Ich hab das vor xzig Jahren als Urlaubslektüre gern gelesen. Und das ist was es ist: Ein Urlaubsschmöker. Angesichts einiger Szenen/Beschreibungen kann man davon ausgehen, daß der potenzielle Science-Thriller Blockbuster einkalkuliert wurde.

Männer-/Frauenbild, Amerika: Die Oberflächlichkeit ist vollkommen richtig beobachtet und nervt.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2601

Registriert seit 12.12.2013

07.10.2021 - 16:58 Uhr
Bis zum Tsunami ist es solide Unterhaltung, danach wird es ziemlicher Quark.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: